Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mr Lipo
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    27 Juni 2007
    #1

    Verschiedene Orgasmen bei der Frau?

    Hab von verschiedenen Orgasmen bei der Frau gelesen. Welche gibt es und wie kann ich sie bei meiner Freundin "machen"? Gibt es ein untschied vom Gefühl her für SIE? Wo muss ich reiben, lecken etc.?

    Mfg

    :schuechte
     
  • SierraTequila07
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    1
    nicht angegeben
    27 Juni 2007
    #2
    Es gibt 2 (soll auch noch mehr geben; aber nicht so häufig)

    1. klitoraler Orgasmus: haben die meisten Frauen, und können auch die meisten nur bekommen. Wird ausgelöst durch Reizung der Klitoris.
    (weisst du was das ist?)

    2. vaginaler Orgasmus: haben die meisten Schwierigkeiten mit; wird ausgelöst durch den G - Punkt (ist tief in der Scheide; so um die Ecke) oder durch Stimmulation der Scheiden- Seitenwände

    3. manche Frauen können zB nur durch Reizung ihrer Brustwarzen kommen ( hab ich zumindest mal gehört und kann ich mir auch vorstellen)
     
  • Mr Lipo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    27 Juni 2007
    #3
    Ja die der Erste ist so beim Eingang der Scheide, oder? :ratlos: Meine schon ...

    wenn ich sie finger ist meistens weit hinten ist so eine "kugel" oder sowas, ist das der G-punkt, wenn ich da reibe stöhnt sie auch und mag es??

    PS: gibt es bilder von "scheiden" wo viel eingezeichnet ist. (zeichnungen keine echten bilder!!! )
     
  • SierraTequila07
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    1
    nicht angegeben
    27 Juni 2007
    #4
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2007
    #5
    also noch genauer: die klitoris befindet sich zwischen den beiden äußeren schamlippen (daher leider nicht so nah am scheideneingang, wie ich mir das öfter wünschen würde :zwinker: ).

    die kugel am ende der vagina ist der muttermund.

    aber egal ob du da nun schon erfahrungen hast oder nicht: ich finde zu einem guten liebhaber gehört es, daß er den mut aufbringt seine liebste zu fragen was ihr gefällt. und noch besser: ihm zu zeigen wie sie es sich selbst macht - da kannst du dir enorm was abgucken! jede frau hat (oftmals sogar sehr) eigene vorlieben und techniken wie sie erregt werden möchte und zum orgasmus kommt.

    und mit einem neuen partner brauchen die meisten von uns am anfang besonders viel zeit (hoffe du bist ein geduldiger) bis mal ein orgasmus bei rausspringt. zum einen wegen vertrauen fassen zueinander und zum anderen weil an der technik noch recht viel geübt werde muß (das ist aber der spaßigste teil daran).

    wünsche dir viel schöne "übungsstunden".... :smile:
     
  • heidelbär
    heidelbär (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2007
    #6
    Dumme Frage (habs nie so probiert): Kann man den Muttermund mit dem Finger bei einer erregten Frau spüren? Ich dachte, der FA kann das nur in bestimmten Positionen und auch nur, wenn die Frau nicht erregt ist, da sich dann die Vagina verlängert?!
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2007
    #7
    wenn ich erregt bin, wird es für mich schwieriger, das stimmt. ist halt blöd, mit der eigenen hand so um die ecke :tongue: . im nicht erregten zustand aber gar kein problem. aber ich glaube, daß jemand mit nicht allzu kurzen wurstfingerchen das auch unter erregung ertasten kann. werde meinen liebsten bei gelegenheit mal bitten nachzufühlen.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2007
    #8
    Ich konnte meinen Muttermund noch nie selbst ertasten.:ratlos:
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2007
    #9
    das habe ich schon öfter gehört. womöglich eine ganz einfache erklärung: auch scheiden sind verschieden breit und lang und nicht jede hat die passenden finger zu ihrer??? :grin:
     
  • silberblau
    silberblau (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    1
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2007
    #10
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    27 Juni 2007
    #11
    der g-punkt ist nur 1-2 cm vom eingang weg, in der oberen vaginalwand. ich kann den spüren, wenn ich ne fingerkuppe drin hab. nix mit tief... und er ist auch der einzige erregbare punkt der vagina, wenn man mal vom eingangsbereich absieht. die restvagina enthält so gut wie keine nerven.
     
  • SierraTequila07
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    1
    nicht angegeben
    27 Juni 2007
    #12
    Also bei mri ist der Punkt definitiv hinten, ich selbst komm nicht dran, soweit hinten ist der.-.-
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    28 Juni 2007
    #13
    dann ist es der muttermund. an den komm ich auch nicht, nur mein freund mit seinem penis in einigen stellungen. mir tuts weh, andere frauen empfinden es als lustvoll.
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    29 Juni 2007
    #14
    hmm, das ist also der Muttermund, ich hatte mich schon immer gewundert was das da für ein knubbel ist :grin:
    Mit meinem längsten Finger komm ich da grad so ran. Komm da auch ständig mit meinem Penis ran, was sich sehr nett anfühlt^^
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste