Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Versicherung für Fahranfänger

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sandfee, 6 Dezember 2005.

  1. Sandfee
    Sandfee (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Kann ich denn als Fahranfänger einen Zweitwagen nur über meine Eltern eintragen lassen oder geht das auch mit irgendwelchen Bekannten? Weil ich bis jetz nur immer etwas von Eltern bzw. Partner gelesen habe!

    Und dann würd ich gerne wissen, ob es irgendwelche Konsequenzen für einen gibt, der jmd über seinen Namen für nen Zweitwagen anmeldet? Muss er zum Beispiel hinterher in der Versicherung mehr bezahlen, wenn der mit dem Zweitwagen einen Unfall baut oder ist das unabhängig voneinander?

    Danke
     
    #1
    Sandfee, 6 Dezember 2005
  2. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    ich kann dir nur sagen wie es in der schweiz ist:

    beides ist möglich. wobei das wichtigste element der "häufigste fahrzeugführer" ist. falls du das bist - als neulenker - dürfte es ziemliche auswirkungen auf die prämien haben (risikogruppe 1).

    eine möglichkeit wäre das auto über einen erfahrereren lenker einzulösen (sofern dieser der "häufigste fahrzeuglenker" ist).

    bei versicherungsabschlüssen ist man zur wahrheit verpflichtet. besonders im schadenfall können unwahrheiten ziemlich schmerzhaft sein.

    nöö, ist genau wie der erste wagen. (sofern du nicht von einem wechselschild sprichst). erst ab einer grösseren anzahl von fahrzeugen (flottenvertrag) änder sich etwas.

    natürlich muss man nach einem unfall mehr prämien bezahlen, doch ist dies nicht von der "wagen-anzahl" abhängig, sondern vom umfang des schadens (verursacher, schadensumme usw.).
     
    #2
    La Vita è bella, 6 Dezember 2005
  3. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Als erste Worte sei gesagt: Versicherungen sind individuell und kläre sowas am Besten mit deinem Versicherungskaufmann.

    Es ist möglich das jede Person eine Zweitwagen anmelden kann und dich nur als Fahrer angeben muß. Bei einem Unfall kann es sein, daß auch nur der Zweitwagen in der SFK steigt. Diese ganzen Angaben sind aber total individuell und Versicherungs- und Vertragsabhängig, da wird dir keiner pauschal helfen können.

    Mache am besten einen Termin mit einer Versicherung deiner Wahl.

    PS: Du kannst auch versuchen die SF 1/2 für dich zubekommen, bei der gleichen Versicherung wo deine Eltern sind. Nochwas Versicherungsbeträge werden in Euro bezahlt und nicht in Prozenten.
     
    #3
    ByTe-ErRoR, 6 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Versicherung Fahranfänger
Hryna
Off-Topic-Location Forum
5 November 2013
9 Antworten
imQuadrat
Off-Topic-Location Forum
7 November 2012
1 Antworten
Test