Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vertrauen missbraucht - PC durchsucht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Chococat, 22 Januar 2007.

  1. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Abend

    Gestern passierte der Super-Gau in meiner Beziehung. Mein Freund gestand mir, dass er mein Vertrauen missbraucht hat und in meinem PC stöberte, während ich duschen war. Kurze Vorgeschichte: Seit einigen Wochen läuft die Beziehung nicht mehr so toll, wir haben uns aber beide vorgenommen dran zu arbeiten und das WE lief eigentlich auch ganz gut. Ich dachte wirklich jetzt klappt es wieder, jetzt schaffen wir es, und dann sowas.

    Das blöde: Ich hab eigentlich wirklich nichts zu verbergen. Weder in meinen eMails noch in meinem Handy hätte er irgendetwas finden können, was mich "belastet", es gibt nur ein einziges Dokument, was man negativ auffassen kann und genau DAS hat er entdeckt in meinem Privatordner. Und zwar war das ein Text (so im Stil eines Tagebucheintrags), den ich mal geschrieben hatte, als ich wirklich ganz arg sauer auf ihn war. Da hab ich viele Sachen geschrieben, die man so sagt, wenn man wirklich sauer ist, aber nicht so meint. Deswegen habe ich mir den Frust auf PRIVAT von der Seele geschrieben, anstatt ihm das an den Kopf zu knallen. Eben weil ich wusste, morgen seh ich das nicht mehr so. Naja und außerdem habe ich in dem Text von einem anderen Mann geschrieben. Ich hab mal ein paar Tage von ihm geschwärmt, nicht ernst, es war wirklich nur in dieser Phase der Beziehung, in der es zwischen uns wirklich super mies lief und zwischen ihm und mir ist auch nichts passiert. Das, was ich da geschrieben hatte, war wirklich nur aus der Wut heraus und nichts mit Substanz.

    Naja, blöd gelaufen das alles. Irgendwie wird mir erst heute so bewusst, was er da gemacht hat. Dass er mir nur noch so wenig vertraut und in meinen Sachen schnüffelt. Ok, er hat es mir gebeichtet, aber macht es das besser?
    Kann man sowas verzeihen? Ich merke richtig, dass ich jetzt schon nachdenke, wie ich mein Zeug in Zukunft sichere. Habe mir sofort ein PC-Passwort zugelegt, aber so richtig glücklich macht mich das auch nicht. Als wär unsere Beziehung gerade nicht schon schwer genug, passiert auch noch so eine Schei*e....

    Wie kann man sowas vergessen und wieder vertrauen???
     
    #1
    Chococat, 22 Januar 2007
  2. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Dein Freund hat dein Vertrauen sehr hochgradig missbraucht.

    Ich würde versuchen mit ihm darüber zu reden um rauszubekommen warum er es getan hat?
     
    #2
    kurt1, 22 Januar 2007
  3. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Wenn mein Freund das machen würde, wüsst ich glaube ich gar nicht was machen im ersten Moment... Irgendwann mal würde ich ihn darauf ansprechen warum er das getan hat.
    Denn das der eigene Partner einem nicht vertraut, obwohl es keine Grund gibt, find ich mies.
     
    #3
    User 66223, 22 Januar 2007
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mich würden mal die Hintergründe interessieren: hast du ihn mal betrogen oder wieso kann er dir nicht vertrauen? Irgendetwas muss ja dazu beigetragen. Wie hat er denn auf diesen Tagebucheintrag reagiert?

    Ich finde, dass er sehr stark dein Vertrauen missbraucht hat und das zeigt, dass eigentlich du ihm nicht mehr Vertrauen kannst. Ich würde da ganz klar nochmal mit ihm drüber reden.
     
    #4
    User 37284, 22 Januar 2007
  5. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Ich denke, vergessen kann man sowas nicht, zumindest könnte ich das nicht. Ich weiss auch nicht ob ich ihm diesen Vertrauensbruch verzeihen könnte.
    Ich finde, dass eine Beziehung auf Vertrauen basiert und ohne dieses ist die Beziehung eigentlich nichts mehr Wert.
    Vertrauen wieder finden, wenn du das kannst wird wahrscheinlich nur gehen, wenn viel Zeit vergeht und du dir sicher bist, dass er solche Dinge nicht wieder tut.
     
    #5
    User 37583, 22 Januar 2007
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wieso hat er das denn gemacht? Anscheinend hatte er ja Anlass zur Sorge, wenn er das sonst nicht macht. Und dass er dann auch noch was findet, was ihn misstrauisch macht, ist das natürlich blöd.

    Naja, mir wäre sowas völlig egal. Er hat wohl nach einer Erklärung für eure Beziehungsprobleme gesucht. Ich finde sowas verständlich. Ich verheimliche gar nicht erst Dokumente und knalle ihm böse Sachen sofort an den Kopf. Das erleichtert mich sofort. :zwinker:
     
    #6
    User 18889, 23 Januar 2007
  7. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich kann erst gar nicht nachvollziehen, warum man immer ein Problem damit hat, dass der Partner den PC benutzt und auch aus Interesse die Dateien in "privaten" Ordnern öffnet. Für die meisten Menschen ist mein PC eine Tabuzone, allerdings alle, die zum engesten Freundeskreis gehören und mir noch näher stehen hätten uneingeschränkten Zugriff darauf. Ich würde allerdings immer nachfragen bevor ich das tun würde.


    Vergessen wirst du das sicherlich nicht. Ihr müsstet nur zu zweit daran arbeiten, dass in eure Beziehung das Vetrauen zurückkehrt. Mit dem Wissen, wo der andere jeweils die Grenzen zieht und nicht möchte, dass sie überschritten werden.
     
    #7
    davinci, 23 Januar 2007
  8. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    ich denk da genauso.

    wieso hast du das nicht gelöscht am nächsten tag?
    hast du ihm verboten an deinen pc zu gehen?
    ich finds jetzt nicht soo einen schlimmen vertrauensbruch, gibts schlimmeres als neugierde.
     
    #8
    Aurinia, 23 Januar 2007
  9. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ich weiß auch nicht.
    Man will doch als Partner selten die Katze im Sack.
    Wie oft werden vom (potentiellen ) Partner essentielle Details verheimlicht (Schulden, Spielsucht, heimliche Liebe).
    Ich finde solche Dinge in Bezug auf eine auf lange Sicht angelegte Partnerschaft mit mir schon so gravierend, dass ich gerne ein Quentchen Sicherheit hätte (was ich da schon hörte/las, bei Freunden mitbekam).

    Warum sollte ein Partner mir einfach so 100 % vertrauen?
    Weil wir regelmäßig ficken und zusammen in die Badewanne steigen?
    Weil es vom Umgang her so aussieht, als wäre der Partner vertrauenswürdig?
    Ist oft mehr Schein als Sein.
    Wie viele Menschen betrügen sich selber, und merken das nicht mal?

    Natürlich hat das seine Grenzen.
    Wenn Sie Tagebuch führt, und ich von ihr gesagt bekäme, bitte, lies nicht darin, da stehen Dinge, die niemand lesen soll, dann ist das so eine Grenze.

    Wenn aber ich kurz nach der Hochzeit Briefe im Schrank (unter ihrer Wäsche) finde, mit aktuellem Datum, dann möchte ich vielleicht schon mehr wissen (So führte genanntes zur Scheidung, weil es eine verheimlichte, aktuelle Liebschaft war :eek: :flennen: ).

    Hattest du ihm denn gesagt, dass er nicht dran soll?
    Das es nichts ist, was ihn etwas anginge?

    Aber selbst wenn.
    Irgendwie muß ich sagen, weiß ich nicht, ob es in der Situation, in der ihr Euch befandet, nicht doch entschuldbar wäre, selbst wenn.

    Neugier ist ja prinzipiell nichts schlechtes.

    Neugier ist eine menschliche Eigenschaft, die quasie angeboren ist, ziemlich früh in der Entwicklung vorhanden.
    Besonders, wenn es um was geht (in seinem Fall seine Rolle im Zusammenhang mit Eurer Beziehung, Zukunftsplanung, Vertrauensgewinnung), kann man gut verstehen, dass derjenige sich absichern will (zumindest ich verstehe das nach, wenn ich mir die Menschen so ansehe).

    Gedanken sind frei ...
    Keiner kann sie ... *sing*

    Nur, wenn man Gedanken niederschreibt, kann man sie lesen.
    Die Gefahr ist schon lange bekannt.

    Lässt du die Fernbedienung erreichbar auf dem Tisch liegen, knipst der kleine Mirko halt den Fernseher an.

    Ihn jetzt komplett auszusperren ist doch jetzt eigentlich Quatsch, kontraproduktiv.
    Du entziehst ihm das Vertrauen gänzlich (obwohl wie du sagst, du nix zu verbergen hast).

    Da es bei Euch grad eh krieselte, ist doch jetzt die beste Gelegenheit, klar Tisch zu machen, ihm zeigen, er kann dir vertrauen.

    In einer Beziehung sind solche Dinge nicht vordefiniert, man muß sie sich ständig erarbeiten!
    Jeder wächt anders auf, hat andere Ansichten ...

    Nach dem Lesen deines Geschreibsels könnte er natürlich da momentan auch nochmal Sorgen haben.
    Deswegen, reden, reden, reden.

    Und nicht vorraussetzen.

    Was Du von einem Partner möchtest, bereite ihm!
    Wie sonst kannst du deine Sicht einer Partnerschaft leben?
    Und dennoch eigenständig bleiben?

    Solche Fehlerchen (eher noch viel, viel schlimmere) machen Menschen doch ständig.
    Und wachsen daran.

    Kannst natürlich auch daran wachsen, in dem du ihm das Vertrauen gänzlich entziehst, dich trennst ...
    Und dir alles neu erarbeiten mußt (mit einem anderen Partner? ).

    Ist und bleibt deine Entscheidung.
    Nur ... Vorwürfe und totaler Vertrauensentzug dürften so oder so nicht förderlich sein?
     
    #9
    emotion, 23 Januar 2007
  10. nihilius
    nihilius (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Single
    @ emotion
    ich hätte es zwar nicht so ausführlich geschrieben, aber ich stimme dir zu...

    wenn ich sachen auf dem rechner habe die meine freundin nicht sehen soll, stellt sich wohl eher die frage ob ich ihr nicht genug vertraue, und nicht umgekehrt, nur weil sie mal neugierig ist...
     
    #10
    nihilius, 23 Januar 2007
  11. shiri
    shiri (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich

    daran hab ich auch gedacht.
    also wenn ich stress mit meiner freundin habe, und es ihr nicht sage sondern alles nur für mich aufschreibe, dann vertrau ich ihr doch irgendwie auch nicht ?
    Und wenn sie dann "zufällig" das geschriebene liesst, dann kann ich nicht sagen "nur sie hatte kein vertrauen".....
    irgendwie leuft dann was schief....

    reden ist das beste in so einer sache.
    "leider" nur wenn beide "also du und er" auch reden wollen.

    meine ex zB wollte nie über was reden und dadurch ist viel kaputt gegangen.
    Ich hole mir auch zuerst rat ein aber im enddefekkt komm ich ums reden auch nich rum ^^
     
    #11
    shiri, 23 Januar 2007
  12. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    dem ist nichts mehr hinzuzufügen *unterschreib*
     
    #12
    BeastyWitch, 23 Januar 2007
  13. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Also ich finde es unmoeglich, dass hier so viele der Meinung sind, es waere vollkommen in Ordnung, den PC des Partners zu durchkramen. Meinen habe ich jetzt schon seit 7 Jahren und da sind so viele persoenliche Sachen drauf, das ist fuer mich vom Stellenwert her wie ein Tagebuch - auch wenn ich ihm vertraue, ich moechte nicht, dass er das alles liest. Denn das geht nur mich etwas an! Wenn ich ihm etwas davon erzaehle, dann ist das ok. Wenn ich ihm eine Datei auf meinem PC zeige, in Ordnung.
    Aber er hat kein Recht dazu, es ohne meine Erlaubnis zu lesen! Und es kann nicht sein, dass die Threaderstellerin jetzt in Zukunft Angst davor haben muss, dass jedes Mal, wenn sie ihr Zimmer verlaesst, ihr PC durchwuehlt wird. Was liest er sich denn demnaechst durch - ihr Tagebuch?! Ihre Briefe?!

    Mein Ex hat so eine aehnliche Aktion gebracht (und ich hatte ihm ausdruecklichst gesagt, dass ich das nicht will) - ich habe eine Woche nicht mehr mit ihm geredet und danach musste er sich ganz schoen bemuehen! Mein Vertrauen hat er aber dennoch nicht wieder gewonnen, ich habe danach nie wieder irgendwas herumliegen lassen, das er haette lesen koennen.

    Aber selbst wenn ihr es in Ordnung findet, den PC des Partners durchzuschnueffeln, ist es in diesem Fall nicht in Ordnung. Denn fuer gewoehnlich spricht man das in einer Partnerschaft ab, ob das ok ist. Sie aber hatte ihre Erlaubnis dafuer nicht gegeben! Er wusste, dass sie das nicht hat - und hat es trotzdem getan. Und das ist einfach unter aller Kanone.
    Ihr jetzt auch noch die Schuld dafuer zu geben, weil sie ihm vertraut hat, dass er sich an die Absprache haelt, finde ich absolut schaebig.:kopfschue
     
    #13
    Bailadora, 23 Januar 2007
  14. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke hier hat ihr niemand, irgendeine Schuld zugewiesen!
     
    #14
    BeastyWitch, 23 Januar 2007
  15. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    Off-Topic:

    Man geht doch auch nicht allein duschen :tongue:
     
    #15
    beacher, 23 Januar 2007
  16. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Also ich finde das auch nicht so schlimm.
    Aufm PC? sollte man eigentlich keine solchen wahnsinns Geheimnisse haben. Die könnten ja auch von einem Hacker gelesen werden.

    Er hat es Dir gebeichtet und jetzt ist die Zeit des Redens gekommen. Mach ihm doch keine Vorwürfe. er war vielleicht verzweifelt und wollte mehr über dich erfahren. vielleicht hast du dich zurück gezogen.

    Redet doch darüber. Er kann dir jetzt erzählen, wie er dazu kam, Deinen PC anzuschauen und du kannst ihm sagen, warum Du diese Datei geschrieben hast.

    Ein Tagebuch aufm PC kann man verschlüsseln oder mit einem Passwort belegen. Klare Absprachen treffen, wie, ich möchte nicht, dass Du mein Tagebuch, Datei oder PC liest, da sich dort Dinge befinden, die man so einfach falsch verstehen könnte.

    Ich benutze ein Tagebuch auch um meine Gedanken zu reinigen.

    Wenn es eh mies lief zwischen Euch, dann ist das doch auch eher mal verständlich, dass der Partner zu so einer Maßnahme greift und er hat es Dir gebeichtet. Das hätte er ja auch lassen können.
     
    #16
    Mausebär, 23 Januar 2007
  17. shiri
    shiri (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und ausserdem find ich es ist ein unterschied ob man nen tagebuch liesst oder am pc rumspielt.
    wie schnell hat man aus langweile am rechner mal nur durchgeklickt ohne hintergedanken und liesst dann sowas ?
    heisst ja nicht das man direkt nach etwas sucht......

    wenn ich bei meiner freundin bin klick ich mich auch durch den rechner durch und ? macht sie bei mir auch !

    aber an ihr tagebuch würde ich nie gehen weils was privates ist wo ich nich durch "zufall" mal ne falsche seite erwischen kann......

    Und wenn ich ein Tagebuch hätte würde ich wenn ich probleme hätte mit meiner freundin entweder a) es schreiben und mit ihr reden oder b) nur mit ihr reden.....

    Das soll kein Angriff auf dei TS sein auch nicht bedeuten das sies selber schuld ist sondern nur, dass ich denke es bringt doch niemandne was wenn man es als text auf den pc schreibt.....
     
    #17
    shiri, 23 Januar 2007
  18. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Bei mir fängt der Schlußstrich da an, wo man mir hinterher spioniert :kopfschue Das man etwas hinterfragt oder so, in Ordnung. Aber da würde ich auch platzen wie eine Bockwurst. Für mich ein Vertauensbruch. Ich würde mit ihm ein ernstes Wörtchen reden.
     
    #18
    *Luna*, 23 Januar 2007
  19. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo


    Danke für die vielen Antworten.

    Also vermutlich habe ich mich nicht ganz genau ausgedrückt. Er hat nicht am PC gespielt und dann ZUFÄLLIG diese Datei gefunden. Nein. Er hat ganz bewusst gewartet, bis ich endlich ins Bad bin, um dann schnell schnell zu suchen, ob er etwas findet. Diese Berechnung, diese Planung, verletzt mich zutiefst!!! Das heißt ja, dass er sich schon Gedanken gemacht hat, aber anstatt mich zu fragen, sucht er bewusst, ob er etwas findet.

    Bei uns ist es so: Wir sind seit fast anderthalb Jahren zusammen und ich habe ihn nie betrogen oder ihm sonst wie nen Grund zum misstrauischsein gegeben. Er mir eigentlich auch nicht. Wir haben zwar ne Fernbeziehung, sehen uns aber jedes WE und das klappte super, wirklich, ich hab mich pudelwohl gefühlt. Bis vor etwa 2 Monaten. Seit dem gibt es riesen Ärger wegen seinen Eltern. Die mögen mich irgendwie nicht (denken, ich nehme ihnen den Sohn weg) und das weiß ich, gleichzeitig wollen sie unbedingt, dass wir uns vernünftig kennen lernen. Dass ich da keinen Bock drauf habe, wenn die mich nicht mögen, sollte klar sein. Naja meinen Freund belastet das und er hat mich letztendlich vor die Wahl gestellt, entweder ich gehe auf seine Eltern zu oder er macht schluss. Mittlerweile hat er begriffen, dass das keine faire Forderung war, sie hat in mir viel kaputt gemacht und der Beziehung sehr geschadet. Das wissen wir beide und wir versuchen, wie gesagt, wieder reinen Tisch zu machen. Wir reden sehr viel drüber, aber sowas kann man nicht wegreden. Es braucht einfach viel Zeit. Ich dachte, wie gesagt, nach einem schönen WE, dass es langsam wieder wird und dann macht er Sonntag Abend sowas...

    Wir haben direkt nachdem er es mir gesagt hat drüber gesprochen, aber da war es so frisch und ich hatte mehr damit zu tun mich zu rechtfertigen, warum ich sowas schreibe (ich wusste übrigens gar nicht mehr, dass der Text noch drauf war, ich hab den so in Rage geschrieben, dass ich ihn vergessen hatte), anstatt zu begreifen, was er eigentlich getan hat. So richtig weiß er auch nicht, warum er es gemacht hat, er weiß nur, dass er mir wohl nicht mehr vertraut, sonst hätte er es nicht getan. Er meinte, er wäre misstrauisch geworden, weil ich immer den PC ausmache, wenn er da ist oder in den Raum kommt. (HALLO??? Selbstverständlich mache ich das, ich setz mich doch nicht an den Rechner, wenn ich Besuch habe, wie bekloppt ist das denn??)Er sagte auch, dass er vielleicht nach nem Grund sucht, um Schluss zu machen. Er liebt mich zwar, leidet aber sehr unter der Situation. Sein Herz sagt ja zu mir, sein Verstand nein. Trotzdem will er die Beziehung, das hat er nochmal ganz eindeutig gesagt.

    Allgemein muss ich zu dem Thema nochmal sagen, dass ich es schon ne Frechheit finde den PC des Partners zu nutzen und dann auch noch nen persönlichen Ordner zu öffnen, was bitte hat man dort zu suchen??? Also wir wohnen ja nicht zusammen, demzufolge ist es MEIN PC und er hat kein Recht da einfach ran zu gehen. Er weiß auch, dass ich es generell nicht mag, wenn jemand meine Sachen anfässt, ohne mich zu fragen. Normalerweise tut er das auch nicht. Aber gut, er hats ja mit Vorsatz getan...
     
    #19
    Chococat, 23 Januar 2007
  20. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ob man Gedanken in ein Tagebuch oder aufm PC schreibt - beides ist gleich und tabu für den anderen. Ein Tagebuch soll halt unter Verschluss bleiben und Daten auf dem PC verschlüsselt sein. Ich plädiere dabei aber für das Tagebuch, da Daten auf dem PC gehackt werden können....

    Meine Partnerin hat zwar von PC's keine Ahnung, aber sie könnte trotzdem meine Daten durchwühlen und würde nix interessantes finden. Ein Tagebuch habe ich auch nicht. Denn das, was für den anderen tabu ist, hab ich ausschliesslich in meinem Kopf, weil ich mir sicher sein kann, dass niemand meine Gedanken liest :grin:

    Abgesehen davon versteh ich eigentlich nicht, wieso immer wieder bei Partnern in Handys oder PC's rumgeschnüffelt wird....Man hat doch ein recht auf Privatsphäre.
    Ich lese hier immer wieder von solchen Vertrauensbrüchen, ist Vertrauen denn so was kompliziertes? .....:ratlos:

    Würde meine Partnerin aber ungefragt in meinem PC rumschnüffeln, würd ich erst mal fragen, was das soll und welche Gründe sie dafür hätte...Und je nach Antwort abwägen, wie ich weiter vorgehen sollte.
     
    #20
    User 48403, 23 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauen missbraucht durchsucht
blackberry
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Mai 2012
3 Antworten
toto100
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2009
14 Antworten
linda08
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2009
20 Antworten
Test