Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

versicherungstyp abwimmeln

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von shabba, 25 Juni 2004.

  1. shabba
    Gast
    0
    moin moin,

    mal ne ernsthafte frage, zunaechst die kurze erklaerung:

    bei uns in der gegend ist ne versicherungsgesellschaft (HMI) ansaessig, die nach dem schneeballprinzip arbeitet. d.h. viele jungs aus einem jahrgang ueber mir stecken jetzt im anzug und versuchen, lebensversicherungen zu verkloppen. ich sollte auch schon mal als verkaeufer angeworben werden, ich habe aber abgelehnt, weil:

    - diese leute ihre seele verkaufen
    - ihren freundeskreis verlieren, weil keiner mehr ans telefon geht, wenn die dran sind, weil sie ja doch nur wieder was verkaufen wollen...


    gestern ruft mich einer an, den ich so mehr oder weniger fluechtig kenne, war ja ein jahrgang ueber mir, total freundlich blabla, hat sich aufgedraengt zu nem beratungsgespraech...

    fakt ist: ich brauche keine lebensversicherung :grin:

    wie wuerdet ihr die situation (bitte um ernstgemeinte ratschlaege, keine mittermeier-loesungen :grin:) loesen? absagen? kommen lassen, anhoeren, nichts kaufen?

    gruß
    shabba
     
    #1
    shabba, 25 Juni 2004
  2. Roge
    Gast
    0
    lol okay also ich fange jetzt nach meinem Fachabi, als Versicherungskaufmann bei der Provinzial an und kann dazu also nichts sagen :zwinker:

    Aber das hört sich ja schon fast wie ne Drückerkolonne an.
    Vielleicht hilft böse schauen und anschreien, das würde mich beeindrucken.
    Sag doch einfach du leidest an einer Unheilbaren Krankheit und das du in ein paar Wochen ins Grass beisst, dann wollen die dir bestimmt keine Lebensversicherung verkaufen. :tongue:
     
    #2
    Roge, 25 Juni 2004
  3. Wenn die vor der Tür sind: Nein danke sagen, ich brauche das nicht und Tür zu machen!
    Am Telefon: so ziemlich wie oben, halt bloss auflegen!

    Bei mir gibst es das auch, halt bloss mit der Deustchen Vermögensberatung! Ist auch meiner alten Freunde drauf reingefallen! Er denkt immer, "damit mache ich mal groß Geld, mein Chef fährt ja schließlich eine Mercedes!". Ist echt zum kotzen, wie man nur so dumm sein kann!
     
    #3
    Mister Nice Guy, 25 Juni 2004
  4. glashaus
    Gast
    0
    wieso hast du nicht gleich gesagt dass du Lebensversicherzung o.ä. abschließen möchtesT? An deiner Stelle würde ich das Gespräch absagen, alles andere ist doch unfair wenn du von vornerherein weißt, dass es nichts für dich ist!
     
    #4
    glashaus, 25 Juni 2004
  5. Tusse
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde den Termin bereits im Vorfeld absagen. Sonst läufst du hinterher doch noch Gefahr, etwas zu unterschreiben. Solche Leute sind super gut geschult und schaffen es am Ende doch ziemlich häufig, dass ein Nicht-Interessierter doch einen Vertrag unterschreibt.

    Ruf ihn an, sag, dass du dir das alles noch mal durch den Kopf gehen lassen hast und doch kein Interesse hast.

    (Habe mit 18 Jahren bei einer Drückerkolonne ein Zeitschriften-Abo unterschrieben, obwohl ich mich ansonsten noch nicht einmal mit einem Vertreter an der Hautür unterhalten hatte. Aber dieser Typ war ja sooo nett. :rolleyes2
    Und dass ich anstatt eines günstigen Probeabos von vier Wochen ein 2-Jahres-Abo zum normalen VK-Preis bestellt hatte, war eine Lehre für mich. Vertreter und Co können mir gestohlen bleiben!)
     
    #5
    Tusse, 25 Juni 2004
  6. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    unterschreib einfach, dann gibt er ruhe. danach kannst du innerhalb von 14 tagen kündigen :zwinker:

    ernsthaft würd ich dir raten den termin vorher abzusagen. sag ihm du brauchst keine lebensversicherung. sag ihm, du hast es dir nochmal genau durch den kopf gehen lassen und bist dir zu 100% sicher. ehrlichkeit währt am längsten...
     
    #6
    Marla, 25 Juni 2004
  7. texx
    Verbringt hier viel Zeit
    1.064
    123
    1
    Single
    Generell: Bei solchen Anrufen kommt von mir immer ein "nein, danke, kein Interesse" und dann leg ich auf, egal ob er noch was sagt oder nicht. Von solchen Leuten darf man sich nicht beeindrucken lassen, Telefonwerbung ist sowieso so ne Sache..

    Zu deinem Fall:
    Ich würde auf jeden Fall vorher absagen. Erspart dir eine Menge Streß und Ärger. Wenn er erstmal da ist, wird er dir alles möglich aufschwatzen wollen, und diese Leute sind zumindest psychologisch (sofern man da von psychologisch reden möchte..) meist gut geschult. Sag einfach, du hast es dir nochmal überlegt und du möchtest jetzt keine Beratung, wenn du Interesse hast wirst du dich bei ihm melden.
     
    #7
    texx, 25 Juni 2004
  8. shabba
    Gast
    0
    danke fuer die tips. hab abgesagt, haette terminlich ohnehin nicht gepasst...
     
    #8
    shabba, 25 Juni 2004
  9. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Ein Bekannter von mir verkauft auch Versicherungen. Er meint, er würde damit das große Geld machen, aber ich bin da eher skeptisch.

    Ich würde so ein Gespräch sofort ablehnen, weil den Vertrag nicht unterschreiben will und mich am Ende wahrscheinlich von dem Typen belabern lassen würde, bis ich dann doch unterschreibe.
    Also sag ich lieber gleich nein.

    Tetris
     
    #9
    User 15499, 25 Juni 2004
  10. knieschrammer
    0
    holla was habt ihr denn für ein mega negatives bild von versicherungskaufmännern!??!
    das sind halt die leute von den drückerkolonnen, abgesehen davon dass sie einem jeden scheiß andrehen wollen sind die versicherungen eh meist müll.

    bei gescheiten versicherungen ist es den mitarbeitern wichtiger dass sie dem kunde das verkaufen was er braucht-->zufrieden und kommt wieder

    und ein richtiger versicherungskaufmann rät auch eher dazu nicht gleich zu unterschreiben sondern erst nochmal ganz genau drüber zu schlafen.
    verkauft auch nicht weniger,aber die kunden kommen immer wieder....
     
    #10
    knieschrammer, 25 Juni 2004
  11. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Generell gibt es zwei Methoden:

    1. Sag einfach, daß du schon bei dem verein bist. Das hilft sofort. ZUmindest bei Johannitern etc.

    2. Am Telefon sag ich denen immer mit Nachdruck, daß ich nicht interessiert bin. Freundlich, aber bestimmt. Meistens hilft das auch.


    Irgendwann hab ichaber mal ne Dame geärgert. Sie fragte, ob ich nicht zu viel Miete zahlen würde. "Nö, wir haben ein eigenes Haus" Ob denn die Steuern dafür nihct zu hoch sein. "Weiß ich nicht". Ob denn die Versicherung für das Auto nicht zu hoch sei. "Isch abe gar kain Auto!" Ob ich denn mit meinem Lohn zufrieden sei. "Ich verdiene nix".... Irgendwann hab ich ihr gesagt, daß ich erst 16 (damals) bin, und sie fand das nicht so toll...
     
    #11
    Event Horizon, 26 Juni 2004
  12. das_kleine
    Gast
    0
    Wenn die Anrufen geb ich so lange Auskunft bis es mir zu bunt wird, bzw bis sich erkennen lässt, was die Herrschaften denn nun wollen. Dann sag ich, dass ich kein Interesse dran hab und fertig.
    Wenn hier wer klingelt und ich geh zur Tür, dann sag ich entweder, dass ich sowas nicht brauche/möchte, oder dass meine Mutter nicht da ist und sie sich später noch mal melden sollen (wohne noch bei den Eltern). Punkt. Ende. Aus.
     
    #12
    das_kleine, 26 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten