Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verstehe meine FÄ nicht

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Fluffy24, 15 September 2005.

  1. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hallöchen an alle!

    Ich fange gleich mal an....

    Also, ich nehme noch nicht so lange die Pille. Eigentlich erst seit drei Monaten. Da die letzte Blisterpackung sich dem Ende nähert, dachte ich mir geh heute morgen mal zur Ärztin und lasse Dir ein neues Rezept verschreiben. Was macht sie...schreibt mir eine Packung mit nur einem Blister auf und meinte für den Notfall. Eine größere Packung könnte sie mir nicht verschreiben, da ich ja wohl nicht ein halbes Jahr ohne Untersuchung sein könnte...

    Ist das wirklich so? Ich dachte immer man lässt sich untersuchen und beim nächsten mal bekommt man das Rezept ohne Untersuchung und erst dann wieder..also quasi jedes halbe Jahr....aber das hörte sich jetzt stark nach alle drei Monate an...

    Muss auch zugeben das ich mich bei der Frau nicht so wirklich wohl fühle...nach der letzten Untersuchung quetschte sie mir einfach ein paar Taschentücher zwischen die Beine... :angryfire

    Wie ist das denn bei euch? Müsst ihr auch alle drei Monate eine Untersuchung machen lassen?
    Oder kennt ihr eine echt liebe , nette, geduldige Frauenärztin in Wuppertal, Dortmund, Bochum, Hagen oder auch Witten oder irgendwo in der Umgebung? Würde sogar nach Düsseldorf fahren wenn die einfach nur nett ist.

    Als ich das letzte Mal fragen zu der Pille hatte wurde ich quasi abserviert.

    Wäre nett wenn ihr mir antworten würdet

    Danke und liebe Grüße
     
    #1
    Fluffy24, 15 September 2005
  2. Jericho
    Jericho (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, ich muss nur alle halbe Jahr zum FA und mich utnersuchen lassen...und die Pille bekomm ich dann zwischen dem halben Jahr halt einfach so!

    Mein FA hält das so, dass wenn ich einen Freund habe, alle halbe Jahr zur Untersuchung kommen soll und wenn ich Single bin einmal im Jahr.

    Da ich meine Pille jetzt wechsel, gehe ich nach einem Monat nochmal hin, und wir besprechen, ob ich die gut vertrage und so...aber sonst immer alle halbe Jahr sehen wir uns... :zwinker:
     
    #2
    Jericho, 15 September 2005
  3. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Also Untersuchung alle 3 Monate halte ich für übertrieben.

    Alle 6 Monate, wenn man die Pille nimmt, ist in Ordnung, schließlich ist es ein Medikament und die FA trägt dafür die Verantwortung.

    Hat sie vielleicht einen vaginalen Ultraschall gemacht? Meine FA macht das mit dem Papier auch :zwinker:, damit man das Gel wieder abwischen kann. Manchmal nehmen sie auch ein Gleitmittel für die Spekula.

    Wenn Du Dich dort nicht gut aufgehoben fühlst, solltest Du wechseln. Ich kann Dir aber leider nur ein nette, kompetente und fürsorgliche FA in Münster empfehlen.
     
    #3
    *lupus*, 15 September 2005
  4. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Nur einen einzelnen Pillenstreifen zu verschreiben ist ziemlich ungewöhnlich - und unnötig teuer...
    Beim Neuanfang oder Umstieg auf eine andere Pille geben FAs oft erstmal einen einzelnen Streifen zum Ausprobieren mit, den sie als Muster kostenlos von den Pharmaherstellern bekommen haben. Danach wird dann oft eine 3-Monatspackung verschrieben, wenn man Glück hat auch gleich für sechs Monate.
    Auf die Dauer ist jedenfalls eine Untersuchung nur alle sechs Monate üblich, öfter nur bei irgendwelchen besonderen Problemen, die beobachtet werden müssen.

    Ich glaub, Du solltest Dich echt mal nach einem anderen FA umschauen...
     
    #4
    bjoern, 15 September 2005
  5. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich muss nur alle halbe Jahre hin...
    wahrscheinlich würde sogar 1x jährlich reichen.

    Lass dir beim nächsten Mal (Untersuchung) gleich eine N3 verpassen = 6 Monate.

    Wenn sie sich weigert, würde ich wechseln.

    Übrigens kannst du dir deine Pille auch, sofern du 1x im Jahr beim Fratz bist (ab 21 J.), vom Hausarzt verschreiben lassen. So nebenbei.
     
    #5
    Xenana, 15 September 2005
  6. kLio
    Gast
    0
    Bin noch keine 21 und bekomme sie trotzdem schonmal vom Hausarzt verschrieben?!
     
    #6
    kLio, 15 September 2005
  7. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    KLio:

    hab nur 21 gesagt in Verbindung, weil ich nicht weiß, wie es mit 6 Mo. Untersuchungspflicht (wenns das gibt) für unter 21-jährige aussieht.

    Nur sicherheitshalber.
     
    #7
    Xenana, 15 September 2005
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Gehe nur einmal im Jahr zur Untersuchung wenn nicht seltener, da ich im Ausland bin. Bekomme bisher immer Rezepte für 6 Monatspackungen, die meine Mutter für mich abholt.

    Wechsele jetzt die Pille, damit ich eine habe, die ich auch in Schottland bekomme. Die untersuchen dort normalerweise nur alle 3 Jahre wenn man keine Beschwerden hat und die Pille gibt's vom Hausarzt oder von einer family planning clinic.
     
    #8
    User 29290, 15 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verstehe FÄ
elenora12
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Februar 2013
6 Antworten
_Mimi_
Aufklärung & Verhütung Forum
12 April 2012
11 Antworten
hennahlein
Aufklärung & Verhütung Forum
7 April 2011
4 Antworten
Test