Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

versuchung & spass versus glück

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von büschel, 31 Mai 2006.

  1. büschel
    Gast
    0
    spass.. soviel macht spass..

    doch ist alles was spass verspricht so heilsbringend?

    alte story zB: fremdgehen.. irgendwas muss doch locken.. ich würde sagen spass.. angebliche befriedigung.. geilheit..geilheit macht spass..juhu

    verlockungen und wert..

    was meint ihr?
    seid ihr schon auf sowas reingefallen und die rechnung kam evtl erst viel später?

    -warum gibt es solche "fallen"..
    -oder gibt es keine solche "fallen"?
    -was könnten solche "fallen" sein eurer meinung nach?
    -die "fallen" die das leben einem legt.. komischer ansatz?

    wie ist das spiel konzipiert? :ratlos:
     
    #1
    büschel, 31 Mai 2006
  2. Hummelchen18
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    Also grad thema fremdgehen kommt für mich net in frage, solange man mit seinem partner glücklich is, gibt es keinen grund woanders spaß zu ersuchen. natürlich ist die verlockung gegeben...:zwinker: aber ich denk früher oder später bekommt man eh ein schlechtes gewissen und bereut. wär bei mir zumindest so, bin aber bis jetz noch net fremdgegangen, geht auch schlecht als single...
     
    #2
    Hummelchen18, 31 Mai 2006
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wenn man glücklich ist sollte es gar keine Versuchungen geben!

    Wenn es Versuchungen gibt ist man vermutlich nicht zu 100% glücklich!

    Wenn man den Versuchungen nachgibt, gibt es auch keine Hoffnung mehr für das "alte" Glück!
     
    #3
    User 48246, 31 Mai 2006
  4. büschel
    Gast
    0
    hm.. bin mir nicht sicher ob ich das gut verstehe.. und was ist mit denen die es bitter bereuen?
    woher kommt das?
     
    #4
    büschel, 31 Mai 2006
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Bei manchen Sachen sagt einem schon der Verstand, dass der Spaß die Folgen höchstwahrscheinlich nicht wert ist (z.B. Fremdgehen), bei anderen hilft wohl nur Erfahrung. Ein paar Mal auf die Schnauze zu fallen ist nicht so dramatisch, wenn es keine gravierende Dinge sind, dafür ist man ja jung und mit Irrtümern kann man leben. Im Grunde stellt sich die Frage oft, ob man der Versuchung "Spaß" nachgeben soll: Bleibt man lieber beim kranken Freund oder geht man auf die Party, lässt man sich von dem netten Typen einladen obwohl man einen Freund hat, flirtet man mit jemandem der den Ruf als Ladykiller hat, trinkt man ein bisschen mehr als man verträgt obwohl man fürchtet dann weiter zu gehen als man will ... Ich kann das ganz gut einschätzen, wann sich der Spaß für mich lohnt. An viele böse Überraschungen kann ich mich nicht erinnern. Vielleicht hab ich aber auch oft zu zaghaft gehandelt und mir ist was entgangen - aber das nehme ich in Kauf. Sobald ich größere Zweifel habe, ob sich der Spaß lohnt, tendiere ich zum Nein, denn das ist mir das Risiko nicht wert. In anderen Belangen sind Enttäuschungen verkraftbar, aber in Liebesdingen will ich nichts unnötig aufs Spiel setzen und nichts tun, was ich nachher bereue.

    Was mir früher öfters passiert ist: Ich hab es genossen, wenn jemand mit mir geflirtet hat und das Spiel mitgemacht, zumindest nicht abgelehnt, obwohl ich wusste, dass ich vom anderen nichts will. Das gab mir kurze Zeit das Gefühl, begehrenswert zu sein - aber hnterher kam das böse Erwachen, weil sich der andere falsche Hoffnungen machte. Das mach ich nicht mehr. Da verzichte ich lieber auf meinen "Spaß", dass mich jemand bestätigt, und bleibe etwas abweisender.
     
    #5
    Ginny, 31 Mai 2006
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Bilde ich mir das ein oder gab's diese Umfrage von dir nicht schonmal?
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 31 Mai 2006
  7. büschel
    Gast
    0
    was hast du da geantwortet? :zwinker:
     
    #7
    büschel, 31 Mai 2006
  8. Tscheggi
    Tscheggi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Man sucht Abwechslung vom Alltag, den Reiz des Verbotenen oder versucht zufriedener zu werden (wenn die eigene Beziehung Mist ist)...

    ...wenn die Person gegenüber einen Reiz ausübt, sei es durch ihre Art oder durch ihr Äußeres, wenn sie das Gefühl vermittelt, etwas geben zu können, was einem in der eigenen Beziehung fehlt...


    ...ja, ich bin schon auf solche Fallen reingefallen, die Quittungen dafür kamen immer, mal früher, mal später (ok, jetzt im Nachhinein hab ich mich auch dämlich angestellt :ratlos: )
     
    #8
    Tscheggi, 1 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - versuchung spass versus
BenErfurt
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Dezember 2016 um 17:55
17 Antworten
Blue_eye1980
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Juli 2014
40 Antworten
Zonkideluxe
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 August 2013
7 Antworten