Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verständnissprobleme, andere Erwartungen,Ratlos, Verzweifelt!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von #red#, 2 Juli 2005.

  1. #red#
    #red# (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Woran bin ich?Verzweifelt!Halbes Jahr umsonst?Brauche Hilfe...

    Hallo,

    erstmal möchte ich schon im Vorfeld dafür bedanken das sich jemand vielleicht meinen Beitrag durchließt. Er wird leider ziemlich land un ich hoffe ich kann alles irgendwie wiedergeben. Aber brauch vielleicht gerad einfach nur ein bischen Unterstützung :schuechte Ich bin übringens 20 jahre alt und männlich.

    Also, alles fing letztes Jahr im November an. Damals war ich für einen Monat in stationärer psychotherapeutischer Behandlung wg Depressionen. In der Zeit war ich aber trotzdem zur Berufsschule um dort nicht nachzuhängen. Schon vorher und halt auch während dessen habe ich meine Hausaufgaben immer mit einem Mädchen (meiner jetztigen Freundin) aus meiner Klasse besprochen. Schon während des 1 monatigen Therapie hatte ich das Gefühl ich könnte mehr für sie zu empfinden.

    Als ich anfang Dezember raus kam haben wir angefangen einer Lerngruppe für die im März anstehende Prüfung zu machen und haben uns daher regelmäßig getroffen. Irgendwann zwischen Weihnachten und Silvester ist mir klar geworden das ich mich in sie Verliebt habe und schließlich habe Ich es ihr direkt nach Silvester in der Lerngruppe gesagt. Sie reagierte ersteinmal sehr geschockt weil sie das wohl nicht erwartet hatte. Ich wusste das sie zu dem damaligen Zeitpunkt einen Freund hatte mit dem sie schon 4 Jahre zusammen war. Deswg. habe ich ihr gleich gesagt das wenn sie glücklich ist es für mich ok ist und es für mich irgendwie schon gehen würde. Das verneinte sie aber gleich und sie erzählte sie mir das sie sich in dieser Beziehung schon länger etwas vorlügt mit ihm sie aber angst vorm allein sein hat.

    Nach und nach entwickelte sich nun was zwischen uns und wir küssten uns schließlich zum ersten mal. Nach und nach gingen wir auch etwas weiter. Natürlich wollte ich eine Beziehung mit ihr. Das Problem war also nun für sie erstmal zu verdauen das es wohl so nicht weiter gehen würde(nicht mit mir, sondern das sie ihr leben verändern muss -> damaliger freund)
    Es galt also nun das sich ihr damaliger Freund nicht länger bei ihr aufhielt (schlief bei ihr, hat(te)(?) einen Schlüssel)
    Sie ist wohl etwas durchsetzungsschwach und er setzte sich durch, so das es erstmal noch einen monat weiter geht. (Hier muss ich sagen das ich schon damals hätte verlangen sollen das sie ihm von mir erzählt aber hatte angst vor einer totalen Ablehnung) Ich hatte Ihr gesagt das es für mich Ok ist wenn es so weiter geht.

    DA ja 4 jahre zusammen und es dauert dann halt---ok....und wenn sie ihn nicht so verletzten will ist das auch ok..
    Außerdem hatte sie mir gesagt das sie Sicherheit in einer Beziehung haben möchte und bei mir wüsste sie halt nicht "genau" ob sie die hätte. (Selbstmordgedanken gehabt und man weiß ja auch nicht wie eine beziehung läuft)

    Der Monat ging nun um aber dann hatte sie schwierigkeiten ihn darauf anzusprechen. Es verging ein weiterer Monat bis sie es endlich konnte.
    Natürlich war ich nicht begeistert aber konnte verstehen das es nicht so leicht ist.
    Dann dauerte es allerdings wieder einen Monat bis er anfing seine Sachen aus dem Zimmer zu räumen. Ich fing zwischendurch natürlich auch an zu quengeln wie es denn nun weiter geht. Schließlich sahen wir uns nicht mehr als es schon im Dezember der Fall war. 2mal die Woche. Telefonieren war auch nicht!
    Zwischendurch habe ich ihr gestanden das ich sie Liebe und sie sagte es auch
    zu mir. Und ganz ehrlich, es machte nicht den eindruck das es gelogen ist.

    Da ihr Ex aber immer wieder auftauchte und einfach nich hören wollte das sie nichts mehr von ihm will habe ich von ihr verlangt das ihm von mir erzählt. Er wies das allerdings als vorwand zurück das er schneller geht.

    Ende Mai war er nun "offiziel" ausgezogen und wir kamen am 1. Juni zusammen,
    Dann kam aber der Tag wo ich so sehr verletzt wurde wie noch nie in meinem Leben. Ich fuhr am 5 juni zu ihr, abends, weil ich sie einfach drücken wollte. Dann sah ich seinen Wagen vor der Tür. Ich wollte einfach nicht nach hause fahren und so tun als ob alles ok ist und habe geklingelt. Er öffnete dann die Tür und ich musste mir erstmal einen Grund einfalle lassen um sie überhaupt zu sehen. Zum glück kam sie dann selber runter. Sie sagt "ihm" auch sofort er solle fahren. Aber was genau passiert ist nicht wichtig.Haben dann die ganze Nacht geredet (Die beiden)

    Am nächsten Tag ist sie dann zu mir gekommen und sagte mir das es "normal" ist das er bei ihr schläft (allerdings seit ein paar monaten nur noch auf dem sofa) Er hatte bei sich zuhause noch kein richtiges Bett(brauchte er ja auch die letzten 3 jahre nicht) und sein sofa war total bekleckert. GUT..schließlich waren sie solange zusammen..dann ist es einfach so gewesen und dumm gelaufen das ich an dem abend vorbeigekommen bin.


    Natürlich habe ich dann nach und nach auch wg dem Schlüssel gequengelt..aber dazu kam garnichts....er würde den schlüssel nur der mutter zurückgeben da sie ihm den auch gegeben hat.

    So, nur sind es bisdahin und heute halt ca. 3 wochen. Nebenbei sei gesagt da s ich noch nie in Ihrem Zimmer war. Ich habe natürlich darauf gedrängt auch mal zu ihr kommen zu wollen. Aber darauf ging sie kaum ein und reagierte genervt. WAS BLIEB MIR ANDERES ALS ZU GLAUBE ER SEI NOCH DA.
    Sie sagt auch das es ihr leid tut das sie so ist. Ich habe dann herrausbekommen das es für sie einfahc zu früh ist nach den 4 jahre das ein anderen kommt. UND DAS IST VOLLKOMMEN OK...ABER KANN SIE MIR DAS NICHT GLEICH SAGEN. Ich hatte und habe immer angst um uns. Fahre dann immer durch die gegend um mich abzulenken...

    Dazu sei nun gesgat das sie es zuhause nicht leicht hat. Stiefvater den sie nicht mag...vor kurzem Katze gestorben, muss häufig auf ihren kleinen Behinderten Bruder aufpassen.Muss lange arbeiten..hat ständig kopfschmerzen und magenschemrzen...

    Hat es halt schwer und kann auch verstehen das wir uns dann nicht so oft sehen. Sie sagt halt verabredungen immer eine halbe stunde vorher ab. Is schon öfters passiert. Kann man nichts machen. Würde ihr auch gerne helfen, habe ihr letztens ein Bad mit Kerzen gemacht und musik damit sie sich entspannen kann von zuhause.Auch von mir, weil ich den eiindruck bekommen ich nerve sie, als ich sie darauf ansprach sagte sie nein.

    Aufjdenfall geht es halt so weiter.
    Heute habe ihr ich im laufe des Tages schließlich eine SMS geschrieben , sie schrieb auch zurück....hab dann noch eine geschrieben und sie auch wo dann halt so um 20.00 drinstand das sie schlafen ging (ABER es stand nicht drin ICH LIEBE DICH, mein verdacht das sie unglücklich ist kam natürlich sofort wieder auf, und ich weiß das sie ihrem exfreund das auch sagte und sie kam sich zum ende hin wie eine lügnerin vor, habe angst sie macht es bei mir auch)aber da s alles nur nebenbei.

    Habe dann heute abend bei ihr angerufen. Auf dem Haustelefon angerufen. Erst klingelt es ein paar mal. Dann wurde der Hörer abgenommen und wieder aufgelegt. Habe es dann nochmal versucht. Sie ging dann ran. Wollte von ihr wissen ob wie uns morgen sehen(sehen uns halt meistens samstags aber machen es fast immer vorher ab) sie war ziemlich kurz angebundne weil sie kopfschmerzen hatte. Als ich ihr dann ich liebe dich sagte kam nur ein gute nacht zurück...habe dann gefrage ob sie was hat...aber wieder nur ein ICH MÖCHTE SCHLAFEN, ICH HABE KOPFSCHMERZEN.. GUTE NACHT.Hab dann gefragt ob ihr ex wieder da ist... Dann nach kurzem hinundher das sie doch mit mir reden sollte was ist...kam ein GUTE NACHT und sie legte auf...dann bin ich 4 stunden mit dem auto durch die gegend gefahren um jetzt diesen text zu schreiben.

    Bitte sagt einfach irgendwas dazu...ich bin echt..so keine ahung...is einfach so...es tut weh..und ich weiss nicht was los ist...

    a) er ist wieder da und deswg so kurz angebunden und kein ich liebe dich...

    b) sie war echt fertig, wollte mit keinem reden, mit mir auch nicht da sie sich mit den gefühlen im unklaren ist(aber vorgestern, wo ich das bad vorbereitet hatte kam so ein ICH LIEBE DICH wie sie es noch nie gesgat hatte..richtig schön und auch tief aus dem Herzen herraus...


    c) sie war echt fertig, wollte mich nicht sprechen...kann sie wenn sie zuahsue ist einfach nicht mit mir auseindersetzten...auch nicht am telefon..>deswg kein ich liebe dich...und ist dann böse und zickig geworden weil ich wissen wollte was los ist...kann es nicht haben wenn ich mehrmals nachfrage und quengel...

    oder eine mischung aus b und c...

    vielleicht KANN sie es auch einfach nicht,..Ihr leben ändern...

    oh leute...ich weiss nicht mehr weiter...ich liebe sie....aber das letzte halbe jahr macht mich echt langsam fertig....und was viel schlimmer ist, sie redet so wenig darüber..ich muss mir so viele gedanken selber darüber machen...sie ist so verschlossen... Woran bin ich denn? Ich möchte doch nur wen zum lieb haben, reden(Ehrlich sein) und kuscheln..

    ich liebe sie weil sie einfach nicht so ist wie andere, stylt sich nicht so auf, ist intelligent, ließt viel, ist ironisch und sarkastisch---wie ich...sie ist für mich DER Mensch auf den ich gewartet habe...ich hatte vorher 3 freundinnen die alle nicht das gefühl auslösten wie sie es macht...

    So, danke das ich mir das alles von der Seele schreiben durfte...Vielleicht antwortet ja wär darauf....

    Mhm, meint ihr ich sollte ihr den text zeigen damit sie einen besseren Einblick in meine "Seele" bekommt?..

    Tut mir so unendlich leid das er so lang ist...Es tut mir leid... :cry:
     
    #1
    #red#, 2 Juli 2005
  2. Ius
    Ius
    Gast
    0
    sorry zu lang zum lesen...
     
    #2
    Ius, 2 Juli 2005
  3. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Also das hätteste dir sparen können :mad:

    zu #red#:

    Weißt du, red, vier Jahre sind eine ziemlich lange Zeit. So etwas verdaut mer nicht so leicht. Und es scheint ja auch so, als würde sie von allen Seiten unter Druck gesetzt werden. Damit meine ich, dass sie sich selbst unter Druck setzt, du und ihr (ex)Freund setzt sie auch unter Druck.Du, dass sie sich zu dir bekennen soll, ihr Ex (?), dass sie mit ihm zusammen bleiben soll.

    Wie alt ist eigentlich deine Freundin?

    Und ehrlich gesagt, wenn ich Kopfschmerzen habe, dann hab ich nicht auch noch die Lust darüber nachzudenken, wie sich mein Freund fühlt, wenn ich mal nicht "Ich liebe dich" sage. Diese ständigen Kopf- und Magenschmerzen von ihr, zeigen doch wirklich, dass sie die ganze Situation stresst und dass sie nicht mehr benötigt, als Entspannung und Abstand.

    Ich kann dich aber auch verstehen, wenn du endlich Klarheit willst, aber die wirst du in nächster Zeit bei ihr wahrscheinlich nicht bekommen.

    Also du hast damit zwei Möglichkeiten:

    1. Du geduldest dich, bis sie für sich entschieden hat, was sie jetzt tun möchte und ob sie zu dir stehen möchte oder doch bei ihrem (Ex)Freund bleibt

    oder

    2. Du beendest das ganze an dieser Stelle, um dir selbst nicht noch mehr Schmerz zuzufügen. (Ich weiß, sowas willst du nicht hören.) Dieses Sprichwort "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende" gibt es nicht umsonst. Und vllt. wäre es für dich das Beste, damit du nicht wieder krank wirst. :engel:

    Liebe Grüße

    vom Apfelbäckchen
     
    #3
    User 37900, 2 Juli 2005
  4. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Hi Red!

    Stimme meiener Vorrednerin zu - ein 4 Jaehrige Beziehung beendet man nicht einfach! Ich bin seit zwei Wochen von meiner EX nach 7 1/2 Jahren getrennt.... wenn nun ein Maedel daherkaeme und mich unter Druck setzen wuerde, dann wuerde ich auch sehr passiv reagieren!

    Lass sie einfach mal in Ruhe - ich glaube das ist das Beste! Zumal sie offensichtlich noch Kontakt zu ihrem EX hat.

    Denke daran dass Du Dich in eine laufende Beziehung eingemischt hast, sie dem aber bis zu einem gewissen Grad auch zugestimmt hat. Sie nun tatsaechlich in der Zwickmuehle sitzt und vielleicht von beiden erstmal nichts mehr wissen will!

    Ihr den Text zu praesentieren - lass das sein... damit erschlaegst Du sie! Ich habe auch grade Kopfschmerzen - mir ist es schwehr gefallen ihn komplett durchzulesen - KEIN GRUND FUER DICH DARUM EIN SCHLECHTES GEWISSEN ZU HABEN - es war schliesslich meine Entscheidung ihn durchzulesen - nicht Deine!

    Du kennst Dich und Du kannst Dich an das erinnern was Du in Therapie gelernt hast - besinne Dich darauf! Lenk Dich ab, mach Sport, geh zu Freunden, geh unter Leute, trete Dir in den Arsch und zerfliesse nicht in SELBSTMITLEID - das ist immer ganz einfach!!

    Du bist wer, man hat Dir - egal WIE - das Leben Geschenkt - nehm es an und mach was draus - alles was Du tust in diesem Leben gilt nur DIR - Du tust alles nur fuer Dich!!! Das ist kein Egoismus, das ist ein Fakt! Oder warum muss man gleich morgens Fruehstuecken??? :zwinker:

    Es muss Dir nicht Leid tun wenn Dein Text so lang ist - genau das meine ich... der Text ist wirklich sehr lang!!! Aber stehe zu dem was Du tust! Und wenn Du Menschen mit Deinen Texten und Gedanken und auch Dich selbst nicht erschlagen willst - dann schreibe doch erstmal auf dem PC einen grossen langen Text mit Deinen Gedanken und dann schreibe daraus ein Resume - eine Zusammenfassung mit den wesentlichsten Punkten um Dir selbst und auch anderen einen Ueberblick zu verschaffen!

    Details sind nicht immer wichtig und ich bin mir sicher Du verfaengst Dich immer wieder in diesen Details! Denke etwas grober und einfacher... das ist kein Fehler, sondern nur gesund!

    Stell Dich nicht staendig in Frage! "Ich lebe, also bin ich"!!! Du musst Dich weder fuer Dich noch fuer andere rechtfertigen - UND DAS WEISST DU!

    Wenn sie etwas von Dir will, wird sie sich von ganz alleine melden - wenn sie dies nicht tut, spricht es fuer sich!!!

    Und nun lass sie in Ruhe - melde Dich einfach nicht mehr und lenk Dich ab! Nicht alleine...suche Kontakte....schreibe hier weiter (aber bitte nur das wesentliche :zwinker:) geh raus und geniess das Leben - Du hast, wie jeder andere auch ein anrecht darauf!

    Schau - ich will net boes zu Dir sein - nur die Mitleidtour zieht bei mir nicht - Du musst Dir selbst in den Arsch treten und Du weisst auch ganz genau warum und auch wie Du das anstellen musst!!!

    Du packst es!

    Melde Dich hier wieder!

    Lieben Gruß,

    Ein-Sam
     
    #4
    einsam, 2 Juli 2005
  5. #red#
    #red# (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    erstmal danke für eure Antworten und das Ihr den Text gelesen habt. Sicherlich möchte ich sie nicht unter Druck setzen, aber natürlich passiert es dann trotzdem wieder. Auf der anderen Seite möchte ich auch für sie da sein, aber dann bekomme ich das Gefühl sie will meine Hilfe gar nicht. Das Problem ist glaube ich das ich lernen muss stärker zu sein damit ich die Probleme von Ihr mit abfedern kann.

    Ja, ich möchte das ja auch gar nicht. Fühle mich dann aber allein, versteh sie nicht, fühle mich abgewiesen. Warscheinlich waren meine Wünschen das wir jetzt eine normale Beziehung führen können einfach noch nicht reif genung.

    Mhm, also die Magenschmerzen hat sie ständig wg Reizmagen. Uns sonst halt Migräne. Die ständigen Kopfschmerzen machen mir allerdings sorgen. Aber wenn ich dann frage meinte sie es könnte alles nur viel schlimmer.

    Ja, dachte halt es wäre endlich vorbei und wir könnten eine normale Beziehung führen.


    Ich möchte zu ihr stehen. Ich liebe sie!

    Mhm, dachte es wär nun alles vorbei. Aber habe mich wohl geirrt. Habe mich so sehr auf eine glückliche normale Beziehung verschossen.

    Ja, das habe ich während des letzten halben Jahres auch gelernt. Am Anfang wo sowas auftratt war es alles sehr viel schlimmer als es heute der Fall ist, mit ausnahme von gestern weil es da direkt ihre stimme war.

    Mhm, das wie ehrlich gesagt noch nicht aber das warum ist ja wohl klar... :zwinker:

    nochmal danke für eure antworten...das ist sehr lieb von euch :gluecklic
     
    #5
    #red#, 2 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verständnissprobleme andere Erwartungen
psssssstsecret:)
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 November 2015
12 Antworten
Mialia
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Oktober 2015
5 Antworten