Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verschiedene Musikgeschmäcker = Verschiedene Menschen

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Trickster, 1 Juni 2006.

  1. Trickster
    Trickster (36)
    Benutzer gesperrt
    248
    0
    0
    nicht angegeben
    Hey,

    aus eigener Erfahrung starte ich hier mal eine Umfrage.

    Am besten ich erklärs mal konkret: ich selbst bin eher Rocker (naja, seh jetzt nicht so aus, ist auch irgendwie schwer als anwalt...), will heissen hör gerne rockmusik (ach nee?), gönn mir gerne ein paar Bierchen, trinke auch mal einen über den Durst, war dem kiffen auch nie abgeneigt... (ist irgendwie klischee, aber naja)...

    Dann hatte ich mal eine süsse Technomaus kennengelernt, mit allem was dazu gehört , will heissen, durchfeierte wochenende, mit allem was dazu gehört (xtc, pepp...)...

    Nüchtern haben wir uns super verstanden, sogar so weit, dass sie mir sagte sie wolle mit mir zusammen sein...

    soweit so gut...

    am montag war jedoch nicht mit ihr zu reden (drogen-hangover und so...) und irgendwie hat sich das ganze dann im sand verlaufen...

    (ok, die geschichte war länger, tut aber nicht zur sache...)

    Frage: Kann sowas gut gehen, oder nicht?

    (und ich weiss dass jetzt 150 antworten du genre "ja klar, dann geht man halt kompromisse ein..."... nur theorie und praxis sind zwei verschiedene paar schuhe...)

    cheers
     
    #1
    Trickster, 1 Juni 2006
  2. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Kann da etz nich über Beziehung berichten, aber mein bester Kumpel hört Punk und ich hör öfters mal House (aber nicht nur, nur halt kein Punk) und wir sind schon ewig beste Kumpels. Warum sollte das dann nicht auch in einer Beziehung irgendwie gehen?
     
    #2
    Schäfchen, 1 Juni 2006
  3. Kleeneflocke
    0
    Freund: HipHop, Jazz, Blues, Funk

    Ich: Trance, House, Dance, Techno



    Es klappt und man entdeckt auch neue Musik. Denn nicht alles von anderen Genre ist schlecht. :smile:
     
    #3
    Kleeneflocke, 1 Juni 2006
  4. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Ich könnte niemals mit einem Menschen zusammen sein, der absolut nicht meinen Musikgeschmack teilt. Musik hat für mich einen so hohen Stellenwert, das würde sich dann einfach nicht vertragen. Ich höre den ganzen Tag nur Rock, wie sollte das ein Techno- oder HipHop-Freak also hier in meinem Zimmer nur aushalten können? Zumal ich auch niemals Kompromisse eingehen könnte. Ich kann HipHop oder Techno einfach nicht hören. Ich bekomme Ohrenkrebs, wenn ich dem permanent ausgesetzt werde. Tja, also ich bräuchte auf jeden Fall einen Rocker. Sonst geht das mit den Interessen einfach zu weit auseinander. Zumal ich auch ständig auf irgendwelchen Festivals und Rock- oder Metalkonzerten rumhänge. Quasi mein ganzer Lebensstil bezieht sich mehr oder weniger auf die Musik, die ich höre. Wie sollte da auch nur die kleinste Kleinigkeit mit einem Nicht-Rocker-Männchen laufen?

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #4
    Knalltüte, 1 Juni 2006
  5. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Wenn ich die andere Musikrichtung wirklich ober-,oberscheiße finde, kann das nicht gut gehen. Wenn sich das ergänzt, ist es ok :smile2:

    Er: Schlager, Oldies, Partymucke (80s,90s), Goa(nur zum Feiern)

    Ich: Soul (bin ja selber Sängerin,von daher mag ich stimmgewaltige Musik), Electro,House, Goa(nur zum Feiern)

    Aber wir mögen beide das gegnteilige. es passt :zwinker:

    Aber nun gut...Wir pumpen uns auch nicht mit Drogen voll,sodass wir Drogendepris kriegen und uns anzicken:zwinker:
     
    #5
    SexySellerie, 1 Juni 2006
  6. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Denke auch das es schwierig sein wird da einen Kompromiss zu finden...

    Ich pers. LIEBE Musik (Rock :cool1: ) über alles, höre sie ständig und viel...

    Wenn ich jetzt aber ständig gequängel deshalb, oder aber für mich nicht erträgliche Musik um mich habe... nein... das geht nicht!
     
    #6
    zartbitter, 1 Juni 2006
  7. Trickster
    Trickster (36)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    248
    0
    0
    nicht angegeben
    sehr schön ausgedrückt...
     
    #7
    Trickster, 1 Juni 2006
  8. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Klar kann das gehn, wenn man Kompromisse eingeht :tongue:

    Nee, mal im Ernst ... wenn man sein Leben wie die Knalltüte danach ausrichtet wird es wohl eher schwer werden. Denn dann ist es nicht nur die Musik, sondern die ganze Lebenseinstellung die nicht zusammen passt.

    Mein Freund hört wenn er alleine oder mit seinen Kumpels zusammen ist nur Metal. Ich höre eigentlich alles AUßer Metal. Mit uns beiden funktioniert es wunderbar.

    Wir beide richten unseren Lebenstil nicht nach dem Musikgeschmack aus, daher klappt es.

    Mittlerweile bin ich ja schon so weit gebracht worden, dass ich mir ne gute Stunde dieses Rumgeschreie anhören kann ohne aggressiv zu werden ... finde es Stellenweise auch ganz nett, würde aber alleine nicht auf die Idee kommen das anzuhören.
     
    #8
    die_venus, 1 Juni 2006
  9. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß nur, dass ich mit niemandem wirklich glücklich werden könnte, der absolut NULL meine Musik hört. Ab und zu braucht man einfach Schnulzen oder 80s...

    Ansonsten denke ich nicht, dass der Musikgeschmack besonders viel über einen Menschen aussagt. Die meisten zeigen sich doch auch nur optisch so, weils cool ist/sein soll.

    Klar gibts immer extreme Vertreter einer Musikrichtung, aber selbst dann könnte es sein, dass das irgendwann aufhört, und doch mehr zum Normalen übergeht...

    Vielleicht verstecken sich viele Menschen auch nur hinter der Musik.
     
    #9
    ~Vienna~, 1 Juni 2006
  10. Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    498
    0
    9
    Verlobt
    Oh ja dem kann ich nur zustimmen! Meine Rede :zwinker:!
    Mein Freund hört auch Metal und Rock, genauso wie ich. Wäre das nicht so, könnte ich wohl nicht mit ihm zusammen sein, denn bei mir hat der Musikstil auch was mit Lebensstil zutun, wie Knalltüte schon sagte.
     
    #10
    Bla-Bla-Bla, 1 Juni 2006
  11. audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Amen, Schwester.
    Passender Musikgeschmack ist verdammt wichtig! Das würde ich für niemanden aufgeben oder mich ändern. Nee, nee.
     
    #11
    audiophil, 1 Juni 2006
  12. büschel
    Gast
    0
    musik ist die sprache der seele :grin:

    ja klar sind leute mit verschiedenem musik geschmack in nem ganz anderen film...auf einer ganz anderen bühne..

    aber man bleibt nicht immer auf der gleichen.. aber den wechsel kann man nicht erzwingen..

    hm.. und das mit den drogen.. ist nicht so die langfristige strategie was? :zwinker:
     
    #12
    büschel, 1 Juni 2006
  13. Poiz
    Gast
    0
    hehe da bin ich ziemlich verwöhnt, meine freundin und ich mögen beide sehr ähnliche musik...
    das coole daran ist, dass wir das in ner gewissen art und weise auch zusammen entwickeln bzw. häufig ähnliche phasen haben...

    allgemein sind wir beide so im rock/metall gebiet gelagert, und zu anfang war es z.b. so, dass wir beide relativ harten metall favorisiert haben, im moment hören wir beide eher seichteres zeug aber es variiert ständig... und das ist interessant zu beobachten, wie sich stimmungen auf den musikgeschmack auswirken.

    ich find es für ne Beziehung auf jeden fall vorteilhaft... ist doch prima und ne tolle sache, wenn man sich gegenseitig unbekannte bands zeigen kann... ich hab ihr zb. ein paar bands ans herz gelegt, die sie mittlerweile zu ihren lieblingssachen zählt, andersherum hab ich durch sie auch coole sachen kennengelernt.
    musik zu entdecken ist eine meiner lieblingsbeschäftigungen überhaupt.

    ich kann mir aber vorstellen, dass das nicht unbedingt sooo porblematisch sein muss, wenn beide ganz unterschiedliches hören... abgesehen vom fall, dass einer oder beide so musikdemagogen sind, die keine anderen sachen dulden oder den anderen ständig anpöbeln.
     
    #13
    Poiz, 1 Juni 2006
  14. T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    öhm also ein bisschen abweichung ist normal und auch gut, aber zu sehr ist doof. ich höre sehr viel musik deswegen kann ich auch keine freundin haben, die total was anderes hör, das ist nämlich auch meistens ein anderer lebensstil.

    also ich hör: blues 60s,70s rock
    sie: 60s-70s rock (und bon jovi)
     
    #14
    T&T, 1 Juni 2006
  15. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Das kann durchaus gut gehen, wenn man sich nicht komplett auf eine Musikrichtung versteift. Ich bin selbst Musiktechnisch immer für neues offen, daher hatte ich diesbezüglich noch nie Probleme. Ich höre bevorzugt Richtung Trance/Dance aber hin und wieder mal House, "Partymukke", oder gar HipHop. Meine Ex tendierte dagegen eher Richtung Rock, Jazz, Soul etc., aber war auch für alles offen...
     
    #15
    User 56700, 1 Juni 2006
  16. Starla
    Gast
    0
    Mein Freund und ich haben einen ähnlichen Musikgeschmack, aber ich weiß, dass ihn 'meine' Musik meistens nervt :grin:

    Finde ich eigentlich schade, ich hätte es gern, dass er meine Begeisterung teilt. Naja, tragisch ist es aber auch nicht :zwinker:
     
    #16
    Starla, 1 Juni 2006
  17. Tscheggi
    Tscheggi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Solange der eine nicht versucht, dem anderen seinen Musikgeschmack aufzudrücken kann es denk ich schon funktionieren...

    Beziehungsglück sollte nicht von unterschiedlichem Musikgeschmack abhängig sein...

    ...nach meiner Erfahrung nähert es sich sowieso meist ein bisschen an, bis man vielleicht sogar eine kleine Schnittmenge findet
     
    #17
    Tscheggi, 1 Juni 2006
  18. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #18
    Golden_Dawn, 1 Juni 2006
  19. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Klar kann das funktionieren. Meine Freundin kommt auf meine Musik überhaupt nicht klar. Wenn ich mit ihr zusammen bin, höre ich halt was anderes, was auch annehmbar ist.

    Naja die meisten Kumpels können mit meiner Musik nichts anfangen, dann rock ich eben alleine. :tongue:
     
    #19
    ByTe-ErRoR, 1 Juni 2006
  20. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Nein, das kann auf die Dauer nicht gut gehen. Es geht ja nicht nur um den Musikgeschmack, sondern ganz offensichtlich um bestimmte Arten, sein Leben zu gestalten. Wenn beide in so unterschiedlichen Welten leben, gibt's auf die Dauer einfach nix mehr zu reden.
     
    #20
    Bakunin, 1 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verschiedene Musikgeschmäcker Verschiedene
einfachlustvoll
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 Juli 2015
0 Antworten
einfachlustvoll
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 Juli 2015
1 Antworten
Test