Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vertrauen!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Woohoo, 22 Mai 2003.

  1. Woohoo
    Gast
    0
    Tag!
    Ich hab ein Problem, welches ich mir selbst gemacht habte :frown:
    ..ich wurde am dienstag irgendwie von meiner freundin enttäuscht, dass hat mich total traurig gemacht, aber es war auch irgendwie meine schuld.. also nicht nur sie, sondern wir beide! naja dann hab ich mir den ganzen tag total viele gedanken gemacht und wurde immer trauriger, weil ich solche angst hatte sie liebt mich nicht und ich könnte sie verlieren..
    darüber hab ich aber mit ihr gesprochen und sie meinte ich soll mir keine gedanken machen und dass sie ziemlich enttäuscht von mir ist und dass sie angst hat daran könnte unsere Beziehung zerbrechen.. ich war an dem tag wirklich panisch :frown:
    das macht mich auch selbst total unglücklich!

    Hier meine Fragen:

    am anfang der beziehung war es anders und ich war glücklicher, ist das normal dass alles ein bischen abnimmt? man telefoniert nichtmehr so lange, andere dinge wie lernen erhalten höhere priorität?

    wie würdet ihr reagieren, wenn euer partner euch das erzählen würde?
    war es ein Fehler ihr davon zu erzählen?
    macht ihr euch manchmal solche gedanken?
    meint ihr, dass ich ihr nicht vertraue? ich denke schon dass ich ihr vertraue, ich hab halt einfach nur angst und denke dass hat nichts mit vertrauen zu tun, oder?
    bin ich zu sensibel?

    ich will wirklich nicht dass unsere beziehung an soetwas unnötig dummen von mir scheitert! viele dank für hilfe, was wär ich nur ohne das forum :grin:
     
    #1
    Woohoo, 22 Mai 2003
  2. Raufboldin
    Gast
    0
    mh, ehrlich gesagt habe ich gar nicht verstanden, was du ihr nun erzählt hast und warum sie so enttäuscht ist. warum bist du traurig und worüber denkst du nach? woran soll eure Beziehung zerbrechen?

    allgemein kann ich dir sagen, dass fast jede beziehung zu anfang rosig und süß ist. doch nach einer weile kommen zweifel und schwierigkeiten dazu. das ist bei jedem so und kein grund, die flinte ins korn zu werfen. wenn man sich liebt, kann man lernen auch nach der ersten himmelhochjauchzenden verliebtheit glücklich zu sein.
     
    #2
    Raufboldin, 22 Mai 2003
  3. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Es ist völlig normal, dass man nach einer gewissen Zeit manchmal anderen Dingen eine höhere Priorität setzt oder auch mal kürzer telefoniert. Darüber würde ich mir echt keinen Kopf machen, das ist ganz sicher kein Zeichen dafür, dass die Beziehung den Bach runter geht.

    Tu Dir und Deiner Freundin einen Gefallen und steiger Dich da nicht rein. Für den Partner ist es wirklich schwierig, wenn man immer nur hört, dass der andere Angst hat, er würde nicht mehr geliebt.

    Ein bißchen Zweifel sind gesund, wenn man sich des Partners zu sicher ist, verliert man schnell das Interesse an der Beziehung auch was zu tun.

    Aber wie gesagt, steiger Dich da nicht rein.

    Trotz allem find ich's gut, dass Du mit ihr geredet hast. Ich würde das auch noch mal tun, diesmal in Ruhe und ohne Panik. Dass sie enttäuscht ist, kann ich verstehen, versuch einfach noch mal in Ruhe mit ihr zu reden - ist nun wirklich kein Problem, dass man nicht aus der Welt schaffen kann :zwinker:
     
    #3
    opossum, 22 Mai 2003
  4. Woohoo
    Gast
    0
    jo ich werde morgen nochmal mit ihr reden!
     
    #4
    Woohoo, 22 Mai 2003
  5. Tropical_Night
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    1
    vergeben und glücklich
    hy Woohoo :zwinker2:
    das ist normal in einer beziehung, dass man plötzlich wieder andere prioritäten als die freundin hat...
    ich finds toll, dass du mit ihr darüber geredet hast und jetzt würde ich mal abwarten, was die zeit bringt. jeder hat angst, man könnte den partner verlieren, dass ist menschlich, aber etwas vertrauen MUSST du deiner freundin entgegen bringen... sonst funktioniert die beziehung nicht lange, wenn du an jedem ecken eine ursache für ne trennung 'suchst'. ich hab momentan einfach sehr angst, mein partner (sind jetzt knapp 1 1/2 wochen zusammen) könnte sich in ne andere verlieben. das ist bei meinem ex passiert, nach 19 monaten hatten wir ziemliche schwierigkeiten und da hat er sich in ne andere verliebt und so hab ich ihn verloren... also ich hätte ihn schon als freund behalten können, er wäre bei mir geblieben, aber was nützt mir das, wenn noch ne andere in seinem kopf/herz rumschwirrt???
    aber ich muss vertrauen... mit der zeit verebbt das verliebt sein halt etwas und man macht wieder mal mehr für sich und nicht nur jede freie minute mit deiner freundin!
    lasst euch jtzt mal zeit und dann wird sich alles zeigen!
     
    #5
    Tropical_Night, 22 Mai 2003
  6. Manja
    Gast
    0
    Wie vorangegangen schon oft erwähnt würde ich auch sagen, es ist ganz normal, wenn diese erste verliebtheit verfliegt. Der andre ist halt einfach nicht mehr so unbekannt und neu und man gewöhnt sich mit der zeit aneinander und lernt sich besser kennen und verstehen. Das ist sicher keine Anzeichen für ein Scheitern der Beziehung, sondern einfach nur das Betreten einer anderen "Beziehungsebene". Wäre ja komisch, wenn die Menschen sich nicht weiterentwickeln würden....
    Ich finde er sehr löblich, dass du mit deiner freundin über deine Gedanken geredet hast und auch wenn du sie vielleicht geschockt hast und sie deshalb etwas enttäuscht ist (weil sie vielleicht keine Zweifel erwartet hat), ist es dennoch gut miteinander zu reden. Ich denke mal, man kann eine Beziehung eigentlich nicht kaputtreden, weil man zwischendurch auch handeln sollte. Wenn du sie etwas überfallen hast (vielleicht mit Gefühlsausbrüchen/verzweiflung), dann solltest du dich nochmal so mit ihr Zusammensetzen und ihr in Ruhe erklären, woher deine Ansichten kommen Normalerweise sollte sie dann verstehen und nachvollziehen können, wie es die geht und warum...

    Viel Glück
     
    #6
    Manja, 22 Mai 2003
  7. Woohoo
    Gast
    0
    ich werd ihr morgen sagen dass ich sie liebe und dass es ein fehler von mir war sowas zu denken und dass ich nichtmehr so denke, stimmt auch! was haltet ihr davoN?
     
    #7
    Woohoo, 22 Mai 2003
  8. Manja
    Gast
    0
    Ja wenns denn wirklich ernst gemeint ist, dann sags ihr und sie wird sich freun.

    Viel Glück!!!!
     
    #8
    Manja, 22 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauen
Oezlem
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 20:03
3 Antworten
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2016
32 Antworten
Salatfrau
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
15 Antworten