Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verständlich oder reagierte ich übertrieben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Reamon, 9 Januar 2006.

  1. Reamon
    Reamon (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr!

    Bin seit 3Monaten sehr glücklich mit meiner Freundin zusammen. Es klappt alles wirklich super, wir verstehen uns ausgezeichnet und wir können über alles reden.
    Nun, vor 2 Tagen kamen wir aufs Thema "Ex-Freund" zu sprechen...ich wusste,dass sie kein unschuldiges Mädchen war, aber alles in Grenzen. Hab da auch kein Probleme mit den Ex...da ich weiss, wie sehr sie mich liebt, gibts für mich keinen Grund zur Eifersucht.

    Sie erzählte mir dann was von einem ca. 20Jahre älteren Mann, mit dem sie mal was hatte. Nun, alleine dies überraschte mich schon ziemlich...dachte bis dahin, sowas lese und höre man nur auf planet-liebe.de ;-)
    Da wurde ich natürlich neugierig und begann nachzufragen...sie blockte jedoch ab und liess dann so nebenbei die Bemerkung fallen "ich erzähls dir dann in 2Jahren oder so"...was ich anfänglich natürlich für einen Witz hielt, aber sie meinte es ernst.
    Und da explodierte ich natürlich fast vor Neugierde.

    Da ich ihr sagte, dass das auch mit Vertrauen zu tun habe, erzählte sie mir schliesslich, dass sie vor ca. 1,5Jahren eine 3Monatige "Affäre" mit einem 45Jährigen Mann hatte, dessen Kinder sie 2mal in der Woche hütet. und die Frau von ihm weiss nichts davon.
    Nun, in dieser Zeit hatte sie 2mal Sex mit ihm. Ginge ja alles noch, ist ihre Vergangenheit und ich liebe sie wie sie ist.
    Aber sie hat immernoch Kontakt zu ihm, dh. die "Affäre" ist schon lange beendet (obwohl er wohl nicht abgeneigt gewesen wäre, das ganze weiterzuführen :angryfire ).
    und natürlich will sie nix mehr von ihm, aber der Kinder wegen, die ihr sehr ans Herz gewachsen sind, hat sie den Kontakt nicht abgebrochen.
    Die beiden haben Stillschweigen vereinbart und die Frau dieses Typen (die sie auch sehr gut kennt, und die ihren Mann auch schon betrogen hat) weiss nix davon.
    Sie sagte, sie hätte danach ein sehr schlechtes Gewissen den Kindern gegenüber gehabt und habe sich sehr viele Gedanken darüber gemacht. Es sei eine schwierige Situation gewesen, die Ehefrau sei eine sehr komplizierte Frau und war in dieser Zeit im Ausland...und meine Freundin wohl so in eine Art Ersatzmutterrolle geschlüpft (hat sie ja sehr gut gespielt :geknickt: )

    Ich war natürlich mal von den Socken und hab da eine irrationale Wut gegen diesen alten Sack (sorry für das wort, aber mich bringts auf die Palme) aufgebaut...und ich sagte ihr auch, dass ich ihn in nächster Zeit lieber nicht kennenlernen sollte, wüsste ja nicht was ich da noch tun könnte.

    Ich verzog mich dann erst mal für eine Weile und sagte nix...danach haben wir ausführlich darüber geredet...aber irgendwie hinterlässt das ganze einen faden Nachgeschmack bei mir und ich weiss nicht wieso...ich mein es liegt in ihrer Vergangenheit, sie hat mich nicht betrogen, sie liebt mich....aber ich könnte niemals den Kindern, dessen Frau ich gepoppt (und damit sie ihren Ehemann betrogen) habe noch irgendwie aufrichtig in die Augen schauen.
    und dass sie noch ab und zu ihn sieht (er arbeitet meistens)...ich weiss nicht.

    Ich denke mir, dass der Typ diesen Fehler nicht nur einmal gemacht hat, sondern eher ein "Fremdgänger" ist...kA

    Ich mein die wahrscheinlichkeit, dass die Frau es rauskriegt ist klein, aber wenn doch, dann hat sie doch ihre "Hütekinder" wohl für immer verloren...

    bin gerade ein wenig durch den Wind:cry: :flennen:
    danke fürs Durchlesen...wär um Meinungen, Tipps etc. sehr froh
     
    #1
    Reamon, 9 Januar 2006
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Und wieder einmal: If u want her future forget her past
     
    #2
    Stonic, 9 Januar 2006
  3. MaOaM
    MaOaM (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jip, da stimmt wohl.
    Das was deine Freundin und dieser Typ getan haben, ist wohl wahrlich nicht die feine Art :kopfschue .. Aber was willst du machen? Das ist passiert und weder sie noch du können das rückgängig machen.
    Du wolltest nunmal wissen was es mit dieser Affaire auf sich hatte, und jetzt musst du damit wohl auch irgendwie klarkommen.
    Wie du schon sagtest - Es ist ihre Vergangenheit (!!)
     
    #3
    MaOaM, 9 Januar 2006
  4. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Verständlich das es einen faden Nachgeschmack hinterläßt, hatte so was ganz ähnliches auch auch schon mal zu hören bekommen ... aber hey! - siehs positiv, deine freundin erzählt dir die ganze Wahrheit, was willst du mehr?! Und zu dem 45-jährigen .. wenn er's nötig hat, du musst doch nix mit ihm unternehmen oder?! :zwinker:
     
    #4
    DeRChallenGeR, 9 Januar 2006
  5. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Die Geister, die ich rief...

    Hak es ab. Konzentrier dich auf die Zukunft.
     
    #5
    User 13029, 9 Januar 2006
  6. Reamon
    Reamon (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja ihr habt wohl recht.

    aber lässt sich aus ihrer Vergangenheit nicht auch was auf die Zukunft schliessen?

    Ne, also mit dem Typen will ich sicher nix zu tun haben und wenn ich ihm doch mal vorgestellt werden sollte, dann werd ich auch schön kräftig zudrücken beim Händedruck :zwinker:

    naja, abhaken ist einfach gesagt, weil ich die Kinder doch auch immer wieder zu sehen bekomme, wenn sie bei meiner Freundin sind....:geknickt:
     
    #6
    Reamon, 9 Januar 2006
  7. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Nö, das läßt gar nix auf die Zukunft schließen. Warum auch? Menschen gewinnen mit zunehmendem Alter and Reife und Erfahrungen.
     
    #7
    User 13029, 9 Januar 2006
  8. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    ja, genau! Macht nicht jeder ein paar Fehler/sammelt Lebenserfahrungen usw.?

    Ich hatte mal ne ganz tolle vierwöchige Beziehung mit nem Nazi :eek4: (nicht alle haben kurze Haare... es gibt auch langhaarige, metalhörende)....da könnte ich mich jetzt, Jahre später, selber für in den Fuß beißen dass ich nicht auf der Stelle rumgedreht bin als ich das rausgefunden hatte - jetzt wär ich nicht mehr so blöde....:wuerg:
     
    #8
    Piratin, 9 Januar 2006
  9. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    bin auch immer wieder überrascht, was es so alles gibt - ich meine, dass immer der ältere und reifere Teil (also in diesem Fall der Ehemann) die Verantwortung zu tragen hat - er müsste wissen, wie man sich verhält

    und ich verstehe auch nicht, warum die Leute überhaupt heiraten, wenn sie sich dann nicht zu ihrem Partner bekennen können und wollen - sollen dann doch lieber allein bleiben - dann dürfen sie rumvögeln, ohne andere zu verletzten ........
     
    #9
    Wolf50, 9 Januar 2006
  10. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    wow nen echter nazi .. wie alt war der? so ca 85?
     
    #10
    Fireblade, 9 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verständlich reagierte übertrieben
BlumentoPferde96
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
jana232
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2016
4 Antworten
Alpha91
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2015
31 Antworten