Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

versteh mich selber nicht mehr....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kruemel, 15 März 2003.

  1. kruemel
    Gast
    0
    also irgendwie versteh ich mich selber nimmer.... ich bin eigentlich ein echt fröhlicher mensch, nur seit anfang dieses jahres bin ich nur noch total mies drauf. meine standart-antwort ist "mir doch egal" und menschen sind in die sparten "arschoch oberarschloch" und "naja" unterteilt.... an sich wäre das ja kein problem, ich mein, ich hab ziemlich stress seit weihnachten gehabt, da is des irgendwie schon verständlich.... nur, ich komm damit einfach nicht klar! des bringt einen wirklich zur raserei wenn man sich dann denkt "hallo? wieso is dir des egal??? des is wichtig!"... fängt bei schulzeug an und geht bei mir sogar bis in die Beziehung.... und da fängt jetzt meine hilfe-suche an...also:
    wie schon gesagt, ich kann einfach nicht mehr mit menschen umgehen, ich könnt jeden umbringen... bei meinem schatz is des zwar meistens net so, aber eben doch oft dass ich mir denk "ha mei dann seh ich ihn halt dann ende der woche mal"... wir hatten jetzt 2 wochen "beziehungspause" weil er total fertig war und seine ruhe wollt (net wegen meinem verhalten sondern seinem job)... die erste woche war ich total fertig, bin kaum ausm haus und nix.... jetzt die zweite woche, gar nix... es war mir schlicht und ergreifend irgendwie in einer bescheurten hinsicht egal! ich wusste ich werd ihn dann wieder sehen und somit war das thema erledigt.... aber ich mach mir jetzt doch leicht vorwürfe wegen meinen gedanken, eigentlich (so wie ich mich bis jetzt kenne) müsste ich ihn vermisst haben ohne ende, ich hab ihn zwar vermißt aber eben nicht so arg wie sonst (selbst wenn wir nur 3 tage hatten die wir uns nicht gesehen haben)... ist das denn verliebtsein wenn ich auch ohne ihn auskommen kann? oder ist das nur so weil ich eben die eine woche überstanden hab und der zeitpunkt des wiedersehens nähergerückt war? oder liegts schlicht und ergreifend daran dass mir alles egal is? is das normal dass mir alles egal is?

    so, respekt vor dem der sich durch meine verwirrenden gedanken durchgekämpft und ansatzweise was verstanden hat... vielleicht weiß ja einer von euch was genau "verliebt sein" heißt....

    [info: ich bin gleich 16, er is 17, und wir sind jetz seit nem jahr zusammen]

    danke...
     
    #1
    kruemel, 15 März 2003
  2. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi kruemel,

    für mich hört sich das nach einer Phase an, wo wirklich alles auf einmal kommt! Sowas gibts ja ab und an und man fühlt sich vielleicht wie in ein großes Loch getreten. Doch mit ein paar Bemühungen kommt man da auch wieder raus, ganz sicher. Ich hatte auch schon mal eine mich-kotzt-alles-an Phase und ich hab mich damals über mich selbst geärgert und habs auch geschafft zu beseitigen, das braucht seine Zeit. Das mit deinem Freund bezieh ich jetzt auch mal auf deinen Stress, da ihr ja nicht ernsthaft gestritten habt. Du kannst ja trotzdem versuchen ihn bei seinem Problem zu unterstützen wenn er das möchte. Viel Glück!
     
    #2
    Yana, 16 März 2003
  3. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich würde mir da auch nicht so viele Gedanken machen,wenn du deinen Freund mal nicht vermisst,ich kenne solche Phasen auch,wo einfach einen alles ankotzt.Die Phasen hab ich jetzt oft,weil in der Schule nicht alles so klasse läuft und wenn dann noch irgendwie was mit Freunden oder Beziehungsproblemen dazukommt,dann ist es bei mir auch ganz aus und es nervt mich alles nur noch und mir ist alles egal,auch wenn es mir dabei irgendwie nicht gut geht.Aber es gibt dann auch wieder Momente,wo ich dann merke,wie schön alles ist und das ich mein Freund auch wirklich liebe,ich denke das ist so im Leben,dass jeder mal solche Phasen durchmacht.
     
    #3
    ~VaDa~, 16 März 2003
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    solche phasen hab ich auch ab und an, aber dann nur für ein paar tage, maximal ein oder zwei wochen, aber monate ging das bei mir noch nie!
    vielleicht solltest du mal aufschreiben, was dich an deinem leben alles ankotzt und dann mal versuchen, bissi was zu verändern.
     
    #4
    Mieze, 16 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - versteh mich selber
katrin94
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2016
17 Antworten
Meggy
Kummerkasten Forum
14 Juli 2015
15 Antworten
*Honigkuchenpferd*
Kummerkasten Forum
7 Oktober 2014
13 Antworten
Test