Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrende Gefühle - Problem?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LittleMissRight, 18 April 2008.

  1. LittleMissRight
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #1
    LittleMissRight, 18 April 2008
  2. Daichi
    Daichi (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ach, das was du schreibst kommt mir sehr, sehr bekannt vor - nur das mein Freund wegen der Schule kaum Zeit hat ><

    jedenfalls würde ich dir einfach raten einfach einmal mit ihm über deine momentan Gefühlslage zu sprechen, viel mehr wirst du da wohl kaum tun können..
     
    #2
    Daichi, 18 April 2008
  3. BoeseLiz
    BoeseLiz (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    843
    101
    1
    Single
    Vielleicht stellst du dir die Frage, ob das alles ist, d.h. ob du nicht vllt noch mehr vom Leben zu erwarten hast. Wenn es das sein sollte, dann habe ich eine Bitte an dich: Geh nicht dieser Sehnsucht nach, jemand anderes zu haben. Mir ging es auch mal so, ich hatte eine tolle Beziehung, war aber meine erste längere. Dann irgendwann kamen Zweifel, ich hatte Angst, dass es vllt alles gewesen sein könnte, Zweifel, ob wirklich er der Richtige ist. Dieser Gedanke war nicht gut, später habe ich dieses Denken sehr bereut, gerade, weil ich weiß, dass er mich sehr geliebt hat. Diese Neugier ist es nicht wert. Aber ich hoffe, dass ich dich einfach nur missverstanden hab. :smile:

    Lg, Lisa
     
    #3
    BoeseLiz, 19 April 2008
  4. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Ganz sicher ist es kein Quatsch, wenn man an seinem Partner hängt und ihn nicht verlieren möchte. Im Grunde ist es ja "nur" eine Verlustangst und das sollte - in Maßen - zu einer ordentlichen Beziehung auch gehören, erst Recht wenn so unsichere Zeiten anstehen, wie das bei Dir der Fall ist.

    Viel dagegen machen kannst Du leider nicht, was jedoch für die Zukunft hilft, sind regelmäßige Treffen mit Deinem Freund, z.B. jedes zweite Wochenende, mal besucht er Dich, mal Du ihn. So ein Reglement kann Dir helfen, eine gewisse Sicherheit zu verspüren: Aus der "Fernbeziehung" wird dann eine "Beziehung vieler Treffen".

    Was die Eifersucht angeht, so ändert sich im Grunde doch nichts: Dein Freund unternahm schon immer viel, macht es jetzt und genauso ist es auch in Zukunft. Versuch es mal von dieser Seite aus zu betrachten. :zwinker:

    Aber eine Frage habe ich, nämlich schreibst Du, dass Dein Freund viel unternimmt und Du gelegentlich das Gefühl hast, abgewiesen zu werden. Wieviel unternimmst Du alleine? Klammerst Du vielleicht? Oder ist es so, dass auch Du eine Menge ohne Anhang machst und Dein Freund ebenfalls das Gefühl haben müsste, ab und an abgewiesen zu werden?
     
    #4
    it's me, 20 April 2008
  5. LittleMissRight
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #5
    LittleMissRight, 23 April 2008
  6. it's me
    it's me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    Hallo LittleMissRight,

    Du hast eine Menge Veränderungen vor Dir, der Kontakt zum alten Freundeskreis wird weniger, manche Kontakte davon wohl auch wegfallen. An die Stelle der Schule tritt das Studium, ein neuer Ort, neue Umgebung. Einzelne Veränderungen sind zum Teil schon schwierig, bei einer Häufung, so wie es bei Dir der Fall ist, ist es ganz verständlich, dass Du Dich unwohl fühlst. Auch wenn es keine Verlustangst ist, so vielleicht eine Verlust-"Befürchtung" was Deinen Freund angeht.
    Ich kann Dir nur sagen, dass das normal und auch verständlich ist.

    Es gibt auch nicht viel, was dagegen hilft. Bis Du Deinen neuen Lebensabschnitt mit dem Studium beginnst, kannst Du aber versuchen, Dir regelmäßig die Vorteile dieses neuen Lebens vor Auge zu führen. Genauso ist es mit Deinem Freund. Mache mit ihm bereits heute die regelmäßigen Treffen aus, sage ich auch ruhig warum. Bedenke die schöne Zeit die ihr zusammen haben werdet, wie die Treffen sein werden und dass es im Grunde "nicht viel anders ist als heute, nur die Distanz größer".

    Im Grunde läuft es auf "positives Denken" und vielleicht auch ein wenig Verdrängen hinaus.
     
    #6
    it's me, 23 April 2008
  7. BoeseLiz
    BoeseLiz (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    843
    101
    1
    Single
    Genau, das wird wohl das beste sein. Dort wirst du sicherlich viele neue Menschen kennenlernen, die sich auch zu Freunden entwickeln können. Wäre doch schön, so hättest du ein Problem weniger. Du schaffst das schon, so ein neuer Lebensabschnitt ist schon was tolles, es kommen ganz neue Möglichkeiten, die man vorher nicht mal erahnen konnte. Du wirst schon sehen. :smile:
     
    #7
    BoeseLiz, 24 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrende Gefühle Problem
Timo33
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2014
1 Antworten
Leiya
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2011
5 Antworten
Test