Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verweis wegen Pornovideos

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von stefan_88, 16 März 2006.

  1. stefan_88
    stefan_88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    vergeben und glücklich
  2. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Naja, ich möchte bezweifeln, dass diese Maßnahme im Endeffekt auch nur irgendetwas ändert, möglicherweise freuen sich die betroffenen Schüler eher, dass sie nicht zur Schule gehen müssen und "so cool" sind. Ich finde es aber richtig, dass eingegriffen wurde. Was ich an dem Artikel aber auch hart fand:

    Ich frage mich, wozu? Ich meine, Pornovideos, naja. Ich schau mir auch welche an, auch wenn ich keine auf dem Handy habe und nicht finde, dass man die öffentlich in der Schule verbreiten sollte. Aber diese berüchtigten Gewaltvideos, von denen man überall liest (Schüler werden angestiftet, sich blutig zu prügeln und das wird anschließend gefilmt -> Coolness), Nazi-Propaganda und Sodomievideos? Ich wundere mich wirklich, was in diesen Köpfen vorgeht. Naja, eigentlich will ich es ehrlich gesagt gar nicht wissen.
    Übrigens halte ich es für falsch, dass die Eltern dagegen gesprochen haben, dass sie verwiesen wird. Mag für ihre Schullaufbahn nicht ordentlich sein - aber selbst schuld. Wie können sie in einem gewissen Sinne das Verhalten ihrer Tochter noch mehr oder weniger rechtfertigen? "Das war doch nicht nur sie." Das macht es aber nicht besser.
    Ich kann an diesem seltsamen Video-Hype auf Handys nichts finden und bin froh, dass es so was an unserer Schule noch nicht gab... jedenfalls nichts, was auffällig wurde.
     
    #2
    Kuri, 17 März 2006
  3. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    typisch mädchen nur pornos im kopf =D
     
    #3
    unbekannte, 17 März 2006
  4. Blue-Cobra
    Blue-Cobra (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wir haben das wärend wir kunst hatten im radio gehört und unsere lehrerin meine gleich :"ich hoffe das ihr nicht auch welche habt" mit einem lächeln im gesicht :zwinker:
     
    #4
    Blue-Cobra, 18 März 2006
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    557
    Single
    Ich finds nen Verweis angebracht.

    Immerhin wurden strafrechtliche Sachen auf dem Handy gefunden (Sex mit Tieren, Snuff-Videos...) Da dürfte der Verweis noch das kleinste Problem darstellen.

    Ist halt etwas "Pech" für die Schülerin das es genau sie getroffen hat, ein Einzelfall ist das sicher nicht.
     
    #5
    brainforce, 18 März 2006
  6. bröckchen
    bröckchen (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    Single
    Ich finde es wirklich erschreckend. Und vor allen Dingen das die Eltern sich nicht um ihre Tochter sorgen. Also ich meine wenn das meine Tochter wäre würde ich nicht so locker mit umgehen und vor allen Dingen nicht gegen die Rektorin klagen, denn sie hat in meinen Augen richtig gehandelt. Es ist in meinen Augen sogar Pflicht das man so handelt.
    Bei uns auf der Schule geht auch solche Videos herum von wegen Enthauptung eines Mannes usw. und ich finde es extrem schlimm das bei uns viel zu wenig dagegen unternommen wird. Klar was soll die Schule dagegen machen, denn es wird sich ja wohl kaum einer hinstellen uns sagen "Hey ich hab versaute Videos auf meinem Handy!".
    Wegen solchen Leuten gibt es dann Handyverbote, an die sich sowieso niemand halten will usw.

    Meiner Meinung nach hätte die gleich von der Schule fliegen müssen!:kopfschue
     
    #6
    bröckchen, 21 März 2006
  7. Viech
    Viech (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    @kuri: das mit den 15beschlagnahmten handys war in kaufbeuren, meiner nachbarstadt wo ich immer weggeh etc. ist ne vielleicht 50000seelen stadt. ich finds auch unvorstellbar.... :kopfschue
     
    #7
    Viech, 21 März 2006
  8. Hackbraten
    Hackbraten (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    606
    101
    0
    vergeben und glücklich
    am einfachsten wäre ja handys generell an schulen zu verbieten

    aber ist interessant was für probleme so auftauchen mit handys naja aber etwas dagegen machen können die eh nicht
     
    #8
    Hackbraten, 22 März 2006
  9. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich kann nicht verstehen, dass die Eltern wegen einer Woche Schulverweis ein Theater machen. Die sollen froh sein, wenn kein Strafverfahren eingeleitet wird.
     
    #9
    metamorphosen, 22 März 2006
  10. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Am besten ein kompletter Ausschluss. Ähnlich wie in den USA (vielleicht noch etwas härter) sollte hier auch eine zero tolerance Politik in Sachen Gewalt an Schulen eingeführt werden. Beim 1. Verstoß -> auf nimmerwiedersehen.
     
    #10
    concept, 22 März 2006
  11. ZYn1k3r
    Gast
    0
    Ich finde den Verweis in keinster Weise angebracht. Auch nicht bei Nazi-Propagande-Material oder ähnlichem. Solange niemand Ausländer halbtot prügelt oder aufs schärfste diskriminierende Beleidigungen an den Kopf wirft, sollte man meinen können, dass die Denkfreiheit besteht und jeder den Idealen folgen kann die er für richtig hält. Die Schule sollte doch eigentlich kein Recht haben in die Privatsphäre der Schüler einzudringen?
     
    #11
    ZYn1k3r, 22 März 2006
  12. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Doch, weil gegen mehrere gesetze verstoßen wurde.
     
    #12
    concept, 22 März 2006
  13. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ein klarer Verstoss gegen geltendes Recht, da kann die Schule ja wohl kaum ein Auge zudrücken. Wenn jemand 13 ist kann er sich solche Späße vielleicht noch erlauben.

    Mit Privatsphäre haben Straftaten überhaupt nichts zu tun. :angryfire

    Ich find die Woche Verweis eigentlich viel zu sanft.
     
    #13
    metamorphosen, 22 März 2006
  14. tfw
    tfw
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    Ich finde, dass ZYn1k3r recht hat.
    Was geht es denn die Schule an, was ich auf meinem Handy habe?
    Privatssphäre der Schüler, was ist das? Aber wehe es steht mal der Vornahme eines Lehrers in der Schülerzeitung :zwinker:

    Wenn es eine Straftat war, dann soll es die Schule melden. Alles andere wäre Selbstjustiz.

    Straftaten haben sehr viel mit Privatsphäre zu tun.
    Denn um Straftaten aufzudecken oder bei dem Verdacht einer Straftat wird oft die Privatsphäre verletzt. Und so etwas schreit doch geradezu danach Missbraucht zu werden!
    Nicht nur in der Schule, sondern überall. So wird z.B. alles was ich im Netz mache gespeichert. Und das ohne das überhaupt ein Verdacht auf eine Straftat besteht. Aber das ist ein anderes Thema.

    Die Schule sollte auf keinen Fall das Recht haben die Privatsphäre zu verletzen. Wenn es nötig sein sollte die Privatsphäre zu verletzen, so soll die Schule gefälligst die dafür zuständigen Staatsorgane einschalten.
    Wo kämen wir denn da hin, wenn ich mir von jedem Lehrer das Handy kontrollieren lassen müsste, nur weil bei einem Schüler ein Video gefunden wurde, dass ein Religionslehrer für bedenklich hält.
     
    #14
    tfw, 23 März 2006
  15. Iced Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    nicht angegeben
    Oh. Mein. Gott! Das is doch einfach kirre. Selbst ich mach nich so einen Scheiss. Aber den Lehrern muss ich recht geben, allerdings nur was die Gewalt-,Nazi-, und Sodomievideos angeht.
     
    #15
    Iced Angel, 25 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verweis wegen Pornovideos
BrooklynBridge
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
13 August 2016
7 Antworten
BrooklynBridge
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
14 Mai 2015
10 Antworten