Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Vertrauen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Bärchen2705, 24 Oktober 2004.

  1. Bärchen2705
    0
    ....
     
    #1
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18 April 2016
    Bärchen2705, 24 Oktober 2004
  2. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Vertrauen lässt sich nicht erzwingen und leider ist es auch ganz schnell weg, wenn es einmal missbraucht wurde. In deinem Fall ja sogar öfters und ich bin überhaupt mal überrascht, dass du ihm verziehen hast.
    Wenn mich mein Partner verleugnen würde, würde ich eindeutig nen Schlussstrich ziehen.
    Ich kann dir nun leider auch nicht sagen, ob er es nun doch ernst meint und ob er wirklich was aus der ganzen Sache gelernt hat. Das musst du vermutlich selbst herausfinden. Aber wenn du schon jetzt das Gefühl hast, ihm nicht mehr vertrauen zu können, weiß ich nicht, ob dann eine Beziehung so viel Sinn macht. Einziger Rat, der mir jetzt einfällt: sprich dich mit ihm aus und schau dann weiter, ob du damit leben und ihm irgendwann wieder vertrauen kanst, oder nicht.
    Alles Liebe, Finja
     
    #2
    Finja, 24 Oktober 2004
  3. Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    in einer Beziehung
    Schieß den Kerl auf den Mond!

    Eine Chance sollte jeder bekommen, aber der hat sie ja wohl schon mehrmals missbraucht :angryfire
     
    #3
    Mausejule, 24 Oktober 2004
  4. Bärchen2705
    0
    ...
     
    #4
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18 April 2016
    Bärchen2705, 24 Oktober 2004
  5. Peppi86
    Peppi86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du musst mal konsequent bleiben!
    wenn du sagst, so nicht mehr, dann darfst du beim nächsten fehler den er macht nicht gleich darüber hinweg sehen!
    er denkt sich sicher "ist doch egal, sie verzeiht mir eh" und hat er damit nicht recht?!
    lass dir bitte nicht so weh tun!
     
    #5
    Peppi86, 24 Oktober 2004
  6. bommeldu
    bommeldu (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    Kann es sein, daß er denkt Du sollst froh sein, daß Du einen Partner hast und er deswegen meint er kann mit Dir machen was er will?
    Wenn es so ist dann würde ich mich trennen.
    Er ist bestimmt nicht der einzige Mann der eine Behinderung akzeptiert.
     
    #6
    bommeldu, 24 Oktober 2004
  7. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm - wer vertraut riskiert auch immer ein Stück verletzt zu werden....

    Du erinnerst mich irgendwie fatalerweise an mich.
    Ich habe meine erste ganz große Liebe im Internet kennengelernt - wir habe eine Fernbeziehung geführt und mir war klar daß er kein unbeschirebenes Blatt ist und es wohl auch nicht darauf anlegt eines zu sein - aber ich habe mich so halsüberkopf in ihn verliebt daß ich niemals gedacht hätte er würde mir fremdgehen....

    Die Beziehung scheiterte - er macht - für mich damals aus blauem Himmel schluß und ich war am boden. Wir hatten eine schöne zeit - eine wunderschöne, aber ich war am boden als es vorbei war und es hat ewig gedauert bis ich mich wieder aufgerappelt hatte...

    Dieser Mensch zeiht sich wie ein Roter FAden durch mein Leben - wir traffen uns irgendwann wieder in der Virtuellen realität - und dann auch wieder im wirklichn leben . Wir waren beider älter und reifer geworden - hatten einiges erlebt, und fanden wieder zueinander. Ich war wieder so verliebt, und die distanz war wieder da. Diesesmal aber nicht zu lang. er zog zu mir und es war wunderschön. Er war mir so nah auf einmal und alles an zweifel weggefegt.

    Dann kam der Sommer. Er beschloß auf Mallorca zu arbeiten. Ich wollte mit - wurde krank und mußte zurück - da hätte ich ihn gebraucht - aber er war weit weg....und auch dort abe ich ihm voll und ganz vertraut.

    Der Sommer ging - aber er kam mir vor wie eine Ewigkeit - 3 Monate spielte die Distanz wieder eine Tragende Rolle in unserem Leben.
    Er kam zurück und wir lebten wieder zusammen - 2 Monate - in denen er sich komisch gegenüber mir verhielt. Er tat mir oft weh, ich hatte das gefühl er würde die nähe hassen, die nähe nach der ich mich so gesehnt hatte.

    Nach 2 Monaten folgte ein grausamer Tag - ich entdeckt in einer Mail Dinge die alles an Vertrauen daß ich je irgendwem gegeben hatte ins lächerliche zogen. Er war mir Fremdgegangen mit einer wiederwärtigen Tussi die auch noch mit mir zusammen gearbeitet hatte, ließ mich daheim wenn er sie besuchte und schoß den Vogel ab als er an einem Wochenende zuerst mit einer ganz anderen schlief, dann zu der Tusi fuhr und morgends zu mir ins bett kroch um mit mir zu schlafen.

    Die Moral von der Geschicht - nähe schützt vor Vertrauensbruch nicht *höhö*
    Nein .... mich hat das geprägt. Ich denke sehr oft noch daran obwohl ich alles gerne streichen würde. Es hat mir unendlich weh getan. Er hat mich damit zu irgendwas wertlosem gemacht und das Wort vertrauen hat eine andere Bedeutung für mich. Ich bin Mißtrauisch geworden, und muß mich selber immer wieder meinen Gedankengängen bremsen. Ich Reagiere über, deute gegebenheiten Falsch, habe angst vor allen situationen die wieder zu so einer situation führen könnten. Vertrauen ist etwas sehr wertvolles - genauso wie sich jemanden gegenüber zu öffnen

    Mein rat daher - überlege gut ob dieser Mensch es wirklich wirklich Wert ist Ihm dein Vertrauen zu schneken, ob er es wert ist sich grade ihm gegenüber zu öffnen, und sich sleber damit ein Stückweit Verletzbar zu machen.
    Da kann dir niemand , wirklich niemand anderes bei Helfen sondern du sleber mußt auf dich hören!

    Viel glück
     
    #7
    chriane, 25 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauen
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2016
32 Antworten
Salatfrau
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
15 Antworten
Paulaaa1
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 August 2016
15 Antworten