Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

vertrauensbruch

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von stella2002, 3 November 2003.

  1. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ich weiß das mag vielleicht jetzt bisschen albern klingen aber ich finde es scheisse wen ein typ in einer Beziehung is und sich zu fremden frauen einen runterhollt. Die vorstellung alleine find ich schon schlimm, aber mein freund hat mir von anfang an geschworen das nicht zu machen. Er hat sogar auf mein leben geschworen. Ich habe sehr oft nachgefragt weil ich macnhmal in seinem verlauf oder so seiten gesehen habe er meinte dann nur " vertrau mir mein schatz ich lüg dich nicht an" und dann plötzlich nach 11monaten erfahre ich in einem gespräch das wir führten das er mich angelogen hat. 11 Monate lang angelogen, auf mein leben geschworen mir ins gesicht gelogen. Ich hab ihm davor noch erzählt das er der erste Mensch ist dem ich vertrauen kann und was ist er entäuscht mich so. Ich komm damit nicht klar es tut mir so weh :frown:
    oder findet ihr das übertrieben das es mich so mitnimmt?
     
    #1
    stella2002, 3 November 2003
  2. piepmatz
    Gast
    0
    ganz ehrlich...also ich seh das eigentlich ganz gelassen, so sind kerle nun mal....das er dich anlügt war vielleicht nicht in ordnung aber ich hätter in diesem augenblick vielleicht auch gelogen, denn so wie es sich anhört hätte sich daraus ein riesen streit entwickelt...
    ich finde deine reaktion übertrieben, wie gesagt so sind männer, die brauchen das....seh das nicht so eng...sonst lügt er dich ja nicht an oder? denn dann würd ich mir gedanken machen und mit ihm darüber reden...
     
    #2
    piepmatz, 3 November 2003
  3. Miezerl
    Gast
    0
    Finde deine Reaktion nicht übertrieben...wenn man einen Menschen richtig vertraut und dann so was kommt ist das natürlich ein ordentlicher Schlag ins Herz rein..
    Eins macht mich nachdenklich du schreibst du hast ihm als 1 vertaut..hattest du bevor ihm mit Männern schlechte Erfahrung?
    Denke würd erst mal ihm reden wie es dazu kam und wies er gelogen hat...Denke dann liegt es bei dir und an seiner Reaktion ob du ihn noch behalten willst und eine 2chance zu geben...Könnt es verstehen würdest aus Liebe zu ihm bleiben auch wenn das Vertauen sehr angeknackst wäre wiederum kanns dir keiner verübeln wenn du dir bedenkzeit geben würdest...bevor ihr es nochmal probiert einfach damit mal der schmerz ein bissi vergehen kann und sich die Lage beruhigt..Denk aber es hängt in 1Linie von ihm ab ob du ihm vertrauen willst oder wieder vertrauen kannst..Ist Echt keine Leichte Situation bin froh nicht grad in so einer Misere drin stecken zu müssen..Viel Glück... :engel:
     
    #3
    Miezerl, 3 November 2003
  4. sunjenny
    Gast
    0
    Ich kann dich verstehen, dass du enttäuscht bist, dass er dich solange angelogen hat. Vertrauen gehört dazu, aber überlege mal, würdest du ihm sagen, wenn du dich selber befriedigst?! Ich denke er wollt es dir vielleicht einfach nicht sagen, weil er sich dafür geschämt hat. Und ich mien Selbstbefriedigung ist ja nix unnatürliches. Ich weiß ja nicht, wie oft ihr euch seht, bzw. wie oft ihr sex habt.
    Mach ihm einfach nochma klar, dass dir Vertrauen und Ehrlichkeit sehr wichtig ist und dass er auch über sowas mit dir reden kann. Wie offen redet ihr sonst über wünsche in sachen sex???
     
    #4
    sunjenny, 3 November 2003
  5. Haster
    Haster (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm, blöde Situation.
    Also ich würd es nicht so eng sehen wenns nur wegen der SB wär, aber das er dich angelogen hat ist natürlich scheiße. Ich mein, ich würd meiner Freundin jetzt auch nicht umbedingt erzählen: Hey Schatz ich zieh mir jeden Tag 3 Pornos rein wenn du nicht da bist". Aber wenn mich meine Freundin explizit danach frag würd ich sie auch nicht anlügen.
    Aber trotzdem, siehs nicht ganz so eng,solange es nur das ist und sonst alles passt.
     
    #5
    Haster, 3 November 2003
  6. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ich konnte noch nie jemanden vertrauen hatte eine scheiss kindheit und einen scheiss vater. Mein ex hat mich nur verarscht und mein anderer ex hatte mehrere neben mir. Ich meinte hallt mal zu meinem freund er ist der 1mensch dem ich 100% vertraue und dann erfahre ich das er mich so angelogen hat. Ich meine wenn ich darüber nachdenke das er mir in die augen gesehen hat als er auf mein leben geschworen hat. Ich finde sowas heftig und mir tut es weh. Wir sehen uns fast jeden tag aber wohnen 1stunde ausseinander...
     
    #6
    stella2002, 3 November 2003
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hat er dich einfach angelogen, weil er Angst vor deiner Reaktion hatte (da du das ja offensichtlich etwas extrem siehst)... da is lügen halt der einfachere, unkompliziertere Weg.
    Bei solchen Dingen bin ich prinzipiell der Meinung, dass beide Schuld sind - er, da er nicht die Courage hat, es einfach ohne lügen zuzugeben und du, weil du ihn in der Hinsicht unter Druck gesetzt hast (wenn du zu ihm sagst, dass du Typen scheiße findest, die sowas machen... würdest du da als verliebte Person noch irgendwas zugeben? *gg*).
     
    #7
    Teufelsbraut, 3 November 2003
  8. sunjenny
    Gast
    0
    Ist schon schwer, dann jemanden zu vertrauen. Aber setzt ihn da wirklich nicht so unter Druck! Wenn er dich nicht lieben würde, wäre er nicht mit dir zusammen. Quatscht einfach nochma drüber - auch über sowas!
    Ihr schafft das schon!!!
     
    #8
    sunjenny, 3 November 2003
  9. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich kann verstehen, dass du total enttäuscht und verletzt bist! Gerade wenn man eine scheiß Vergangenheit hinter sich hat, und man denkt, dass man endlich jmd. gefunden hat, dem man vertrauen kann und gerade von diesem enttäuscht wird, dann geht erstmal eine Welt unter.
    Auf der anderen Seite, denke ich, dass er es nicht böse gemeint war und es ihm wahrscheinlich gar nicht bewußt war wie sehr er dich damit verletzt. Es war für ihn nunmal die einfachste Lösung dich anzulügen und an mehr hat er in diesem Moment nicht gedacht.
    Sei erstmal sauer auf ihn, das Recht hast du, aber sei nicht zu nachtragend.
     
    #9
    User 7157, 3 November 2003
  10. PIMP Basti
    PIMP Basti (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey seh das doch nicht so eng!!! Ich rede mit meiner Freundin voll offen darüber, wenn ich es mal nötig habe dann mach ich es auch ... und sie hat da absolut kein problem damit weil sie weiss dass ich sie liebe und sie mit 100 pro vertrauen kann!
     
    #10
    PIMP Basti, 3 November 2003
  11. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Naja das ist jetzt auch schon fast einen Monat her, aber ich denke da immernoch sehr oft dran. Ich meinte immer zu ihm er soll mir das nich versprechen wenn er es nicht hallten kann! Er hätte mir das sagen können. Ich finds ja auch nicht schlimm wenn er das macht, aber das mit Lügen das finde ich schlimm. Ihm tuts aber ganz doll leid, hat sich entschuldigt mir einen Brief geschrieben und mir dazu ein süsses kuscheltier geschenkt. Ich liebe meinen schatz ja auch so, deshalb würd ich ja auch nicht schluss machen. Nur mein Vertrauen ist vorerst nicht mehr so dolle... Er meinte das er schiss vor meiner reaktion hatte und das er nich darüber nachgedacht hat das er mir damit so weh tut. naja werd schon irgendwie drüber wegkommen es tut nur so wie weil er der erste Mensch ist dem ich vertraut habe und ich ihm ganz oft gesagt habe das mir vertrauen und erlichkeit in einer Beziehung sehr wichtig ist. Danke
    euch allen für eure antworten

    muss dann auch gleich mal zur schule *g*
    bye
     
    #11
    stella2002, 4 November 2003
  12. Fabian45
    Gast
    0
    Erst einmal vorweg, es ist natürlich nicht in Ordnung, dass er dich belogen hat und in diesem Zusammenhang hat er nun sicher etwas gut zu machen.

    Nun aber mal die andere Seite. Überlege dir bitte mal, warum er bei einer solch natürlichen Sache zu dieser Notlüge greifen musste. In einer Partnerschaft sollte das nun wirklich nicht notwendig sein.
     
    #12
    Fabian45, 4 November 2003
  13. (¯`·Anubis·´¯)
    Verbringt hier viel Zeit
    333
    101
    0
    vergeben und glücklich

    du liebst ihn ja sehr darum wird das schon wieder aber so wie ich deine reaktion gelesen habe, vermute ich das du ein mensch bist der sehr ehrlich behndelt sein will (wenn ich mich irre bitte korigiere mich und ich werde es in erwägung ziehen mich selbst zu bestarfen) da du schon oft entäuscht wurdest aber er hatte vor deiner reaktion angst (und vermutlich auch, das er dich verliert) und er wusst sicher nich, dass er dir so weh tut wenn er dir nicht die wahrheit sagt. und dann ich hohle mir auch einen auf fremde frauen runter, weil ein mann nicht so viel fantasie hat um sich was vorzustellen aber ich denke dabei immer an meine freundin und nicht an die frau die ich sehe es eben nur eine hilfe. dann hohle ich mir einen runter weil ich nur aus liebe sex haben will und nicht weil ich gerade einen druck habe. dann mache ich lieber sb. denn sex muss liebe sein und meine freundin weiß as und findet es gut für ist es schlimmer wenn sie nur ein "geilheitsabbauer" ist als wenn ich mir bilder an sehe und mir einen runter hohle und frag ihn mal an wen er denkt ich könnte wetten an dich :eckig:
     
    #13
    (¯`·Anubis·´¯), 4 November 2003
  14. habe genau dasselbe problem wie. ich hatte etliche fotos von nackten frauen auf seinem pc entdeckt und ihn danach gefragt, er hat alles abgestritten, bis ich ihm gesagt habe, daß ich welche gefunden habe. ich war tierisch enttäuscht, daß er nicht die wahrheit gesagt hat und allgemein, daß er sowas tut, also andere frauen geiler findet wie mich und sich an denen aufgeilt. er hat alle gelöscht und versprochen es nicht mehr zu tun. 1 woche später habe ich wieder welche gefunden und er hat es wieder abgestritten als ich ihn unauffällig danach gefragt habe. es gab nen riesenkrach mit vielen tränen. seitdem hab ich nix mehr gefunden. toi toi toi
     
    #14
    Zitronenscheibe, 4 November 2003
  15. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Naja mein freund der hat alle bilder und pornos gelöscht am anfang der beziehung gelöscht und da sind auch keine mehr drauf, das weiß ich. Ich muss auch erlich gesagt zugeben das ich immer wieder seinen pc durchsuche weil schon alleine die vorstellung das er sich andere weiber anguckt macht mich schonn verückt. Ich kann auch irgendwie nicht wahrhaben das es normal ist, aber es ist besser als wenn er fremdgehen würde. Er hat sich hallt zu porno seiten einen runterholt. Nur ich finde wenn ein typ sowas macht sollte er so erlich zu seiner freundin sein und das zugeben. das macht doch das ganze vertrauen kaputtt wenn man immer wieder angelogen wird.
     
    #15
    stella2002, 4 November 2003
  16. Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben

    Also, ich finde das, was Du da machst, VIEL VIEL schlimmer. Seinen PC duchsuchen??? DAS macht das ganze Vertrauen kaputt. Mich würdest Du damit definitiv in die Flucht schlagen.
     
    #16
    Carlo, 4 November 2003
  17. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Tut mir leid, aber wenn meine Freundin IRGENDWAS von mir auch nur einmal durchsuchen würde, fände ICH das nen derben Vertrauensbruch. Ich vertraue nämlich darauf, dass meine Freundin nicht in meine Intimsphäre einbricht, so wie sie sich 100 pro drauf verlassen kann, dass ich ihren respektiere. Was würdest du denn von einem Freund halten, der sich deine SMS durchliest oder deine Schubladen durchwühlt?

    Natürlich gehört zu einer Partnerschaft, dass man sich dem anderen öffnet, aber ich bestehe genau wie meine Freundin auf meinem Recht auf Privatsphäre, ich will zwar sehr viel mit meinem Partner teilen, aber nicht alles. Und ich habe in anderthalb Jahren Beziehung nicht die geringste Ahnung, ob meine Freundin sich selbst befriedigt und wenn ja, wie sie es tut oder an wen/was sie dabei denkt. Interessiert mich auch nicht, das ist nun wirklich ihre Sache. Wenn mich jemand dermassen einengen würde, dass ich nicht mal auf "meine Art" SB machen dürfte, würde ich mich ehrlich gesagt fragen, was als nächstes kommt. Darf ich dann auch nicht mehr von anderen Frauen träumen, ohne es ihr zu sagen?

    Ewige Treue, Vertrauen und so alles schön und gut, aber SB gehört eindeutig zu seinen ureigensten Angelegenheiten. Ich glaube, ich würde mich so unter Druck gesetzt fühlen, dass ich entweder schluss machen würde, oder - vorausgesetzt ich würde sie so sehr lieben, dass ich nicht schlussmachen könnte - sie anlügen.

    Ist natürlich hart, wenn er auf dein Leben schwört, dass ers nicht tut, aber mal ehrlich, ich halte einen Schwur bei so einer Lappalie auch für reichlich unangebracht, das ist ein wenig wie mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen :zwinker:

    Ich liebe meine Freundin über alles und denke fast den ganzen Tag an sie, bin überglücklich, wenn wir zusammen sind... Aber zwischendurch brauch ich auch mal ne Pause, genau wie sie, auch gedanklich. Sprich : bei SB sind auch schon mal andere Phantasien am Start :zwinker: Ich kann doch nicht 24 Stunden am Tag nur meinen Schatz im Kopf haben, das wäre keine Liebe mehr, sondern Besessenheit.
     
    #17
    OnleinHein, 4 November 2003
  18. Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben

    Wow, was für ein Einstand. Dein erster Post hier, willkommen!

    Ich stimme zu 100 % zu, auch was die Liebe zu meiner Partnerin angeht.
     
    #18
    Carlo, 4 November 2003
  19. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hab vorhin ne Umfrage erstartet zum Thema Nachspionieren, weil ich echt schockiert war, mit welcher Selbstverständlichkeit dieses Thema in diesem Thread hier behandelt wird. So als wärs alltäglich und ganz natürlich den partner ständig zu kontrollieren und ihm auf die Finger zu schauen.
    Ich finde sowas extrem schädlich für eine Beziehung und irgendwann entwickelt sich ein Teufelskreis aus noch besser verstecken und noch intensiver rumspionieren. Sowas kann sogar richtig zwanghaft werden.
    So wie ich vorhin schon sagte - vielleicht hat er für dich das Vertrauen kaputt gemacht, weil ers nicht zugeben wollte... aber überleg mal, was du mit dem Vertrauen machst. Würdest du einer Person vertrauen, die dauernd in deinen Sachen rumschnüffelt? Ich für meinen Teil nicht.
     
    #19
    Teufelsbraut, 4 November 2003
  20. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
     
    #20
    OnleinHein, 4 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - vertrauensbruch
MarkBr
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 April 2013
35 Antworten
Cassie99
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Januar 2013
24 Antworten
mark87
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Dezember 2012
2 Antworten