Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verrenne ich mich da in etwas?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Preiswertesser, 25 Mai 2005.

  1. Preiswertesser
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    Hallo,

    ich muss nun einmal etwas zu einem Problem schreiben, dass mich im Moment beschäftigt. Und zwar geht es um eine besondere Person, in die ich mich anscheinend verguckt habe.
    Ich habe sie über einen Freund von mir kennengelernt, der sich seinerseits für sie interessiert hat, sie ihm aber einen Korb gegeben hat. Einen Abend - wir waren im Freundeskreis weg, und sie war auch dabei - war ich ein wenig angetrunken und habe mich meinerseits ein wenig an sie herangemacht, d.h. ihre Nähe gesucht, meinen Arm um sie gelegt und so weiter... überrascht hat mich, dass sie mich gewähren ließ und anscheinend gar nicht mal so dagegen war - natürlich könnte ich mich da auch getäuscht haben. Wegen meines Kollegen habe ich mich aber zunächst danach zurückgehalten.
    Die nächsten paar Tage ist sie dann auch noch ein paar mal bei mir angekommen und wollte was mit mir machen. Was ich auch getan habe, aber wie es bei mir nun mal oft der Fall ist, je interessierter ich bin, desto weniger traue ich mich - sicher war an besagtem Abend auch der Alkohol ein wenig hilfreich, näher an sie heranzukommen. Jedenfalls hat unser Kontakt dann nach einiger Zeit sehr nachgelassen, wir grüßen uns zwar immer, und durch den Freundeskreis sieht man sich auch relativ häufig, aber sie scheint auf Distanz zu gehen. Seltsam, da sie eigentlich ein eher offener Mensch ist, der es anderen leicht macht, näher mit ihr zu tun zu haben. Nur bei mir nicht... Mit meiner Zurückhaltung komme ich aber per Eigeninitiative auch nicht an sie heran.
    Anscheinend scheint es da auch noch einen anderen zu geben, mit dem sie aber keine Beziehung pflegt - sehr seltsame Sache, aber Details weiss ich auch nicht.
    Jetzt weiss ich nicht, wie es weitergehen soll - sie geht mir nicht aus dem Kopf, und jede Begegnung mit ihr führt zu äußerster Anspannung, gerade weil ich auch schnell neidvoll auf diejenigen schaue, die zwanglos mit ihr umgehen können. Keine gute Grundlage, sich in ihrer Gesellschaft in ein gutes Bild zu rücken.
    Hat jemand eine Idee, wie ich vielleicht doch noch etwas reißen kann? Natürlich wäre der einfachste Weg, einfach mit ihr Klartext zu reden, aber ich habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass das sowieso zu keinem positiven Ergebnis geführt hat - ich würde bevorzugen, ein wenig nonverbaler vorzugehen.

    --PWE
     
    #1
    Preiswertesser, 25 Mai 2005
  2. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Nonverbal: Versuch ihr einen Kuss abzudrücken, dann wirst du merken was sie davon hält.
    Aber im Ernst, wieso sprichst du nicht einfach mit ihr, dann hast du wenigstens Gewissheit. Aber erzähl von deinen Gefühlen, Hoffnungen und auch Ängste, die du in der letzten Zeit in Bezug auf Sie hattest.
    Vielleicht liegt es ja daran, dass du, wie du geschrieben hast, dich immer weniger getraut hast, und Sie dies vielleicht als Ablehung interpretierte. Dann wäre ihr Verhalten dir gegenüber zurzeit ein Selbstschutz.
    Du siehst, vielleicht ist alles ganz einfach, aber das wirst du nur durch ein Gespräch oder einen Brief (falls du wirklich nicht reden möchtest :zwinker:) herausfinden können.
     
    #2
    mamischieber, 26 Mai 2005
  3. Preiswertesser
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    Single
    Danke für Deine Antwort! Das mit dem Selbstschutz habe ich auch schon überlegt, aber naja, jener besagte Abend ist nun schon fast fünf Monate her, und ich weiss nicht, ob das für sie überhaupt eine Rolle gespielt hat - sie ist wie gesagt, sowieso (bei anderen :frown:) eher nähesuchend... vielleicht mach ich da auch mehr draus, als dran ist...
    Aber ich denke, um ein Gespräch werd ich nicht herumkommen... oder versuchen, meine Ängste da beiseite zu schieben.
     
    #3
    Preiswertesser, 27 Mai 2005
  4. Preiswertesser
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    Single
    Leider war sie bisher immer nie zu haben für ein paar Minuten persönliches Gespräch... auch scheint das mit dem anderen doch wohl mehr zu sein, als ich zuerst dachte - warum muss ich nur immer in solche Situationen geraten?
    Sie ist total offen jedem gegenüber, nur mir nicht. Im Gegenteil, sie geht näherem Kontakt mit mir aus dem Weg, wo immer sie nur kann!
    Eigentlich macht ein Gespräch nun auch keinen Sinn mehr, scheint doch eh schon alles verloren... :frown:
     
    #4
    Preiswertesser, 31 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verrenne mich etwas
Char13188
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2016
63 Antworten
FrankLloydWright
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 April 2015
1 Antworten