Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vermieterin

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 49570, 17 April 2010.

  1. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    hallo

    ich bin grade furchtbar aufgebracht....also folgendes..

    ich bin zurzeit im Ausland und habe ein zimmer und bad in einem Privathaushalt gemietet. An sich sehr nette und auch wohlhabende Leute, beide sehr viel unterwegs, großes Haus, viel Platz.
    Schon bevor ich überhaupt hergekommen bin habe ich gefragt ob es ok wäre, wenn mein freund mich für ein wochenende besucht. Sie meinte, an sich kein Problem, aber ich möchte dich erst perönlich kennenlernen bevor ich ja sage. Ok, hab eich verstanden.

    Nun bin ich schon seit drei wochen da, sie aber im moment nicht, ist weit weg im Ausland, beruflich und sitzt natürlich fest. Ich habe also ihren Mann nochmal gefragt, weil mein Freund ende des Monats herkommen will (bzw schon alles gebucht is, das hab ich aber nich gesagt). er meinte ich solle das besser seine Frau fragen, aber an sich kein Problem, weil grad kein anderer Besuch zu der Zeit da sein sollte (das Haus ist oft voll von Besuchern, was mich aber wunderte, weil mein Freund ja mit sicherheit kein extra Zimmer braucht).

    Ich habe ihr also eine mail geschrieben und was bekomme ich als antwor: Ich kann dazu noch nicht zustimmen, weil ich noch nicht weiß wann ich wieder zu hause bin, die Fluggesellschaften sagen wir sitzten hier wahrscheinlich noch bis zum 26. fest. vielleicht später in deiner Zeit hier. :eek: :geknickt:

    das is nicht ihr ernst oder? ich dachte das ganze wäre eher eine sache der höflichkeit zu fragen ob das ok ist, aber ich habe doch das zimmer (für nicht wenig!) geld gemietet und kann dann doch darin auch machen was ich will...ich kaufe mein essen etc doch selber...

    Der Flug wird natürlich nicht mehr abgesagt, zur not gehen wir in ein hotel, da kann ja keiner was gegen haben, aber darf sie das? auch wenn das ihr haus ist? unterschrieben habe ich übrigends nichts...und sie hatte sogar mal von sich aus angeboten, dass wenn verwandte mich besuchen wollen sie das gerne tun können und auch kostenlos ein wochenende in einem anderen Zimmer wohnen könnten.... :geknickt:
     
    #1
    User 49570, 17 April 2010
  2. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Blöde Situation... aber ich würde sagen (definitiv weiß ich das nicht) dass sie dir Besuch nicht verbieten darf, solange dieser sich anständig verhält (Lärm, Rauchen etc.)
    Aber du willst ja auch das Verhältnis mit deinen Vermietern nicht aufs Spiel setzen, deshalb bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als dich nach deren Wünschen zu richten.
     
    #2
    Aily, 17 April 2010
  3. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    das will ich nich, aber wir werden eh den ganzen tag entweder in meinem zimmer sein oder draußen, bzw einen tag sowieso einen kompletten tag weg sein... sie lässt ständig irgendwelche leute hier übernachten obwohl sie selber nicht zu hause ist und dann kriege ich so eine antwort?
    ich freue mich seit wochen auf diesen besuch... und es kann doch eigentlich auch nich sein, dass wir dann ca 150euro fürn hotelzimmer ausgeben, obwohl ich ein zimmer habe, für dass ich geld bezahle und in dem sogar ein doppelbett und noch ein kleines bett steht...
    ich bin grad einfach nur sauer und traurig...sonst schien sie so nett zu sein...
     
    #3
    User 49570, 17 April 2010
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    wenn sie ansonsten nett ist würd ich nochmal die Situation ihren Mann schildern der ja im Haus zu sein scheint - mach ihn auf die Kosten/Umstände aufmerksam - evtl. könntest du das auch nochmal seiner Frau schildern per Telefon/Email.

    Ansonsten ist es natürlich ein sehr "sonderbares" Mietverhältnis - glaube kaum das da Erfahrungswerte bestehen...
     
    #4
    brainforce, 17 April 2010
  5. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich finds auch nen bisschen komisch, dass deine vermieterin da so ne große Sache draus zu machen scheint. Hat sie dich denn schon kennengelernt oder ist sie die kompletten 3 wochen, seit du da bist in Urlaub gewesen?

    Vielleicht könntest du ihr nochmal schreibe und höflich erklären, dass dein Freund nur ende des Monats Zeit hätte dich besuchen zu kommen und du deshalb relativ schnell Bescheid wissen müsstest, weil die Flüge ja sonst auch nicht mehr bezahlbar sind oder so (ich weiß, entspricht jetzt nicht der Wahrheit aber wär nen Versuch wert). Oder du erzhlst das ihrem Mann und bittest ihn mit seiner Frau zu sprechen.
    Das würde ich auf jeden Fall versuchen.

    Ansonsten bleibt dir nicht viel anderes übrig. Es ist ihr Haus also kann sie quasi auch bestimmen, wer dort ein und aus geht. Es handelt sich ja nicht um nen Mehrfamilienhaus in dem sie dir ne Wohnung vermietet, sondern wie ich das verstanden habe um ihr Privathaus, in dem du nen Zimmer mit Bad hast. Das ist schon was anderes, wobei es sicher sehr sehr ärgerlich ist, dass sie sich da jetzt mehr oder weniger querstellt. Wenn es hart auf hart kommt wird euch wohl dann wirklich nichts anderes übrig bleiben, als in nen Hotel zu gehen, obwohl ihr euch da auch schon jetzt mal umschauen könnt, obs nicht nen günstiges hostel oder ähnliches gibt.
     
    #5
    dollface, 17 April 2010
  6. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Auch wenn man das in Deutschland unüblich finden würde, kommt es vielleicht ein bißchen auf die Gepflogenheiten in dem Land an, in dem Du Dich aufhältst. Vielleicht ist es dort üblich, dass die Vermieterin das letzte Wort über den Besuch hat.
     
    #6
    Bärchen72, 17 April 2010
  7. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    in der ersten woche war ich ganz alleine da, dann ist sie ausm urlaub wiedergekommen und ne knappe woche später ist sie auch schon geflogen. ihr mann arbeitet eigentlich reht weit weg und kommt normalerweise nur am wochenende nach hause, nun aber jeden tag, da sie auch einen hund haben und ihr sohn von der uni da ist und der immer sehr viele freunde mitbringt.
    das problem ist auch, dass sie gerade bestimmt nich in bester laune ist, da sie im sudan feststeckt...sie war da beruflich und sollte gestern nach hause kommen, aber jetzt gehst aufgrund der umstände eben nicht. Steckte gestern zb 4std in der wüste mitm jeep fest und solche sachen.
    Ich hab ihr auch geschrieben, dass ich das jetzt gerne wüsste, da er ja nen flug buchen muss und seinen chef fragen muss, ob er frei kriegt.
    ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sie noch bis zum 26. oder länger da festsitzen wird...ihr mann hofft, dass sie es bis dienstag schafft...
    wäre es sinnvoll erstmal abzuwarten und wenn sich in einer woche nichts getan hat nochmal nachzufragen und mit ihr darüber zu reden? bzw mit ihrem mann (der das ja nicht entscheiden will)?
    (sie sind übrigends beide anwälte...)
     
    #7
    User 49570, 17 April 2010
  8. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich glaube auch nicht, dass sie noch bis zum 26. dort festsitzen wird, also würde ich an deiner Stelle noch ne Weile warten und das Thema dann nochmal ansprechen.
     
    #8
    dollface, 17 April 2010
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du bist doch selber Schuld. Du wusstest er hat gebucht und kommt und dann fragst du aus Höflichkeit. Du hättest damit rechnen müssen, dass auch ein Nein kommt, so ist das mit Fragen eben, die Antwort ist nicht gewiss. Hättest du geschrieben, dein Freund hat dich soeben informiert, er hat seinen Flug dann und dann gebucht, dann hätte die Frau vielleicht sauer sein können, aber daran ändern, dass er kommt, könnte sie auch nicht und sie wüsste Bescheid.
     
    #9
    xoxo, 18 April 2010
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wieso muss man seine Vermieterin fragen ob man Besuch bekommen darf? :confused:
     
    #10
    capricorn84, 18 April 2010
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich hatte mal in London 10 Monate ein Zimmer mit Bad und Kuechennutzung bei einer Familie und die waren auch nicht begeistert, wenn mein damaliger Freund da uebernachtet hat. Mehr als 1x im Monat fuer ein Wochenende haben sie nicht erlaubt.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 11:59 -----------

    Wenn man eine Wohnung mietet natuerlich nicht, aber wenn man in einer Familie wohnt, kann man nicht machen was man will.
     
    #11
    User 29290, 18 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Ich seh das auch so wie Bärchen, ich denke, man muß einfach die Gepflogenheiten des Landes berücksichtigen. Man kann ja schlecht in einem anderen Land deutsche Maßstäbe ansetzen und davon ausgehen, dass es völlig okay ist, wenn der Freund mit auf dem Zimmer schläft. Vielleicht hilft es, wenn du anfragst, ob der Freund eines der anderen Zimmer haben darf?
    Auch wenn das in deinem oder unserem Empfinden völlig in Ordnung ist, wenn der Freund zu Besuch kommt und dort übernachtet, muß man davon ausgehen, dass das andere ganz anders sehen. Und letzlich kann man sich zwar darüber streiten und auf sein evtl nicht vorhandenes Recht pochen - aber dann mußt du damit rechnen, dass du dir das Verhältnis zu den Leuten versaust und/oder dir eine neue Bleibe suchen mußt.
    Ich denke, das ist einfach ne völlig andere Situation als zu Hause, in der man sich halt auch mal auf Kompromisse einstellen muß und ein bißchen auf andere Leute zugehen muß.
     
    #12
    Kaya3, 18 April 2010
  13. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    heute früh hat mich ihr mann nochmal gefragt ob ich ihr geschrieben hätte und ich habs ihm halt erzählt. er meinte dann, dass er auch ganz kurz mit ihr telefoniert hat und dass sich das schon alles regelt, wenn sie erstmal wieder zu hause ist und nicht mehr so unter stress steht.
    was ich nur so fieß finde ist, dass sie zu anfang ja gesagt hat und nun das gegenteil sagt. sie hatte mir ja sogar angeboten, dass ich besuch haben darf für ein paar tage und die dann nichtmal was für ein zimmer bezahlen müssten, also wenn meine mutter kommen wollen würde oder so.
    Klar muss ich ihre Hausregeln berücksichtigen, aber ich habe ja schon vor meinem einzug gefragt und da hieß es noch: An sich überhaupt kein Problem, aber ich möchte dich erst persönlich kennenlernen.
    und da wir uns super verstanden haben, ich ordentlich, leise und zuverlässig bin, kann sie aufgrund meiner Persönlichkeit da nun wirklich nichts gegen haben!
     
    #13
    User 49570, 18 April 2010
  14. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    In welchem Land bist du denn jetzt, wenn ich mal so neugierig fragen darf?
     
    #14
    Shiny Flame, 22 April 2010
  15. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Hm, ich hätt ja auch nicht mehr nachgefragt nachdem sie die Erlaubnis gegeben hat. Aber gut, hätte auch mir passieren können, man will einfach nur höflich sein und rechnet ja nun nicht mit so einer Antwort. Aber es hört sich so an, als wäre das im Moment einfach nur eine Stress-sache. Ihr Mann scheint ja auf deiner Seite zu sein und ich bin mir auch ziemlich sicher, wenn sie zurück ist und du ihr erklärst, das der Flug schon gebucht ist (kannst ihr ja sagen, er wollte dich überraschen u du hast es gerade erst erfahren oder so) wird sie schon noch ja sagen. Wenn sie schon von sich aus anbietet, das deine Verwandten kostenlos bei ihr wohnen passt das einfach nicht, das sie nun jetzt sagt. Vielleicht hat sie einfach die Sorge, wenn jemand kommt, den sie nicht kennt und sie nicht da ist, um das alles ein bisschen zu "überwachen", das es dann aus den Rahmen läuft. Vielleicht hat sie ja schlechte Erfahrungen damit gemacht.
    Ich würd mir da jetzt nicht zu viele Gedanken machen. Warte bis sie zurück kommt, so lang wird das ja nicht mehr dauern, dann red noch mal in ruhe mit ihr.
    Meld dich wenn zu was weißt :smile:
     
    #15
    User 93633, 22 April 2010
  16. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    ich bin in england.
    sie kommt samstag züruck und ihr mann ist definitif auf meiner seite, wie sich zum glück mittlerweile herausgestellt hat. er hat mir heute gesagt, dass er sie abholt und dann nochmal in ruhe mit ihr darüber redet, wenn sie sich beruhigt hat und es ihr besser geht von den strapazen...
    ich hoffe auch, dass es einfach eine überreaktion war ihrerseits...
    zur not hat eine arbeitskollegin mir aber glücklicher weise auch angeboten, dass wir in ihrem gästezimmer übernahchten könnten, wenn alle stricken reißen. aber das verhältnis wäre natürlich hinüber, also ich wäre dann meinerseits nicht mehr sooo gut auf meine vermieterin zu sprechen, sollte sie daran festhalten und meinem freund verbieten bei mir zu übernachten.

    bleibt nur noch zu hoffen, dass der blöde vulkan bzw der wind nich wieder durchdreht...
     
    #16
    User 49570, 22 April 2010
  17. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Naja, ich verstehe auch nicht so ganz, wieso ihr schon alles bucht, ohne dass ihr die explizite Zustimmung habt.

    Für mich wirkt das so, als ob ihr die Leute vor vollendete Tatsachen stellt und sie dann damit bedrängt, obwohl sie vom Sudan aus mit dem blöden Vulkan doch echt noch andere Sorgen hat. Sorry, aber dagegen ist dein Freund und eure Verabredung doch echt mal Kinderkacke - und völlig verständlich, wenn sie da andere Sorgen hat.
    Dass ihr Mann jetzt da keine Antwort rausquetschen möchte, kann ich echt gut verstehen.

    Da fände ich von dir aus ein bisschen mehr Verständnis angebracht. Das sind ja immerhin echte Strapazen. Ich kann mir auch vorstellen, dass sie nicht so freudig darauf reagiert, weil sie erstmal ihr Haus für sich und nicht unbekannte Personen drin rum laufen haben möchte - und ein fremder Mann ist da natürlich ein Hindernis, wenn man erstmal seine Ruhe möchte, nach so einer langen und anstrengenden Reise. Das kann ich gut nachvollziehen.

    Also ich würde dir raten, da erstmal ein bisschen Ruhe reinzubringen und die Frau erstmal nach Hause kommen zu lassen - und dann könnt ihr immer noch sehen, ob ihr ein Gästezimmer nehmt oder es doch dort machen könnt.
     
    #17
    User 20579, 23 April 2010
  18. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    ich hab sie doch nie bedrängt und ihr oder ihm gegebüber auch nie erwähnt, dass der flig schon gebucht ist?!
    darum geht es doch gar nicht, dass wir uns sehen steht ja außer frage, wenn sie nein sagt, gehen wir eben in ein hotel, das habe ich doch schon von anfang an geschrieben...
    aber, sie hat mir vorher, also bevor ich überhaupt eingezogen bin versichert, dass das ansich überhaupt kein problem ist und nun hat sie eben abgesagt, zumindest vorerst. nur weil sie nicht zu hause ist, ihr mann aber sehr wohl. das kann ich nicht wirklich nachvollziehen. ihr mann sagt dass es kein problem ist.
    außerdem habe ich nie gsagt, dass ich ihre situation nicht verstehe. ich wollte ihr auch keine mail schreiben und sie fragen während sie da festsitzt, deshalb habe ich ja auch ihren mann gefragt. er meinte aber ich solle ihr schreiben, sie hätte ja ihr ipod dabei, das wäre gar kein problem.

    naja, sie kommt aller wahrscheinlichkeit nach samstag nach hause, er ist nun nach paris geflogen um sie dort in empfang zu nehmen und hat mir gesagt, dass er dann wenn sie wieder zu hause ist und alles wieder ruhiger ist, am wochenende nochmal mit ihr darüber redet.

    ich finde nicht, dass ich mich irgendwie unhöflich verhalten habe...
     
    #18
    User 49570, 23 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vermieterin
haribob
Kummerkasten Forum
8 November 2006
22 Antworten
Test