Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verschiedene Weckzeiten, nervig?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Kleine Wolke, 17 Februar 2007.

  1. Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    603
    101
    0
    Single
    Letztens hat meine Arbeitskollegin erzählt, das der Wecker ihres Freundes um 5 Uhr klingelt. Sie aber erst um halb sieben aufsteht.

    Da hab ich so überlegt, dass wenn mein Freund und ich zusammenziehen würden, sein wecker ja auch so um halb sechs klingeln würde. Ich steh aber erst um 7 auf. Mich würde es wahrscheinlich nerven, da ich dann nicht mehr so richtig schlafen könnte.

    Da das aber garantiert oft vorkommt, würde mich mal interessieren wie das bei euch so ist.

    In welchem Zeitraum bewegen sich eure Weckzeiten?
    Stört es euch wenn der Partner früher raus muss und euch sozusagen mit aufweckt oder ignoriert ihr es, dreht euch um und schlaft weiter?
     
    #1
    Kleine Wolke, 17 Februar 2007
  2. glashaus
    Gast
    0
    Wenn mein Freund länger bei mir ist und ich zur Uni muss oder arbeiten, stehe ich auch eher auf. Er hat sich noch nie beschwert, obwohl ich morgens schon manchmal auch der Elefant im Porzellanladen bin.

    Umgekehrt finde ich das auch nicht schlimm. Ich bleib dann eben noch liegen und schlafe, bis ich auch aufstehen muss. Bin schon froh, wenn er nachts überhaupt da ist.
     
    #2
    glashaus, 17 Februar 2007
  3. Packset
    Gast
    0
    wir stehen meist gleichezitig auf, aber wenn ich schonmal früher raus muss, schläft er einfach weiter..... ich finds nicht schlimm. :smile:
     
    #3
    Packset, 17 Februar 2007
  4. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Entweder stehe ich mit auf oder schlafe einfach weiter. Sehe da kein großes Problem drinen :smile:.
     
    #4
    Zanzarah, 17 Februar 2007
  5. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Dito.
     
    #5
    User 12900, 17 Februar 2007
  6. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich muss meistens früher raus und bin dann so leise wie möglich. DAS ist wenigstens noch kein Problem bei uns.
     
    #6
    Schildkaempfer, 17 Februar 2007
  7. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund steht um 5 Uhr auf, ich dann um 7.

    Bisher hat es mich nicht genervt. Ist eigentlich besser so. Dann werde ich aufs Aufstehen vorbereitet, so daß ich nicht mehr im Tiefschlaf bin. Dann kann ich auch leichter aufstehen.
     
    #7
    Viktoria, 17 Februar 2007
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wenn mein Freund Tagschicht arbeitet, muss er um 6 Uhr das haus verlassen, ich muss dagegen immer erst 7.30 Uhr aufstehen, Wochenende gar nicht zu ner festen Uhrzeit. Ich höre seinen Wecker nicht einmal mehr. Er weckt mich dann einmal auf, um mir tschüß zu sagen (Ich möchte nicht, dass er ohne Verabschiedung geht :schuechte), ich sag ihm im Halbschlaf tschüß und sobald er weg ist, schlaf ich sofort wieder ein.

    Kein Problem.
     
    #8
    SottoVoce, 17 Februar 2007
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Mich stört das gar nicht. Ich schlaf' sowieso weiter, weil ich weiß, welcher Wecker da gerade klingelt.
     
    #9
    User 18889, 17 Februar 2007
  10. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei uns ist es auch so,dass derjenige dann einfach weiterschläft.
    Allerdings kann ich,wenn der Wecker von meinem Freund geklingelt hat und er aufgestanden ist,nicht mehr weiter schlafen.
    Wenn ich einmal nen Wecker gehört habe,wars das mim schlafen*g*
    Er hingegen kann bei mir super weiterschlafen,trotz Wecker*grml*
     
    #10
    Apfeltasche, 17 Februar 2007
  11. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Mein Freund steht um 6 auf und ich wach regelmäßig mit ihm auf. Ich schlaf meistens nach der gegrummelten Verabschiedung wieder ein, aber vorher hör ich immer, was er in der Küche macht usw., das ist blöd.
    Außerdem stehen die Katzen gleichzeitig auf und toben durch die Wohnung, da muss ich manchmal im Halbschlaf aufstehen, um Kartons wegzustellen o.ä., damit sie weitrepennen.
    Und wenn ich dann später aufstehen muss, bin ich doppelt so müde wie vorher. :geknickt:
     
    #11
    User 20526, 17 Februar 2007
  12. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Wenn meine Ex früher aufstehen musste, dann mochte ich das sogar immer. Da hat man dann dieses "ich kann nochmal schlafen" gefühl. :smile:
     
    #12
    Subway, 17 Februar 2007
  13. Tweety
    Gast
    0
    Mein Freund muss morgens schon um 4 Uhr aufstehen. Am Anfang bin ich immer mit aufgestanden und habe ihm Frühstück gemacht, während er im Bad war. Nachdem er gegagen war, konnte ich aber meist erst eine Stunde später wieder einschlafen...

    Inzwischen ißt er so früh nichts mehr und da ich im Bett liegen bleibe, schlafe ich auch sofort wieder ein, sobald er weg ist.

    Würde er nur ca. eine Stunde vor mir aufstehen müssen, würde ich entweder mit aufstehen und zusammen mit ihm frühstücken oder mich nochmal in die Decke kuscheln und es genießen noch etwas dösen zu können :zwinker:
     
    #13
    Tweety, 17 Februar 2007
  14. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Es gibt folgende Konstellationen:

    - Er hat Frühschicht, ich hab Schule -> wir stehen beide um 6 auf
    - Er hat Spätschicht, ich hab Schule -> ich steh um 6 auf, er schläft bis 11 Uhr weiter
    - Er muss arbeiten, ich hab frei/ er hat frei, ich hab Schule -> derjenige der frei hat schläft einfach weiter

    Finden das beide nicht sonderlich tragisch.
     
    #14
    User 12616, 17 Februar 2007
  15. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    wir schlafen in der woche nicht beieinander. aber ansonsten würde er weiterschlafen, wenn ich früher aufstehen müsste oder ich würd mit ihm aufstehen und eben den morgen entspannt anfangen, weil ich weniger stress hätte. einschlafen könnte ich nicht mehr und da ich frühaufsteherin bin, gibt es da keine probleme.
     
    #15
    User 22358, 17 Februar 2007
  16. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Wenn ich in der Woche bei ihm schlafe, dann stehen wir beide um halb 7 auf. Wenn ich mal länger schlafen konnte und mein Freund früher rausmusste, dann bin ich halt mit ihm zusammen aufgewacht und bin so wieder eingeschlafen, das macht mir nichts aus :smile:
     
    #16
    Jolle, 17 Februar 2007
  17. kallewirsch
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    5
    Verheiratet
    Wenn ich morgens um 6:00 Uhr aufstehen muss, schläft sie weiter. Sie stört es nicht, möchte aber das ich mich verabschiede. Wenn das fehlt "beschwert" sie sich dann abends.
     
    #17
    kallewirsch, 17 Februar 2007
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    wir haben noch nie beieinander übernachtet, als einer von uns raus musste. Allerdings wäre das bei uns wohl auch kein so großes Problem, wenn er bei mir wäre, könnte er länger schlafen als bei sich und das wäre dann ca. um dieselbe Uhrzeit, bei der ich auch aufstehe.
     
    #18
    User 37284, 17 Februar 2007
  19. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Im sommer muss mein schatz um fünf aufstehen und ich entweder halb sieben oder gar nicht, dann wach ich kurz auf und verabschiede ihn und schlaf danach weiter.

    Wenn ich eher aufstehen muss, schläft er danach auch weiter.

    Find das gar nicht schlimm, warum auch?
     
    #19
    Rapunzel, 17 Februar 2007
  20. Patrima
    Gast
    0
    also wir stehen entweder gemeinsam auf (auch wenn einer früher weg muss als der andere) oder der eine merkt, dass der andre sehr müde ist und lässt ihn mit einem kuss wieder einschlafen. uns nervt keines von beiden, im gegenteil, wir genießen es sehr...
     
    #20
    Patrima, 17 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verschiedene Weckzeiten nervig
einfachlustvoll
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 Juli 2015
0 Antworten
einfachlustvoll
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 Juli 2015
1 Antworten