Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verringert Pille danach den Verhütungsschutz für den restlichen Zyklus???

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von _Judy_, 4 Juni 2005.

  1. _Judy_
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Es ist so, dass ich in den letzten Tagen ziemlichen Durchfall hatte, aber nie in den 4 Stunden nach Pilleneinnahme (meist erst 12 Stunden danach).

    Da mein FA nicht erreichbar war, rief ich bei nem anderen an und der meinte, dass es trotzdem möglich sei, dass die Pille nicht wirke, da evt, der ganze Magen Darm Trakt durcheinander sei. Daraufhin nahm ich (zwar sehr spät, aber noch in den 72 h) die Pille danach (duofem).
    Als mein FA dann davon erfuhr, meinte es, dass das eigentlich nicht nötig gewesen sei, da er denkt, sie müsse auf jeden Fall gewirkt haben. Na ja, aber schlimm sei es jetzt auch nicht.

    Mir wurde gesagt, ich solle die Pille ganz normal weiternehmen, der Schutz für den Monat jedoch nicht mehr vorhanden sei, sondern erst wieder ab der ersten neuen Pille im nach der gewöhnlichen 7 Tage Pause.

    Jetzt meine Frage: Warum ist dies so?
    1. Weil man doch lieber davon ausgeht, dass die normale Pille aufgrund
    von Durchfall nicht gewirkt hat und deshalb ja praktisch ein Einnahmefehler stattfand, oder
    2. weil die Pille danach den ganzen Hormonzyklus durcheinander bringt und NUR aufgrund der Pille danach kein Schutz mehr da ist, d.h. dass die Pille danach den Schutz heruntersetzt und nicht der evt. Einnahmefehler?

    Wenn 2. der Fall wäre müsste das ja heißen, dass wenn ich nicht die Pille danach genommen hätte, der Schutz da wäre und nur durch die Pille danach kein Schutz da ist. Das kann ja wohl nicht sein, oder?

    Warum ich das wissen möchte? Es ist klar, dass ich den Monat auf jeden Fall zusätzlich verhüte. Ich habe nur Angst, dass wenn z.B. das Kondom platzt, ich noch weniger Schutz habe, wie wenn ich die Pille danach nicht nehmen würde.

    Wisst ihr was ich meine???

    Ich möchte einfach wissen, ob der Schutz durch die Pille danach heruntergesetzt wurde oder die Empfehlung zusätzlich zu verhüten nur damit etw. zu tun, hat, dass ein Einnahmefehler (bei mir Durchfall) stattgefunden hat.

    Danke!!!!
     
    #1
    _Judy_, 4 Juni 2005
  2. _Judy_
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab noch mal überlegt, wie ich es verständlicher ausdrücken könnte.

    -Schränkt Pille danach, falls man sie unnötig eingenommen hat, den weitern Schutz der Pille ein?

    -Beispiel: 5 Tage Pille genommen. Am 5. Tag zusätzlich (unnötigerweise) Pille danach eingenommen. 6. und ff normal wieder Pille eingenommen. Vorrausgesetzt, die Pille hatte immer gewirkt u Pille danach wurde umsonst eingenommen, müsste der Schutz doch ganz normal den Zyklus noch da sein, oder wurde der durch die Pille danach aufgehoben….?

    Bitte, bitte, antwortet doch jemand.
    Bei Fragen einfach nachfragen.
    Danke!!!
     
    #2
    _Judy_, 4 Juni 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Trifft beides irgendwie zu. Wenn du eine Pille weglässt, kommt dein Zyklus hormonell durcheinander. Gleiches gilt für die Pille danach.
    Ich würde jetzt nicht sagen, dass du ohne die "Pille danach" Schutz grhabt hättest. Ich sehe es eher wie der Arzt den du angerufen hast. Durch die Magen-Darm-Probleme kannst du gewisse Resorptionsstörungen gehabt haben, so dass die Hormone nicht richtig wirken. Und damit kommt auch der Zyklus durcheinander.
     
    #3
    Doc Magoos, 4 Juni 2005
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Bei Durchfall innerhalb einer Zeit X (meist 4 h) geht man davon aus, das die Pille noch nicht über die Verdauung vom Körper aufgenommen wurde, sondern so gradewegs wieder mit raus ist. Daher fehlen die tägichen Hormone und sie wirkt dann auch nichtmehr....zählt wie vergessen.

    Mit der Pille dannach leidest du ja in aller Regel sowas wie ne Abbruchblutung ein, das heist, dein Körper durchläuft eher als (mit normaler Pille geplant) zyklische Abläufe. Und dann kann man sich auch net sicher sein, inwieweit sich normale Pille und Pille dannach nicht vielleicht in den Weg kommen.
    Dazu kommt, das manche Frauen von der Pille dannach auch kotzen müssen, wenn das dann nach der Einnahme einer normalen Pille ist, haben wir wieder das Ergebniss mit dem Vergessen oder Durchfall.

    Andere Idee wäre bei Kotzen oder erbrechen, wenn das innerhalb von 4 h nach Pilleneinnahme ist, du wartest bis es dir wieder besser geht (sollte ja dann in 2-3 h der Fall sein) und nimmst dann ne Pille nach, und machst deine Packung zuende. DAnn fehlen zwar am Ende Pillen aber bis zu 7 Pillen kann man am Packungsende weglassen.

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 5 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verringert Pille danach
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
Test