Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verstand gegen gefühle

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von clonkind, 26 Mai 2006.

  1. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich habe etwas herausgefunden. und ich brauche hilfe. man kann niemandem versprechen, beispielsweise einem kumpel, das man niemals was von der freundin von ihm will. auf gefühle hat man keinerlei einfluss. der verstand und gefühle sind nunmal 2 verscheidene dinge. für gefühle kann niemand garantieren. gestern hat mir die freundin eines echt guten kumpels ihre liebe gestanden. doch sie und ich wir wissen beide, das wir nicht dürften (der verstand tut seinen teil). aber selbst wenn wir nichts machen, ändert dies nichts daran, das sie gefühle hat. wenn ich mit ihr zusammen wäre, wäre das voll scheiße für meinen kumpel, weil ist ja dann mal seine freundin gewesen. er würde mich bestimmt hassen, aber ich kann ja nix dafür das sie so empfindet. was soll ich jetzt machen? ich will meinen kumpel auf keinen fall verlieren. ist aber ja eigentlich auch betrug wenn sie mit ihm zusammen bleiben würde. was jetzt??
     
    #1
    clonkind, 26 Mai 2006
  2. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    das ist ja das schöne und gleichzeitig schreckliche an gefühlen, wir haben keinen einfluss drauf.

    im zweifel für die liebe. sollte dieser kumpel allerdings dein bester freund sein wird es kritisch. für viele ist das ein tabu und meiner meinung auch zurecht.

    meine ehemals beste freundin hat sich auch in meinen exfreund verliebt.... was ich daran wirklich am schlimmsten fand war das sie mir nichts gesagt hat. also meiner meinung nach sollte man in so nem fall mit offenen karten spielen. denn raus kommt es eh.
     
    #2
    Tamara2303, 26 Mai 2006
  3. Diamondeyes
    0
    ich finde, du solltest ganz ehrlich mit deinem kumpel darüber reden! erstens, weil sie gefühle für dich hat und mit ihm es dann wohl auch nich wirklich mehr ernst meinen kann!
    und naja.. wenns ein sehr guter freund ist.. und er dann traurig sein wird.. dann solltest dus lassen.. .. kann aber auch sein, das zwischen den beiden schon länger die luft raus ist und er vllt auch nich mehr so in sie verliebt ist... vllt würde es ihm dann sogar nichts ausmachen?.. doch die wahrscheinlichkeit ist sehr gering!!
     
    #3
    Diamondeyes, 26 Mai 2006
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ja Ja.. kleine Mädels im Gefühlstaumel.. da sind schon die besten Freundschaften dran zerbrochen.. auf lange sicht gesehen kann sowohl das eine, als auch das andere für Dich sehr Wertvoll sein.. auf kurze Sicht ist die Liebe allerdings wesentlich reizvoller..

    Wenn Du Dich für seine Freundschaft entscheidest, dann kann das eigentlich nur gut gehen, wenn sie das weite sucht.. das wird sie nicht tun, weil sie dann ja sogar euch beide verloren hätte.. somit hängt es vorallem davon ab was Sie nun daraus macht..
     
    #4
    Baerchen82, 26 Mai 2006
  5. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Du irrst Dich. Wir müssen uns nicht von unseren Gefühlen beherrschen lassen. Der Clou aber ist ein ganz anderer: Frauen wollen sich von ihren Gefühlen beherrschen lassen. Und sie werden es nicht zugeben *g*

    Was jetzt? Hör auf Dein Herz. Wir alle sind nur die Summe unserer Entscheidungen. Triff eine.
     
    #5
    lovely, 26 Mai 2006
  6. Gryban
    Gryban (32)
    Benutzer gesperrt
    157
    0
    0
    Single
    versuch mal mit deinem kumpel darüber zu reden. ist ja in unserer heutigen zeit doch ein recht heikles thema.
    besser er erfährt vorher davon und kann ggfs was dazu sagen. wenn er damit überrascht wird hast du ihn sonst mit hoher wahrscheinlichkeit verloren.
     
    #6
    Gryban, 26 Mai 2006
  7. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    warum eigentlich? ich kenne diese regel,. weiß nur halt nicht warum:ratlos:


    wenn sie ihm sag, dass sie jetzt gefühle für mich hat, was würde das dann ändern. in jedem fall würde er uns dann doch hassen oder?


    naja sie waren ja auch nur 2 monate zusammen. vielleicht hat sie ja nur gemerkt das er nicht das ist was sie gesucht hat

    ich hatte ihr schon gesagt das sie mit ihm zusammen bleiben soll. da hat sie sofort gesagt, das ich jetzt bitte nicht den kontakt abbrechen soll und sie mich weiterhin sehen will. das taten wir ja auch und es wird immer schlimmer, weil sie mir halt gestern gesagt hat das sie sich verliebt hat und vielleicht ist es ja auch meine schuld weil ich weiterhin was mit ihr gemacht hab.

    darum geht es doch gar nicht. natürlich könnte ich einfach nein zu der ganzen sachen sagen. der springende punkt ist doch einfach mal nur das sie sich verliebt hat. wen sie bei ihm bleibt macht sie ihm doch nur was vor! der teil "die summe unserer entscheidungen" is aber echt gut:zwinker:

    was ist wenn es schon zu spät ist?
     
    #7
    clonkind, 26 Mai 2006
  8. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist schon eine Scheisssituation... aber weisst du was? Ich bin so eine dämliche Kuh, dass ich mich für meine beste Freundin von meinem Freund getrennt habe.. damit sie zusammen sein können.

    Ich wusste, dass sie sich in ihn verliebt hat..und irgendwann merkte ich, dass auch er sich von ihr sehr stark agezogen fühlt... ich war allerdings nur zwei Monate mit ihm zusammen :zwinker:......

    Sie sind heute seit 8 (!!) Jahren zusammen.
     
    #8
    Fabelle, 27 Mai 2006
  9. büschel
    Gast
    0
    kommt doch zusammen wenn ihr gefühle füreinander habt

    dein freund hat nichts davon, wenn er mit ihr zusamen ist und sie für dich empfindet..

    wie du sagst.. die gefühle arbeiten da eher autonom.. tragt dem rechnung, wie die gefühle auf die personen verteilt sind..
    so betrügst ihn nicht.. er hat keinen anspruch drauf euch zu "verbieten" zusammen zu sein unter den gegebenen bedingungen..

    du machst nichts falsch so.. sie auch nicht.. es ist nicht respektlos ihmgegenüber solange ihr noch freundschaftlich alles klärt und ich sehe nicht warum das nicht so ablaufen sollte..
     
    #9
    büschel, 27 Mai 2006
  10. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Denk mal darüber nach was das für eine Frau ist. Nach nem halben Jahr gesteht sie vielleicht einem guten Freund von dir ihre Liebe :zwinker: Ich finde du solltest es ALS ALLERERSTES deinem Kumpel erzählen, alles andere wäre wirklich sehr mies!
     
    #10
    concept, 27 Mai 2006
  11. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich danke euch. vorallem für die verschiedenen meinungen. die zeigen mir viele sichtmöglichkeiten. ich werde hier irgendwann schreiben wie es ausgegangen ist!!
     
    #11
    clonkind, 27 Mai 2006
  12. I Love You
    I Love You (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn ich nochmal meinen senf dazu geben dürfte:

    dein Bester Freund, ist mit einem Mädchen zusammen, die ihn aber nicht Liebt.
    Würdest du ihm das sagen?
    Ich denke, da es dein Bester Freund ist, würdest du es ihm sagen.
    Jetzt kommt da halt noch ein wichtiger Faktor dazu:
    Sie Liebt dich.
    wie ist es aber mit dir?
    Liebst du sie auch, oder willst du nur einfach so mit ihr zusammen sein, denn wenn keine Liebe von deiner seite aus besteht, ist es ja schwachsinn, deinen Besten Freund zu Riskieren.
    Doch wenn Gefühle mit drin stecken, musst du versuchen, gleich nach dem du es deinen Freund gesagt hast, ihm klar werden zu lassen, dass ihr euch Liebt.
    Bestimmt nicht leicht, aber es ist für alle 3 Teilnehmer das Beste.
     
    #12
    I Love You, 27 Mai 2006
  13. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    daran hab ich auch schon gedacht, aber ich hab mich mal versucht in seine lage zu versetzten. ich würde dan glaub ich ewig sauer sein und gar nicht verstehen wollen, warum das alles so gekommen ist und wie er mir das antun konnte. zumal ich sie nicht lange genug kenne um sie zu lieben. ich hab scho echt was für sie übrig, aber das ist noch keine liebe
     
    #13
    clonkind, 27 Mai 2006
  14. I Love You
    I Love You (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also:

    Sagen musst du es deinen Freund in jedem fall, dass ist denk ich mal auch für dich klar.
    Denn er darf doch nicht sprichwörtlich ,, Verarscht ´´ werden, dass haben denk ich mal in sachen Liebe nur wenige verdient.
    doch ob du ihm sagst, dass sie dich liebt, und du dir was vorstellen könntest, ist deine entscheidung
     
    #14
    I Love You, 27 Mai 2006
  15. büschel
    Gast
    0
    oh.. das ändert alles.. dann wäre ich viel vorsichtiger..

    weil wenn es nicht liebe ist.. ist es für ihn doch verletztend.. seine liebe weggeben an einen, der sie nicht liebt.. das tut weh.. (und ist nicht liebe-gesponsort..)

    also lieber schön langsam..
     
    #15
    büschel, 27 Mai 2006
  16. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß ja nicht was sich noch draus entwickeln könnte. für mich geht das alles nur viel zu schnell. kann sich jemand innerhalb von 2 wochen in jemanden verlieben?
     
    #16
    clonkind, 28 Mai 2006
  17. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaub, ich steh mit meiner Meinung total alleine da:
    Die Freundin eines Kumpels ist IMMER Tabu. Ganz egal wie günstig die Gelegenheiten sind, ganz egal wie die eigenen und ihre Gefühle aussehen, es ist Tabu.

    Natürlich kann man sich das ganze Schönreden, aber wozu? Wo soll das hinführen? Wenn Du mit ihr zusammen kommst, was ist dann? Wie fühlt sich dein Freund? Wie fühlst Du Dich? Und was hält sie davon ab, das Selbe ein weiteres Mal mit Dir abzuziehen?

    Also ich würde die Finger von ihr lassen. Gefühle hin oder her. Es stimmt nicht, dass man an Gefühlen nichts tun kann. Das ist ein Mythos. Gefühle folgen immer deinen Gedanken - auch wenn sie manchmal unbewusst sind. Was Du denkst, fühlst Du. Deswegen werden deine Gefühle auch deiner Entscheidung folgen.

    Und mach Dir auch keine Gedanken darum, was alles werden könnte. Es könnte immer alles möglich sein. Vielleicht trennt sich dein Kumpel und sie schon und drei Wochen. Vielleicht hat sie sich dann schon jemand anders gesucht. Vielleicht passiert auch was ganz anderes. Man weiß nie, was passieren wird.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Laß die Finger von ihr, es kann einfach nichts gutes dabei heraus kommen.
     
    #17
    Gravity, 28 Mai 2006
  18. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    willst du mir damit sagen das du dir rausuchen kannst in wen du dich verkliebst? das ist totaler schwachsinn. wenn das was mit verstand zu tun hätte würde ich nichts von ihr wollen. GAR NICHTS: weil sie einen freund hat und weil ich mit ihrer vergangeheit nicht klar komm. hast du dir auch schonmal überlegt warum es ein tabu ist? weil es eben gesagt hat. nenn mal gründe. uder grund weil es scheiße ist zählt dabei nicht. das ist für mich kein kontra. klar ist es für ihn dumm aber wenn sie mit mir lieber zusammen ist weil sie da glücklicher ist, woher kommt dann die tatsache das man dies nicht darf.
     
    #18
    clonkind, 28 Mai 2006
  19. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Theoretisch kannst Du Dir schon aussuchen in wen Du Dich verliebst. Man kann sich alles einreden, auch Verliebtheit. Das wollte ich jedoch nicht aussagenn; sondern nur dass man sehrwohl Einfluss auf seine Gefühle hat.

    Der Grund, warum einen die Verliebtheit oft so scheinbar unwillkürlich ereilt ist, dass man an jemanden was "gefunden" hat. Mit dem Finden meine ich, dass man etwas findet, was man haben möchte. Es spielt dabei keine Rolle, ob der Wunsch bewusst oder unbewusst ist.
    Deshalb finde ich es auch so wichtig, dass man sich selber kennt und weiß, was man sich wünscht, was man selbst will. Wenn Du das weißt, weißt Du auch, in wen Du Dich verliebst; und Du merkst das auch schneller und vor allem mit Bestimmtheit.
    Warum bist Du denn in sie verknallt? Was findest Du an ihr?


    Was das Tabu angeht: Ich mach es zu einem Tabu, weil ich glaube, dass nichts gutes dabei rauskommen kann. Mit Moral hat das nichts zu tun - die gibt es für mich nicht. Ob was gutes dabei rauskommt, hängt aber auch wiederrum davon ab, wie Du zu allen beteiligsten stehst.
    Wenn Dir dein Kumpel wichtig ist, bleibt er natürlich in der Rechnung mit drin. Wie würde sich dein Kumpel fühlen, wenn Du was mit seiner Flamme anfangen würdest? Was würde sich ändern, wenn vorher mit ihr Schluß ist? Glaubst Du, er fühlt sich dadurch besser? Vor allem dann, wenn ihr praktisch überganglos, zusammen kommt. Würdest Du wollen, dass sich dein Freund schlecht fühlt?
    Davon ganz ab: Was würde dein Freund von Dir halten, wenn Du was mit seiner Freundin anfängst? Und nur wenn sie Schluß machen, was glaubst Du, fühlt er dann noch? Ist es für in plötzlich okay, wenn Du mit seiner Ex zusammen kommst? Wie würdest Du Dich an seiner Stelle fühlen? Wie würde es Dir dabei gehen?
    Dann ist da die Sache, wie fühlst Du Dich, wenn Du mit der Freundin deines Kumpels zusammenkommst? Wie würdest Du deinem Kumpel gegenüber treten? Wie wirkt sich das auf euer Verhältnis aus?

    Ich geh davon aus, dass sich dein Kumpel (und jede andere beliebige Person an seiner Stelle) sich in erster Linie wie ein Mensch verhalten wird und nicht wie ein edler und gütiger Übermensch. Er wird Dir und seiner (dann-)Ex bestimmt nicht alles Gute und viel Glück wünschen, oder? Es wird seine Gefühle verletzen. Er wird zwischen Enttäuschung, Wut und Ohnmacht hin und her schwanken. Und er wird sich entsprechend verhalten; das wird sich ganz entscheidend auf euer Verhältnis auswirken.

    Wie Du lesen kannst, hab ich mir sehr wohl Gedanken darüber gemacht, warum die Freundin und die Ex von Kumpels Tabu sind. Das ist kein Spruch, den ich irgendwo gelesen und aufgenommen habe, sondern es ist meine eigene Erfahrung mit dem Thema. Wann immer ich sowas erlebt habe, habe ich gesehen, dass es schief ging. Selbst wenn es erst gut aussah, unter der Oberfläche brodelte es weiter. Alle Beziehungen, die des Herzens und die freundschaftlichen, waren vergiftet. Deswegen heißt es, dass die Freundin und die Ex der Kumpel Tabu sind. Deswegen heißt es, dass eine Freundin die besten Freundschaften kaput macht. Und das nur, weil sich die Beteiligten nicht unter Kontrolle haben und nicht bei sich bleiben können.
     
    #19
    Gravity, 28 Mai 2006
  20. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    krasser text. wir wollen ja nicht übergangslos zusammen kommen. wir wollen zeit vergehen lassen. klar ist es nicht toll für ihn. ich werd vorher noch mit ihm reden ob es ok sei und so wie ich ihn kenne wid er es verstehen können, dass wir zusammen sein wllen, wenn wir was füreinander übrig haben. kenne ihn schon ein paar jahre. aber eigentlich will ich das auch gar net und ich würde es auch net so locker sein. wenn du denkst gefühle kann man beeinflussen komm ich mit dir auf keinen nenner. ich finde das geht nicht, weil ich nicht wüsste was ich an ihr finde. da ist nicht was ich gesucht hab, eigentlich widerspricht sie allem was ich mag. vielleicht kann man sich dinge einreden, aber gefühle sind nichts was man sich ausdenkt, weil man jemanden toll findet. es sind glückshormone. wenn ich die nur durch meine gedanken freisetzten könnte würd ich nur als strahlemann durch die gegend rennen.

    ich bestreite nicht das es falsch ist was ich mache, und derzeit hab ich auch keinen plan was ich eigentlich will. ich will beide. ihn als kumpel und sie als freundin. ich glaube sogar das ich noch nichtmal mit ihr zusammen sein müsste. es freut mich wenn die beiden glücklich wären, aber sie macht nunmal lieber was mit mir. zwischen ihr und mir passt eben mehr. selbst wenn ich sage, was ich auch schon getan habe, dass sie mit ihm zusammen bleiben soll, dann klappt das nicht weil sie nunmal mich will. da ich keinen schimmer hab wie das weiter gehen soll, sag mir einfach was man in sonem moment tut. sie einfach nicht mahr sehen geht nicht, dagegen hat sie sich ausgesprochen noch bevor ich es richtig erwähnt habe und außerdem geht sie in meinen verein, so das ich sie eh ständigg sehe.
     
    #20
    clonkind, 28 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verstand gegen gefühle
jana232
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2016
4 Antworten
Alpha91
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2015
31 Antworten
FreshThana
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2015
14 Antworten