Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrend!!! (Fortsetzung des recht alten)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Manni, 10 Oktober 2003.

  1. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Single
    FORTSETZUNG ZU "BESCHEIDENE FOLGEN VON SARKASMUS"


    Ich habe jetzt erstmal wieder Ferien. Dafür sehe ich sie aber 2 Wochen lang vielleicht nicht!!! AAAAAAAARGH!!!!!
    Zumindest ist in der letzten Zeit schon wieder recht seltsames passiert.... Die Freunde, von mir, die über so ziemlich alles informiert sind und die sie auch mal besucht, können mit der Situation nichts anfangen.
    Zitat:" Tja... Nein. Manni, ich kann dir dazu echt nichts sagen. Aber eigentlich ich zu sowas immer 'was sagen. Ich verstehe sie echt gar nicht! "

    Zwischendurch stand es im übrigen fest: (Den Text hatte ich an dem Abend danach geschrieben)
    Ich bin kaum in der Lage zu sagen, was passiert ist....
    Als ich wieder auf Spiekeroog war war es zunächst wie es ca. 4 Wochen vor den Sommerferien war... Eigentlich, im nachinein, oder eher jetzt, denke ich, ich war ganz froh über die Situation. Aber nichts ist für immer.
    Ich werde mal etwas über den Abend erzählen (Donnerstag der 28. August 2003). Ich kam von einem Probe-Joggen für einen 11 km lauf zurück ( An dem Samstag danach war von der Schule aus ein Wettlauf, wenn man denn Lust hatte). An dem Abend, nach der Sache, von der ich noch erzählen werde, hatte ich noch etwas getan, was für sehr untypisch war: Ich hatte ein einen Siebtklässer, der mich gestresst hatte, vollkommen zusammengeschrien.
    Dann hatte ich bis 4 Uhr morgens durch nur gesoffen und geraucht, und auch nur aufgehört, weil ich im Sessel eingeschlafen bin. Momentan trinke ich fast jeden Abend, ausser Samstag bis Freitag (6. -12.9), weil ich gerade auf Familienfart bin/war(eine Art Klassenfahrt), und dort geht es nicht. Allerdings habe ich gerade einen Kippen-Verschleiss von einer Packung pro Tag, und eigentlich bin ich Nichtraucher.
    Ich hatte bei meiner Saufaktion die wohl grösste Verdrängungsaktion gemacht, die ich jemals gestartet hatte... Ich kenne zwar noch den genauen Wortlaut, aber es ist, wenn ich mich erinnere, als würde ich mich an einen Traum erinnern... Dieses hier aufzuschreiben, es sogar nur auszusprechen, reisst mir jedes mal einen größeren Riss in mein Herz.
    Ich kam, wie bereits gesagt, von meinem Probelauf zurück und bin dann noch durch die Schule gegangen. Dann habe ich sie noch getroffen und sie meinte, sie müsse kurz mit mir reden. Ich war gerade recht fröhlich... Wir sind dann nach draussen gegangen und sie meinte folgendes (ich denke meine Freunde haben das initiiert, weil sie meinten es könne nicht ewig so weitergehen und ca. 4 Monate (eigentlich 6) seien genug):
    Sie sagte also folgendes:
    "Manni, ich weiss, dass du in mich verliebt bist, aber ich will nichts von dir."
    Mein Kommentar (In DIESEM Moment wirklich meine Meinung) "Nun... Das Hier (Mein T-Shirt wurde kurz davor von 'nem Freund mit Rasierschaum eingdeckt) nimmt mich gerade igendwie mehr mit..."

    Darauf sind wir reingegangen, ich habe das Kind zusammengeschrien, und dann, ungefähr eine halbe Stunde später, habe ich geraucht und gesoffen, bis 4.00... Es war auch die Art, wie sie es mir gesagt hat. Nick, er ist ein guter Kumpel von mir und er konnte von seinem Fenster aus, wenn auch unabsichtlich, mithören, meinte sie sei nur hart und direkt gewsen(der oben genannte Wortlaut stimmt aber 100%). Aber auf mich kam die Art nur liebenswert und nett rüber... Darum kann ich sie auch nicht dafür hassen... Sie verhält sich mir gegenüber auch noch ganz normal und nett. Einfach nur liebenswert... Ich kann also nur mich selber hassen. Meine Art, mein Aussehen, meine Psyche, und mein abscheuliches Verhalten.... Ich höre den ganzen Tag lang nur lieder wie: "Wer hat Angst vor Einsamkeit", oder "Alles aus Liebe"...
    Ich bin echt ein Arschloch. Sie nimmt es so nett, und lieb, aber ich... Verdammt....... mist.....




    Doch dann gab es noch weitere Sachen, welche das ganze doch in Frage stellen... Und auf die kommt es mir an!!!
    Im übrigen bin ich in letzter Zeit (seit dem Korb) durch und durch fast nur noch melancholisch und mein Verhalten ist auch nicht so, dass man/sie denken könnte, dass ich nicht mehr in sie verliebt wäre.
    Zunächst folgendes:
    ca. 3-4 Wochen nach der oben genannten Sache hatte ich eine Straf-PA (=Praktische Arbeit); Dabei musste ich dann bei einer Gilde helfen, bei der sie regulär eingeteilt ist. Und denn mussten wir Heuballen "verpacken".
    Als wir damit fertig waren wollte ich ins Dorf um Kippen zu holen, und dann meinte sie dirket, dass sie dann gleich mitkomme (Was sie kurz DAVOR noch einer Freundin zusicherte). Die 2 sind dann eben auf Schritttempo mitgefahren und ich sehe auch ein, dass das alles noch reine freundschaftliche Solidarität ist.
    Als wir dann im Dorf ankamen fuhr sie an der Straße vorbei, wo sie hätte hingemusst, wenn sie nach hause will. Ihre Freundin fragte sie dann, wo sie denn hinfahre und Kea meinte nur:" keine Ahnung".
    Zumindest sind wir dann weitergegangen/gefahren und dann gab es eine Abzweigung in die Zone wo man mit Fahrrad fahren darf, und indie, wo man es nicht darf. Sie sind in die Abgebogen wo man es darf, und ich in die andere und dann meinte ich noch: "Bis denne, ihr 2!!!". Aber Kea drehte um und fuhr zu meiner Seite, mit dem Satz:"Wir können ja auch da lang fahren!". Ihre Freundin wollte aber nicht und ist darum weitergefahren. ICh bin dann noch mit ihr bis zu einem Laden, wo ich einbog und mich noch verabschiedete. Sie war darauf für einen Augenblick desorientiert und bog dann auch irgendwo ein.


    Das hatte dazu geführt, dass ich doch wieder Hoffnung hatte, besonders, da es wohl eine sehr seltsame Freundschaftliche Solidarität hätte sein müssen, wenn sie einen "Kumpel" bei dem sie nicht weiss, wo er überhaupt hin will, einer guten FReundin vorzieht.
    ICh habe auch noch mehr(NOCH tolleres und etwas zerschmetterndes).Aber Vorläufig genügt der Text.
     
    #1
    Manni, 10 Oktober 2003
  2. thies
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    ZUVIEL TEXT !!!

    ...da krisch isch plague !!!
     
    #2
    thies, 12 Oktober 2003
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @thies

    Wenn du nichts zum Thema zu sagen hast, dann lass es. Und wenn es zu viel Text für dich ist, dann lies den Beitrag einfach nicht!!!

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 12 Oktober 2003
  4. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    SO, HIER EINE KURZE, CHRONOLOGISCH SORTIERTE, VERSION: (die Zeitangaben geben an, wann das unter ihnen stehende dem über ihnen stehenden folgte)

    KURZ (chronologisch):
    -Korb an mich;
    (ca. 4 Wochen danach:smile:
    -Sie hat sich von jemandem, als sie besoffen war, fingern lassen;
    (ca. 2 Tage danach/ Aber ich wusste das mit dem fingern noch nicht:smile:
    -Sie geht mit mir 2 km ins Dorf, obwohl sie Fahrrad fahren könnte (sie schob es);
    (ca. 1 tag danach:smile:
    -Nach einer PA (Strafe bei regelverstoß) wollte ich ins Dorf um Kippen zu holen, und dann meinte sie dirket, dass sie dann gleich mitkomme (Was sie kurz DAVOR noch einer Freundin zusicherte). Die 2 sind dann eben auf Schritttempo mitgefahren und ich sehe auch ein, dass das alles noch reine freundschaftliche Solidarität ist.Als wir dann im Dorf ankamen fuhr sie an der Straße vorbei, wo sie hätte hingemusst, wenn sie nach hause will. Ihre Freundin fragte sie dann, wo sie denn hinfahre und sie meinte nur:" keine Ahnung". Zumindest sind wir dann weitergegangen/gefahren und dann gab es eine Abzweigung in die Zone wo man mit Fahrrad fahren darf, und indie, wo man es nicht darf. Sie sind in die Abgebogen wo man es darf, und ich in die andere und dann meinte ich noch: "Bis denne, ihr 2!!!". Aber Sie drehte um und fuhr zu meiner Seite, mit dem Satz:"Wir können ja auch da lang fahren!". Ihre Freundin wollte aber nicht und ist darum weitergefahren. Ich bin dann noch mit ihr bis zu einem Laden, wo ich einbog und mich noch verabschiedete. Sie war darauf für einen Augenblick desorientiert und bog dann auch irgendwo ein. ;
    (ca. 3 Tage danach:smile:
    -Sie lässt sich von mir auf ihrem Fahrrad durch die gegend kutschieren;
    (ca. 3 Tage danach:smile:
    -Wieder lässt sie sich von mir durch die Gegend kutschiren, wobei die Stimmung sehr fröhlich ist; Zwischendrin (Davor und Danach war die Stimmung sehr toll [Sie hatte mir immer gesagt, wolang ich gerade fahren solle]) waren wir auf dem Friedhof, und sie meinte sie wolle mir das Grab ihres Stiefvaters zeigen, und darauf zeigte sie mir dann noch das eines Freundes und wir suchten das ihrer Urgroßmutter;

    Mögliche Folgerung:
    -Sie mag mich, will mich aber nur als Kumpel.

    Contra:
    -Sie hatte/hat mit mir NIE über ihren Stiefvater geredet, oder ihn auch nur erwähnt.
    -Wenn ich dabei bin, pieckst sie sich immer mal mit dem Kumpel, oder haut sich mit anderen, nur ich werde dabei immer ausgelassen. Und die von meinen Freunden, die sie auch ohne meine Anwesenheit mitbekommen meinen, dass sie sowas dann nicht so radikal und heftig machen würde.



    Und jetzt weiss ich nicht, was ich davon zu halten hab.... :ratlos:
     
    #4
    Manni, 12 Oktober 2003
  5. äääähm ja ... also weizzt du für dich isses ja so ziemlich wichtig aba interessieren so wirklich tut es hier keinen denke ich ...

    ich weiß es nich genau und will auch nich zu schnell urteilen aba halte dich mit deinen langen persönlichen geschichten etwas zurück und spiel dich nicht auf mkay? und das deine olle da sich einen fingern lässt und blah
    wat solln wir denn dazu sagen?
    uuuuuuuh du armer oda uuuuh is ja toll ...
    blah blah blah
     
    #5
    littleLieschen, 12 Oktober 2003
  6. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @littleLieschen

    Was hast du denn bitte für ein Problem? Manni hat die 'Geschichte' gepostet, um mal Meinungen von anderen Usern dazu zu hören ... wenn du also nichts ordentliches dazu zu sagen hast, dann lass es doch einfach. Schön für dich, dass dich das Thema vielleicht nicht interessiert ... dann lies es einfach nicht. Es gibt sicherlich auch User, die deine Postings reichlich wenig interessieren ... was meinste, wenn die dann jedes Mal sowas sinnloses posten würden.
    Sorry, aber das musste jetzt mal gesagt werden.

    Juvia
     
    #6
    User 1539, 12 Oktober 2003
  7. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    DANKE LIESCHEN!!!! :drool:
    DAS HATTE MEIN SELBSTWERTGEFÜHL GEBRAUCHT!!!!!!!!!!!!! :grin:
     
    #7
    Manni, 13 Oktober 2003
  8. kermit
    Gast
    0
    hi du

    mmh, also, wenn ich deine texte so lese (muss mir da ziiemlich mühe geben, dass ich da den überblick behalte, ist manchmal ziemlich wirr, aber ist halt auch alles aus dem bauch geschrieben...denke ich :zwinker: ), aber eben zu der geschichte, ich würde echt sagen, probier irgendwie die kleine zu vergessen. es spricht so ziemlich viel gegen eine Beziehung zwischen euch zwei. auch das sie dich meist in ruhe lässt mit stubsen und so würde ich eher so deuten (da sie ja weiss, dass du in sie verliebt bist), dass sie dich damit in ruhe lässt, weil sie wahrscheinlich denkt, du machst dir sonst nur unnötige hoffnungen.

    naja, viel mehr habe ich nicht zu sagen. ist ne scheiss situation, wenn man solange in jemand verliebt ist und diese person verhält sich mal so und mal so! aber ich finde ihr verhalten nicht ganz korrekt gegenüber dir.

    kopf hoooch, es kommt alles wie es kommen muss...

    liebe grüsse
    kermit
     
    #8
    kermit, 13 Oktober 2003
  9. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    Nun..... Eigentlich würde ich der Einstellung soweit zustimmen, aber ich verstehe trotzdem nicht die Friedhofsaktion, welche aus dem vollkommen fröhlichen Zusammenhang gerissen war, ohne, dass sie jemals etwas in diese Richtung (oder auch nur etwas über ihre Familie) erwähnt hatte...
    Und dann noch, dass meine Freunde sagten, dass sie sich sonst nicht so extrem verhalten würde, aber das kann natürlich auch nur als Aufmunterung gemeint sein.... Sozusagen als Stütze für meine Psyche...
    Aber die Friedhofssache bleibt dennoch, und, dass sie mich so sympatisch findet, dass sie SOWAS mit mir tut is auch recht unwahrscheinlich, denn sie kennt mich auch (praktisch) erst seit ca. 5 Monaten.

    Allerdings muss ich zustimmen, dass sie sich nur toll mir gegenüber verhält!!! Dafür mag ich sie noich viel mehr, und mich, für meine Haltung, viel weniger....

    Aber Danke....
     
    #9
    Manni, 13 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrend Fortsetzung recht
StockholmGirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
2 Antworten
*Honigkuchenpferd*
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juli 2016
14 Antworten
Fragend01
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Januar 2016
4 Antworten