Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verpflichten

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von SoulExpression, 5 März 2006.

  1. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    Sagt mal, wenn man sich verpflichten lässt, kann man dann Wünsche äußern, wo man gerne hin will, bzw werden die dann auch erfüllt, wenns zum beispiel um ne Beziehung geht oder wird da keine rücksicht drauf genommen?
     
    #1
    SoulExpression, 5 März 2006
  2. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    ja, du kannst wünsche natürlich äußern, aber rechne damit, dass wenn du dich verpflichtest, durch ganz deutschland geschickt wirst. du wirst da eingesetzt, wo du gebraucht wirst, je nachdem was du machen willst.
     
    #2
    superfalk, 5 März 2006
  3. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    Single
    naja geht ja nicht um mich, sondern eher um den kerl, den ich liebe :grin: ach BUND ist doch doof
     
    #3
    SoulExpression, 5 März 2006
  4. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    kann ich dir nur recht geben. für beziehungen ist der sowieso tödlich
     
    #4
    superfalk, 5 März 2006
  5. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    Single
    na super, da kann ich das ja gleich vergessen :cry:
     
    #5
    SoulExpression, 5 März 2006
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    Oh Gott oh Gott, welch Schauergeschichten... ganz so schlimm ist es ja dann doch nicht :mad:

    Mein Freund arbeitet schon seit vielen Jahren in der Kaserne, die grad mal 7 km von ihm daheim weg ist. Und wurde noch nie versetzt.

    Es kommt eben drauf an, welchen "Rang" dein Freund hat. Man kann sagen, je höher der Dienstgrad, desto flexibler soll er sein.

    Wünsche äußern kann man immer, aber wenn Rücksicht genommen werden sollte, dann allenfalls auf wirklich Familie, nicht auf "nur" ne Beziehung.

    Was eben ist, die müssen öfter Lehrgänge besuchen, müssen ins Auslang und/oder auf Übungen, welche u. a. mal nen Monat dauern können. Aber überleg mal, ob man das in der freien Wirtschaft in nem anderen Job nicht auch mal machen muss. Dienstreisen, Fortbildungen...

    Erzähl erst mal, was dein Freund ist, dann kann man da mehr sagen. Klar hörst du hier nur die schlechtesten Dinge. Aber es sind lang nicht alle Soldaten solo :cool1:
     
    #6
    Dreamerin, 5 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test