Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vertrauen? Oder den Zweifeln glauben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von orbitohnezucker, 27 Januar 2006.

  1. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich habe seit Kurzem endlich mal wieder einen Freund. Wir kennen uns aber erst 3,5 Wochen. Läuft eigentlich alles bestens. Wir sehen uns oft, er meldet sich jeden Tag öfters, ist aufmerksam etc.

    Allerdings hat er so eine "Macke". Er schläft nicht so oft daheim, sondern einfach mal bei anderen Leuten (u.a. auch Exfreundinnen o.ä.). Mit der Information, dass er, wenn er betrunken ist gerne kuschelt, ist das für mich irgendwie kein gutes Gefühl. Gestern abend war er mit einer Freundin ewig lange unterwegs und hat dann noch dazu das Handy ausgemacht (er hat mir eine sms geschickt mit Inhalt Kuss etc und 15 Minuten später, als ich ihn angerufen hab, war es aber aus).
    Tja, hat sich nicht gut angefühlt, da ich Situationen (mit anderen Exfreunden) kenne, wo sowas sozusagen die "Alibi-sms" war (Ich melde mich nochmal bei meiner Freundin, damit sie beruhigt ist und mache dann etwas, was ich nicht sollte..).

    Ich hab wirklich sehr sehr viel Negatives erlebt und sowas finde ich dann einfach nicht so toll. Hab dann heute mit ihm darüber gesprochen, er hats zwar irgendwo verstanden, allerdings auch mit dem Beisatz, dass er eben so ist. Das ist in seinem Alter (36) wohl nicht unnormal, ich will ihn ja nicht verändern - allerdings möchte ich, dass er versteht, was ich meine.

    Er hat dann versprochen, sein Handy nicht mehr auszumachen (obwohl er im Gespräch noch bestritten hat, es selbst ausgeschaltet zu haben..jaja, die Technik). Und ich soll ihm verzeihen.

    Ich weiß einfach nicht, ob ich ihm glauben soll, dass das alles wirklich so ist. Irgendwie spricht schon sehr vieles für ihn: er spricht oft von seinen tiefen Gefühlen zu mir, macht mir dauernd Geschenke etc. Aber dieses Verhalten macht ihn irgendwie unzugänglich für mich und ruft bei mir Unsicherheit hervor.

    WIE WÜRDET IHR DAS GANZE BEURTEILEN? IST DAS EINFACH NUR EINE "EIGENART" VON IHM UND HAT NICHTS ZU BEDEUTEN ODER STECKT DOCH MEHR DAHINTER???
     
    #1
    orbitohnezucker, 27 Januar 2006
  2. sOuLjA
    sOuLjA (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kann man jetzt schlecht sagen wie man das deuten kann da du ihn selbst noch nicht so lange kennst.

    aber eins würd ich dir raten ihm irgendwie klar machen das dich das stört,vielleicht lässt er es. Also ich würd ganz ehrlich das überhaupt nicht dulden,bei ex freund(in) übernachten und einfach nur so, naja kann ich mir nicht vorstellen.

    Ich würd das irgendwie mit ihm klären weil ich denke wenn er das weiter macht dann wird dich das immer wieder beschäftigen und das ist auch nicht so toll für euch und dich
     
    #2
    sOuLjA, 27 Januar 2006
  3. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ja, ich weiß, dass das zu klären ist. Deswegen haben wir ja auch heute gesprochen.

    Allerdings weiß ich, dass er eben ein "kleiner Freigeist" ist..sprich: seine Freiheiten (nicht in sexueller Hinsicht) haben möchte. Und ich will ihm nicht das Gefühl geben, dass er irgendwas aufgeben muss oder sich eingeengt fühlt. Ich möchte ja nur, dass er versteht und darauf Rücksicht nimmt.
    Ich kann jetzt eh nur mal warten, wie das in Zukunft laufen wird, aber so ganz verständlich ist mir das Ganze nicht..
     
    #3
    orbitohnezucker, 27 Januar 2006
  4. petite-coquine
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    103
    5
    vergeben und glücklich
    ich kann das sehr gut nachvollziehen, da ich auch ein eher anhänglicher typ bin und momentan einen freund habe der auch so siene freiheiten braucht, genau wie bei dir...anfangs war es sehr schwer, mich daran zu gewöhnen, weil ich sehr eifersüchtig bin...allerdings habe ich auf vertrauen gesetzt und bin da auch ganz gut dabei...und seit ich das ganze nicht mehr so eng sehe und auch mal ab und zu meine kleinen freiheiten geniesse (nicht in sexueller hinsicht) merke ich auch dass ich ihm auhc nicht irgendwie egal bin, sondern dass er auch so seine bedenken hat :zwinker:
    an deiner stelle würde ich zwar skeptisch bleiben, aber mich davon nicht verrückt machen lasssen...
    unternehm mehr mit deinen freunden und freundinnen und übernachte z.b. auch mal bei denen...es ist sehr gut möglich dass die technik mal versagt und ein handy ausgeht, sollte das allerdings öfters passieren würde ich mir an deiner stelle auch sorgen machen
     
    #4
    petite-coquine, 27 Januar 2006
  5. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Danke für die Antwort.
    Grundsätzlich habe ich wie gesagt auch nichts gegen Freiheiten, weil ich sie selbst auch ganz gern habe. Ich will selbst auch nicht 5 Mal erklären, mit wem ich jetzt ins Kino gehe und wie lange etc. Ich merke ja auch, dass er ein bissi eifersüchtig ist, wenn ich alleine weggehe und da merk ich auch dann, dass er sich wohl Gedanken macht. Aber solche "Restzweifel" bleiben eben - vor allem weil das mit dem Handy jetzt doch schon mind. zwei mal war und das dann irgendwie unglaubwürdig wirkt.
     
    #5
    orbitohnezucker, 27 Januar 2006
  6. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    So, kleines Update.
    Hab heut abend mal wieder versucht, ihn zu erreichen. Eh klar, es ging keiner ran. Bin dann ins Kino und hab dann auch mal ganz zufällig mein Handy abgedreht. Immerhin hats ganz 4 std gedauert, bis er mich rückgerufen hat.
    Folge: Nachricht auf meiner Mobilbox - ob ich jetzt aus Bösartigkeit nicht rangehe und dass er mich liebhat und sich auf morgen freut.
    Hab dann mal nicht reagiert darauf..dann kam später sms in "spitzem" Ton..er würde mir halt gute Nacht wünschen und hofft, dass ich keine Spielchen mit ihm treibe und dass das Ganze von mir heute komisch wäre.

    Eh klar..jetzt bin ich wieder komisch, wenn ich genau das mache, was er auch so macht.
    Ich fühl mich trotzdem grausam jetzt..jetzt sind wir beide irgendwo traurig, obwohl wir uns so gern haben :frown:
     
    #6
    orbitohnezucker, 28 Januar 2006
  7. Needlove
    Needlove (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    Single
    Ich kann DEINE Reaktion sehr gut nachvollziehen und SEINE eher nicht. Ich habe das Gefühl er spielt spielchen und das ist einfach nur dumm von ihm. ich kenne ihn leider nicht und kann schlecht sagen ob es seine eigenart ist oder ob er was im schilde führt. Ich kann nur sagen sei vorsichtig und lass dir nicht alles gefallen. Auch du hast deinen stolz! Vonwegen kuscheln mit ex tzz. Du hast ihn jetzt zurück gewiesen das war gut, vielleicht merkt er so das er dich nicht verarschen sollte oder so komisch sein sollte
     
    #7
    Needlove, 28 Januar 2006
  8. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @ Needlove

    Danke für deine Antwort.
    Vom Verstand her sehe ich es auch genauso und denke mir: ha, jetzt hat er mal gesehen, wie das ist offensichtlich fand er das auch besonders unlustig.

    Aber ich hab ihn einfach echt gerne, und mit solchen Spielchen tu ich mir schwer.
    Ich habe ihm nun noch geantwortet, dass ich ihm auch eine gute Nacht wünsche und dass gar nichts komisch ist weil ich im Kino war. Aber jetzt kann ich trotzdem nicht schlafen - ich versteh nicht, warum er so ist...?! Selbst etwas machen, was ihn an mir stört..
     
    #8
    orbitohnezucker, 28 Januar 2006
  9. electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich wär mißtrauisch. Freiheiten hin und her, das ist sicher richtig und auch beachtenswert. Aber wenn ihr in einer Beziehung seid heißt das auch für ihn das er sich in dich hineinversetzen soll und Rücksicht nehmen und sein Verhalten dahingehend einschränken. Eigentlich das normalste der Welt, wenn man in ner Beziehung ist hat man nunmal nicht mehr die Freiheiten wie vorher bzw sollte diese für die Beziehung eigentlich auch gerne ein Stück weit aufopfern. Die Stichpunkte sind hier also mal wieder gegenseitige(s) Rücksichtnahme, Einfühlungsvermögen und Aufopferungsbereitschaft. Dann kann sich auch sowas wie Vertrauen entwickeln. Scheint aber so als ob das dein Partner nicht so sieht ^^ also red nochmal mit ihm
     
    #9
    electrolite, 28 Januar 2006
  10. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @ Electrolite

    Ja, keine Ahnung. Als ich heute mit ihm gesprochen hab, meinte er, dass er mich versteht und er auf meine Sensibilitäten Rücksicht nehmen will. Und dann ruft er abends gleich mal 4 Stunden nicht zurück...das fühl ich mich dann irgendwie nicht ernst genommen.

    Ich WEISS, dass ihm echt viel an mir liegt..wie er zu mir ist, und was er für mich tut, da kann ich nicht an seinen Gefühlen zweifeln..aber diese Art und Weise kanns doch auf Dauer nicht sein.

    Ich kann jetzt eh nur mal abwarten bis morgen, aber es fällt mir schwer..würde das gerne jetzt noch aus der Welt schaffen..ich will ihn nicht verlieren. Er ist ansonsten wirkl ein toller Mann und ich bin einfach sehr verliebt. Ist schade, wenns an sowas scheitert von seiner Seite?!?!
     
    #10
    orbitohnezucker, 28 Januar 2006
  11. Needlove
    Needlove (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    Single
    Ist auch blöd das man auf so etwas zurückgreifen muss. vielleicht war es ein denkzettel für ihn. Langfristig wäre es aber keine Lösung und Tatsache ist das du da mit nicht leben kannst und ich könnte es auch nicht. Klar magst du ihn aber das muss du ihm klar machen. Versuch zu schlafen und schalt etwas ab. bin sicher er tut es auch.

    Ich schaue hier morgen wieder rein, aber jetzt - gute nacht :zwinker:
     
    #11
    Needlove, 28 Januar 2006
  12. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @Needlove

    Ja, ich hoffe das auch, dass ers jetzt gesehen hat. Manchmal kommt man mit Reden eben nicht so weit wie mit "Taten".
    Im Endeffekt hätte man alles aber viel "schöner" haben können heute abend...WENN doch nur..tja..

    Na dann schlaf mal gut ;-)
     
    #12
    orbitohnezucker, 28 Januar 2006
  13. büschel
    Gast
    0
    Vertrauen? Oder den Zweifeln glauben?

    wenn reden und positionen klarstellen nicht hilft:
    den zweifeln glauben

    wenn man ohne worte vertrauen kann; warum sich dazu zwingen wenn es selbst mit worten nicht geht? :ratlos:
     
    #13
    büschel, 28 Januar 2006
  14. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @ Büschel

    Ja, da ist sicher was Wahres dran..bis jetzt hats ohne Reden funktioniert. Aber wenn bei mir ein gewisser Punkt da ist, dann stelle ich leider vieles bzw. alles in Frage und hab einfach Angst, dass das Schöne wieder vorbei ist, bevor es richtig angefangen hat.
     
    #14
    orbitohnezucker, 28 Januar 2006
  15. büschel
    Gast
    0
    ihr kennt euch noch nicht lange?
    wieviel weisst du über ihn und seine vergangenheit?
    was war dein erstert eindruck von ihm?
    wie ernst glaubst du ist ihm das ganze?
    altersdifferenz ist nicht immer ein problem; aber sind eure vorstellungen kompatibel genug?
    will er was richtig festes? vertraut er dir?
    ist die partnerschaft ein fehlgriff, ist es für ihn evtl schlimmer als für dich..(also vom Alter her nur..)

    bauch gibt antworten zu fragen die der verstand zu antworten nicht in der lage ist...

    und was hilft zu wissen warum man bauchweh hat und trotzdem nichts dagegen tut? :zwinker:
     
    #15
    büschel, 28 Januar 2006
  16. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Morgen!

    @ Büschel

    - kennen uns noch nicht lange, 3,5 Wochen.
    - über seine Vergangenheit weiß ich doch ein paar Dinge, da meine Freundin ihn länger kennt. Er hat sich wohl eine Zeit lang ausgetobt, will aber nun was Festes. Er hatte sicher auch vor mir viele Frauen.
    - Erster Eindruck war sehr positiv. Man konnte sich unterhalten, gleiche Wellenlänge und man merkte, dass er einfach "fasziniert" von mir ist.
    - Laut ihm: sehr ernst. Er hat schon viel über Zukunft gesprochen, gemeinsame Unternehmungen, ob ich mir generell mal Zusammenziehen mi Partner vorstellen kann etc
    - Momentan sind unsere Vorstellungen schon ganz ähnlich. Denke eigentlich, dass wir beide was Festes mit ein bissi Freiraum wollen. Er hatte wohl doch ein paar Probleme mit meinem Alter, ich mit seinem eigentlich nicht.


    Soviel zu deinen Fragen :smile:
    Hoffe, er meldet sich bald und wir können mal reden...
     
    #16
    orbitohnezucker, 28 Januar 2006
  17. Pseudonym
    Pseudonym (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    6
    nicht angegeben
    ich denke nicht das wenn ich in ner Beziehung lebe es ratsam ist so zu handeln wie dein freund
    also bei mir würd es das nicht geben wenn der auch noch bei der exfreundin übernachtet also nee dann wr es für mich vorbei
     
    #17
    Pseudonym, 28 Januar 2006
  18. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ja, ich meine mein "Hauptproblem" ist jetzt nicht unbedingt, DASS er da schläft, sondern dass er da zumindest erreichbar zu sein hat. Um Vertrauen aufzubauen wäre das meiner Meinung nach auf jeden Fall nötig.

    Er hat sich immer noch nicht gemeldet heute..grml...wenn ich ihn jetzt anrufe und er hebt wiedermal nicht ab, dann bin ich wieder frustriert..:kopfschue
     
    #18
    orbitohnezucker, 28 Januar 2006
  19. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #19
    tangoargentino, 28 Januar 2006
  20. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Das versteh ich voll und ganz dann leg ihm es nahe.
    Ich denke, wenn es noch ein wenig ernster mit euch beiden wird
    dann legt sich das so wie so noch!

    Halte durch er wird sich schon melden er kann ja nicht den ganzen
    Tag verschlafen...
     
    #20
    Ilenia, 28 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauen Zweifeln glauben
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2016
32 Antworten
Marisou
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
6 Antworten
Salatfrau
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
15 Antworten