Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vertrauen?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Angelfire, 20 Oktober 2006.

  1. Angelfire
    Angelfire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Habe das Gefühl,dass es meinem Freund sehr schwer fällt Vertrauen aufzubauen...ich bin seine erste freundin seit 4 jahren,davor wurde er von 3 frauen betrogen und musste es auch mit ansehen,da ist es klar,dass man keine lust mehr auf Beziehung hat. er hatte auch keine ons,er hatte einfach keine lust mehr auf frauen.
    er hat zu mir gesagt,dass narben nicht mehr verheilen und immernoch da sind.
    aber er hat auch gesagt,dass bei mir alles anders ist,auch dass er mir vertrauen kann,aber ich hab eben angst dass es nicht stimmt...das problem bei uns ist auch,dass wir uns nicht jeden tag sehen können,da wir 50 km auseinander wohnen.aber er kann mir 100% vertrauen.
    naja möchte halt wirklich,dass er mir ohne einschränkungen vertraut und weiß nicht so genau wie ich damit umgehen soll,weil er mir wirklich sehr wichtig ist (sind aber erst 2 monate zusammen) kennen uns aber schon viel länger,bei ihm ist es irgendwie anders,haben schon ne tiefergehende verbindung zueinander und es ist auch ernst,wie auch schon lange nicht mehr bei mir.
     
    #1
    Angelfire, 20 Oktober 2006
  2. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Also Vertrauen aufbauen dauert bei manchen Leuten nun einmal ziemlich lange. Aber es ist ja auch nicht unbedingt eine einfache Sache sich einem anderen Menschen gegenüber komplett zu öffnen.

    Aber 2 Monate sind ja auch noch nicht soo unwahrscheinlich lang, also ist es ja noch sehr gut möglich, dass er mit der Zeit immer mehr Vertrauen zu dir aufbaut. Daran würd ich eigentlich glauben.

    Wie äußert sich das denn eigentlich, dass er dir nicht so richtig vertraut? Ist das richtig offenes Mißtrauen? Extrems Klammern oder große Eifersucht?
     
    #2
    User 16687, 20 Oktober 2006
  3. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mir fällt es auch sehr schwer, zu vertrauen, weil ich in früheren Beziehungen immer betrogen wurde. Ich kann verstehen, dass er dir nach 2 Monaten Beziehung noch nicht vollkommen vertraut. Warte ab und enttäusche sein wachsendes Vertrauen nicht, dann wird es mit der Zeit besser. Aber es dauert.
     
    #3
    sadsandy, 20 Oktober 2006
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Nun ja, gerade wenn man betrogen wurde dauert es einfach länger Vertrauen zu fassen und das ist menschlich. Ich selbst brauche dafür auch eine gewisse Zeit und wenn ich mir vorstelle betrogen zu werden, weiß ich nicht ob ich überhaupt noch schnell Vertrauen fassen könnte.

    Das einzige was du machen kannst, ist ihm die Zeit zu geben die er braucht. Ich weiß gar nicht, wieso du dir solche Gedanken drüber machst. Er sagt doch, dass er dir vertraut, ihr seid erst 2 Monate zusammen, das wird schon alles noch kommen.
     
    #4
    User 37284, 20 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vertrauen
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2016
32 Antworten
Salatfrau
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
15 Antworten
Paulaaa1
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 August 2016
15 Antworten
Test