Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Versöhnung ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Pink Bunny, 2 Februar 2008.

  1. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Hallo allerseits :smile:

    mein Problem ist etwas komploziert weshalb ich auch ein paar Probleme damit habe es hier verständlich dar zu stellen aber ich fange einfach mal an.

    Vor einem halben jahr habe ich mich mit einer ehemals sehr sehr guten freundin verkracht. Wir haben uns ziemlich böse sachen an den Kopf geworfen aber angefangen hat der Streit damit das ich sie zur Rede gestellt habe weil sie sich extrem verändert hat und das innerhalb von 3 Jahren.
    Ich habe sie als leicht schüchternes ,Intelligentes Mädchen kennengelernt das anderen gerne hilft aber dann hatte sie eine ziemlich selbstzerstörende Phase. Angefangen mit Magersucht bishin zu depressionen die in regelrechte Wutausbrüche ausgeartet sind sobald man nur ein Wort der Kritik an ihr geäußert hat.
    Sie hat momentan die Meinung dass das Äußere am wichtigsten ist. das kommt denke ich von ihren neuen "Freunden" die sie nur akzeptieren weil sie jetzt schlank ist ( ich finde sie extrem dünn muss ich dazu sagen. ) Früher konnten diese Leute sie nicht ausstehn weil sie nunmal nicht dem absoluten Schönheitsideal entsprach.
    Ich war mit ihr zwei Wochen im Urlaub und da ist mir das extrem aufgefallen das sie sich nur über ihr Aussehn diffiniert. Das ging so weit das sie mich angebrüllt hat wenn ich ihr im Pool aus versehn die Haare nass gemacht habe :ratlos:
    Als ich ihr leise beim Abendessen sagte das ihr Liedstrich etwas schief ist aber das kaum auffällt , ist sie hoch ins Zimmer gerannt und hat sich dort eine halbe Stunde ! neu geschminkt. Komplett !

    Da würde michnicht weiter stören wenn es nur das wäre, aber es ist ihre ganze Verhaltensweise. Als wir essen waren saß neben uns ein geistig Behinderter und es war offensichtlich das er nicht normal essen konnte.
    Was macht meine Freundin ? Sie zeigt mit dem Finger auf ihn und fängt an zu lästern. Da hat es mir wirklich gereicht und ich bin sie etwas forsch angegangen. das sie sowas gefälligst sein lassen soll und das sie froh sein soll nicht genauso arm dran zu sein.
    Sie ist insgesammt sehr zickig und aufbrausend geworden was meiner Meinung mit ihrer innerern Unzufriedenheit zusammen hängt.
    Die Leute die sie nicht so lange kennen merken es nicht, aber ich weiß das sie sehr starke Selbstzweifel hat und sehr Unsicher ist.
    Sie versucht krampfhaft das Perfekte Bild aufrecht zu erhalten und sobald man versucht hinter ihre fassade zu blicken rastet sie aus und wirft mit Beleidigungen um sich.
    Ich kenne sie mitlerweile über 12 Jahre und weiß wie sie tickt.

    Ich habe ihr immer geholfen und war für sie da.Ich habe mich sogar Nachts aus dem Schlaf klingeln lassen wenn sie jemanden zum reden brauchte. Ich habe mir sogar geduldig ihre Beleidigungen angehört weil ich dachte das sie sich irgendwann nochmal ändert.

    Nur bei unserem letzten Streit war bei mir das Maß irgendwie voll. Als ich sie drauf ansprach das sie sich zum negativen verändert und alle ihre alten Freunde verliert (außer mit noch 5 weitere die sie genauso lange kennen ) ,warf sie mir an den Kopf das sie immer alles alleine machen muss und ich nie für sie da gewesen wäre. ich hätte von nichts eine Ahnung und viel zu viel Zeit. Ich würde mich klüger hinstellen als ich eigendlich bin. Zum Schluss meinte sie das sie ohne mich und ihre alten Freunde besser dran ist. Weil es ihr ja jetzt angeblich so gut ginge und sie ja neue coolere Freunde hat.Sie auch mit persönlichen Beleidigungen gegen mich und mein Aussehen nicht gespart und das hat mich am meisten verletzt. Aber vorallem das sie meinte ich wäre nie für sie da gewesen.

    Das hat mich so sehr getroffen und gekrängt das ich ihr sagte das ich auf so eine Weise einfach nicht mehr mit ihr befreundet sein möchte.Ich bin einfach nur enttäuscht das ein Mensch den man so lange kennt sich so verändern kann. Jemand dem man immer geholfen hat und geredet hat und der einen jetzt so in den Wind schießt.

    Gestern habe ich zufällig von einem Freund der auch mit ihr befreundet ist gehört das ihre depressionen schlimmer geworden sind und es ihr um mich sehr leid tut und um die Dinge die sie zu mir gesagt hat.
    Aber wenn es ihr so Leid tut, warum sagt sie mir das nicht selber ?
    Ich meine sie war es ja die sagte sie könne gut auf eine ihrer ältesten freunde verzichten.
    Ich überlege jetzt schon die ganze Zeit ob ich den ersten Schritt machen soll und mich bei ihr melden soll. Irgendwie verbietet mir das aber mein Stolz weil ich mir ja bis zum Schluss Mühe gegeben habe. Ich habe auch etwas Angst das die Fronten noch so geladen sind das der Streit von vorne anfängt und das ganze im Endeffekt nichts bringt.

    was soll ich tun ? Soll ich auf Risiko setzen und über meinen Schatten springen ?
     
    #1
    Pink Bunny, 2 Februar 2008
  2. Miss-Spookiness
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Single
    Das klingt total schwierig..

    ich glaub, an deiner stelle würde ich auf sie zugehen. du hast ja geschrieben, dass du sie sehr viele selbstzweifel hat, vielleicht ist das der grund, weswegen sie nicht von sich auf dich zu kommt.
    und da ihr lange befreundet seid, könnte das ein hinweis für sie sein, dass du WIRKLICH immer für sie da bist..

    ob bei ihr die fronten noch geladen sind weiß man ja nicht so genau. vielleicht solltest du dir erst darüber klar werden, ob du schon ruhig genug für eine konfrontation wärst, damit du nicht jede reaktion von ihr auf die oft zitierte goldwaage legst. und was du dir selber davon erhoffst.

    wenn du dir vorstellen könnstest, da mit der nötigen ruhe ranzugehen, könntest du sie ja einfach mal ansprechen.

    lg
     
    #2
    Miss-Spookiness, 2 Februar 2008
  3. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht das es das Richtige ist, denn eigentlich ist es ja sie die über ihren Schatten springen muß. Wenn du jetzt auf sie zugehst dann wird sie evtl. denken das ihre Fehler doch nicht so schlimm waren, sie wird nicht wahrnehmen wie wichtig ihre alten Freunde wirklich sind und was du alles für ihr getan hast. Alles bleibt beim Alten und das Theater geht von vorne los.
    Ich würde warten bis sie sich besinnt und den ersten Schritt macht, erst dann würde ich langsam die Freundschaft wieder in die Gänge kommen lassen.
     
    #3
    Andy010, 2 Februar 2008
  4. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Wenn dir wirklich was an ihr liegt und sie offensichtlich psychische Probleme hat, dann geh doch einfach auf sie zu. Klar wäre sie es, die über ihren Schatten springen müsste, aber vielleicht ist es ihr einfach nicht möglich in ihrem Zustand. Sie scheint psychisch ja schon recht verwirrt zu sein und nicht wirklich mehr zu wissen, wer sie eigentlich ist, wenn sie sich nur übers Aussehen definiert. Da sie ja auch ihren kompletten alten Freundeskreis abgeschrieben hat, stimmt wohl wirklich was nicht mit ihr.
    Ich als eigentlich beste Freundin würde trotzdem mal antesten, wie es bei ihr so aussieht. Wenn sie total daneben reagiert, dann kannst du ja immer noch Tschüss sagen...oder du versuchst irgendwie, ihr zu helfen. Wobei es nicht deine Aufgabe ist, dir ihre Probleme aufzuladen. Nur wenn du es halt möchtest.
    Ich würds also mal probieren und sehen, was sie sagt.
    Ich verstehe deinen Stolz, aber sei doch froh, dass du noch normal denken kannst, sie kann es ja anscheinend nicht.
     
    #4
    LiLaLotta, 2 Februar 2008
  5. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn man alles gleich als psychische Probleme abstempeln will kenne ich niemanden der nicht schon einen Psychiater nötig gehabt hätte. In meinen Augen ist es ein junges (evtl. noch pubertäres) Mädel das einfach mal auf die Schnauze fallen und auch wieder aufstehen muß. Ich finde es vollkommen übertrieben das jeder der ein längeres Problemchen hat gleich als psychisch krank deklariert wird.
    Sie muß einfach aus ihren Fehlern lernen. Wenn Bunny ihr hinterherläuft wie ein Mütterchen dann wird sie den Fehler nicht richtig erkennen. Ihre Freundin ist in eine Gruppe eingestiegen die ihr (vorübergehend) wichtiger ist als ihre alten Freunde. Erst wenn sie selbst erkennt das dies der falschen Weg ist wird sie sich auch ändern!
     
    #5
    Andy010, 2 Februar 2008
  6. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Was heißt denn hier wie ein Mütterchen hinterher rennen ? Wenn ich ihr sage das ich ihr saumäßiges Verhalten gegenüber ihren Freunden nicht ok finde, ist das was anderes denke ich. Außerdem habe ich mir das ja auch ne ganze Zeit angesehn und irgendwann ist das Maß ja auch voll.

    Mitlerweile weiß ich zumindest das sie nicht direkt was gegen mich oder eine ihrer alten Freunde hat, sondern gegen meine beste Freundin die ich immerhin auch schon 4 Jahre kenne. Warscheinlich aus dem Grund weil sie jemandem offen ins Gesicht sagt wenn ihr etwas nicht passt und nicht sinnlos hinter dem rücken rumlästert.

    Sie meinte ich solle mich entscheiden denn wenn ich weiter mit ihr befreundet sein will soll ich in der Richtung was unternehmen :ratlos: :ratlos:
    Ich denke mal es ist nachvollziehbar das ich da keine Lust habe mir die Pistole auf die Brust drücken zu lassen. Wegen so einem Kindergarten lasse ich meine beste freundin nicht einfach so fallen.

    jetzt weiß ich aber auch nicht wirklich wie ich weiter machen soll.
     
    #6
    Pink Bunny, 2 Februar 2008
  7. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich schrieb "Wenn Bunny ihr hinterherläuft wie ein Mütterchen", das heißt nicht das du ihr hinterherläuft sondern es war gemeint du sollst ihr nicht hinterherlaufen!
    Kann es sein das sie eifersüchtig auf die andere Freundin ist? Auch wenn wird es nicht der einzige Grund für ihr Verhalten sein.
    Das ist wohl der größte Schwachsinn. Ihr habt doch keine Beziehung das du dich jetzt für einen der Freundinnen entscheiden mußt. Ich glaube es ist sie die nicht mehr weiß was sie mit der Freundschaft anfangen soll und will dir jetzt die Verantwortung dafür überlassen.

    Hast du dich eigentlich nicht schon entschieden wie es weiter geht?
     
    #7
    Andy010, 2 Februar 2008
  8. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Kann eigendlich nicht sein denn ich habe als ich noch mit ihr befreundet war genauso viel Zeit mit ihr verbracht und sie behandelt wie bei all meinen anderen Freunden. Da bräuchte sie wirklich nicht eifersüchtig sein. Sie ist einfach nur ein Mensch der sich nicht damit abfinden kann das er nicht der Nabel der Welt ist und sich alles um sie dreht.
    Sie kann sie nicht leiden weil sie angeblich zu prollig drauf ist obwohl ich das nun wirklich nicht von ihr sagen kann. Sie ist einfach nur ehrlich und direkt zu jedem.
    Das ist es wohl eher was sie nicht verkraftet. Denn wenn sie dann wieder mit mir befrundet ist, würde sie ja meine beste Freundin zwangsläufig auch sehn. Also macht sie es sich einfach und sagt "entweder oder "

    Und wenn sie mir so kommt würde ich mich momentan für das "oder " entscheiden.

    Ich habe ihr mal ein paar Tage bedenkzeit gegeben damit sie sich mal im klaren darüber werden kann um was es hier überhaubt geht. Nämlich darum eine jahrelange freundschaft zu beenden oder weiterzuführen.
     
    #8
    Pink Bunny, 2 Februar 2008
  9. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Da hattest du Recht. Warum sollst du dich entscheiden, schließlich macht sie die Zicken!
     
    #9
    Andy010, 2 Februar 2008
  10. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    ich hab jetzt nur den eingangspost gelesen.
    also, ich finde nicht, dass du auf sie zugehen solltest. sie ist an der reihe. wenn es ihr leid tut, dann soll sie sich gefälligst bei dir melden und dir das sagen.
    ich hatte mal so ne ähnliche "freundin". ich bin heute noch froh, sie los zu sein.
    du hast dich lange genug scheiße behandeln lassen. wenn du jetzt wieder auf sie zukommst, dann meint sie womöglich noch, sie kann´s ja mit dir machen.
    also lass sie lieber. wenn es ihr ganz ehrlich leid tut und ihr etwas an dir liegt, dann meldet sie sich bei dir. tut sie das nicht, dann weißt du ja, was du von ihr zu halten hast!
     
    #10
    CrushedIce, 4 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Versöhnung
spätzünder
Kummerkasten Forum
22 Juli 2009
14 Antworten
Rosenmädchen
Kummerkasten Forum
28 Mai 2009
18 Antworten
Test