Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vertrauensbruch

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von no-name, 10 Juli 2006.

  1. no-name
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    Single
    So jetzt bin ich mal wieder an der Reihe:frown:
    Hab vor kurzem rausbekommen das mich meine Freundin angelogen hat. Eine Woche lang. Direkt ins Gesicht. Sie wusste genau wie ernst ich das Thema Ehrlichkeit und Treue nehme. Dennoch hat sie einen anderen Jungen geküsst. Sie erzählte mir das er es versucht hat sie zu küssen aber sie mit einem "nein" reagiert hatte und weggelaufen wär. Nun hab ich es doch rausbekommen das mehr passiert ist. Ein Kuss...und eine SMS das sie ihm nicht aus dem Weg gehen kann und WILL...
    Nachdem ich alles rausbekommen habe, habe ihc sie logischerweise darauf angesprochen. Hab alles rausgelassen...in einem normalen Ton...mit Tränen...sie war am Boden...meint das sie mich liebt...sie mich nicht verlieren will...das sie selbst nicht weiß wie alles passiert ist und warum sie das getan hat.
    Mein Vertrauen ist weg...es schmerzt und tut höllisch weh. Gehört zu einer perfekten Beziehung (und das war sie vorher) nicht 100%iges Vertrauen dazu? Was, wenn dies plötzlich fehlt?...WAs, wenn ich es einfach nicht schaff einen Schlussstrich zu setzen? Was, wenn ich sie einfach zu sehr liebe um mich damit abzufinden das sie nicht treu war? Wir haben ewig lang darüber gesprochen und ich weiß das ihr es leid tut. So, habe ich noch nie ein Mädchen daliegen/weinen sehen...aber...wieso tut ein Mensch sowas wenn er jemanden so arg liebt?...Warum merken Menschen immer erst in so einer Situation wo man denjenigen verlieren kann, wie sehr man einen anderen liebt?
    Ich gebe ihr zur Zeit immer noch das Gefühl das ich nachdenk...nachdenk über unsere Zukunft. Ob es weitergeht oder nicht. Ob ich es schaff mit dem wenig Vertrauen was noch vorhanden ist. Der 1. Kuss zwischen ihr und mir ist bereits gefallen. Auch mehr. Allerdings bin ich sofort depri wenn sie woanders ist. Was tut sie, usw. Ich weiß nicht mehr weiter...
    :flennen:
     
    #1
    no-name, 10 Juli 2006
  2. Tethra
    Tethra (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir war es ähnlich wie bei dir.. :geknickt:
    Mein Freund hat eine Arbeitskollegin geküsst, als wir 2 Wochen zusammen waren. Erzählt hat er es mir erst 6 Monate später.. Ich war total am Boden so wie du. Wie soll man diesem Mensch wieder in die Auge sehen? Wir haben viel darüber geredet und anfangs hat er nur gemotzt, wie banal das sei und was für nen Aufstand ich mach und ihn wegen sowas verlassen würde...

    Bei meinem Schatz hat es Klick gemacht. Die Zeit bis dahin war hart, aber er hat sehr vieles an sich geändert, was mich gestört hatte und ich kann ihm auch wieder vertrauen. Er hat sich richtig gewandelt nur für mich und unsere Zukunft. Wir sind jetzt 2 Jahre zusammen:smile:

    Vielleicht hilft es dir, nicht allein auf der Welt zu sein. Manchmal weiß man noch nicht, was der partner alles bewegen kann, wenn er nur will. Aber wenn deine Freundin sich hängen lässt, dann solltest du dir die Schmerzen der Zukunft mit ihr ersparen.

    Viel Glück! :gruppe: :gruppe:
     
    #2
    Tethra, 10 Juli 2006
  3. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Viele Girls lassen sich von den Gefühlen des Augenblickes mitreißen. Entweder sie hat sich in solchen Situationen im Griff und definiert Treue genauso wie Du oder es darf gar nicht soweit kommen.

    a) es ist ne Situation zum Weglaufen. Sie wurde bedrängt
    b) sie konnte sich nicht wehren, weil körperliche Gewalt
    c) sie lässt es zu, ein Teil von ihr will sich mitreißen lassen

    Gibts noch andere Situationen? Ich glaube nicht. Vielleicht fehlt ihr zur Zeit etwas Spannung und wurde deswegen schwach. Vielleicht sieht sie sich direkt nach anderen um und hat die Situation gar provoziert... ernste Gespräche sind nötig...

    Sieh das ganze nicht nur als Vertrauensbruch. Sorg dafür, dass sie treu ist, indem Du sie nicht isolierst sondern sie emotional stärker an Dich bindest... das jetzt genauer erklären, da könnt ich mich gleich unter die Guillotine legen *g* Aber der Gedanke sollte klar sein oder?

    Alles Gute!
     
    #3
    lovely, 10 Juli 2006
  4. no-name
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    Single
    emotional an mich binden?...
    Wie soll ich mir sowas vorstellen? Ich hätt rein gar keine Ahnung wie ich so etwas machen sollte. Mehr mit ihr unternehmen woran sie sich zurückerinnern kann?...so in der Art?
    Ich glaub, wir sind immer noch zusammen. Aber das Gefühl der Eifersucht besteht immer noch. Selbst in der Zukunft seh ich nur Eifersucht da ich weiß was noch für Events anstehen und ich zB da nicht mit dabei sein kann. Aber..."Er"....und sowas macht mich fertig...was soll man dagegen tun?!
     
    #4
    no-name, 11 Juli 2006
  5. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    wie lang seid ihr denn zusammen?
     
    #5
    Sunny2010, 11 Juli 2006
  6. no-name
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    Single
    3 1/2 MOnate ca.
    War gestern bei ihrer Mutter. Sie weiß aber von nix. Die mutter hatte ja alles mitbekommen als wir mit Tränen dort saßen. Ich hab eine Weile mit ihr geredet was sie für ein Eindruck von ihr hat. Ob sie mein wie ernst ihr es ist und vor allem ob meine Freundin ihr wirklcih die wahrheit erzählt hat, warum wir zZ Stress haben.
    Sie hat mir exakt das erzählt was ich hören wollte...anscheind meint sie es wirklich ernst...aber...warum hat sie dann nur so etwas getan?...und...wie kann ich ihr wieder vertrauen?...ich hab keine ahnung :flennen:
     
    #6
    no-name, 11 Juli 2006
  7. Tethra
    Tethra (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kleine Ratschlag

    Du kannst nur mit ihr darüber sprechen, etwas anderes wird dir kaum helfen. Überlege ganz in Ruhe, was du willst... was erlaubst du, was nicht, was erwartest/verlangst du in zukunft von ihr. Wie kann sie dein vertrauen zurückgewinnen (möglicherweise). Frag dich all dies ernsthaft. Dann sprich mit ihr. Hör dir an, was sie dazu sagt. Gib ihr Zeit, frag sie 2 Wochen später nochma, ob sie bei ihrer Einstellung bleibt. Dann überlege für dich selbst nochmal.

    kann ich mit dem kompromiss leben den sie anbietet?
    Find ich scheiße, was sie gesagt hat, was sie denkt?
    Verlange ich zuviel von ihr bzw. denke ich, dass sie mir zu wenig zeigen wird, dass sie mich wirklich liebt?

    Dann kannst du auch eine vernünftige Entscheidung treffen. :smile: Wenn du dich zu sehr darin verfrisst, wie schön es doch hätte sein können, was anders hätte sein können, dann wirst du nur zwischen Himmel und Hölle pendeln. Ich bin mir sicher, sie wird dich verstehen, wenn du mit ganz konkreten Anforderungen an sie auf sie zugehst. :zwinker:

    Ihr schafft das ganz bestimmt...
     
    #7
    Tethra, 11 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vertrauensbruch
MarkBr
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 April 2013
35 Antworten
Cassie99
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Januar 2013
24 Antworten
mark87
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Dezember 2012
2 Antworten