Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verrückte Kunden

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von SottoVoce, 3 August 2004.

  1. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Durch mein anderes Thema über abgedrehte Kollegen bin ich darauf gekommen, dass man ja auch mal die andere Seite durchleuchten könnte... :tongue: Wie sieht es bei Euch mit verrückten Kunden aus??? *ggg*

    Wir haben hier einige. Ganz besonders gut finde ich immer noch die Story, wo ein Berater von uns zu einer Kundin fuhr, um ein ec-cash-Terminal zu installieren und sie ihm im offenen (!) Morgenmantel nur mit Spitzenslip drunter und offensichtlich betrunken die Tür aufmachte und ihn fragte, ob er nicht mittrinken wolle... :tongue: Wenn ich mir da meinen Kollegen vorstelle, ein ganz ernster, distinguierter, schon etwas älterer Mann... *lol*

    Habt ihr auch solche geschichten???
     
    #1
    SottoVoce, 3 August 2004
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.527
    298
    1.764
    Verheiratet
    naja so lustige Sachen gibt es bei mir nicht aber besonders gerne hab ich die Mandanten die meinen jeden Tag fragen zu muessen ob es was neues gibt oder ienfach 10 mla am tag bei mir vorbeikommen und einfach nur nerven :-(
    Hin und wieder frag ich mich dann was es doch für dumme menschen gibt
     
    #2
    Stonic, 3 August 2004
  3. succubi
    Gast
    0
    also bei mir sind die leute auch eher dumm als lustig... ab und zu passiert schon mal was lustiges, aber das liegt dann auch an der dummheit der leute. *gg*
    nachdem ich in einem krankenhaus arbeit sind unsre "kunden" ja die patienten... oder solche die es gern werden würden.
    mein chef macht seit ca. 1 1/2 jahren eine behandlung namens ozonnukleolyse... da wird bei bandscheibenvorfällen oder wirbelkörpereinbrüchen ozon zwischen die bandscheiben gespritzt damit da wieder mehr raum is und die schmerzen nachlassen.
    der ablauf is so, dass die leute anrufen müssen um einen gesprächstermin zu bekommen... dann sagt er ihnen anhand von MR-bildern ob er was für sie tun kann und dann werden sie für einen tag aufgenommen.
    so, nun denken manche leute "aha, da krieg ich eine kleine spritze und die schmerzen sind für immer weg" und erkundigen sich net, sondern stehn mit ihrer tasche vor unsrem sekretariat und erklären uns großspurig das sie zum professor kommen um sich die spritze für die bandscheiben geben zu lassen... :rolleyes2
    für außenstehende klingt das vielleicht net so schlimm, aber uns nervt das total... da sieht man wie wenig die leute nachdenken. ich würd zumindest nie auf die idee kommen in ein krankenhaus zu gehen (mit gepackter tasche) um dort eine behandlung zu verlangen von der ich keine ahnung hab. *ggg*

    und was die leute für geschichten erzählen und vor allem was die sich zusammen reimen! schlimm sowas... die glauben allen ernstes das wir so blöd sind und ihnen ihre gschichteln abnehmen. *kopfschüttel*
    oft stehen leute vor unsrer tür die meinen sie kommen von der ambulanz und wurden zu uns geschickt - tja, nur wissen die weder was sie für eine untersuchung bekommen noch in welcher ambulanz sie waren. *gg* und im nachhinein (nach etlichen telefonaten und unfreundlichen bemerkungen des vermeintlichen patienten) kommen wir dann drauf, dass besagte person die ambulanz noch nie von innen gesehen hat und keiner weiß wer das is und wieso er da is... ärgerlich sowas.

    leute gibt's, die gibt's gar net.
     
    #3
    succubi, 3 August 2004
  4. shabba
    Gast
    0
    ohne vorurteile unterstuetzen zu wollen.......aber wir haben kunden weltweit, in china, panama, neuseeland, australien, europa, brasilien......aber die aller-aller-aller-duemmsten sind und bleiben die amis. die stellen sowas von dumme fragen.....da kannste nur drauf schießen...:tongue:
     
    #4
    shabba, 3 August 2004
  5. also es ist immer wieder lustig, wenn ich computer, die vorher zerstört wurden, von kunden abhol. (da ich ja bei einem bekannten seiner comp-quetsche :tongue: "arbeit" :zwinker: )
    zB heute passiert: Fahre zu einem kunden hin, steig aus, läute an, mir öffnet ein maximal 20-Jähriger krasser kollege und fragt was es gibt, natürlich in einem "deutsch" was schwer zu verstehen war - nach 5 Minuten und einigen konversationsproblemen hab ichs geschafft ihm zu erklären, dass ich komme um den geschrotteten comp abzuholen
    "ahso, alda, häds gleich gsagt! Ey!" - das hatte ich natürlich von anfang an gesagt gehabt, aber egal
    nach weiteren 5 minuten kommt der krasse kollege wieder mit dem comp und meint noch "ey den trag ich aba zum audo, weil ey denn zerstörscht du ma ja!" - was nicht mehr möglich war, die arbeit hatte er schon erledigt
    gut, er kommt zum auto, ich sag ihm, er soll den comp einfach auf die rückbank stellen, cabrio is eh offen, also einfach reinheben, was macht der krasse kollege?
    er sieht meinen wagen, schreit laut auf und jammert "yo, so nen m3 ey will isch auch habn!!" und lässt seinen comp fallen :grin:
    comp jetzt ganz kaputt und er fragt noch - ob wir ihm den comp ersetzen, da ich ja schuld dran sei, weil ich nen m3 fahr Oo

    leute gibts, voll krass, ey

    Larry
     
    #5
    Larry Beinhart, 3 August 2004
  6. angels freundin
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    @ Larry Beinhardt
    Wie geht denn das? Du bist erst 17 und fährst einen M3??? Das mußt mir mal erklären.
    Aber die Story ist wirklich lustig...
     
    #6
    angels freundin, 3 August 2004
  7. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    ich habe mal für die telekom im call center gearbeitet. die leute, die probleme mit ihrem sinus telefon (schnurlosgeräte) hatten, haben dort angerufen.
    Es gab viele Idioten, einige taten mir leid weil sie wirklich nicht verstanden haben was sie machen sollten.

    Eines der besten gespräche war an einem montag morgen.. ist zwar eine weile her, aber ich weiß noch genau das es der erste kunde nach einem sehr alkoholfreudigen wochenende war.
    ein "kollege" aus dem t-punkt hat mich angerufen und sich so verhalten als hätte er ziemliche anhnung von dem was er dort tut.
    es ging darum das ein kunde bei ihm ein zusätzliches handgerät gekauft hat, und dieses sich nicht an der basisstation anmelden ließ.
    Der kunde hat angeblich alles versucht um es zum laufen zu bringen, und der kerl im t-punkt hat all seine fachkenntnisse eingesetzt um das handgerät anzumelden. nun wolle er ein neues geschickt bekommen, da es defekt sei...

    bevor ich ihm ein neues gerät schicken wollte bin ich nochmal alles mit ihm durchgegangen. er sagte, er habe es schon hundert mal versucht. der typ hat mich dauernd zur seite gelegt weil kunden kamen, und mich angemault das ich als frau nichts in einer solchen hotline zu suchen hätte. irgendwann habe ich ihn (eher aus spaß) gefragt ob er denn den netzstecker eingesteckt hätte. er meinte natürlich sei das telefon angeschlossen, sie hätten genug buchsen bei sich. als ich ihn nochmal darauf hingewiesen habe das ich den stecker für den strom meinte, wurde er ruhig... er hat die ganze zeit den isdn stecker drin gehabt (der ist für sowas unwichtig), den stromstecker aber nicht. es stellte sich auch noch raus das der kunde dem das gerät eigentlich gehört den hörer nur in die station gestellt hat und drauf gewartet hat das es sich selbst anmeldet. Nach 2 minuten direktem gespräch mit dem kunden war klar das dieser das handgerät behält, die anmeldung war kein problem mehr und von nun an würde er sich direkt an die hotline wenden...
     
    #7
    Marla, 3 August 2004
  8. @angels freundin: da ich dir keine pn schicken kann, muss ichs wohl hier erklären

    Führerschein mit 17 geht durch L17 in Österreich; L17 = vorgezogene Lenkberechtigung mit 17 jahren nach 3000km unter aufsicht der erziehungsberechtigten

    und @M3, das geht dadurch, weil ich geerbt hab und mir dann nen M3 und Mini gekauft hab und durch die arbeit kann ich mir die anfallenden kosten leisten

    Larry
     
    #8
    Larry Beinhart, 3 August 2004
  9. angels freundin
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    @Larry Beinhard
    Aso das gibt es in Österreich? Wußte ich net. Naja

    Mal ne andere Frage wie kann man denn das mit den PN´s einstellen, finds grad net... Da du ja n PC-Freak zu sein scheinst
     
    #9
    angels freundin, 3 August 2004
  10. nicht freak, eher ausnützer der dummen-computerverwendenden-bevölkerung

    du klickst Profil > Einstellungen und unter Private Nachrichten klickst du "Private Nachrichten aktivieren" an und dann Änderungen speichern

    Larry, Autofreak :zwinker:
     
    #10
    Larry Beinhart, 3 August 2004
  11. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    naja, bloß weil man keine ahnung von computern hat muss man ja nicht gleich dumm sein... *räusper*
     
    #11
    JuliaB, 3 August 2004
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wir hatten mal nen megalustigen Kunden. Ich arbeite ja in der Bank. Der Kunde wollte gerne Online-Banking machen, was ja kein Problem ist. Wir haben ihm dann PIN und TAN beantragt und sein Konto freigeschaltet. Daraufhin drangsalierte er unsere Hotline mit Anrufen und fragte ständig, ob wir seine PIN sehen könnten, wenn er sie eingibt (was so ein Schwachsinn ist!). Er rief so oft an, bis er wirklich alle an der Hotline mal durch hatte und mal mit jedem geredet hat... :tongue: Es ging dann so weit, dass er am Telefon regelrechte Panikanfälle hatte ("So, ich gehe jetzt ins Internet und mache eine Überweisung und SIE sagen mir sofort, was sie dann sehen!" - "Nichts, natürlich, machen Sie sich keine Sorgen. Wir sehen nur auf Ihrem Konto den abgebuchten Betrag." - "So, jetzt bin ich online - warten Sie, gleich kann ich mich anmelden, dann sagen Sie mir, ob Sie die PIN sehen!" - "Herr XY, natürlich können wir die nicht sehen!" .....).

    Irgendwann hörten diese Anrufe auf, da waren alle recht verwundert. Dass er kapiert hatte, wie sicher dieses System ist, konnten wir nicht so recht glauben. Bei einer Kundenveranstaltung erzählte er dann, er habe PIN und den TAN-Bogen draußen im Garten vergraben, damit sie keiner finden könnte. :tongue: Etwas später kündigte er seinen Online-Vertrag lieber und macht seine Geschäfte jetzt wieder auf herkömmliche Art und Weise.

    Derselbe Kunde erklärte hier auch mal einem Berater: "Sie glauben sicher, dass ich spinne." (Der Berater konnte nicht leugnen.) Kunde: "Aber das macht nichts. Ich bin Psychologe - ich bin bei mir in guten Händen...!"

    :tongue:
     
    #12
    SottoVoce, 4 August 2004
  13. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben

    wie cool!
    den satz find ich echt gut.

    und ihr wisst ja: "selbsterkenntnis..."
     
    #13
    JuliaB, 4 August 2004
  14. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist zwar etwas anders, aber ich wurde mal schön reingelegt.

    Am Tag der offenen Tür hab ich in unserer Schule die Elektrolyse von Wasser gezeigt. Ihr wißt schon das H²O wird durch den Strom in H² und O² aufgespalten, und dann kann man die tolle Glimmspanprobe und vor allem den Knallgastest machen. Die kleinen (3. und 4. Klasse halt) fanden natürlich die Knallgasprobe ganz toll, wei ldas so lustig pfeift.
    Für die etwas interessierten hatte ich dann auch diese "Tischtennisball-Molekülmodelle" mit den Druckknöpfen, mit denen ich das dann relativ Kindgerecht zeigen konnte.
    Irgendwann war da ein älterer Herr, Afrikaner und mit einem deutlichen Dialekt und halt recht gebrochener Sprache. Das mit den Modellen fand er ja noch toll, aber das reichte ihm irgendwie nicht. Er fand, daß das komisch wäre, wenn die zerhackten Wassermoleküle diese für sie gigantische Strecke von 20cm zwischen den Polen zurücklegen müßte.

    Auf Grund seines sehr gebrochenen Deutschs und da ich nicht wußte, was er so drauf hat, fing ich ganz schön an zu schwitzen, denn ichwußte nicht, wie ich ihm das jetzt erklären sollte, daß da gar keine H²O-Moleküle gespalten werden, sondern, daß das alles viel komplizierter ist. Vor allem, er stellte dann noch so komische Fragen.

    Bis dan irgendwann rauskam, daß er der Mann unserer afrikansichen Lehrerin war, ebenfalls Chemielehrer, aber an einer anderen Schule. Wenn ich nicht irre, hat er sogar nen Doktor... *grmphx*
     
    #14
    Event Horizon, 4 August 2004

  15. typisch falsch verstanden :zwinker:

    du zählst nicht zu der dummen-computerverwendenden-bevölkerung, wie auch die andere hier im forum nicht, denn wer es schafft in einem forum zu posten, kennt sich schon ein bisschen aus

    ich meinte leute, die denken, dass es sinnvoll wäre, den computer unter die dusche zu stellen, weil er heiß geworden ist, oder leute die weil sie plötzlich wegmüssen, einfach mal das Stromkabel beim Rechner rausreißen nicht zwischenspeichern und nicht normal runterfahren und sich dann aufregen, dass daten fehlen und daruaf hin sogar die festplatte ohne vorkenntnisse zu zerlegen

    Larry
     
    #15
    Larry Beinhart, 4 August 2004
  16. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Lach mich grad kringelig. :tongue:

    Ganz toll war auch eine Kundin, die offensichtlich taub war. Sie rief an, und weil ihre Beraterin gerade nicht am Platz war, nahm ich das Gespräch entgegen. Zuerst fiel mir auf, dass sie ohrenbetäubend ins Telefon brüllte, als müsse sie sich quer durch die ganze Stadt OHNE Telefon mit mir verständigen. :tongue: Und dann, immer wenn ich was sagte, musste ich es drei- oder viermal wiederholen, bis ich genauso ins Telefon brüllte wie sie selbst. Meine Kollegen sammelten sich während des Telefonats um meinen Schreibtisch herum und lachten sich kaputt, weil bestimmt die ganze Abteilung hören konnte, was ich der Dame da erzählte... War ich froh, als sie aufhörte... *Schweißabwisch* *ggg* :zwinker:
     
    #16
    SottoVoce, 4 August 2004
  17. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    nee, nicht falsch verstanden, wollte das nur mal anmerken.

    okay, die beispiele sind genial :blablabla
    :zwinker:

    das ist dann wohl wirklich schon dumm...
     
    #17
    JuliaB, 4 August 2004
  18. 123hefeweiz
    0
    Da habt ihr ja schon überdurchschnittlich intelligente Kunden. Ein paar Fälle aus meiner "Karriere":

    - da war der Kunde, der bei Microsoft anrief und sich beschwerte. Er habe von seinem Kumpel eine Windows 2000-CD gebrannt bekommen und brauche jetzt den CD-Key für die Installation. Gut, dass die an der Hotline ihn nicht ernst genommen haben *ggg*

    - da war der Spezialist (Maschinenbau-Ingenieur!!!), der seinen Prozessorkühler mit UHU auf die CPU geklebt hat, weil die Halteklammern nicht passten. Was aber macht Klebstoff, wenn er heiß wird und das Board senkrecht im Midi-Tower steht? Richtig, der Kühler schlägt einen Krater in die Grafikkarte!

    - da war der Oberdepp, der ums Verecken nicht einsehen wollte, dass er seinen Rechner mit Kaffee ersäuft hatte. Wir hätten ihm billigen Mist verkauft. Ein Kollege (Informatikkaufmann *g*) habe ihm erklärt, bei billigen Mainboards liege zuviel Spannung am AGP-Port an und dadurch könne Wasser auf dem Mainboard kondensieren...

    - und der Ultrachecker, der zwei geschlagene Stunden (!) versuchte mir zu erklären, was ein Gleichrichter (Standardbauteil Elektronik und Elektrotechnik) ist. Trotz mehrfacher deutlicher Hinweise darauf, dass ich zum fraglichen Zeitpunkt bereits mein Vordiplom in Elektronik / Lasertechnik hatte und das wahrscheinlich schon erheblich länger wußte als er... das hat ihn einfach nicht interessiert.

    Gruß
    hefe
     
    #18
    123hefeweiz, 4 August 2004
  19. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Da ich leider keine dummen Kunden hab (wenn man mal Schüler ausnimmt), will ich mal ne nette Geschichte (auch wenns nicht ganz reinpasst..) über einen Hotline-Berater von Microsoft erzählen:
    Naiv, wie meine Familie so ist, hatten wir uns eine Eumex (für ISDN) bei der Telekom gekauft... Irgendwann hab ich dann auf dem Rechner, an dem die Eumex den I-Net-Zugang garantierte, WinXP installiert. Es funktioniert alles wunderbar bis auf eben diese tolle Eumex...Obwohl ich den neuen Treiber extra über einen anderen PC aus dem Netz geladen hatte...
    Ich hab zuerst bei der Hotline der Telekom angerufen, aber die haben mir netterweise gleich gesagt, dass sie völlig ahnungslos seien...Einzige Möglichkeit wäre Neuinstallation, aber das hatte ich grad gemacht...
    Also hab ich bei MS angerufen und da meldete sich dann ein Band, was mir eine schätzungsweise 8-stellige Bearbeitungsnummer nannte... Die ich danach sofort mit meiner Telefon-Tastatur eingeben sollte, um den Vorgang zu beschleunigen... Hab ich mich natürlich geweigert.. Irgendwann hatte ich dann den netten Herrn Gottschalk (ja, ich fand das auch lustig..) am Hörer, der dann wieder meine Bearbeitungsnummer wissen wollte...
    "Was ist denn das Problem?"
    "Ich hab jetzt WinXP installiert, aber meine Eumex läuft nicht mehr richtig."
    "Haben Sie schon bei der Telekom angerufen?"
    "Ja.."
    "Haben Sie denn schon mal versucht WinXP neu zu installieren?"
    "Ja, mehrmals.."
    "Hmm, dann weiß ich jetzt auch nicht weiter... Geben Sie mir doch mal Ihre Telefonnummer...! - Ach, ist das die, die mir hier gerade angezeigt wird (woher soll ich nun wissen, was ihm da gerde angezeigt wird..?!)..?"
    *Ich nenn ihm meine Nummer*
    Er wieder:"Ja, das ist die Nummer. Ich versuch mal einen Kollegen zu fragen, der sich mit sowas besser auskennt, und ruf Sie dann in 15min. wieder an." (gespräch beendet. - Nach 2min. klingelt das Telefon)
    "*mein Name*, guten Tag!"
    *Guten Tag, hier ist Herr Gottschalk von der Firma MS. Sprech ich mit *mein Name*?"
    "Ja."
    "Ich muss Ihnen mitteilen, dass ich bisher nicht rausgefunden habe. Ich versuche es weiter und rufe Sie dann später noch mal an, wenns Ihnen recht ist..?"
    "Ok." (Gespräch wieder beendet. - Nach 10min. klingelt das Telefon wieder..)
    "*mein Name*, Guten Tag!"
    *Ja, hallo, hier ist noch einmal Herr Gottschalk von der Firma MS. Ich habe leider immer noch nicht meinen Kollegen erreichen können, aber ich versuche es weiter.."
    "Ok, danke..!" (Ich lege auf, nach 2 min. klingelt das Telefon wieder.. - Irgendwie hatte ich ihn so verstanden, dass er anfangs in 15min. noch mal anrufen wollte und nicht 15min. immer wieder..)
    "*mein Name*, guten Tag!"
    "Hallo, hier ist Herr Gottschalk von der Firma MS. Herr *mein Name*, ich muss Ihnen leider mitteilen, dass mein Kollege auch keine Lösung für unser Problem wusste... Aber, weil wir Ihnen nicht weiterhelfen konnten, ziehe ich Ihnen auch keine Punkte von Ihren hundert Beratungspunkten ab...."
    "Oh, das ist nett!" (Was sind bitte 100 Beratungspunkte, wo hab ich die her, was mach ich damit, wofür braucht man die und was passiert, wenn sie alle sind?) (Gespräch wird beendet..)

    - Das Problem ließ sich dann ganz einfach durch eine Neuinstallation lösen... Man musste, wie ich nach weiteren 5 Versuchen herausfand, nur den Eumex-Treiber als erstes installieren...:zwinker:
     
    #19
    Daucus-Zentrus, 4 August 2004
  20. Ich arbeite nebenberuflich bei der Bahn, und deswegen habe ich auch einen Golf als Dienstwagen an den groß an der Seite und Motorhaube "DB" drauf steht.
    Da war ich mit meiner Freundin unterwegs, öffnete den Wagen per Fernbedienung und schwupps setzte sich eine älterer Dame in mein Auto und meinte sie wolle nach Leipzig und fände es toll, dass die Bahn jetzt auch vom zu Hause abholt!
    Ich war echt nervlich fertig, die wollte partou nciht aussteigen! Hab sie aber dennoch überreden können!
     
    #20
    Mister Nice Guy, 4 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verrückte Kunden
dreamingbenny95
Umfrage-Forum Forum
29 August 2014
3 Antworten
Bennyxx95
Umfrage-Forum Forum
28 Juli 2014
8 Antworten
twinkeling-star
Umfrage-Forum Forum
1 März 2014
13 Antworten
Test