Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vermisst er mich nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von milfi, 7 Mai 2009.

  1. milfi
    milfi (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo Ihr Lieben,

    brauche mal nen Rat von euch.....

    Bin jetzt fast 2 Jahre mit meinem Freund zusammen. In letzter Zeit habe ich immer mehr das Gefühl, das die Luft raus ist. Wir wohnen nicht zusammen und er arbeitet im Nachtdienst, was eh schon schwierig genug ist, ich habe eine Tochter, die er auch sehr lieb hat und toll behandelt. Das Problem was ich schon seit längerem habe ist, das er sich immer mehr zurück zieht. Mit der Begründung, das er Ruhe braucht. Er ist dann tagelang zuhause, schaut Filme und hängt einfach nur rum. Wir sind beide Anfang 30.

    Mich stört es immer mehr, das er sich keine Mühe mehr gibt. Die Kommunikation die früher da war, wird immer weniger. Reden hilft auch nicht, habe ich alles schon versucht. Je mehr ich meine Meinung äußer, je mehr zieht er sich zurück. Manchmal habe ich das Gefühl, das er nicht mehr will, weil kaum zuwendung von ihm kommt, dann denke ich wieder, das er mit sich selbst ein Problem hat.

    Nun zum aktuellen Problem: haben uns Anfang der Woche gestritten, über das übliche Problem, das er auf nix Bock hat. Hatten dann bis heute gar kein Kontakt. Habe mich dann heute bei Ihm gemeldet (wir wollten morgen Autos tauschen)....er hat sofort geantwortet, ob ich morgen dann komme. Ich sagte ich muß schauen wegen Tochter. Teilte ihm dann eben mit das es nicht geht. Darauf kam dann nur: "toll geplant!" Ich schrieb dann noch, dann halt nächste Woche mal, habe aber natürlich erwartet, das er sagt, das er dann kommt, aber dann müsste er sich ja bewegen, habe ich das Gefühl.

    Was haltet Ihr davon?
     
    #1
    milfi, 7 Mai 2009
  2. Daniel1980
    Daniel1980 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    31
    0
    nicht angegeben
    kann

    natürlich sein, dass die Luft in der Beziehung raus ist ... das würde ich dann aber auch so offen ansprechen :!_alt:

    Kann aber auch das sein, dass dein Freund unter einer Depressiven - Störung leidet, was durch die Nachtschicht / Schichtdienst zu erklären wäre? Dafür spricht der Rückzug und die Nullbock - Einstellung ... Hier wäre dann der Facharzt dran!

    Mein standart Rat: Reden, Reden und nochmals Reden!

    Gruss

    D.
     
    #2
    Daniel1980, 7 Mai 2009
  3. milfi
    milfi (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    hallo Daniel,

    danke erstmal für deine Antwort.

    Am reden liegt es aus meiner Sicht nicht, ich mache und tue, lasse im seine Ruhe Phasen, aber er blockt ab. Wenn er so weiter macht ist von meiner Seite wirklich bald die Luft raus.

    Von seiner Seite eher nicht, soweit ich das beurteilen kann, aber an Worten fehlt es ihm nicht, mir seine Liebe zu sagen, allerdings an Taten.

    Ich vermute eher das er depressiv ist, bzw. mit seiner Schicht nicht zurecht kommt. Er arbeitet nur nachts. Damit ist sein Rhytmus völlig kaputt, zur Zeit, jetzt wo er frei hat, schläft er ab mittags bis nachts und ist dann wach, wenn ich schlafe, somit ist keine Kommunikation möglich. Ich habe ihn schon mehrmal gesagt, das er sich aufraffen muß, wenn es eine Zukunft mit uns haben soll. Es passiert aber nichts.

    Wie also soll ich ihm bitte helfen, wenn er dicht macht??

    lg
    milfi
     
    #3
    milfi, 7 Mai 2009
  4. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Wenn er sich ausgerechnet dann zurückzieht, wenn du auf ihn zugehst, würde ich dir empfehlen, ihn erstmal ein bisschen zu lassen, ihm Freiraum zu geben und zu schauen, dass er von alleine wiederkommt.
    Oft handelt man bei solchen Angelegenheiten ja auch sehr vorschnell. Man hat das Gefühl, es stimmt da was nicht, und man spricht es an. Ohne, dass es dem Partner genauso geht, aber dennoch entwickelt sich aus einem Verdacht eine Diskussion, und daraus wiederum entwickelt sich eine gewisse Genervtheit von Seiten des Partners, und der zieht sich dann zurück.

    Manchmal muss man dem anderen eben Zeit geben, so würde ich's zumindest halten. Eben weil ich es von mir eher so kenne, dass ich mich bei Vorwürfen und drohenden Diskussionen eher zurückziehe, als mich öffne.
     
    #4
    envy., 7 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vermisst mich mehr
schrufel94
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2015
8 Antworten
Celestine90
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2013
4 Antworten
sunshine5002
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2012
5 Antworten
Test