Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verlustangst????

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Bikkje, 10 Januar 2006.

  1. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    So bevor ich schlafen gehe, hab ich auch noch eine Frage.
    Ich habe mich in meinem Leben, wie einige von euch sicher Wissen, drei mal verliebt, alle drei Male standen hier threats im Forum, alle drei Male ist es nichts geworden. (Beim letzten Mal war ich nicht richtig verliebt, also wundert euch nicht, wieso ich es nicht miteinberechne). Nun gut ich habe mir oft die Frage gestellt woran es liegen könnte. Jetzt kam ich auf den Gedanken, dass einer dieser Gründe vielleicht Verlustangst sein könnte durch die ich dann, wenn sich Beziehungsmäßig etwas anbahnt, aufdringlich werde, vielleicht etwas zu aufdringlich, um dem Menschen zu zeigen, dass ich noch da bin und er für mich vor allem wichtig ist. Wodurch diese sich vielleicht bedrängt oder so fühlen und es dann sowieso nur falsch gehen kann. Wie gesagt, dass ist jetzt nur ein Gedanke und auch nur eine von vielen eventuel in Frage kommenden Möglichkeiten. Würde mich aber interessieren, was ihr dazu sagt und wenn ihr dem zustimmt, wie ich dem, dann engegenwirken kann. Die Verlustangst könnte eventuel dadurch zustande gekommen sein, dass mein Vater oder viel mehr mein biologischer Erzeuger meine Familie als ich 2 war, verließ?!
    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
    Euer
    Bikkje:schuechte
     
    #1
    Bikkje, 10 Januar 2006
  2. emigrante
    Gast
    0
    hast du den mädchen denn gesagt was du für sie empfindest?
     
    #2
    emigrante, 10 Januar 2006
  3. Bikkje
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.079
    133
    47
    Single
    wenn ich recht überlege, ja. Das Problem ist, dass ich das was ich denke, fühle, meine auf meiner Zunge förmlich trage. :cry:
     
    #3
    Bikkje, 10 Januar 2006
  4. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Ich hatte dir schon einmal die Frage gestellt: Warum hast du es so eilig?


    Und du denkst zu viel - du interpretierst in allem Umstände hinein. Jetzt sprichst du von Verlustangst...hast du je eine Beziehung besessen, so daß dich ihr Verlust ängstigen würde?

    Hör auf Dinge zu vermuten, die nicht sind und Kontrolle zu gewinnen, wo es keine gibt.

    Die Liebe bestimmt den Weg....
    Vesuche nicht zwanghaft etwas zu erreichen, für das es Geduld benötigt.

    Bella
     
    #4
    User 20345, 10 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verlustangst
Schattenkind
Kummerkasten Forum
24 Mai 2016
0 Antworten
spica
Kummerkasten Forum
2 März 2012
14 Antworten
Libertad
Kummerkasten Forum
20 November 2011
9 Antworten
Test