Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirr?! Wie soll Mann nun sein

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Ery, 23 August 2004.

  1. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    Hi, also ich les seit einiger zeit mehrfach "ein Mann muss ein arschloch" sein um bei frauen erfolg zu haben.

    Nun das ich als Mann kein arschkriecher sein soll, der sich selbst als total langweilig und öde verkauft ist mir schon klar.

    Aber jez wird immer gesagt du musst auf frauen scheißen, dann machst du dich interressant.

    Also ich bin eigentlich nett zu jedem, komme mit jedem gut aus, laufe keinem hinterher, habe meine meinung und meine prinzipien und vertrete sie wenn es sein muss auch vehement.
    Ich hab nen großen freundeskreis, relativ viele hobbys und fast immer was zu tun, womit es für mich auch schon zeitlich schwer wird nem mädchen hinterherzulaufen, weil ich teilweise einfach eben keine ziet habe.

    also ich will hiermit sagen, dass ich romantisch fürsorglich und ehrlich bin, aber kein weichei bin, das jedem mädchen hinterherläuft, nur damit er eine freundin hat. Also ich kann auch gut auf leute "scheißen", damit meine ich, wenn man mich unfair behandelt, habe ich kein problem damit den kontakt abzubrechen, ich geh dann hin und such mit neue leute, bzw habe eben meinen freundeskreis der zu mir steht.

    meine frage an jungen und mädchen:

    Zählt das jetzt nicht mehr???

    braucht ihr ein arschloch, das betrügt und lügt und euch scheiße behandelt?! oder sind das nur die schlüsse von unreifen jungs hier im forum???
     
    #1
    Ery, 23 August 2004
  2. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ich glaub Du hast da a bissle was verdreht..

    Frauen brauchen Männer.. (stimmt doch oda??) :grin:

    Zicken brauchen Arschlöcher.. (so würde ich es mal im großen und ganzen definieren.. auch wenn es schon ein kleines Vorurteil sein könnte..)

    Die Frage ist.. suchst Du eine Frau oder eine Zicke aus prinzip??
     
    #2
    Baerchen82, 23 August 2004
  3. dark-devil
    dark-devil (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ~~del~~

    muss noch mal überlegen :smile2:
     
    #3
    dark-devil, 23 August 2004
  4. Manillo
    Gast
    0
    puh

    das is MEINER meinung nach ein ECHT heikles thema. vor allem weil ich glaube, dass da viel zu viele leute einfach nicht die wahrheit sagen wollen...

    also auf frauen "scheissen" würd ich nicht, weil dann wirst du sehr schnell als homo abgestempelt würd ich mal sagen. andererseits, wenn man als schüchti und depp ohne selbstbewusstsein daherkommt is das genauso unvorteilhaft.
    diese sache von wegen "ein arschloch sein", passt eben nur zu gewissen manns-typen. machos eben. (ob solche menschen jemals anständige beziehungen führen is fraglich)

    ich denke, es gibt typen, die haben es nicht nötig frauen zu umwerben und zu balzen und was weiss ich was, sondern zu denen kommen die weibchen schon von alleine... das is dieses "arschloch sein". wenn sie der meinung sind, eh jede haben zu können, und frauen schon mal respektlos behandeln (zB. JEDER BESCHISSENE HIPHOPPER, diese penner hasse ich; mit ihrem bitch und blow me und blablah .. FU!!!)

    aber wenn du dir als normalsterblicher die "arschloch-maske" aufsetzt, brauchste nicht glauben, dass frauen das an dir toll finden. weils eben nur ne maske is und nicht dein stil. es sei denn du bist guter schauspieler :grin:
    aber dann stellt sich die frage ob du nur weake 1-night-stands haben willst, oder lieber ne innige Beziehung wo du AAAALLES mit deiner freundin machen könntest :zwinker:

    blah ...
    ich persönlich dachte nämlich auch, ich bin den menschen (allen voran) weibchen viel zu gut und mach einen auf "gschissener". viel gebracht hats nicht. eigentlich garnix. ich verehre schöne weibchen einfach zuviel um gschissn zu ihnen sein zu können :tongue:

    asd, mein senf.
     
    #4
    Manillo, 23 August 2004
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also mit so nem arschloch-getue kannst vll diekleinen mädchen beeindrucken... frauen wirste damit eher nich rumkriegen...
     
    #5
    Beastie, 23 August 2004
  6. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    435
    101
    1
    Single
    ja ok so seh ich das ja auch, aber hier im forum gibt es viele (zu90%jungen) die sagen man müsse ein arschloch sein und auf frauen scheißen.

    also ich will keine ons haben, die kann ich in der disco haben, da muss ich net arschloch sein.
    mir gehts hier ne mögliche freundin...

    is schon klar, ich werde mich nicht verstellen und künstlich einen auf "ARSCH" machen.

    ich frag mich nur wie man zu der folgerung kommen kann.




    Hier mal ein Beispiel:::


    Ich war kein Sexist, als ich Frauen noch nicht verstand. Es gab eine Zeit als ich völlig ahnungslos war. Ich wuchs mit Disney-Trickfilmen auf, glaubte an Romanze und dachte, nur ehrliche Liebe habe Zukunft. Ich wollte eine Frau haben, die mir ein ebenbürtiger Partner sein konnte. Ich glaubte, dass ich die Richtige finden würde, zu der ich dann in alle Ewigkeit verpflichtet sein konnte. Wie in den Eheversprechen "für immer und ewig, durch Krankheit und Gesundheit, bis dass der Tod euch scheidet" etc. und ich war überzeugt, dass Frauen grundsätzlich das gleiche wollen. Heute weiss ich, dass das nur möglich war, als die Gesellschaft noch dazu strukturiert war, dieses Prinzip durchzusetzen. Jetzt wo die Frauen "befreit" sind (und das auch wegen unserem Mitleid über ihre eigenen Emotionen und grundlegenden Instinkten) ist das in der heutigen Gesellschaft nicht mehr länger möglich. Die engstirnige, viktorianische Gesellschaft, oder auch viele arabische Gesellschaften, sind Beispiele, wie man Gesellschaften aufbaute, um Frauen so treu wie möglich zu halten.

    Ich will hier anmerken, dass ich kein Frauenfeind bin... Ich liebe Frauen. aber ich BIN in dem Sinne ein Sexist, dass ich glaube dass sich Frauen gewaltig von Männern unterscheiden und, wenn man von dem Standart ausgeht, an dem Männer sich selbst und andere Männer messen, auch minderwertig sind.

    Ich muss ein verbitterter Verlierer sein, nicht? Nunja, eigentlich habe ich mehr Erfolg mit Frauen als die meisten Männer in dieser Stadt. Ich schlief in meinem Leben mit bereits über 200 Frauen und habe jetzt in diesem moment 5 Frauen, die ich jederzeit ficken kann. Sie sind alle normal, gesund, wohlgeformt, gutaussehend (8+ auf der Skala) und beruflich aktiv (zumindest so normal und gesund und wohlgeformt wie Frauen sein können... die meisten Frauen haben Mäkel.). Aber das ist noch nicht alles. Ich kann Nacht für Nacht ausgehen und mit einer Frau heimkommen. Ich kann Sie sogar vor ihren eigenen Freunden abschleppen (mit 80% Erfolgschance). Frauen geben mir ihre Telefonnummer, wenn ihr Freund gerade im Badezimmer ist. Ich kann draussen in einem Gemüseladen eine Frau ansprechen und nach 30 Minuten habe ich mit ihr Sex in meinem Auto. Und sollte ich mich einmal mit einer Telefonnummer zufriedengeben müssen, kann ich Sie immer noch am nächsten Tag treffen und Sie bereits ohne Probleme vögeln.

    Meine Vorgehensweise wechselt nicht im geringsten, egal ob Sie Single ist, einen Freund hat oder verheiratet ist. Ich mache lediglich meine normale Routine und lege Sie flach. Manchmal erzählt Sie mir auch von ihrem Freund, damit Sie nicht "schuldig" ist, wenn ich Sie ficke, weil es ja dann mein "Fehler" ist, da ich es ja gewusst habe. Manchmal versteckt Sie es von mir bis ich Sie gefickt habe und kommt dann damit hervor. Ich kann nicht sagen, wieviele male ich schon neben einem Chick lag und den Frieden hatte, weil ich ihr vor 5 Minuten gerade eine Ladung ins Gesicht oder auf den Bauch gepumpt habe, als ihr Telefon läutete und Sie Ihrem Ehemann irgendeine erlogene Geschichte auftischte, und das ohne irgendein Schuldgefühl zu haben! Die süssesten, unschuldigsten Mädchen die Du je gesehen hast, werden bescheissen und lügen dass dir die Haare zu Berge stehen. Etwas, das den meisten Männern am wertvollsten ist - Treue und Loyalität - existiert bei Frauen schlichtweg nicht. Frauen kennen keine "Ehrensache", sie denken nicht nach einem Ehrenkodex. Frauen sagen nicht "mein Wort gilt", Frauen sind von grundauf von ihren Emotionen gesteuert. Wenn sie es fühlen, tun sie es, Punkt. Später rationalisieren sie dann, was sie taten. Nichts ist bedeutender und zwingender für eine Frau als (1) wie Sie fühlt und (2) wie Sie mehr über sich selbst herausfinden und Ihre Emotionen verwirklichen kann. Darum lieben Frauen auch Astrologie, seichte Frauenliteratur (Anabelle, Elle und Konsorten), Seifenopern und dümmliche Fragebögen und Quize, die angeblich Aufschlüsse über ihr Ich geben können.

    Nun, Ich muss wirklich toll aussehen, nicht? Die Antwort ist: Nein. Ich sehe eher bescheiden aus, vielleicht eine 7. Ich trainiere mich auch nicht (trotzdem bin ich aber nicht Dick oder so). Eigentlich hatte Ich kein Erfolg mit Frauen bis in meine frühen 20'er. Das war als ich entschied, hinaus zu gehen und versuchen eine Frau flachzulegen. Ich war bereit, eine Abfuhr nach der anderen einzustecken, tausendmal in der Nacht, immer und immer wieder, bereit, alles auszuprobieren, bis ich es richtig hatte. Natürlich musste ich dafür mein Ego komplett auf die Seite legen. Ich konnte nichts, aber auch wirklich gar nichts flach legen in den ersten Monaten. Dann, hin und wieder, gelang es mir. Dann öfters und immer öfters, und schlussendlich hatte ich permanent Erfolg. ich gehe nun langsam gegen die 30 zu und ich bin ein Sexgott. Als ich auf der Schule war, hätte ich nicht geglaubt, dass das überhaupt möglich wäre. Der einzige Faktor, der bestimmte ob mich eine Frau verarschen würde, war mein eigener Skill-Level. Als meine Fertigkeiten noch spärlich waren, schissen die Frauen reihenweise auf mich (jedermann weiss dass Frauen glauben sie hätten eine Lizenz, unverschämt zu werden in gewissen Situationen... Eigentlich verstehe und schätze ich dieses Verhalten unterdessen). Aber als meine Fertigkeiten besser wurden, konnte ich wirklich jedermanns Frau oder Freundin poppen, wenn mir danach war. Und nicht selten erfuhr ich erst, dass sie vergeben waren, als Ich sie schon gefickt hatte.

    Schau, Ich behaupte nicht, dass Männer perfekt sind, oder was auch immer. Sie sind weit davon entfernt. Ich sage nur, ich verbrachte eine menge Zeit damit, das Wesen der Frau zu studieren und mit ihnen umzugehen, und ich weiss wer sie sind. Eigentlich hasse ich das manchmal sogar. Ech wünsche dann, Ich hätte die blaue Pille genommen und hätte mich nie in die Höhle des Löwen gewagt, weil es daraus kein zurück mehr gibt. Ich wollte all diese Dinge einfach nicht glauben... Wie konnte ich nun jemals heiraten? Wie konnte ich nun jemals den Trottel sein der alles bezahlt und glücklich durch das leben wandelt, ohne sich um seine Frau zu kümmern, weil er ihr vertraut? Schau, würdest Du deinen Hund mit einem Steak alleine lassen? Du kannst den Hund nicht dafür hassen, dass er tut, was in seiner Natur liegt. Du kannst dem Hund nicht vertrauen, ABER Du kannst dem Hund vetrrauen, dass er eben ein Hund IST.

    Einige Männer sind untreu, hintervotzig und unloyal... Aber ich könnte *niemals* einer Frau glauben, loyal zu sein. Einige Männer mögen schlechte Präsidenten sein... Aber ich könnte *niemals* für eine Frau als Präsident stimmen. Ich kann nie von einer Frau erwarten, dass Sie ihre Versprechen für wichtiger hält als ihre Emotionen, die Sie im Moment gerade fühlt. Sie wird es sich später selber erklären und rationalisieren.

    Zwischendurch mal ein interessanter Fakt. Wusstest Du, dass die durchschnittliche, 22 Jahre alte Frau zweimal soviel Sex hat wie der durchschnittliche 22 Jahre alte Mann? Du wirst dich fragen, wie das möglich ist... Wenn eine Frau Sex hat, heisst das nicht auch, dass zur gleichen Zeit auch ein Mann Sex haben muss? Und sollten deshalb Männer nicht gleichviel Sex haben wie Frauen? NEIN... Weil die meisten Männer kaum eine Frau flach kriegen und wenn, dann nur weil sie Glück hatten... Aber eine kleine Gruppe von Männern legt jede flach, die Sie wollen und ficken wirklich, wirklich viele frauen. Tja, das ist richtig - die sexuelle Revolution, Feminismus etc. führte zu einem Comeback der Harems. Frauen, die in ihren Emotionen versinken leisten Gratis Arbeit für die Harems von heute. Glück für mich! Hehe...

    Du wirst sagen, "aber... aber... ich bin so liebenswert! Ich bin doch so ein netter Kerl!" Rat mal was? Das ist, als würde eine dicke fette Frau sagen "aber ich bin doch so clever!". Als hätten diese Dinge irgend etwas zu tun mit sexueller Anziehungskraft!

    Ich gebe hier ein paar Ratschläge an die armen Schweine von euch die im Internet posten, um irgendwie eine Frau abzubekommen und hunderte von Euro in all diese Nutten investieren, ohne wirklich etwas davon zu haben. (Ihr Schlampen wisst genau was ihr tut, und ich bin gerne bereit mitzumachen!)

    * Sei sexuell in keinster Weise bewertend. Die schlimmste Befürchtung einer Frau ist es, als Schlampe bezeichnet zu werden. Sie wird dir deine Füsse lecken und ihn sich in den Arsch stecken lassen, wenn Sie denkt dass Du Sie dafür nicht schlecht findest (und Sie weiss dass ihre Freunde es niemals herausfinden würden).

    * Werde nicht Zornig mit Ihr. Frauen wissen, dass sie emotionale Ausbrüche haben und sie müssen wissen, dass Du damit umzugehen weisst. Es ist in Ordnung (und erforderlich), ab und zu deinen Kopf hin zu halten... Du musst dir nur sicher sein, dass Sie weiss dass Du dich in Kontrolle hast.

    * Lass Sie dich nicht manipulieren oder in irgendeiner Weise kontrollieren. Sie wird auf der Stelle jeglichen Respekt vor dir verlieren. Sei immer führend. Es ist wie Tanzen - Frauen hassen Männer die nicht führen können.

    * Wenn Du eine Frau das erste mal triffst, tendieren sie dazu, zu glauben, dass das nur deine Anmachroutine ist, um an sie ran zu kommen, wenn Du in Wirklichkeit Sex von ihr willst. (Und sie glauben in diesem Fall richtig). Es ist wichtig, ihr mit deiner Körpersprache und im Gespräch zu signalisieren, dass Du um Gottes Willen nichts von Ihr willst, so dass sie es Dir abnehmen. Sie sollten das Gefühl haben, als wolltest Du jede Sekunde wieder abhauen.

    * VERSUCHE NICHT, SIE IN IRGENDEINER WEISE ZU BEEINDRUCKEN. Prahle nicht rum. Rede nicht über Deine Fähigkeiten und deinen Besitz. Sobald Sie kapiert, dass Du versuchst dich ihr interessant zu machen, verliert Sie jegliches Interesse.

    * Ignoriere ihre Freunde nicht. Die Meinung ihrer Freunde ist einer Frau wichtiger als alles andere in der Welt. Nichts interessiert Sie mehr, als was die anderen Frauen über sie denken. Gib Ihr und ihren Freunden Aufmerksamkeit und bringe beispielsweise alle zum lachen. Wenn eine Frau sich anders fühlt als die andern, wird Sie sie weg ziehen, und sie werden ihr folgen wie eine Schafherde. Gesellschaft ist das Buch der Frau. (Bedenke dass Männer sich NICHT so verhalten! Frauen sind völlig anderst)

    * Um sich für eine Frau attraktiv zu machen / Sie emotional verwundbar zu machen, überschütte sie mit Emotionen und Gefühlen. mach Sie nicht nur Glücklich. Mach Sie Glücklich, Böse, Traurig, Verbunden, Verwundert, Interessiert, etc. Bring Sie zum lachen. Ärgere Sie. Erzähl Ihr geschichten über dein krankes junges Hündchen. Erzähl ihr, warum es niemals funken wird zwischen Euch. Nenn Sie einen Idioten. Wenn Sie sich aufregt, wird Sie anfangen dich zu berühren oder zu "Knuffen"... Stosse Sie spielerisch weg. Wenn Sie dich einen Trottel nennt und deinen Arm schlägt, machst Du alles richtig. Wenn Sie Dir den "ich kann nicht glauben was Du da eben gesagt hast"-Blick aufsetzt, werd nicht kleinlaut, sag auf keinen Fall "oh ich mache nur Spass" oder irgend etwas ähnliches.

    * Wenn Sie emotional wird, wird Sie versuchen, eure Bekanntschaft zu ruinieren, indem Sie versucht Logik einzubringen. Sie wird dich fragen ob Du ein Spieler bist, oder ob Du das zu allen Frauen sagst, oder was auch immer. Der trick dabei ist der: Nimm Sie nicht ernst indem Du ihr logische Antworten gibst! Ja, das ist richtig... Frauen verlieren das Interesse wenn Du Sie ernst nimmst! Es ist verrückt, aber es ist so.. Ignorier einfach was Sie sagt oder missintepretier es derart, dass Sie auf dich zukommen muss. Wenn Du bei diesen Tests versagst, wird Sie gegangen sein bevor Du es geschnallt hast.

    * Sie wird dir eine Menge Fragen stellen. Das ist, was Chicks machen wenn Sie sich plötzlich zu einem Mann hingezogen fühlen, über den Sie nichts wissen. Das ist deine Chance, Dich ein bisschen zu öffnen und mehr über Sie zu erfahren, um eure Bekanntschaft zu vertiefen. Du musst das tun, oder Sie wird später darauf zurück kommen (auch wenn Du Sie bereits geküsst hast!). Frauen sind die schlimmsten Flakes in der Welt. Mach es Ihr nicht zu einfach, lass Sie ein bisschen dafür Arbeiten. Dann beginn mit Ihr über euren Bekanntenkreis und Kindheitserinnerungen, oder alltägliche Dinge zu reden. Sie muss das gefühl erhalten, dass Du echt bist und Ihr nichts vormachst. Das ist üblicherweise die Zeit, wenn Ich beginne ein paar gespielt wunde Punkte einzuwerfen, wie Ihr vorzumachen dass ich schüchtern oder unsicher in etwasem bin. Ich weiss sowas geht auf den Sack, aber Frauen müssen mindestens ein paar kleine Löcher sehen, wo Sie sich festklammern und ankern können. Sie werden nur mühsam wenn Du zu perfekt bist.

    * Versichere dich, dass Sie das Gefühl hat dass Du deine Normen und Standarte hast und Sie an Ihnen misst. Stelle ihr Fragen die ihr zeigen, dass Du Sie gerade auscheckst um zu sehen ob Sie brauchbar ist. Frauen mögen das gefühl nicht, nur mit Dir zusammen zu sein, nur weil Du keine bessere abkriegst. Sie mögen es lieber, zu glauben dass Du hohe Ansprüche hast, dass Du jedes Chick haben kannst dass Du willst, aber dass Du SIE wähltest weil Sie SOOO speziell und SOOO anders als die anderen ist. Ja, Ich weiss.

    * Geh mit Ihr an verschiedene Orte. Nimm Sie in die nächste Bar für einen Drink. Nimm Sie über die Strasse um ein bisschen Kunst oder Schaufenster anzuschauen. Je mehr Orte desto besser.

    * Übernimm die Verantwortung für alle Eskalationen. Eine Frau macht alles, solange Sie sich nicht schuldig fühlen muss. Mach es zu deiner Schuld. Mach ihr weiss dass es dir "halt passiert" ist. Sie wird es sich später selber rationalisieren und logisch erklären, indem Sie den gleichen Bullshit-Generator benutzt, mit dem Sie Dates in letzter Minute platzen lässt. Mach Sie nicht Rattig bis Du Sie isoliert hast. Glaub mir, emotional ist besser als Rattig.

    * Halte deine Frauen immer irgendwo zwischen Bestätigung und Ablehnung. Wenn Sie sich abgelehnt fühlt, wird Sie aussteigen oder SO RICHTIG verrückt werden. Und wenn Sie sich ZU bestätigt fühlt, wird Sie Dich in der nächsten Sekunde abgesetzt haben. Also stöss Sie weg (emotional) und zieh Sie auch wieder zurück.

    * GLAUBE DEINEN EIGENEN BULLSHIT. Chicks schenken deinen Entschuldigungen keine grosse Beachtung und versuchen auch nicht nachzuprüfen, ob sie erstunken und erlogen sind oder nicht. Weil das wäre eine logische Reaktion. Und Mädels sind nicht logisch. Sie achten eher darauf, ob DU deinen eigenen Bullshit glaubst oder nicht, wenn Du Ihn ihr erzählst. Wenn es so aussieht, dann wird Sie es mit grosser Wahrscheinlichkeit ebenfalls glauben. Der Schlüssel ist also, deinen eigenen Bullshit zu glauben und von anderen Dingen von denen Du willst dass Dein Chick es auch glauben soll, fest überzeugt sein (Alpha-Male... wie auch immer)... Weil dein eigener Glauben an dich beeinflusst aus irgendwelchen Gründen auch den des Chicks.

    * Noch was... Viele Männer machen den Fehler, auf weibliche romantische Ratschläge zu hören. Hör nicht auf sie, SIE WISSEN VERDAMTM NOCHMAL GANZ EINFACH NICHT ÜBER WAS SIE REDEN und Sie WERDEN dich falsch steuern. Sie werden Dir sagen was Sie GLAUBEN dass Sie wollen, anstatt das, auf das Sie eigentlich positiv reagieren. Weiterhin ist ein grosser Teil der weiblichen sexuellen Erfahrung die Unfähigkeit, zu diesen Dingen zu stehen WEIL Sie sexuellen Spass darin vermuten, sich zu wehren und überwältigt, also EROBERT zu werden.

    Wenn Du die Dinge so handhabst, WIRST Du nach einigen Monaten Übung Ficken können wie ein Rockstar. Diejenigen Männer, die jede flach kriegen sind die, die wissen was sie tun, weil Sie bereits an vielen Frauen geübt haben. Ironischerweise fühlen sich Frauen am meisten zu den Männern hingezogen, die Sie am ehesten ficken werden, um sie danach mit dem Arsch voraus auf den Müll zu werfen - weil das genau die Männer sind, die viele Alternative Frauen haben weil sie häufig üben. Das ist auch der Grund, warum Du immer Frauen heulen hörst, dass doch alle Männer nur Arschlöcher sind die sie ficken wollen um sie nachher wegzuschmeissen - weil das genau die Männer sind, auf die sie stehen.

    Frauen tendieren dazu, weiser zu werden wenn sie gegen 30 Jahre alt werden, und sie beginnen damit, nach einem netten kleinen Würstchen (Beta Male) ausschau zu halten, mit dem sie sich niederlassen können und der Ihr all Ihren Scheiss bezahlt. Je älter sie werden, desto verzweifelter suchen sie diesen Mann. Haben sie Ihn einmal gefunden, werden sie ihn betrügen mit einem lustigen, aufregenden Typen wie mich (aber wer will schon 30 Jahre alte Chicks poppen? Dafür gibts die Beta-Males ^^)

    Hey, schiebt mir nicht die Schuld in die Schuhe... Ich brachte die Dinge nicht dazu, so zu sein wie sie sind. Ich war lediglich ein Mann der Frauen problemlos flachlegen wollte. Und das tue Ich heute.


    Dies war nen text von nem amerikaner, um den es ging, wo viele meinten "er hat recht " man muss auf frauen scheißen
     
    #6
    Ery, 23 August 2004
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Die Antwort ist doch ganz einfach:
    Sei ein Arsch und du bekommst einen hübschen weiblichen Arsch .... in dem allerdings auch meistens das Gehirn drinsteckt ... :wuerg:
    Sei Du selbst und hab Geduld, dann findet sich jemand zu Dir, der Dich zu schätzen weiß. Vielleicht mit nicht so einem hübschen Arsch, aber das Gehirn sitzt im Kopf und das Herz am rechten Fleck.
     
    #7
    waschbär2, 23 August 2004
  8. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    also, du hast es erfasst: er sollte kein langweiliger arschkriecher ohne charakter sein, der ständig nur "ja und amen" sagt.

    ABER: ich halte nix von arschlöchern.
    höchstens mal zum angucken, da is mir der charakter ja wurscht.

    jemand, den ich anziehend finde, der als partner in betracht kommt, muss höflich sein, manieren haben, witzig und charmant sein, EHRLICH sein, treu sein, nett sein, charakter und seine eigene meinung haben usw. usf.

    aber sicher kein arschloch sein.
     
    #8
    JuliaB, 23 August 2004
  9. jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    Du sollst so sein wie du bist und sein willst und nicht wie andere (z.B. Frauen) dich haben wollen !
     
    #9
    jOoh, 23 August 2004
  10. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    435
    101
    1
    Single
    ich rede ja auch nicht von verstellen.

    nur man kann sich ja auch entwickeln.

    klar das es nicht meine absicht ist mich zum arsch zu entwickeln, nur frag ich mich wieso es dann doch wieder leute gibt die nach dem machogetue relativ viele frauen haben können.

    also was macht diese leute dann anziehend? nicht für beziehungen, aber wieso lassen sich dann immer wieder frauen auf sie ein ?


    sind das dann alles schlampen??? kann ich mir eigentlich nicht denken, evtl der großteil, aber doch auch nicht alle!!
     
    #10
    Ery, 23 August 2004
  11. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    ein mann soll ein mann sein... sich nicht verstellen... charakter und ausstrahlung haben... aber bitte kein arschloch... was soll ich bitte schön mit einem arschloch anfangen?!
     
    #11
    ~°Lolle°~, 23 August 2004
  12. Nightlight
    Gast
    0
    Ich behaupte jetzt mal : Jede Frau, die auf Macho-getue reinfällt, bereut es früher oder später, es sei denn der vermeintliche Macho hat sich nur hinter dieser Maske versteckt, weil er verzweifelt war und keinen anderen Weg mehr sah, sie hat es nicht gemerkt, es herausgefunden und alles hat sich mit Viiiiell Glück eingerenkt.

    Texte wie dein Beispiel, Ery .... sollten verboten werden ^^ auch wenn's nicht deine Schuld ist.

    Die WELT braucht Arschlöcher um den Frauen zu zeigen, was falsch ist, aber du musst keines dieser verzweifelten, verlorenen, bedauernswerten Wesen sein.

    Jeder sollte sich sein wie er ist. Versuche nicht dich zu verstellen, oder cool zu wirken, das läuft schief.....

    Ich selber hatte noch nie eine Freundin, keinen Kuss, bin 16 ,psychisch völlig intakt und habe Freude am Leben. Ich hab nisher noch nie eine Beziehung angefangen, weil ich wusste, dass die kleinen "wollen wir miteinander gehen ?" Geschichten eh nichts dauerhaftes sind.....

    Wenn ich eine Beziehung anfange, dann stecke ich da SEHR viel rein, d.h. wenn ich merke, dass mich eine Betrogen hat, dann bricht mein Herz ......
    (Ich bin schon 3 Tage apathisch rumgelegen, schwindlig, schlecht, heiss, kalt etc. als nur schon eines unserer Meerschweinchen gestorben ist und der Arzt hat gemeint er könne nichts finden ich sei völlig gesund...... )

    asdf ich schreibe schon wieder zu lange Beiträge
     
    #12
    Nightlight, 24 August 2004
  13. Sharona
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    in einer Beziehung
    Gibt genug Frauen, die sich drauf einlassen, und zwar aus den verschiedensten Gründen... Manche sind sicher auch echte Schlampen, die einfach nur ihren Spaß wollen, und dafür sind solche Typen ja immer zu haben. Andere haben einfach nix im Hirn und merken nicht mal, was für nen Kerl sie sich da geangelt haben. Und einige haben einfach die Erfahrung noch nicht, um zu merken, dass hinter dem Macho-Getue nur heiße Luft und ein leerer Kopf stecken. Das sind die Frauen, die nachher erstmal am Boden zerstört sind, aber die danach wieder aufstehen und bei denen sicher niemand mehr mit Macho-Allüren landen kann...

    Also, ihr Männer, seid Machos und Arschlöcher, wenn ihr euch Zicken, dumme Weiber oder was für´s Bett angeln wollt, aber wenn ihr was für´s Herz sucht - dann bleibt am besten einfach so wie ihr seid und verstellt euch nicht... :zwinker:
     
    #13
    Sharona, 24 August 2004
  14. Manillo
    Gast
    0
    puh

    ery, ich hab mir jetz mal die zeit genommen und den text von diesem "amerikaner" durchgelesen...
    weiss echt ned was ich sagen soll. wie gesagt, ich hab mich mit dem thema auch schon ein wenig auseinandergesetzt, aber ich komme zu keinem klaren schlusspunkt, weil (wie auch schon erwähnt) da sicher nicht jeder die wahrheit sagt - man will das eigene geschlecht / sich selbst ja blosz stellen, ne?

    wem also glauben?
    ich finde die ansichten dieses "amerikaners" wirklich interessant, vor allem, weil ich 2/3 davon schon einmal in anderen worten gelesen habe. und ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand sich die zeit nimmt und seitenweise blödsinn schreibt (es sei denn er weiss es ned anders) ...
    aber 10 jahre "aufbaustadium" is halt schon viel ... dennoch würde ich gerne in seine fussstapfen treten.
    ich würde in keiner weise sagen, dass dieser jemand auf frauen "scheisst" - im gegenteil, er sagt ja, er findet sie toll und liebt sie und so. ich würde sagen, dieser jemand hats endlich geschnallt. aber da muss man von selber draufkommen, da bringt der seitenlange text auch nix, für nachahmer...
    macho sein is was für leute ohne gewissen ... und ich will meins loswerden :zwinker:
    mein voller ernst!! :bandit:
     
    #14
    Manillo, 25 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirr Mann
Lotte68
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 November 2016 um 23:28
3 Antworten
Victoria0815
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 November 2016 um 19:10
5 Antworten
Test