Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verstehn ihn GAR nimmer :-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nannerl, 21 Juni 2007.

  1. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Single
    Hallo erstmal!

    Es geht eigenlich um meinen Ex-freund (wir sind jetz seit 3 Monaten getrennt), wir waren 3 Monate zusammen, alles lief super gut, kein Streit, gar nix,.... bis sein Abi-Stress plötzlich da war! Als er sich von mir getrennt hat, hat er gesagt, es sei nicht wegen mir, aber er sehe einfach keine gemeinsame Zukunft mehr, und die Beziehung sei mit dem ganzen Stress,welcher die nächsten 3 Monate auf ihn zukäme, nicht vereinbar!
    Eine Freundschaft war für uns beide jedoch sehr wichtig!
    Mit der Trennung kam ich sehr schlecht zurecht, weil meine Gefühle sehr stark waren/sind.... aber hab mich mit Freunden, ausgehen etc..abgelenkt und es ging nach und nach etwas besser!

    Seit einigen Tagen sind seine 3 Monate Abi-Stress gerade vorbei! während dieser 3 Monate hatten wir, außer einige seltene SMS, keinen Kontakt. Seit einigen Tagen schreiben und telefonieren wir uns täglich! Anfangs war es sehr angenehm, wir haben ein bisschen Alltägliches ausgetauscht!
    Doch gestern war es anders: er hat gesagt, wie gut es täte meine Stimme wieder zu hören.... und irgendwann haben wir bissel rumgealbert.....und er meinte dann so, nach seinem Abi könnte er ja jetz au Meisterdieb werden....aber er brauche dann ne Gegnerin! Also sagte ich, ich wäre dann die Polizistin,...so ham wer uns bissel amüsiert und so 'ne art Verfolgungsjagd erfunden :zwinker: War anfangs ganz lustig,....bis ich ihn dann schließlich gefangen hatte....ich sagte ihm dann, ich müsse ihn ins Gefängnis bringen....er wollte jeden Handgriff ( wie ich ihn anfasse) genau wissen! Er meinte ständig, ich sei eine sehr liebe und wunderschöne.....soweit so gut...aber langsam geriet ich ins Nachdenken.... dann plötzlich fragte er, ob ich ihm erlauben könne, dass er duschen geht im Gefängnis!
    Ich so: ja klar...
    er so: haste keine Angst, dass ich flüchte *g*???
    Ich: wirste schon ned :smile2:
    Er: dann musste gut auf mich aufpassen! Anschließend hat er mir dann erzählt wie ich auf ihn aufpasse während er duscht und dann sagte er: ich würde dich dann mit unter die Dusche nehmen und dich vorsichtig mit Seife einreiben....
    Ich hab dann nicht mehr groß viel gesagt....
    Er erzählte wie schön er es finde!

    Nun ja....es is ja eigentlich eine erfundene Geschichte, aber so würd ich die ned jemandem erzählen für den ich keine Gefühle hätte, und schon gar ned 'nem Ex-Freund mit dem ich gerade anfange 'ne Freundschaft aufzubauen???
    Oder seh ich des zu eng???


    Nach dieser "Geschichte" kamen wir auf's Thema : unsere Beziehung....
    Er: es war eigentlich eine richtig schöne Zeit, aber mit dem Abi-Stress, das ging nimmer,...mein KOPF sagte nein!
    Ich: jetz is Abi ja vorbei...
    Er: aber jetzt kommt der Uni-Stress,...1000km Entfernung.... eine freundschaft mir dir ist mir sehr wichtig, aber das andere kann ich nimmer
    Haben dann noch so bissel geredet darüber, bis er plötzlich meinte: hören wir jetz lieber hier mit dem Gespräch auf, es is schon spät und anschließend sind wir BEIDE traurig.....


    ICH VERSTEH DAS ALLES NED! SEINE "ERFUNDENE GESCHICHTE" sagt doch aus, dass er mich immer noch "begehrt" und dass ihn das Gespräch traurig machen würde, doch auch..oder??? :-S

    aber trotzdem sagt er, er wolle nur ne freundschaft?

    Glaubt ihr, er hat immer noch Gefühle, aber will es nicht wahrhaben?????
    was haltet ihr von dem Ganzen???
    Ich blicke nimmer durch .... :ratlos:

    Danke im Voraus, eure Nannerl!
     
    #1
    Nannerl, 21 Juni 2007
  2. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ähm naja also ich glaube eher, er findet dich zwar "geil", aber liebt dich nicht. Denn wenn man wirklich liebt, dann ist einem eine Entfernung erstmal egal. Kann mir kaum vorstellen, dass man jetzt eine echte Liebe abweist, weil man in einigen Monaten (!) auf ne Uni irgendwo geht.

    Ne ne, das ist typisch Mann. Freundschaft ok (sicher hätte er auch nichts gegen poppen, zeigt ja eure erfundene Geschichte), aber feste Beziehung mit Verpflichtungen? Nö danke.

    Er liebt dich nicht. :kopfschue

    Nur wenn man jemanden (sexuell) begehrt, symapthisch findet, muss man noch laaaaange nicht mit ihm zusammen sein wollen. So scheints bei ihm zu sein.
     
    #2
    Chococat, 21 Juni 2007
  3. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    @ Chocolat:

    ja, da stimm ich dir dabei zu!
    ICh weiß allerdings, dass er mich in unserer Beziehung SEEHR geliebt hat....

    er kann nicht richtig erklären warum er schluss gemacht hat, es liege aber ned an mir..... sein KOPF würde halt nein sagen....:ratlos:
     
    #3
    Nannerl, 21 Juni 2007
  4. asdasd
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Single
    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass er nicht einfach nur (unter der Dusche) poppen will.

    1000km Entfernung? Heftig. Ganz ehrlich? Ich hätte auch ein Problem damit, so etwas anzugehen.

    Kann es nicht sein, dass er hin- und hergerissen ist zwischen "ich liebe dich" und "auf die Entfernung kann das nicht funktionieren, das wird frustrierend".

    "hören wir jetz lieber hier mit dem Gespräch auf, es is schon spät und anschließend sind wir BEIDE traurig....."

    Er schien ja sehr erfreut über das Gespräch gewesen zu sein und ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass eure Themen nicht nur aus Sex bestanden.
    Wenn er aber dann diesen oben zitierten Satz von sich gibt, deutet das doch wohl darauf hin, dass ihm in dem Moment bewusst geworden ist, wie "sinnlos" die derzeitige Tendenz seinerseits im Telefonat doch ist: Nämlich dass er wieder mehr von dir will. Ihm ist bewusst geworden, dass es einfach nicht funktionieren wird, auch wenn er es gerne würde. (Inwiefern so eine Fernbeziehung funktioniert lasse ich jetzt erstmal dahingestellt, ebenso wie die Wahl der Uni....gibt es die nicht näher?)

    Sollte sich das ganze am Telefon oder in späteren Kommunikationsversuchen doch eher nach reinem Sexdrang anhören, gebe ich chococat recht.
    Mal davon abgesehen, dass das nicht typisch Mann ist.:zwinker:
     
    #4
    asdasd, 21 Juni 2007
  5. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    @ asdasd:

    danke für die antwort erstmal :smile2:

    ich geb auch dir bei alles recht, denn ich denke über seine aussagen genau gleich wie du!

    es ist schön zu hören, dass andere das auch so verstehn wie ich!

    ich habe mir überlegt, ihn heute abend anzurufen und ihn zu fragen, was das mir dieser "geschichte" eigentlich sollte und ich dies nicht als wirklich "freundschaftlich" aufnehmen kann....


    @ alle:
    falls ich ungeduldig bin, tut mir das leid!!!!:schuechte
    aber weiss halt nimmer weiter =(


    würd mich über weitere beiträge freun!

    danke im voraus, lg, Nannerl
     
    #5
    Nannerl, 21 Juni 2007
  6. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok ihr wart 3 Monate glücklich zusammen , er hat dich sehr geliebt und dann hat er sich wegen Abistress getrennt?

    Das ist der Widerspruch in sich. Mal abgesehen davon, dass man nach 3 Monaten noch garantiert keine Liebe empfindet, sagen wir mal er war sehr verliebt und du warst im wichtig, dann trennt man sich nicht wenn man WIRKLICH glücklich ist wegen Abistress, niemals...

    Der Abistress war sein Vorwand um dich nicht zu verletzen.

    Euer Telefonat war zwar ganz süß und ein bischen flirten ist ja auch ok, bedeutet aber nicht gleich dass er wieder eine Beziehung mit dir eingehen würde. Vielleicht hattet ihr guten Sex und er erinnert sich gern zurück und ist bestimmt auch nicht abgeneigt, aber sorry -> das war alles.

    Es ist außerdem offensichtlich das du ihn zurück haben willst was dich noch zusätzlich uninteressant für ihn macht.
     
    #6
    LaPerla, 21 Juni 2007
  7. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    @ LaPerla:

    du hast eine ganz andere ansicht.....
    beim lesen, ziemlich hart.....aber naja...jedem seine meinung :smile2:
    ich bin mit deiner meinung nur wenig einverstanden, weil es kein falscher grund war welcher er mir zur trennung gesagt hat!
     
    #7
    Nannerl, 21 Juni 2007
  8. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß das hört sich hart an, aber das war mein erster Gedanke beim durchlesen.

    Aber stell dir doch mal selbst die Frage:

    Wenn du WIRKLICH glücklich bist, würdest du dich wegen Abistress/Schulstress von deinem Partner trennen? Das würde KEINER tun, wenn er WIRKLICH glücklich wäre...
     
    #8
    LaPerla, 21 Juni 2007
  9. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    @ LaPerla:

    ich versteh sehr gut wie du das meinst..... und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du's nicht nachvollziehen kannst,...ist mir jetzt auch zu kompliziert des ganze zu erklären (seine schule is weiter weg und er blieb während der lernzeit da....etc..) also hätten wir uns nur seeehr selten gesehn etc....


    aber das eigetnlich problem is ja jetz NACH dem ganzen abi-stress.... er sagt es ginge nicht mehr,...aber so wie er dann wieder redet....naja :-S
     
    #9
    Nannerl, 21 Juni 2007
  10. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab es ja auch nicht böse gemeint, aber ich war selbst schon in so einer Situation und kenne viele die auch schon in dieser Situation waren und es lief jedesmal die selbe Nummer - wie bei dir.

    Selbst eine Entfernung ist kein Grund sich zu trennen wenn man glücklich ist. Man würde es zumindest versuchen.

    Er konnte dir halt nicht die Wahrheit sagen, vielleicht hat es für ein einfach nicht gepasst, viele sind zu feige.

    Vielleicht mag er dich, aber es scheint nicht zu reichen...

    Außerdem bin ich mit meiner Einschätzung nicht allein, Chococat sieht das genauso wie ich.

    Ich will es dir nicht schlecht reden, aber es ist schon schlecht und du machst dich nur selbst unglücklich wenn du dich weiter hineinsteigerst.
     
    #10
    LaPerla, 21 Juni 2007
  11. Princesa
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich wäre an deiner Stelle auch eher vorsichtig, und würde ihn auch nicht mehr unbedingt darauf ansprechen, was er genau gemeint hat. Ich (und ebenso ein paar Freundinen von mir) war schon in einer ähnlichen Situation. Es wurde sogar wieder etwas daraus und im Endeffekt hat er sich anderweitig orientiert. Wollte es damals auch nicht glauben und unbedingt alles versuchen. Ich dachte er sei nicht noch nicht so weit, Zeit lassen usw. und mit seiner Neuen ist er dann sofort zusammen gezogen. Im Nachhinein denke ich auch, wenn jemand wirklich eine Bez. will, dann lässt er sich nicht durch Entfernung oder andere Dinge davon abbringen.
     
    #11
    Princesa, 21 Juni 2007
  12. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    Hat vllt. noch jemand 'ne Idee????

    weil ich blicke nicht mehr durch:ratlos:

    irgendwie widerspricht er sich.... unbewusst.....
     
    #12
    Nannerl, 21 Juni 2007
  13. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ich seh's ähnlich wie LaPerla.

    Man trennt sich nicht (eigentlich doch frisch verliebt) wegen des Abiturstress von seinem Partner! Und wenn man sich selten sieht - wozu gibt es Internet / Telefon?

    Eine glückliche Beziehung, für die beide Partner eine Perspektive sehen (die weiter als 3 Monate in die Zukunft schaut), übersteht im schlimmsten Falle auch mal 3 Monate wenig oder gar nicht sehen...

    Ich finde diese Begründung auch komisch...

    Ich weiß nicht, was er jetzt will. Aber wenn er wegen einer möglichen Fernbeziehung jetzt wieder keine Beziehung eingehen will...

    Das ist ja legitim, ich weiß nicht, ob ich damit umgehen könnte. Aber egal, ob Vorwand oder nicht: Fakt ist, er will keine Beziehung. Entweder, weil er keine Gefühle, sondern nur noch Begehren für dich hat. Oder weil er so sehr Kopfmensch ist, dass er aus Vernunftgründen keine Fernbeziehung eingehen will.

    Wenn du ihn jetzt also "zurück eroberst", riskierst du, dass er in gut 3 Monaten erneut Schluss macht...
    Willst du dir das antun?
     
    #13
    drusilla, 21 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verstehn ihn GAR
Schaddy
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juli 2013
12 Antworten
zisch
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2009
4 Antworten
_Diiamond
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Februar 2008
20 Antworten