Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vertauschte rollen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rough_rider, 2 Dezember 2008.

  1. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    so, jetzt meld ich mich nach vielen meiner unendlich weisen meldungen :tongue: mal wieder mit einem problem an die community.

    ich bin mit einer selbstständigen, hübschen, unhabhängigen, seelisch vollkommen starken und selbstsicheren frau "zusammen".
    sie geht z. b. nicht geschminkt aus dem haus - fühlt sich auch so hübsch genug. sie hat nen großen freundeskreis, sie arbeitet lange und hart, sie hat ein LEBEN mit einem wort, langweilig ist ihr nie.

    das zusammenkommen (sie weiß, was sie für mich darstellt - ich brauch hier nicht mehr kämpfen oder noch mehr aktionen setzen die ihr irgendwie mehr beweisen würden) ansich war nicht unbedingt einfach da sie aus einer langjährigen Beziehung kam welche er beendet hat und ob sie echte gefühle für mich bekommen wird weiß ich nicht, frage nicht danach.

    ich merke es wann sie sich mir einfach gelöst hingeben kann (nicht nur beim sex, also z. b. bei einem kuss... ob ein kuss "geil" oder "mit gefühl" verbunden ist vermeine ich erkennen zu können) und wann nicht - also ich sage: es gibt potential für uns.

    sie meinte, dass sie sich sehr wohl fühlen würde, jedoch nicht sofort in die nächste beziehung springen will, dinge müssten wachsen. sie hat keinen bedarf an anderen männern hat (was mir eigentlich egal wäre obwohl ich für sie fühle, ich bin in dieser hinsicht nicht eifersüchtig).

    mein leben: sehr ähnlich.
    großer freundeskreis, viele aktivitäten, ich sehe mich als selbstsicher an, ich stehe zu meiner meinung und verteidige sie auch. ich hocke nicht da und warte ob sie anruft etc. aber ich bins gewohnt, dass sich frauen öfter melden, als ich selbst mich.

    nun läuft es so, dass sie einfach wenig zeit hat und ihre spärliche freizeit wiederum ihrem freundeskreis etc. widmet - was natürlich vollkommen ok und gesund ist, dennoch fühle ICH mich zurückgestellt und des kommt mir vor als würde SIE ihre freiheit unbekümmert leben - normalerweise ist's das umgekehrt: "nie hast du zeit für mich" kommt halt von frauen, zumindest war das bei meinen beziehungen bis dato immer so.

    ich hab KEINE lust wie ne weibliche zicke aufzutreten, mich dauernd zu melden etc. etc.
    dieses oftmals verplant sein liegt wohl aber sicher auch daran, dass sie einfach aktuell NICHT in mich verknallt ist - sonst fände sie schon zeit.

    ich bin 31 und der meinung, dass diese frau aufgrund ihrer gesunden psyche, ihres herzhaften wesens, ihrer tollen art wenn wir uns sehen etc. zukunft in meinem leben haben sollte - die chancen stehen bei 50/50 würde ich sagen.

    lange rede kurzer sinn: wie setze ich mich attraktiver ins szene?
    echter abstand - also einfach keine zeit haben wenn sie gerade zeit hat?
    mehr fordern (macht doch sinnlosen stress denk ich mir...)?
    welche möglichkeiten gibts noch? und JA: ich muss mir ein spiel überlegen, das meine attraktivität steigert - sonst läuft die sache einfach nicht richtig an.
    bitte keine meldungen wie "sag ihr doch, dass du sie liebst" oder "schenk ihr doch mal blumen" - wie gesagt: sie soll sich mal um MICH bemühen - das ist das ziel.

    jede frau weiß es: ein typ der ihr dauernd hinterherkriecht ist langweilig, wird unattraktiv etc. - aber wenn ich sie drei tage nicht einmal am telefon höre und das bedürfnis habe mich zu melden - soll ich es aufgrund eines taktischen überlegung nicht tun?
    sie findet da übrigens nix dabei "ich rede doch so gerne wenn ich dich sehe mit dir" - hey shit, die alte denkt ja wie ein mann und ich merke, dass ich mehr und mehr beginne wie ne ZICKE zu denken!!

    danke für sachdienliche hinweise, auch wenn der text vielleicht etwas unverständlich ist :zwinker:
     
    #1
    rough_rider, 2 Dezember 2008
  2. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    so wird das nix.

    Du stellst euch beide so unglaublich zufrieden, selbstsicher und autark dar, dass man friert. Wer so zufrieden und glücklich ist, und dem nichts fehlt - der braucht gar keine Freundin/keinen Freund. Ihr seid - deinen Schilderungen zufolge - zwei perfekt funktionierende Computer.

    Und dabei machen uns unsere Sehnsüchte und Leidenschaften, unsere Ängste und unsere Verrücktheiten zu menschlichen Wesen.

    Sie soll dich umwerben, weil du sie haben willst? Was soll das denn? Du willst was von ihr, also wirst du was tun müssen. Wahrscheinlich habt ihr den größten Teil eurer Zeit damit verbracht euch zu beweisen wie wenig ihr den anderen braucht. Und damit bist du keinen Schritt weiter gekommen.

    Du wirst wohl zeigen müssen, dass du ein Herz hast, dass du sie vermisst und mehr von ihr haben möchtest. Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet wohl zum Berg kommen.

    Das hört sich an, als ob du grade am Überlegen bist, dir eine tolle neue Superwaschmaschine zuzulegen...nicht bevor du nicht noch ein paar andere Modelle auf ihre Tauglichkeit getestet hast natürlich.
    Bist du sicher dass du eine Beziehung mit ihr haben willst???

    Blödsinn. Vielleicht solltest du dich mal öfter melden, was Schnuckliges zu erzählen haben und sie ein bisschen verzaubern. Alber mit ihr rum, lies ihr was vor, spinn mit ihr rum - damit sie den Hörer auflegt und glänzende Augen und rote Wangen hat.
     
    #2
    Piratin, 2 Dezember 2008
  3. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Off-Topic:
    Hach ja! *seufz* :schuechte das sind tolle Telefonate...
    Frag mich grad wann ich sowas das letzte mal erlebt hab?! *doppelseufz*


    *räusper* tschuldigung, hab ein bisserl geträumt!
    Aber um zum Thema zu kommen: Piratin hat recht! Punkt aus.
    Bei Dir klingt das wirklich so, als ob Du Dir irgendein Gerät anschaffen willst. Warum muss man denn alles immer so analysieren und totreden? Warum nicht einfach handeln wie man fühlt?
    Denkst Du wirklich, wenn Sie so eine Frau ist wie Du schreibst, die so unhabhängigen, seelisch vollkommen stark und selbstsicher ist, dass sie dann Spielchen will? Im Gegenteil- dass sie dieses Verhalten nicht sowieso durchschaut?
    Und überhaupt: Wer hat denn auf lange Sicht was davon? Kein Mensch!

    Ich behaupte ja nicht, dass Du gleich mit der Tür ins Haus fallen und ihr einen Heiratsantrag machen sollst :tongue: , nur sei einfach ein Mensch mit einem Herz, das grade anfängt für jemand anderen zu schlagen...
    Warum willst Du sie das nicht spüren lassen? :zwinker:

    elfchen
     
    #3
    ElfeDerNacht, 2 Dezember 2008
  4. rough_rider
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ok - kann deine überlegungen nachvollziehen.

    ich weiß nicht wieviele menschen dieses forum kennen und die welt ist klein, daher will ich nicht ins detail gehen, vielleicht schick ich dir noch ne PN. fakt ist: ich bin nicht seelenlos, im gegenteil - ich bin ein wirklich warmherziger mensch und fühle echte LIEBE in mir aber mir ist diese sache mit ihr zu wichtig, als dass ich sie aufgrund eines fehlverhalten meinerseits verlieren könnte.

    und fehlverhalten ist für mich durchaus
    a.) nachlaufen
    b.) ihr zeigen wie verdammt wichtig mir diese gemeinsame zeit jetzt ist und zwar in einer phase, in der sie vielleicht noch an ihrer alten Beziehung hängt etc.

    betreffend maschinen... wir haben beide ein wirklich straffes leben (ja, klingt hart, stimmt!) - aber wir haben halt beide nen guten job, beide viele freunde etc. und ich verstehe es durchaus, dass sie ihre beziehung nicht über ihren freundeskreis oder ihre aktivitäten stellt, ich will niemanden einschränken und würde selbiges auch nicht ertragen.
     
    #4
    rough_rider, 2 Dezember 2008
  5. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Wenn ihr nur eure kleinen übrigebliebenen Zeitfenster (nachdem alles andere "erledigt" ist oder nichts "Wichtigeres" ansteht) füreinander verwendet, dann wird eure "Beziehung" das bleiben, was sie ist.

    Außerdem: so unkreativ und eingefahren kann man doch gar nicht sein, dass man nicht in der Lage ist, eine große Liebe, Job, Freunde und Hobbies unter einen Hut zu kriegen. Das kriegen Hunderttausende von glücklichen Paaren hin, ohne sich oder den anderen "einzuschränken".

    Die Kunst ist ja, das Leben zu teilen, nicht aufzurechnen und mit einer "Pflicht" mehr zu belasten.
     
    #5
    Piratin, 2 Dezember 2008
  6. rough_rider
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ja, ich bin voll bei dir und sehe es ebenso - und ICH hätte damit kein problem, klar: ich fühle für die frau.
    ich weiß, dass sie ebenso dazu in der lage ist (siehe PN) aber ich weiß nicht, was ich mit diesen fakten, die du mir hier jetzt darlegst, anfangen soll.

    du hast recht - und weiter?
    soll ich ihr jetzt ernsthaft erklären, dass sie mich locker unterbringen könnte wenn sie wollte?
     
    #6
    rough_rider, 2 Dezember 2008
  7. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Ich glaub es nicht - wenn du nicht ein paar Jährchen zu jung wärst könntest du EXAKT mein neuer Freund
    vor vier Monaten sein!!

    Bei uns war es wirklich haargenau das selbe! Ich war aus einer langjährigen, glücklichen Beziehung draußen
    und wollte mich wieder austoben. Dabei habe ich dann IHN kennengelernt, der sich nach einem ONS
    schrecklich in mich verliebt hat und auch eine Beziehung wollte.
    Ich mit meinen 10000 Interessensgebieten, Job, Studium und guten Freunden kam eh schon ohne Freund
    zeitlich kaum noch über die Runden, aber er hat sich wirklich sooo viel Mühe gegeben, mich zum Essen
    und Baden eingeladen, mich massiert, gekrault und verwöhnt, dass ich mich auch verliebt habe.

    Die erste Zeit war auch wirklich nicht einfach, ich habe mir einfach viel zu viele Sachen aufgeladen und
    dadurch sind er und die Beziehung leider viel zu kurz gekommen, aber es hat geklappt :smile: .

    Ganz im Gegenteil: Ich fand es toll, dass er sich so um mich bemüht hat, richtig um
    mich gekämpft hat - und das obwohl ich so wenig Zeit hatte!
    Gerade das hat mir gezeigt dass er es wirklich ernst meint...

    Also mach bitte, bitte nicht den Fehler und mach einen auf harten Kerl, der über seinen Gefühlen steht!
    Zeig ihr, dass sie dir wichtig ist, was du für sie empfindest usw und hab Verständnis dafür dass sie
    nicht 100% ihrer Zeit dir widmen kann und soll...
    Und noch eine Frage: Seid ihr jetzt "zusammen" oder nur gute Freunde mit der Option auf mehr?
     
    #7
    tinchenmaus, 2 Dezember 2008
  8. rough_rider
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ok, ich verrate mehr details:
    sie kommt ebenfalls aus einer glücklichen beziehung - die ER beendet hat. sie dachte sie würde mit ihm einziehen: falsch gedacht.

    ich kenne sie übrigens schon länger... in der vergangenheit habe ich ihre ach so tolle beziehung schon ernsthaft gefährdet als sie sich in mich verliebte und ich mich in sie - aber seinerzeit stellte sie ihre gefühle hinten an und blieb bei ihm: sie konnte und wollte ihn nicht aufgrund eines gefühls verlassen, sie war vollkommen verwirrt etc. und seinerzeit habe ich ihr gesagt was ich für sie fühle und das WARS - plötzlich war alles für sie scheinbar zu real und ich war WEG.

    und acht monate später ruft sie an :drool:
    und weil ich ein vollidiot bin, habe ich ohne zu denken abgehoben und sie am selben abend getroffen.

    ich habe es ihr EINFACH gemacht - sehr einfach!
    allerdings wußte ich auch nicht, dass ER schluss gemacht hatte...

    und JEZT soll ich ihr zeigen wie superdoll lieb ich sie hab bla blubb bla und soll meine kreative art ausleben und geben geben geben?
    leute: das ist doch ein ungleichgewicht...

    ach ja deine frage: sie meint es müsste wachsen, sie stellt die richtigen fragen ("wie findest du eigentlich kinder?"), sie braucht keine anderen männer,
    sie würde es nicht gerne sehen wenn ich andere frauen hätte.
    eine freundschaft mit mehr ist für mich keine option - und ich denke das weiß sie.
    ja, klingt wieder hart - aber wenn ich merke, dass ich mich SCHLECHT fühle weil ich POSITIVE gefühle für sie hege und diese nicht erwidert werden, muss ich
    das ganze realistisch sehen und beenden, hab keinen bock auf seelenleid.
     
    #8
    rough_rider, 2 Dezember 2008
  9. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Ja was willst du denn mehr? Manche verlieben sich Hals über Kopf, bei anderen dauert es ein Weilchen!
    Wo ist denn da das Ungleichgewicht?? Du willst was von ihr, sie kann sich prinzipiell was (vom Kopf)
    mit dir vorstellen (--> "stellt die richtigen Fragen usw") und möchte nur, dass auch das Herz und
    die Gefühlsebene mitspielen, bevor sie eine richtige Beziehung mit dir eingeht...
     
    #9
    tinchenmaus, 2 Dezember 2008
  10. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Aber was ist, wenn sie genau das erwartet? Umworben zu werden?
    Daß sie genug Freunde hat, mit denen sie prima auskommt, sagt doch daß sie im Grunde nichts braucht.
    Und wenn Du genauso denkst, werdet ihr niemals mehr als nur so Freunde sein, die sich ab und an mal treffen.

    Ihr braucht euch nicht gegenseitig, also wozu stressen, ja, gute Frage :engel:

    Wie oft seht ihr euch denn, wie oft telefoniert ihr miteinander?
    Denkst Du / fühlst Du wirklich, daß sie für Dich mehr empfindet als für irgendeinen anderen ihrer Freunde?

    Habt ihr schon einmal - wenn auch nur scherzhaft - über eure Zukunft geredet?

    Du mußt hier natürlich keine Details nennen, ganz klar.
    Nur helfen die teilweise schon, Dich und Deine Situation besser zu verstehen...

    :engel_alt:
     
    #10
    User 35148, 2 Dezember 2008
  11. rough_rider
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    na ja - sie schläft mit mir - und sonst mit keinem anderen.
    sie meinte sie hätte damals wohl etwas versäumt.
    wir haben schon über zukunft gesprochen.
    ich seh sie aktuell ein-zweimal pro woche und telefoniere ebenso selten mit ihr - aber sie meldet sich fleissig via mail - ist halt nicht so mein stil.

    fakt ist, dass sie anfänglich viel mehr gegeben hat und letztens selbst erwähnt hat, dass ich ihr so viel gegeben habe und sie mir bis dato so wenig geben konnte.
     
    #11
    rough_rider, 2 Dezember 2008
  12. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Hmmm... vielleicht hat sie sich "nur" an diese Situation gewöhnt.
    Ich hab leider keine Ahnung, was Mann da jetzt machen müsste...
    Wenn sie nicht allzu sehr freiheitsliebend ist, könntest Du sie vielleicht fragen, ob ihr nicht zusammen ziehen wollt? Falls das nicht zu voreilig ist.
    Damnn wärt ihr öfters zusammen :engel:

    :engel_alt:
     
    #12
    User 35148, 2 Dezember 2008
  13. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ja, mehr geben als jemand anders zurück geben kann/mag... Das Problem kenne ich irgendwie ganz gut.

    Was solls, dann gibst du halt mehr als du bekommst. Gibt man denn immer nur, um zurückzukriegen? Wenn ich Liebe gebe, dann tue ich es aus "der Überfülle meines Herzens heraus", um es mal total verkitscht auszudrücken, weil ich einfach nciht anders kann.

    Und wenn ich dann mir mehr wünsche, als ich bekomme, dann verbalisiere ich das meinem Partner gegenüber. Spreche mit ihm über so Dinge wie das mitunter unterschiedliche Bedürfnis nach Nähe und Distanz - darüber, dass auch ich ein Mensch bin, dem Autonomie, Einsamkeit und ein eigener Freundeskreis sehr wichtig ist - aber das ich mir halt auch Nähe, Zärtlichkeit, Kuscheln und Aufmerksamkeit wünsche.

    Natürlich passt das nie perfekt zusammen - aber ganz ehrlich, was auf dieser Welt ist schon perfekt?

    Reden, selbstkritisch und ehrlich. Wenn vom Partner die gleiche selbstkritische, ehrliche Bereitschaft zurückkommt, am gemeinsamen Miteinander zu arbeiten, dann hat eine Beziehung eine Zukunft. Wenn nicht - dann ist es völlig egal, wie toll ein Mensch ansonsten ist, dann funktioniert es auf Dauer nicht.

    Meiner Meinung ist das das einzige Rezept, das funktioniert. Übrigens: Auf ein "ich liebe dich" sollte man niemals mit "ich dich auch" antworten oder diese Worte etwa sagen, weil man in Wahrheit nur hören will, dass man geliebt wird. Diese Worte sollte man nur sagen, wenn man es in dem Moment wirkclih möchte - und die richtige Antwort ist ein Lächeln, ein "ach du", ein "Du machst mich gerade glücklich"... Was auch immer.

    Denn dann weiß man, wenn die Worte kommen, dass sie ernst gemeint sind. (Und ja, ich habe mit meinem Freund über genau solche Dinge bereits gesprochen... Und ich weiß noch nicht, ob unser Rezept tatsächlich auf Dauer funktioniert, aber ich weiß, dass andere Rezepte früher nicht funktioninert haben.)
     
    #13
    Shiny Flame, 3 Dezember 2008
  14. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Warum den Kopf zerbrechen – Sprich einfach mit ihr über deine Bedenken und frage sie, „wie sie es gerne hätte“.
    Ob es sie nerven würde, wenn du dich nach spätestens drei Tagen meldest usw …

    Off-Topic:
    Vertauschte Rollen? Es gibt also Männer … und Zicken? Ganz toll … :rolleyes:
     
    #14
    xoxo, 3 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vertauschte rollen
nepomuk
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 September 2014
7 Antworten