Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vertrauen und Vertrauensmissbrauch

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 12370, 23 Januar 2007.

  1. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Ganz unter dem Motto "Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein" würd mich mal interessieren, wer sich denn in einer Beziehung wirklich noch nie was vorzuwerfen hatte.

    Gibt es denn wirklich Leute, die in einer Beziehung immer treu und ehrlich waren?

    Oder haben wir eben alle unsere kleinen Schwächen und müssen diese demnach auch unserem Gegenüber verzeihen?
     
    #1
    User 12370, 23 Januar 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass jeder kleine Schwächen hat und ich kann von mir nicht behaupten, dass ich immer alles richtig gemacht hätte, da gab es schon blöde Situationen, allerdings nichts schwerwiegendes :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 23 Januar 2007
  3. Madis82
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    36
    vergeben und glücklich
    Genau dem kann ich auch zustimmen. Hinzufügen kann ich noch, dass ich immer sobald es zu heiss geworden ist, die Reisleine gezogen habe und entweder dann die aktuelle Partnerin verlassen habe oder mit ihr über die ganze Situation geredet habe.
     
    #3
    Madis82, 23 Januar 2007
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich bin mal fremdgegangen, aber das war in meiner vorletzten Beziehung - ist also ein paar Jährchen her. ;-)

    Kleine Vertrauensbrüche gabs dafür noch gar keine, ich hab noch nie ungefragt Sms oder email gelesen oder sowas...
     
    #4
    SottoVoce, 23 Januar 2007
  5. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke mal, dass ich ein braves Mädel bin.
    Bin weder fremdgegangen, noch habe ich meinen Partner sonstwie hintergangen, oder angelogen.

    Sicher hat jeder seine Schwächen, aber die bedarf es wohl keinerlei Bedeutung.
     
    #5
    BeastyWitch, 23 Januar 2007
  6. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich habe noch nie etwas getan, was unsere Beziehung wirklich gefährden könnte.
    Sicher, ein paar kleine Notlügen waren schon mal dabei, aber das ist ja wohl menschlich :zwinker:
    Aber einen Vertrauensmissbrauch hab ich auch noch nie begangen. Hab nicht heimlich geschnüffelt oder so.
     
    #6
    Schätzchen84, 23 Januar 2007
  7. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Dito. :jaa:
     
    #7
    Chocolate, 23 Januar 2007
  8. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Ungefragt SMS/Emails/Briefe/etc. zu lesen finde ich um welten schlimmer als fremdgehen.

    #Hannes#
     
    #8
    dubAUT, 23 Januar 2007
  9. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich habe meinen Freund am Anfang unserer Beziehung zweimal böse angelogen. Das gebe ich offen zu.
    Und andere Kleinigkeiten,die situationsbedingt etwas unfair sind, die wird sich sicherlich jeder zuschreiben können.

    Allerdings habe ich noch nie jemanden betrogen und finde auch, dass das mitunter das Gemeinste ist,was man seinem Partner antun kann.
     
    #9
    SexySellerie, 23 Januar 2007
  10. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    :eek:
     
    #10
    Chocolate, 23 Januar 2007
  11. Starla
    Gast
    0
    Ja, genauso sehe ich das auch.
     
    #11
    Starla, 23 Januar 2007
  12. LuzZi
    LuzZi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    574
    101
    0
    Verlobt
    Dem schließe ich mich jeweils an :jaa:
     
    #12
    LuzZi, 23 Januar 2007
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Sicher hat jeder Mensch Schwächen und ich tu auch öfter mal Dinge, die meinem Freund nicht so gefallen, aber das ist eben ein Teil von mir und er tut genauso Dinge, die ich nicht mag.
    So was gravierendes wie Lügen, Fremdgehen oder irgendwie was verheimlichen kann ich aber ehrlich sagen, hab ich noch nie gemacht.
    Ich hab ihn nie irgendwie schlecht behandelt, ausgenutzt, angelogen etc. Unsere Beziehung wurde durch mich noch nie gefährdet, allerdings durch ihn. Und ich denke, ich kann ehrlich und ganz ohne Bedenken sagen, dass es UNS heute nicht mehr geben würde, wenn ich mich nicht so reingehängt hätte.
     
    #13
    krava, 23 Januar 2007
  14. desh2003
    Gast
    0
    Die Frage ist, wie man Vertrauensmißbrauch definiert und wo dieser anfängt bzw. aufhört. Es gibt ja auch die Fälle, wo jemand nicht vorsätzlich und/oder nicht mit der richtigen Umsicht mit das in ihn/sie gesetzte Vertrauen umgegangen ist.

    Ausschliessen kann ich bei mir definitiv schweren Vertrauensmißbrauch mit Vorsatz und Hintertücke.
     
    #14
    desh2003, 23 Januar 2007
  15. Packset
    Gast
    0
    ein paar notlügen gab es schon, aber nur wegen seinem weihnachtsgeschenk...:schuechte
    musste mir ausreden einfallen lassen damit er nicht mit in die stadt kommt, oder so...

    aber nichts wirlich gravierendes...
    und fremdgegangen bin ich noch nie.
     
    #15
    Packset, 23 Januar 2007
  16. shiri
    shiri (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn dann nur ohne sie zu verletzten wie wegen geschenken oder wenns überraschung sein soll oder so in der art.
    aber ich lüge sie nie an wenn ich weiss das ich sie damit verletzten würde......
     
    #16
    shiri, 23 Januar 2007
  17. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Abgesehen davon, dass ich den aller größten Wert auf Privatsphäre lege (und das hat nichts mit Geheimnistuerei zu tun), wird beim ungefragten Lesen von SMS/Emails/Brifen nicht nur mein persönliches Recht auf Privatsphäre beschnitten, sondern auch das dritter.

    #Hannes#
     
    #17
    dubAUT, 23 Januar 2007
  18. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    nur "kleine" Sünden.
     
    #18
    CCFly, 23 Januar 2007
  19. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Als Vertrauensimissbrauch würde ich nichts bezeichnen, was ich in meiner jetzigen Beziehung jemals getan habe, weder als großen noch als kleinen.
    Das hängt aber auch vom Partner ab, meiner lässt mir viele Freiräume.
     
    #19
    User 15848, 23 Januar 2007
  20. BoeseLiz
    BoeseLiz (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    843
    101
    1
    Single
    Ich war nicht immer ganz treu und ich habe beschlossen, nicht mehr fremdzugehen, weil ich ja schließlich auch nicht will, dass man mir sowas antut. Untreue ist für mich inzwischen das letzte und ich machs einfach nicht mehr. Das ist die Einsicht. Nie mehr möchte ich jemanden so weh tun, fremdgehen ist echt unnötig.
     
    #20
    BoeseLiz, 24 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauen Vertrauensmissbrauch
Sternwarte
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 November 2016
32 Antworten
Blue_eye1980
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 November 2015
35 Antworten