Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verlustängste

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cascaja_w, 31 Juli 2006.

  1. cascaja_w
    cascaja_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    Seit 3 wochen bin ich nun mit meinem freund zusammen und bin eigentlich total glücklich.. Ich hab da nur ein großes Problem. Ich weiß wie seine letzten beiden Beziehungen verlaufen sind und hab einfach Angst dass es bei mir auch so wird. Ich hab einfach Angst zu viele Gefühle zuzulassen und dannach entäuscht zu werden. Ich mache mir einfach immer Gedanken darüber wenn er nicht bei mir ist. Er sagt zwar immer wieder dass er mich liebt und erzählt mir alles.. Ist einfach total lieb zu mir und sagt mir auch wieder dass er weiß dass es scheiße war was in den letzten beziehungen gelaufen ist und er sich bei mir geändert hat. Es ist auch schon total fest zwischen uns. Schlafe seitdem ich mit ihm zusammen bin jede Nacht bei ihm.. Als er neulich ein bisschen was getrunken hatte sagte er zu, dass ich die Frau bin mit der er Kinder haben will und die er mal heiraten möchte..

    Er merkt das natürlich irgendwie und denkt immer dass ich ihn nicht liebe, aber ich habe einfach Angst davor es zuzulassen! Ich kenne ihn jetzt schon sehr lange und er ist ganau das was ich will. Ich würde einfach alles für ihn tun.

    Was soll ich blos machen?????????
     
    #1
    cascaja_w, 31 Juli 2006
  2. InnocentAngel
    0
    Wo ist denn das Problem? Du kennst ihn noch nicht lange, Ihr seid erst seit drei Wochen zusammen. Wieviel Vertrauen soll sich denn in der Zeit bitteschön schon entwickelt haben? Vertrauen will verdient sein. Wenn Du nach drei Jahren immernoch Zweifel hast, dann solltet Ihr wirklich mal die Beziehung genauer durchleuchten (dann hast entweder Du wirklich ein Problem mit dem Vertrauen oder er ist aus welchem Grund auch immer nicht vertrauenswürdig), aber nach drei Wochen?

    Nach drei Wochen hat mein Freund von mir übrigens noch kein "Ich liebe Dich" zu hören bekommen und ich von ihm auch nicht. Ist jetzt Geschmackssache, aber ich steh nicht so auf frühe Liebesbeteuerungen und Aussagen wie "Mit Dir möchte ich eines Tages Kinder haben". Ich finde, dass sind Aussagen, die man so früh noch überhaupt nicht machen kann und ICH finde das überzogen. Ehrlich gesagt wäre ich bei sowas sogar eher mißtrauisch, weil ich mich frage, wozu so schnell solche Beteuerungen? Will er sich selbst damit vielleicht überzeugen? Ist da vielleicht doch etwas nicht in Ordnung?

    Aber OK, das ist jetzt meine Sicht der Dinge und wie gesagt, es ist Geschmackssache.

    Mach Dir keinen Kopf darum, wenn Du ihm noch nicht vertraust, dann ist das kein Mangel Deinerseits, sondern völlig natürlich.
     
    #2
    InnocentAngel, 31 Juli 2006
  3. labi
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Die selbe Geschichte erlebe ich gerade auch. Er hat mir von Anfang auch solche Sachen gesagt: Mit dir möchte ich mein Leben machen und so weiter und so fort. Mich hat das sehr stutzig gemacht am Anfang, aber nach 2 Wochen fing ich an ihm das zu glauben. Ich sagte ihm dass ich Angst habe Gefühle zu zu lassen und dann wieder verletzt zu werden. Er meinte dass das nicht passieren wird. Naja wie gesagt ich glaubte es ihm...aber was ist jetzt...seit Freitag Funkstille (lies mein Thread Funkstille...was ist nur los?). Ich habe also das Gefühl, dass er doch wieder nur mit meinen Gefühlen gespielt hat und dass ich wieder einmal auf das Gelabbere eines Jungen reingefallen bin. Nur leider wieder zu spät, da ich im Moment total am Boden zerstört bin und einfach nicht weiss wie ich diese Verletzung verarbeiten soll, obwohl ich mich versuche ab zu lenken und mit Freunden weg gehe.
    Mein Rat also...sei auf der Hut...nach so kurzer Zeit kann man einfach noch nicht sicher sein ob der Typ es ernst meint. Ich habe leider wieder einmal die Erfahrung gemacht dieses Wochenende.
    Tut mir leid wenn meine Antwort so negativ ist, aber deine Geschichte ähnelt zu sehr der meinen.
     
    #3
    labi, 31 Juli 2006
  4. ping_pong
    ping_pong (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kann verstehen, dass dein Vertrauen noch nicht so ganz da ist, immerhin seid ihr auch erst seit 3 Wochen zusammen und sowas braucht nunmal seine Zeit. Vielleicht solltest du ihm sagen, dass er dir sehr am Herzen liegt und du ihn nicht verlieren willst, aber dennoch ein bisschen Angst hast verletzt zu werden. Und das Ganze nicht an ihm liegt, sondern daran, dass ihr erst seit 3 Wochen zusammen seid.
     
    #4
    ping_pong, 31 Juli 2006
  5. InnocentAngel
    0
    Noch etwas. Ich weiß überhaupt nicht, warum kein Vertrauen immer als Mangel des "Nicht-Vertrauenden" angesehen wird. Wenn Du nicht gerade ein psychisches Problem mit Vertrauen hast, dann kann sich derjenige, dem nicht vertraut wird doch bitte an seine eigene Nase fassen, denn dann ist er anscheinend nicht vertrauenswürdig.

    Und nach drei Wochen schon Vertrauen zu ERWARTEN (klingt so als täte er es, wenn er traurig ist, dass das bei Dir nicht so schnell geht) finde ich schon beinahe unverschämt. Wenn er wirklich vorhat, mit Dir den Rest seines Lebens zu verbringen (behauptet er ja), dann ist da doch keine Eile :zwinker: Das werden immerhin um die 70 Jahre sein, die dann vor Euch liegen, wozu sollst Du ihm da schon nahc so kurzer Zeit vorbehaltlso vertrauen? Noch dazu, wenn er sich in den vorherigen Beziehungen nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat. Mit dem Mundwerk kann sich jeder ändern, dass Du da Vorbehalte hast, muss er sich nunmal gefallen lassen. Er kann Dir ja durch sein Verhalten, seine Geduld und durch Tagen im Laufe der Zeit (!!!) beweisen, dass er Deines Vertrauens wirklich würdig ist. Aber Du brauchst Dir da überhaupt keine Vorwürfe zu machen (und auch keine gefallen zu lassen).
     
    #5
    InnocentAngel, 31 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verlustängste
alex_1995
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2015
1 Antworten
Schattenkind
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 September 2015
10 Antworten
apfelbaum22
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juli 2015
5 Antworten