Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vertrauen vs. Eifersucht - Ich brauche euren Rat

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jonathan79, 17 Januar 2008.

  1. Jonathan79
    Jonathan79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen!

    Man sagt ja im Volksmund, Eifersucht habe etwas mit mangelndem Selbstvertrauen zu tun. In meinem Fall trifft dies allerdings nicht zu. Ich bin mit meiner Freundin (24) jetzt 10 Monate zusammen und wir beide führen eine so tolle, innige Beziehung, dass ich keinerlei Bedenken habe, dass sie mich verlassen würde. Wir planen schon jetzt unsere gemeinsame Zukunft und werden im Sommer zusammen ziehen.
    Allerdings habe ich einfach, dass Gefühl, dass in ihr ein Bedürfnis schlummert, einige Sachen nachzuholen (da ich erst ihr 3. richtiger Freund bin) und sich von anderen Männern Bestätigung zu holen.


    Das Problem, zu dem ich gerne euren Rat hätte, ist, dass sie sich verändert und fast schon ein anderer Mensch ist, wenn sie Alkohol zu sich genommen hat.
    Ich möchte hier drei Beispiele nennen, die ich bisher leider immer zu verdrängen versucht habe.

    1. Eine Woche, bevor wir offiziell ein Paar wurden, aber uns schon in einander verliebt hatten, hat sie mit meinem besten Freund geknutscht. Es war an dem Abend besonders viel Alkohol im Spiel und die Initiative ging von meinem Freund aus, aber ich habe mir am darauf folgenden Tag trotzdem meine Gedanken gemacht, ob ich mit ihr eine Beziehung eingehen will. Ich stand nur drei Meter daneben und war völlig perplex. Sie hat sich in aller Form entschuldigt und ich habe gespürt, wie leid ihr das alles tat. Trotzdem war ihr Verhalten in späteren Gesprächen zu diesem Thema sehr naiv. So nach dem Motto, es ist einfach passiert und ich konnte nichts dagegen tun…

    2. Vor zwei Wochen waren wir nach einem gemütlichen Vorglühen mit einigen Leuten in die Disco unterwegs. Sie hat wieder einiges „gebechert“ und sich besonders gut mit einem Kumpel verstanden, die sich zum ersten Mal trafen. Das fand ich total klasse. Bis ein richtiger Flirt daraus wurde und sie ihn dann auf der Tanzfläche ziemlich heiß antanzte mit Engtanzeinlagen. Auch hier stand ich wieder daneben (diesmal tanzenderweise) und merkte, dass diese Situation für sie völlig selbstverständlich war. Als ich sie am nächsten Tag darauf ansprach, konnte sie sich nicht so recht daran erinnern, sonderlich „nett“ zu meinem Kumpel gewesen.

    3. Hatte sie vor mir eine 10! Jährige Beziehung (sie ist jetzt 24) und erzählte mir letztens brühwarm, sie hätte bisher schon fünf Mal herumgeknutscht mit anderen Männern und ihrem Ex-Freund nie etwas davon erzählt. Warum sie mir das erzählte, kann ich euch nicht sagen. Zumindest habe ich ihr daraufhin erzählt, wie scheiße ich so ein Verhalten finde. Und ein fremder Kuss für mich definitiv ein Vertrauensbruch ist! Als sie mir davon erzählte, wirkte sie noch so, als wäre dass nichts sonderlich Schlimmes. Aber als ich ihr meine Meinung darüber sagte, kam gleich von ihr – dass ihr das nie wieder passieren würde - bis auf die Ausnahme(siehe oben). Sie habe sich schließlich durch mich sehr geändert und gelernt, wie wertvoll es ist, eine so tolle Beziehung zu führen (ihre langjährige Beziehung war wohl nach ein paar Jahren „eine mittlere Katastrophe“ und sie war lange Zeit sehr deprimiert deswegen)

    Nun hat sie nächste Woche eine Sextoy-Party mit ihren Freundinnen, was ich total klasse finde. Wir gehen mit Sex sehr offen um und haben schon geplant, was sie alles bestellen soll, und wir dann gemeinsam ausprobieren können.
    Soweit so toll, nun berichtete sie mir allerdings gestern, sie würde mit ein paar Single-Freundinnen nach der Veranstaltung in die größte Disco der Stadt verschwinden und „ordentlich Party machen“. Der Laden gilt hier als größter Anmach-Schuppen, in dem kaum jemand alleine nach Hause geht. Mit mir wollte sie vorher nie in diese Disco, aus Furcht, ihrem Ex-Freund zu begegnen – die beiden sind nicht gut aufeinander zu sprechen.
    Ich selber bin über das Wochenende auf einem Seminar und muss ich sagen – ich mache mir gerade Gedanken und spüre eine Eifersucht in mir, gerade, weil ich weiß, wie sie sich unter Alkoholeinfluss verhalten hat bisher.

    Nun meine Frage – könnte ihr diese Bedenken verstehen? Soll ich mit ihr darüber sprechen? Ihr gar verbieten, wenn sie alleine weggeht, zu viel Alkohol zu trinken?

    Ein Freund sagte mir – mach dir keinen Kopf, was du nicht weißt, macht dich nicht heiß. Und wenn du was erfährst, machst du halt Schluss. Aber so bin ich nicht.
    Meine Mutter wiederum meint, ich müsse auf jeden Fall mit ihr darüber reden.

    Ich habe aber Bedenken, sie zu stark einzuschränken und ihr dass Gefühl zu geben, ich würde ihr generell nicht vertrauen.
    Sie war schon ziemlich entsetzt, als ich ihr letztens sagte, ich habe es nicht so gerne, wenn sie sich mit einem neuen Single-Bekannten alleine bei ihr trifft. Der in meinem Augen seinem Verhalten nach ganz konkret nur mit ihr ins Bett will. Sie sagte zu meinen Bedenken nur – ja, dass könnte schon sein, aber du solltest mir schon vertrauen.

    Was haltet ihr von der Sache?
    Wie geht ihr am besten mit Eifersucht um? Es einfach schlucken und versuchen, nicht dran zu denken oder es immer sofort ansprechen, mit dem Risiko, den Partner vielleicht kränken zu können.
     
    #1
    Jonathan79, 17 Januar 2008
  2. User 70345
    Verbringt hier viel Zeit
    605
    103
    12
    in einer Beziehung
    Meiner Meinung nach kannst du da nicht doll viel tun.
    Wenn du deiner Freundin verbietest in diese Disco zu gehen, oder viel Alkohol zu trinken, wird sie das bestimmt nicht toll finden.

    Und auch wenn so trotzig nur Teenager reagieren tun das doch auch mal gern die Großen :tongue:

    Ich würde deiner Freundin schlicht und einfach Vertrauen.
    Was wäre/ist das denn für eine Beziehung, in der sie so viel Alkohol trinkt und fremdgeht?
    Das mit dem Alkohol muss natürlich jeder selber wissen wie viel er trinkt, aber man sollte sich schon unter Kontrolle haben und nicht irgendeine Dummheit machen.

    Klar ist es doof nichts tun zu können, aber verbieten finde ich geht in einer Beziehung gar nicht.
    Das Vertrauen muss schon da sein.

    Ich kann zwar verstehen, dass du da eifersüchtig wirst, aber als Stier aufzutreten bringt dich meiner Meinung nach nicht weiter :schuechte
     
    #2
    User 70345, 17 Januar 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also erstmal... Sie ist 24, hatte aber ERST 3 Freunde?! :eek:
    Ich bin fast 27 und hatte eigentlich erst einen richtigen Freund (wenn ich eine Feriensache dazu zähle, dann 2). Nachholbedürfnis verspüre ich ganz und gar nicht.
    Gibt sicherlich Frauen, denen das anders geht, aber das lässt sich nicht verallgemeinern.

    Der Punkt mit dem Alkohol würde mich auch ganz erheblich stören, aber für mich wäre dann von Anfang an keine Beziehung in Frage gekommen, wenn sie bzw. er das nicht geändert hätte.
    Ihr seid 10 Monate zusammen und sie hat das ja anscheinend immer gemacht bzw. du hast sie so kennengelernt.
    Hast du ihr mal gesagt, dass es dich stört und du gerne möchtest, dass sie das ändert?
    Ich finde deine Eifersucht verständlich, würde mir genauso gehen, aber ich würde mir dann auch keinen Partner suchen, der eben gerne trinkt und Partys feiert etc.
    Klar kann bzw. muss man auch mal getrennt etwas unternehmen, aber durch das bereits passierte entstehen bei dir da immer wieder Eifersuchtsgedanken.

    Ich würde sagen: Rede mal mit ihr über deine Bedenken und schau, was sie dazu sagt.
     
    #3
    krava, 17 Januar 2008
  4. Jonathan79
    Jonathan79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich werde es mir überlegen, mit ihr darüber zu reden. Ich weiß aber nicht, wie sie darauf reagieren wird und befürchte halt, sie wird sich ein wenig ihrer Freiheit beraubt fühlen.
    Schließlich soll sie sich ja nicht schlecht fühlen, wenn sie am Wochenende mal was alleine unternehmen möchte. Sie würde sich vielleicht dann mir zu liebe zurücknehmen und diesen Schritt später bedauern.
    Zudem möchte ich sie nicht reglementieren, sie solle keinen Alkohol trinken, wenn sie alleine weg geht. Wie geschrieben, habe ich schon Treffen mit neuen Männer-Bekanntschaften (die sie vor unserer Beziehung noch nicht kannte) eingeschränkt. Wenn dann möchte ich bei diesen Treffen dabei sein.

    Wenn ich das Weggehen und Spaß haben mit Alkohol jetzt auch noch einschränke, befürchte ich, sie wird sich zu sehr eingeengt fühlen bzw. die Dinge heimlich machen.
     
    #4
    Jonathan79, 17 Januar 2008
  5. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    oh ja, na klar!
    was willst du sonst machen? einsperren solltest du sie nicht :ratlos:
    aber stummschweigen würde ich es auch nicht!

    zu nummer 2:
    wenn sie es das nächste mal macht (und das wird sie), film sie mal mit deinem handy! zeig ihr wie aussieht, wenn man nicht eine von den 2 personen ist! und dann kannst du ihr deine bedenken erklären! vielleicht sieht sie es dann ein! (ich weiß ja nicht was sie macht)
    das ist eine sache, die du nie zustande bringen wirst! ich meine verbieten kannst du es ihr, aber ich glabe das macht es dann nur schlimmer!
    Du kannst ihr nahelegen, dass sie vielleicht etwas weniger trinken soll, weil du dir sorgen machst!
    einstellen muss sie es von sich selbst aus! auch wenn sie es dir zuliebe macht! es muss von ihr ausgehen! du kannst ihr eben nur sagen, dass du es nicht gut findest!
    damit würdest du dir eine mänge ärger sparen! aber wer kann das?
    Off-Topic:
    nimm keine Tipps von deinem kumpel an!:tongue:

    du hast eine schlau mami!:zwinker:


    ich finde auch, was man unter alkoholeinfluss macht hängt schon stark von seiner grundeinstellung ab! hat man eine, wird man sie auch besoffen nicht brechen: ich beschreib dir mal wie ich das meine:
    und zwar war ich 3 oder 4 jahre mit meiner freundin zusammen (allerste freundin, mit sämtlichen einzelheiten)! es war schon immer für mich reizvoll zu wissen, wie es mit einer anderen frau wäre! nur ist/war meine einstellung, dass ich sie nie betrügen würde und zwar weil ich sie sehr liebte/liebe, ich eingentlich nich vorhabe eine freundin zu betrügen und weil ich wusste wie sehr verletztend es für sie wäre!
    und ich hatte 3mal die möglichkeit mit einer anderen mitzugehen und habe sie nie genutzt (war auch volltrunken!)!

    na dann noch viel glück!
     
    #5
    Mephisto2001, 17 Januar 2008
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde ihr Verhalten ganz schön bedenklich. Anscheinend sieht sie alles extrem locker. Meiner Meinung nach macht sie sich keine Gedanken, wie du dich dabei fühlst. Ich würde das auf jeden Fall mit ihr besprechen, denn so geht es ja nicht. Du musst ja ständig Angst haben, dass sie mal wieder soviel trinkt und dann Mist baut.
     
    #6
    User 18889, 17 Januar 2008
  7. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...ok, offenbar neigt sie unter Alkoholeinfluss dazu, anderen Männern, sagen wir mal, nahezukommen: flirten, antanzen, im Extremfall küssen.
    ...
    Mehr scheint ja nicht zu laufen.
    Ich würde mir also an deiner Stelle keine Sorgen machen, dass sie mit einem anderen in die Kiste hüpft. Dein Argument "Sie hat vielleicht noch was nachzuholen" würde ich mal entkräften wollen: dieser Gedanke entspringt vielleicht doch einem Augenblick mangelnden Selbstvertrauens deinerseits (Bin ich ihr genug?!), aus deiner Schilderung geht nicht hervor, dass sie sich da irgendwie besonders auffällig verhalten würde.

    Du musst dir jetzt die Frage stellen: ist es für mich ok, dass meine Freundin unter Alkohol zu körperbetonten Flirts mit anderen Typen neigt? --- Vielleicht solltest du diese Frage mit ihr zusammen erörtern. Denn: wenn du das nicht so prall findest, wirst du natürlich auch nicht so begeistert sein, wenn sie sich - am besten noch, wenn du nicht dabei bist - in eine Situation begibt, wo Alkohol und andere Typen in Reichweite sind. Das heisst, du würdest dir immer einen Kopf machen, wenn sie mal alleine aus ist, und das wäre ja nicht Sinn der Sache. Also: klar die Situation mit dir und dann mit ihr!

    Allerdings ist das natürlich schwer, wenn sie kein Problembewusstsein hat (Ich hab doch nix gemacht!). Dann müsstest du ihr halt schon klar machen, dass die Sache für dich aus demunddem Grund, den sie vielleicht nicht einsieht, problematisch ist, und dann wird es natürlich etwas Zoff geben.
    Aber: lösen wirst du die Sache schon müssen, solche Dinge aufzuschieben sorgt meist nur dafür, dass die negativen Empfindung sich anstauen und dann irgendwann heftig und unkontrolliert herausplatzen, was auch nicht gesund für die Beziehung ist.
     
    #7
    many--, 17 Januar 2008
  8. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    korrigiere mich,aber ich sehe da einen widerspruch!

    Wenn du keinerlei bedenken hast,dass sie dich verlässt,wieso machst du dir denn gedanken,dass sie einige dinge (dann wohl mit anderen männern,als mit dir) nachholt?

    du bist ihr 3.freund,sie hatte vor dir eine 10jährige beziehung und davor 2weitere partner?
    ich bin zwar kein mathe-ass,aber wenn ich mal nachrechne heisst das,dass sie von ihrem 13.-23.lebensJahr mit ihrem letzten ex zusammen war (gesetz dem falle sie war 23j. als ihr zusammengekommen seid,da ihr ja auch fast ein jahr zusammen seid) und bevor sie 13. war noch einen weiteren freund....öhm...ooook....:ratlos:

    das sie dann "nur" 3freunde hatte ist ja dann verständlich bzw. find ich das altersmäßig eh ein wenig....naja....aber gut,das ist ja hier nicht das thema...:ratlos:

    ihr seid nun fast 1jahr zusammen und du denkst immmernoch an diese alte sache?
    Hälst du sie ihr denn noch öfter mal vor (im streit oder auch so) oder wieso beschäftigst du dich noch damit?

    Sie hat sich dafür entschuldigt - rückgängig kann sie es nicht machen und mehr kann sie da auch nicht tun.zudem ihr zu dem zeitpunkt ja nichtmal zusammen ward.
    kann es evtl. sein,dass du die sache ein wenig überinterpretiert hast?
    für den einen mag das eine schon flirten sein,was für den anderen noch lange keins ist.
    ich denke da brauchst du dir keine gedanken zu machen und mit anderen tanzen sollte ja wohl erlaubt sein- oder?:zwinker:


    sie hat dir bestätigt,dass sie dir treu sein möchte/wird.wo siehst du da jetzt noch ein problem?

    ihre vergangenheit ist ihre vergangenheit und nur weil sie damals fehler gemacht hat,heisst es nicht,dass sie es jetzt mit dir auch tut.

    soviel vertrauen sollte schon da sein!
    Nein!
    was möchtest du ihr sagen?

    "hey schatz- ich möchte nicht,dass du alkohol trinkst,wenn ich nicht dabei bin,tanzen gehst,geschweigedenn dort mit anderen männern eng tanzt...!"

    ....:rolleyes:

    Ihr gar verbieten, wenn sie alleine weggeht, zu viel Alkohol zu trinken?
    du bist 28J. und solltest da eigentlich wissen,dass man in einer beziehung (egal welcher art) nichts verbieten sollte.denn wie jeder weiss ist das verbotene gerade verlockend :zwinker:

    Dir würde ich raten mich in ihre lage zu versetzen.

    1.Wie würdest du es finden,wenn dein partner dir,wenn du dich harmlos mit mädels unterhälst und tanzt,unterstellt du würdest mit ihnen flirten?
    2.Wie würdest du es finden,wenn dein partner dir unterstellt du würdest dich noch ausleben wollen(mit anderen)?
    3.Wie würdest du es finden,wenn dein partner dir verbieten würde alleine tanzen zu gehen?
    4.Wie würdest du es finden,wenn dein partner dir verbieten würde alkohol zu trinken,wenn du nicht dabei bist?
    5.Wie würdest du es finden,wenn du deinem partner gestehen würdest deine/n Ex betrogen zu haben,du ihm/ihr sagst,dass du daraus gelernt hast und dies nie wieder vorkommt und er/sie an dir zweifeln würde?
    6.Wie würdest du es finden,wenn dein partner dir nicht vertraut?
     
    #8
    Sunny2010, 17 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauen Eifersucht brauche
flosasylum
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 März 2016
7 Antworten
Monu17
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2015
25 Antworten