Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Versteh einer diese Frau...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sit|it|ojo, 3 November 2007.

  1. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Moin moin,

    ich bin momentan echt ratlos und nur noch verwirrt. Alles dreht sich grad um ein Mädchen, was ich vor zirka 7-8 Wochen kennenglernt habe.

    Ich weiß einfach nicht mehr was ich denken soll, beziehungsweise was sie will. Erstmals haben wir uns in einem Restaurant getroffen (durch ein sehr guten Kumpel von mir), dort merkte ich schon das sie etwas an mir interessant fand. Die nächsten 2 Wochenenden traffen wir uns wieder und man merkte das zwischen uns eine Spannung lag.

    Das Wochenende darauf trafen wir uns wieder und dort passierte was passieren musste. Wir verbrachten die Nacht zusammen, es gab zwar kein Sex, aber trotzdem war es super. Die Wochenenden darauf verbrachten wir wieder abwechselnd bei dem einen oder anderen, schliefen miteinander usw. Wobei man anmerken muss das sie die ersten Wochen noch mit ihrem Freund zusammen war, den sie aber verlassen hat da er sie betrogen hat. Wir führten sozusagen eine Affaire und genoßen es beide sichtlich. Es gab immer mal wieder ein zwei Probleme die man jedoch schnell aus der Welt schaffen konnte. Bis zum letzten Samstag. Am Sonntag kam der große Krach.

    Klar, das man soetwas nicht über Monate aufrecht erhalten kann ohne Gefühle zu entwickeln. Sie sah es jedoch anders, und es kam zum Krach. Sie sagte sie könnte nicht neben mir liegen wenn sie weiß was ich für sie fühle. Daraufhin beendete sie die Affaire und wollte das ich eine Freundschaft mit ihr anfange, da sie ein so wundervollen Menschen nicht verlieren möchte. Ich nahm mir 2 Tage um drüber nachzudenken und mir klar zu werden was ich fühlte. Ich bemerkte schnell das es kein "verliebt" sein war, wie es mir zu Anfang vorkam. Sondern einfach die Sehnsucht nach den Momenten zu zweit.

    Ich ließ mich also auf die Freundschaft ein, durch eine gute gemeinsame Freundin fand ich herraus, dass sie wieder etwas mit Ihrem EX (der sie betrogen hat) unternimmt. Kurz danach fragte sie mich auch ob ich diesen Samstag gemeinsam mit Ihm zum Bowlen mitkomme. Dies sagte ich aber ab, da ich dafür einfach nicht bereit bin und mir den ganzen Abend versauen würde. Sie sagte das sei kindisch und ich gebe Ihm keine Chance das ich ihn richtig kennenlerne. Begriffen das ich damit aber nicht um kann, hat sie bis heute nicht.

    Am Donnerstag dieser Woche trafen wir uns mit Freunden in einem Lokal. Wir beide hatten uns auf Freundschaft geeinigt, ihr Verhalten passt dazu aber so überhaupt nicht. Sie fing an mit mir zu Füsseln, bez. versuchte es. Sah mir immer sehr lange und tief in die Augen, machte Anmerkungen, suchte Nähe etc. Als ihr Handy runterfiel zu mir (gewollt) hob ich es auf und gab es ihr wieder, dabei hielt sie meine Hand ungewöhnlich lange fest und sah mir dabei in die Augen.

    Ich weiß das Ihr EX nur noch die Freund rolle übernimmt und mir eh nie das Wasser reichen kann, da ich bei weiten mehr Qualitäten aufzuweisen hab als er. Mag Eingebildet klingen ist aber fakto. Ich hab sie von der ersten Minute an fasziniert. Sie wollte mich einfach haben, so beschrieb sie es mir, als ich sie fragte warum wir beide miteinander geschlafen haben. Sie sagte mir auch das ich mein Reiz noch lang nicht verloren hab. Doch ihr Verhalten steht überhaupt nicht mit dem in Verbindung was sie mir sagt.

    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Wenn ich sie Gefühlstechnisch vergesse, obwohl sie was für mich empfindet es jedoch nicht sagte, da sie angst hat mich damit auf lang oder kurz zu verlieren, oder auf sie warte bis sie zu ihren Gefühlen stehen kann. Klar ist das für sie nicht leicht, da sie grad von ihrem Freund getrennt ist und ich sozusagen ein "nahtloser Übergang" war. Aber warum sagte sie etwas, wenn ihr Verhalten total anders ist. Ich weiß einfach nicht was die Frau von mir erwartet und will, das macht mich ganz schön fertig. Da ich mich nie auf etwas einstellen kann und ewig zwischen Gefühle zulassen und verdrängen stehe.

    Habt Ihr vll ne Idee? Was denkt Ihr von der Sache?

    (Achtet mal nicht auf die Rechtschreibfehler :schuechte )

    mfg
     
    #1
    Sit|it|ojo, 3 November 2007
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Man kann sich nicht auf Freundschaft einigen, wenn man für den anderen weitergehende Gefühle hat. Das ist Selbstbetrug.

    Karten auf den Tisch legen. Und vom gegenüber verlangen, dass er es auch macht.
     
    #2
    waschbär2, 3 November 2007
  3. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Ist mir klar das es irgendwo selbstbetrug ist. Ich habe schon längst meine Karten auf den Tisch gepackt, wobei ich eben gemerkt hab. Das nicht alles so ist wie angenommen. Ich hab Gefühle für sie, die sind jedoch nicht so stark das ich jetzt unsterblich in sie verknallt wäre. Vondaher kann ich schon mit einer Fraundschaft umgehen, da ich ja selber weiß auf was ich mich einlasse.

    Doch ihr ganzes Verhalten passt nicht zu dem was sie sagt. Erst sagt sie mir ich raube Ihr Herz und sie sei so verknallt das sie mich nicht an eine andere verlieren will. 3 Tage später sagt sie sie will nur noch Freundschaft. Ich bin eigentlich ein sehr abgeklärter Typ und weiß was ich will. Wenn ich das nicht bekomme, hol ich es mir da wo ich es bekomme. Ich kann zwangsläufig mit einer Freundschaft leben, doch die Frau ist schon irgendwo Hammer, da fällt mir die Entscheidung schwer. Auf sie zu warten, bis sie begriffen hat das ich der bin den sie will und brauch, oder mir eben ne Neue such.

    Ich hatte schon immer die Einstellung, der Jenige der mich nicht haben will hat pech und so konzentrier ich mich auf andere Bekanntschaften. Doch bei Ihr will das nicht so recht funktionieren. Ich weiß einfach nicht ob es sich lohnen würde für sie zu kämpfen, oder mich neu zu orientieren.

    mfg
     
    #3
    Sit|it|ojo, 3 November 2007
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Deine Antwort klinglt für mich so "wischiwaschi", wie ihr Verhalten.

    "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass" ...

    Klare Aussagen und klare Ansagen (was man auch vom Gegenüber verlangen kann) wären hier sicherlich von Vorteil.
     
    #4
    waschbär2, 3 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Versteh diese Frau
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
CreamyVanilla
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
75 Antworten
LittleMissLily
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
12 Antworten
Test