Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

versprechen gebrochen?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 41772, 7 Januar 2006.

  1. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    hallo!

    mein freund hat mir vor silvester versprochen, mir zuliebe mit dem rauchen aufzuhören oder es zumindest zu versuchen...

    naja, er hat damit (also mit dem nicht-rauchen) eigentlich schon vor silvester angefangen. ich glaube, es waren insgesamt 4 tage, die er durchgehalten hat. :kopfschue
    dann waren wir mal eines abends im kino und saßen halt vor dem film noch ein bisschen im bistro. dann meint er auf einmal, ob wir nicht einen deal machen könnten. er kauft sich ne schachtel zigaretten und raucht - bis die schachtel alle is - jeden tag höchstens zwei zigaretten. tja, kann man sich ja denken, dass aus dem deal nix geworden ist... auf alle fälle war die schachtel innerhalb von 5 tagen weg und jetz ist er quasi wieder ein raucher. liegt wahrscheinlich auch daran, dass die meisten seiner freunde rauchen.

    kann ich ihm das irgendwie "austreiben", dass er nicht mehr raucht? verbieten kann ich es ihm ja nicht...

    mich verletzt das nämlich sehr :cry: und habs ihm auch gesagt... aber er meint, ich solle froh sein, dass er es überhaupt versucht hat... :ratlos:

    liebe grüße und danke für ein paar Tipps,
    Kathi1987

    EDIT: oder soll ich ihn einfach nachdem er geraucht hat, nicht mehr küssen? damit er wirklich merkt, dass ich das nicht will. aber das halte ich selber auch nicht aus... bin küsssüchtig... ;-(
     
    #1
    User 41772, 7 Januar 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Macht so vermutlich keinen Sinn. Er muss es zuerst selbst wollen, und das sieht nicht danach aus. :kopfschue
     
    #2
    Numina, 7 Januar 2006
  3. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    du hast ihn als Raucher kennen gelernt
    also solltest du ihn auch als Raucher akzeptieren!
     
    #3
    Luxia, 7 Januar 2006
  4. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann verstehn das es ihm schwer fällt ich selbst hab relativ lange gebraucht und hart zu bleiben wenn der freundeskreis raucht ist auch schwer du kannst ihn einfach nur drum bitten oder er solls so machen das er vllt mit der zeit einfach weniger raucht merh kannst du da auch nicht machen. sicher es ist eine sucht aber es ist auch eine kopfsache und wenn er es selbst nicht richtig will dann bist du machtlos
     
    #4
    LuzDeLaLuna, 7 Januar 2006
  5. Travis85
    Travis85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Versuch gescheitert.
    Da du ihn als Raucher kennengelernt hast, akzeptier es, außer er hört von sich aus auf.

    Travis :bandit:
     
    #5
    Travis85, 7 Januar 2006
  6. kleenesueße
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    is genau wie bei mir und meinem freund,
    nur andersrum das ich rauche und er eher nicht außer wenn er mal auf party ist eine und das ganz selten das er mal da eine von seinen kumpels annimmt.
    bei uns ist es eigentlich so das ich nicht rauche wenn er in meiner gegend ist,somit belästige ich ihn nicht mit dem rauchgeschmack oder sonstigen...
    wenn ich unbedingt eine rauchen möchte wenn er da ist, dann frage ich ihn sagt er nein lasse ich es eher bleiben..

    mit dem rauchen aufzuhören ist schwer (ich weis es früher als nichtraucher konnt ich mir dies selber nie vorstellen stimmt aber) also braucht es auch seine zeit und ist vorallem kopfsache!!!
     
    #6
    kleenesueße, 7 Januar 2006
  7. ankchen
    Gast
    0
    ....
     
    #7
    ankchen, 7 Januar 2006
  8. glashaus
    Gast
    0
    Ich kann mich hier den anderen auch nur anschließen. Du kennst ihn doch schon länger so, stört es dich denn jetzt auf einmal?

    Das mit dem Versprechen ist halt so eine Sache. Man soll halt nix versprechen, was man nicht auch halten kann. ISt natürlich doof, dass er wieder angefangen hat, aber das liegt wohl daran, dass er es wohl eher dir zu liebe als ihm selbst zu liebe versprochen hat.
     
    #8
    glashaus, 7 Januar 2006
  9. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Tja...wenn er nicht will, dann will er nicht...

    Eins noch...wenn ein Raucher sagt "ich versuch mal mit dem Rauchen aufzuören", dann sag ihm..."machs nicht wegen mir...kannste dir sparen..."
    dann die Worte "versuche" und "mal" sollten in dem Satz nicht vorkommen...

    Das ist fast so als würde ich sagen "ich versuche mal den Kiesel da aufzuheben"....entweder man hebt ihn auf, oder man lässt es bleiben..ein versuchen gibt es nicht.

    Und wenn er das nicht will, kannst du es entweder akzeptieren, es zu einem ewigen Streitpunkt machen, oder gleich schluß machen...
    So hart wie es klingt ist es nicht...es sind einfach die logischen Alternativen..so sehr man auch gerne mehr hätte...


    Greets

    Damian
     
    #9
    Damian, 8 Januar 2006
  10. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Wieso verletzt Dich denn sein Rauchen ? Was hat denn das mit Eurer Beziehung zu tun ? War das als "Liebesbeweis" gedacht, daß er aufhört ???
    Rauchen ist eine Sucht, Nikotin ist ein Zeug was vom ersten Zug an körperlich abhängig macht. Es ist nicht so einfach, davon los zu kommen, wobei der Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören absolut entscheident ist. Hilfsmittel können Tabletten sein, Pflaster, Kaugummis, Raucher-Entwöhnprogramme der Krankenkasse, .... Wenn er weiter raucht, möchte er es im Grunde nicht anders. Schau Dir mal genau an in welchen Situationen er zur Zigarette greift und welche Funktion sie erfüllt (Streß, Entspannung, Langeweile, ...).Vielleicht gibt es je eine Lösung dafür die nichts mit Tabak zu tun hat. "Überreden" damit aufzuhören funktioniert bei Süchtigen jedenfalls nie auf Dauer.
     
    #10
    Grinsekater1968, 8 Januar 2006
  11. Broken
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    nicht angegeben
    Irgendwem/Irgendwas zuliebe aufzuhören funktioniert eh nicht...

    Wenn man eigentlich nicht wirklich aufhören will, klappts eh nicht.
    Man muss es schon selber wirklich wollen...
     
    #11
    Broken, 8 Januar 2006
  12. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    das ist das problem: man muss es wirklich selber von sich aus wollen, nur dann hat man ne chance! heißt aber auch nicht automatisch, dass man es dann schafft!

    also musst dus durchhalten und kannst ihm ja sagen, dass du ihn unterstützt, wenn er aufhören will.... aber sonst kannst du nich viel machen
     
    #12
    fractured, 8 Januar 2006
  13. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Da er nicht aufhören will, hört er auch nciht auf. Raucher werden nur durch eisernen Willen zu Nichtrauchern.

    Mit dem Küssen, das würde ich mir überlegen. Ich hab 18 Monate lang ne starke Raucherin geküßt, das war absolut widerlich.
     
    #13
    User 13029, 8 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - versprechen gebrochen
cherish
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2012
32 Antworten
m4gg0t
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2011
17 Antworten
Vollkorn
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2008
13 Antworten
Test