Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vertrauen? Wie ein solides Vertrauen aufbauen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Trab, 2 Oktober 2005.

  1. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    1
    Single
    Hallo.

    Wie kann man das Vertrauen zwischen dem Partner verstärken oder aufbauen?

    Danke für jegliche Antworten.
     
    #1
    Trab, 2 Oktober 2005
  2. Ius
    Ius
    Gast
    0
    Indem man ehrlich ueber alles redet und auch mal unangenehme sachen sagt und diese eben gerade nicht verschweigt.

    oder

    wenn man ohne den partner ausgeht (party, disco...) - heim kommt und nachts noch eine sms schreibt wie "ich hatte einen tollen abend, aber trotzdem denke ich so oft nur an dich"
    da weiss der partnter, dass man eben keine dummheiten macht und das er oder sie geliebt wird.

    mfg ius
     
    #2
    Ius, 2 Oktober 2005
  3. RapidEdith
    Gast
    0
    Indem man sich Mühe gibt, dem anderen zu zeigen, dass man ihn liebt. Und, indem man für ihn da ist.
    Für mich ist es aber trotz allem ganz schwierig, Vertrauen aufzubauen. Bin mit einem ganz tollen Mann zusammen, der sich sehr viel Mühe gibt. Aber icch brauche wahnsinnig viel Zeit und kann es auch manchmal immer noch nicht glauben, dass er mich wirklich liebt.
     
    #3
    RapidEdith, 2 Oktober 2005
  4. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    103
    1
    Single
    Bin mit meiner Freundin fast 15 Monate zusammen.

    Das Problem ist einfach, dass sie mit mir nicht über alles reden kann. Deshalb möchte ich das Vertrauen zwischen uns stärken!
     
    #4
    Trab, 2 Oktober 2005
  5. RapidEdith
    Gast
    0
    Über was kann sie denn nicht mit Dir reden?
     
    #5
    RapidEdith, 2 Oktober 2005
  6. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    103
    1
    Single
    Tja, wenn ich das wüsste?

    Hatte ja dieses Problem (besteht noch immer) mit ihrer dummen Freundin. Mit ihr kann sie über alles reden. Nun möchte ich so ein verhältniss zwischen uns aufzubauen.

    Meiner Meinung nach ist es leichter, wenn man zuerst eine Freundschaft aufgebaut hat und diese danach zur Liebe wird :herz: Ist mir so mal durch den Kopf gegangen.
     
    #6
    Trab, 2 Oktober 2005
  7. Was war denn mit ihrer dummen Freundin?!
    Steht deine Freundin jetzt irgendwie zwischen euch beiden oder was bedeutet das?
     
    #7
    naschkätzchen, 2 Oktober 2005
  8. RapidEdith
    Gast
    0
    Scheint mir fast so als müsstest Du geduldiger sein. Die Freundschaft mit der Freundin kam sicher auch nicht über Nacht. Vor allem würde ich empfehlen, viel gemeinsam zu unternehmen. Dann habt Ihr gemeinsame Sachen, an die Ihr Euch erinnern könnt.
     
    #8
    RapidEdith, 2 Oktober 2005
  9. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    103
    1
    Single
    Krankhafte Eifersucht oder hält es sich noch in Grenzen? - 8083489

    Der Thread zum nachlesen.

    Es gibt nur ein kleines Problemchen. Mehr als 2 mal die Woche können wir uns Privat nicht sehen. Sonst sehen wir uns jeden Tag in der Schule und das ist schon sozusagen ne qual für mich (nicht das ich meine Freundin dort habe, sondern ihre dummen Freundinen und ihre dumme beste Freundin).
     
    #9
    Trab, 2 Oktober 2005
  10. RapidEdith
    Gast
    0
    Da sehe ich kein Hindernis. Dann macht Ihr halt in den zwei Mal die Woche sehr schöne Sachen!
     
    #10
    RapidEdith, 2 Oktober 2005
  11. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    103
    1
    Single
    Was könnte man den so schönes machen? Net aber diese 08/15 sachen, wie massage mit öl oder sowas ;-)
     
    #11
    Trab, 2 Oktober 2005
  12. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Indem sie weisz, dass Du sie willst obwohl Du auch andere haben koenntest. Klingt einfach, ist aber so.
     
    #12
    lostlover, 2 Oktober 2005
  13. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    103
    1
    Single
    Plausible frage - Wie soll das "Mann" hinbekommen, ohne seine Freundin zu verletzen?
     
    #13
    Trab, 2 Oktober 2005
  14. RapidEdith
    Gast
    0
    Nein, das mein ich nicht, ich mein auch nichts Sexuelles. Sondern Unternehmungen. Das können einfache Dinge sein, bei denen man sich eben geistig näher kommt. Bsp.: Schlittschuhlaufen, irgendwo hinfahren, an den Baggersee gehen (ok, jetzt erst mal nicht), in ein schönes Schwimmbad, Planetarium, nachts spazierengehen, zusammen Party machen, mit anderen Leuten treffen, übers Wochenende wegfahren... es gibt unzählige Sachen.
    Was in meiner Beziehung echt Vertrauen und die gemeinsame Basis gestärkt hat, war ein Kurzurlaub. Konnten den Sommer leider nicht groß wegfahren wegen Geld- und Zeitmangel (er schreibt Diplomarbeit, ich Zulassungsarbeit), aber wir sind dann einfach zwei Tage zum Zelten an den Schluchsee (Schwarzwald) gefahren. Das war zwar ein saumäßig unspektakulärer Urlaub, hat uns beiden aber sehr viel gebracht. Wir sind dann mal um den See gelaufen, haben abends nett zu zweit am See gegrillt und so.
    Solche Dinge meine ich!
     
    #14
    RapidEdith, 2 Oktober 2005
  15. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Niemand soll eine Frau verletzen, schon gar nicht seine Freundin, das ist klar.

    Plausible Antwort: Du verletzt sie doch nicht, wenn Du Dich mal mit einem anderen Maedl unterhaeltst. Ein bisschen mit ihr plauderst, sie zum lachen bringst und Dich dann wieder Deiner Freundin zuwendest um ihr Deine Aufmerksamkeit zu widmen. Frauen wollen Typen, die sich fuer sie interessieren, weil sie dann wissen, dass sie etwas besonderes sind. Nicht, weil sie keine Alternativen haben.
    Es ist ein verstecktes Kompliment: 'Ich koennte auch mit der da drueben, aber ich will Dich!'. Du sprichst es nicht aus, aber sie merkt es garantiert.
     
    #15
    lostlover, 2 Oktober 2005
  16. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Ich habs schon mehrere Male gepostet. Nun auch hier:

    Eine offene und ehrliche gegenseitige Kommunikation ist die Grundlage für jede gute Beziehung. Dann damit baut sich das Vertrauen ganz von selbst auf.
     
    #16
    q:, 2 Oktober 2005
  17. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    103
    1
    Single
    Dabke für beide Antworten.

    Zu lostlover -

    Tja, garantiert wird dann meine Freundin eifersüchtig. Deshalb die Situation ausnutzen?

    Zu RapidEdith -

    Das hört sich gut an mit dem Urlaub, nur meine Freundin ist grade mit ihrer Mutter für 2 Wochen weg ;-) Das 2. problem besteht darin, das ich grade mein Abi anstrebe und wenig bis kaum möglichkeiten habe an Geld zu kommen.

    Und ich Lebe in so einer unspektakuleren gegend, das ich hier fast einschlafe beim gehen.

    Dazu haben wir nicht den selben freundeskreis, siehe den Thread, den ich gepostet hat. Ich mag ihre Freundinen nicht, sie mich auch nicht.

    Gruß

    Was bringt das offen reden, wenn die Personen nicht so ein großes Vertrauen hat und mit jemanden anderes lieber über alles redet?
     
    #17
    Trab, 2 Oktober 2005
  18. Du kannst mit ihr nicht über alles reden, ihre schwachsinnigen Freundinnen sind ihr wichtiger als du, sie hat mehr Zeit für die als für dich - weshalb bist du noch mit ihr zusammen? Das ist jetzt wirklich nicht fies gemeint, aber gibt es überhaupt noch einen Grund, die Beziehung aufrecht zu erhalten?
    Du hast sie ja sicherlich schon auf diese Dinge angesprochen und trotzdem hat sie nichts geändert - sorry, aber das klingt nicht hoffnungsvoll...
     
    #18
    naschkätzchen, 2 Oktober 2005
  19. Trab
    Trab (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    103
    1
    Single
    Ich kann mit ihr über alles reden, bloß sie nicht mit mir. Das mit den Freundinnen ist so ne Sache. Es ist nicht klar wer wichtiger ist, aber die Entscheidung kann ich erahnen. Dazu kann man net sagen, das sie mehr Zeit mit ihren Freundinen verbringt. In der Schule aufjedenfall. Da kann ich nicht mal für 2 min mit ihr sein.

    Ich bin noch mit ihr zusammen, weil ich sie Liebe und sie mich. Diese Beziehung mach sinn.

    Natürlich könnte ich sie in den arsch treten und sagen geh zu deinen Freundinen. Aber wäre das richtig? Doch auf ihre reaktionen wäre ich gespannt. Würde sie zu mir zurück kommen oder müsste ich wieder zu ihr.
     
    #19
    Trab, 2 Oktober 2005
  20. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Erstens seid ihr noch recht Jung, da weiss man noch ncht so genau, wo, was, wie und mit wem. Oftmals weiss man ja noch nicht mal genau, wer man selbst ist. Hab von daher etwas Geduld.

    Zweitens kannst du nur mit gutem Beispiel vorangehen, auch wenn deine Freundin es derzeit noch nicht so sieht. Aber auch hier braucht das viel Geduld. Ist im Grunde nicht anders, wie wenn man ein Tier zähmt - beide Beteiligten müssen langsam und Stück für Stück Vertrauen fassen.

    Es kann aber - ich habe jetzt nicht die gesamte Geschichte gelesen, auch durchaus sein, dass es nicht klappt mit ihr, dass ihre Prioritäten einfach noch anders sind. Ob dich das dann glücklich macht, musst du entscheiden.

    Viel Glück q:
     
    #20
    q:, 2 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauen solides Vertrauen
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2016
32 Antworten
Salatfrau
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
15 Antworten
Paulaaa1
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 August 2016
15 Antworten