Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verlorene Liebe zurückgewinnen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von stefu_85, 19 September 2007.

  1. stefu_85
    Gast
    0
    Hallo zusammen

    Ich habe ein Problem. Meine Freundin hat vor 3 Wochen mit mir Schluss gemacht. Vorher waren wir über 5.5 Jahre zusammen und haben uns im Juli letzten Jahres verlobt.
    Sie sagt, sie mag mich noch, findet mich einen super Menschen, aber das Feuer reiche nicht mehr für eine Beziehung...

    Es hat schon vorher Anzeichen gegeben (immer seltenere Zärtlichkeiten), dass etwas nicht stimmt. Ich habe das auch bemerkt, aber ich dachte das gehe vorbei, es sei nur weil wir beide momentan etwas unter Druck stehen (sie ist an ihrer Diplomarbeit und ich hatte Prüfungen an der Uni)...
    Ich denke wir haben vielleicht die prioritäten falsch gesetzt (1. Ausbildung, 2. Beziehung...), es wäre auch anders gegangen, wir haben beide noch Reserven und müssen nicht Angst haben, wegen schlechter Noten.

    Mein grosser Fehler ist, dass ich ihr zu wenig zugehört habe, die Beziehung als selbstverständlich hingenommen habe. Wir haben schon Gespräche geführt, die waren meist auch sehr schön, aber leider eher selten, da wir uns oft nur am Wochenende sahen...
    Ich habe sie verehrt, angehimmelt, aber leider nur innerlich, ich habe es ihr zu wenig gezeigt!

    Sie sagt auch, wir haben uns sehr verändert, seit wir zusammen sind (wir waren 17)! Sicher haben wir uns verändert, aber ich denke nicht in die entgegengesetzte Richtung. Wir haben uns zusammen verändert! Ich denke wir sind sehr ähnlich (ähnliche Interessen, Ziele, Vorstellungen vom Leben)!

    Ich habe am Wochenende darauf sehr viel mit ihr gesprochen, wollte sie davon überzeugen, der Beziehung noch eine Chance zu geben.
    Ich glaube ich habe sehr viel gelernt, aus den letzten paar Tagen, der Schock sitzt mir sehr tief in den Knochen, das hatte eine enorme Wirkung!

    Ich denke, eine so lange Beziehung sollte schon rein aus Vernunft noch eine 2. Chance haben.

    Ich würde alles daran setzen ihre Liebe zurück zu gewinnen, ich liebe sie zutiefst und kann und will sie nicht vergessen.

    Unsere Familien verstehen das auch nicht, für sie kam es sehr plötzlich. Ich war nach der Trennung bei ihren Eltern. Die haben den ganzen Tag geweint und auch der Bruder war sehr bedrückt! Ich fand das sehr schön und hoffe, das sie durch ihre Familie noch etwas umgestimmt werden kann.

    Mir macht einfach Angst, dass sie einen recht sturen Charakter hat. Ich habe Angst, dass sie plötzlich reuig ist, aber zu stolz um es zuzugeben...

    Ich möchte sie einfach wieder zurück, aber weiss nicht, wie ich das anstellen soll, ohne sie zu sehr zu belästigen oder zu nerven...

    Freundliche Grüsse
    Stefan
     
    #1
    stefu_85, 19 September 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Dann mach einen Schritt in diese Richtung... und zwar irgendwas besonderes... Überleg dir wie du dir deine Liebe so richtig beweisen kannst! Überrasch sie und sag ihr, dass du nicht ohne sie leben willst!

    Und dann redet nochmal in aller Ruhe darüber.

    Wenn sie dann immer noch bei ihrem Entschluss bleibt, wirst du sie nicht umstimmen können, auch wenns hart ist!
    Danach solltest du sie erstmal nicht mehr "belästigen"... aber vielleicht ist sie ja tatsächlich nur zu stolz...

    Also werd mal kreativ :grin:
     
    #2
    User 48246, 19 September 2007
  3. stefu_85
    Gast
    0
    Zuerst dachte ich, ich sollte sie mal ein bisschen in Ruhe lassen und ihr Zeit geben... Aber heute dachte ich auch, ich sollte sie mal Überraschen...
    Sie macht ein Praktikum in einem Spital ca. 1.5h von mir entfernt. Ist es frech oder riskant, wenn ich an irgendeinem Abend, einfach mit Blumen vor ihrem Zimmer stehen würde und sie zum Essen einladen? (natürlich brauche ich dazu Verbündete die unauffällig sicherstellen, dass sie auch wirklich zu Hause ist ;-) )
     
    #3
    stefu_85, 19 September 2007
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Frech und riskant... :smile:

    Aber ich glaub das kann sogar was werden.... du musst es fast versuchen.
    Dass sie trotzdem nein sagt kann natürlich passieren, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt!
     
    #4
    User 48246, 19 September 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    wenn du sie in ruhe lässt,besteht die gefahr,dass ihr euch weiter distanziert und sie sich in ihrem entschluss weiter stärkt.

    ich denke,wenn noch eine chance besteht sie umzustimmen,dann jetzt...

    von beidem etwas:zwinker: -aber ich würde es an deiner stelle riskieren:smile:
     
    #5
    User 77157, 19 September 2007
  6. stefu_85
    Gast
    0
    Besten Dank, ich werds dann mal versuchen!
    Ich melde mich wieder, wies ausgegangen ist...
     
    #6
    stefu_85, 20 September 2007
  7. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich wünsche dir dabei viel Glück!
     
    #7
    User 48753, 20 September 2007
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Viel Glück und ich freu mich schon auf nen Bericht :zwinker:
     
    #8
    User 48246, 20 September 2007
  9. stefu_85
    Gast
    0
    Die ganze Sache hat sich von alleine erledigt...
    Sie hat einen neuen (schon zum Zeitpunkt meines ersten Beitrages)!

    Wir kannten ihn schon vorher, es ist ein guter Freund von ihrem Bruder.
    Sie verstand sich schon immer gut mit ihm! Dieser Umstand hat sie sicher bei ihrer Entscheidung mich zu verlassen unterstützt!
    Ich finde ihn sympathisch und ich bin ihm nicht böse.

    Ich hoffe einfach, dass das gut kommt mit den beiden und dass sie ihn nicht nur zur Ablenkung braucht.

    Ich mag sie immer noch sehr und hoffe, dass sie so glücklich wird!
    Für mich wird sich irgendwann, wenn ich bereit bin auch wieder was ergeben...
    Aber für den Moment bin ich einfach froh, dass sie die Beziehung zu mir zuerst beendet und mich nicht betrogen hat!
    Aus meinem Leben wird sie sicher nicht ganz verschwinden, dazu haben wir einen zu grossen gemeinsamen Freundeskreis (eigentlich fast alle Freunde...)!


    Liebe Grüsse und vielen Dank für euren Rat

    Stefan
     
    #9
    stefu_85, 24 September 2007
  10. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Oh... na das tut mir aber echt leid für dich :frown:
    Woher weißt du das denn nun?

    Aber anscheinend kannst du ja recht gut damit umgehen, das ist ja das wichtigste!
     
    #10
    User 48246, 24 September 2007
  11. Elbstrand
    Elbstrand (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    Na, dann wünsche ich dir viel Kraft. Ich kenne nach der Trennung dieses Wechselbad, mal ist man dem Ex-Partner wohlgesonnen und wünscht ihm alles Glück der Welt, dann hasst man ihn für den eigenen Schmerz usw. Wenn Du das wirklich so gut hinbekommst, Respekt!
     
    #11
    Elbstrand, 24 September 2007
  12. stefu_85
    Gast
    0
    Sie hats mir heute selber geschrieben... Es war sehr schmerzhaft, das zu lesen, aber ich bin froh, dass ich es von ihr selber gehört habe und nicht hintendurch...

    Ich komme recht gut damit klar, weil ich sehr gute Unterstützung von meiner Familie und meinen Freunden habe.
    Das schlimmste nach einer Trennung wäre, sich zurückzuziehen und nicht zu sprechen.
    Das ist mir glücklicherweise nicht passiert, ich habe sehr viel gesprochen!

    Vielleicht fällt es nun etwas leichter mich wieder aufs Studium etc. zu konzentrieren, wenn ich weiss, dass ich mir keine Hoffnung mehr machen muss!
     
    #12
    stefu_85, 24 September 2007
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Das ist sicher nicht so einfach für Dich. Ich finde es bemerkenswert, dass Du ihr ihr Glück gönnen kannst. Vermutlich wird Dich trotzdem noch Liebeskummer stärker erwischen, aber das gehört dazu...

    Ihr wart 17 und wart über fünf Jahre zusammen - das ist ne lange Zeit, gerade bei dem "Ausgangsalter". Manchmal ist trotz Sympathien und Liebe eine Beziehung nicht für die Ewigkeit gemacht, ob ein- oder beidseitig. Mit Vernunft ist da nur bedingt zu "argumentieren"... Für mich sind Trennungen endgültig, wenn die Liebe WEG ist (und nicht nur etwas verschüttet) und es keinen gemeinsamen Weg mehr gibt als Paar, dann ist eine Trennung besser, als auf Deibel komm raus "zu kämpfen". Liebe ist kein Krieg :zwinker:. Aber ich glaube, Du hast schon recht fix eingesehen, dass es mit "aber ich will sie zurück" nicht klappt, wenn sie eben nicht will und ihre Gefühle für Dich leider endgültig geschwunden sind.

    Ich wünsch Dir, dass Du Dich ablenken kannst und mit der Trennung gut klarkommst, so hart es auch ist.
     
    #13
    User 20976, 25 September 2007
  14. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    :cry: Mir kamen grad die Tränen als ich den Absatz mit ihren Eltern und dem Bruder gelesen habe.

    Also, 5,5 Jahre ist eine verdammt lange Zeit, vielleicht tut euch ein bisschen Abstand ganz gut, damit sie merkt was sie an dir hat und vielleicht wird das Feuer dann wieder entfacht?

    edit: grad gelesen. das finde ich auch toll, aber ist sicher schwierig für dich oder sie jetzt mit nem neuen zu sehen wenn ihr doch so lange zusammen ward?wünsche dir alles liebe!
     
    #14
    capricorn84, 25 September 2007
  15. stefu_85
    Gast
    0
    Sicher ist es schwierig, sie mit nem anderen zu sehen!
    Deshalb möchte ich sie im Moment gar nicht sehen...

    Wir haben schon noch ab und zu Kontakt per mail oder SMS, aber für den Moment reicht mir das.
    Wenn wir uns später wieder treffen und miteinander sprechen können ist das gut, aber jetzt brauche ich Abstand, das ist wahrscheinlich besser...
     
    #15
    stefu_85, 25 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verlorene Liebe zurückgewinnen
Glaedr
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
12 Antworten
MyDyingHope_XX
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2015
1 Antworten
Adem24
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2014
4 Antworten