Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrt- Beiträge gelesen- AB+Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von KleenesBeazt, 5 Februar 2009.

  1. KleenesBeazt
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Es ist kompliziert
    Hey Leute,

    ich bin total verwirrt, habe hier nun mehrere Beiträge gelesen wegen den Wirkungen der Pille mit AB. In manchen Threads steht ich bin geschützt und in anderen das gegenteil! Was nun glauben???

    Kurze Erklärung: Ich nehme die Belara und muss seit heute ein Antibiotikum nehmen. Normalerweise hätte ich letzten Sonntag die letzte Pille genommen, aber weil ich meine Blutung eine Woche später wollte, wollt ich bis diesen Sonntag weiter nehmen und dann erst in die Pause gehen! Das AB muss ich 7 Tage nehmen, heute die erste!
    Nun hatte ich mir eig überlegt, doch bereits heute in die Pause zu gehen, weil ich bisher der Meinung war, durch Einnahme des AB bin ich eh nicht geschützt und spare somit Pillen. Zudem kommt, dass ichs immer so verstanden habe, dass ich nach Beendigung der Einnahme des AB´s erst nach 7 Tagen Pilleneinnahme wieder geschützt bin!
    Scheinbar habe ich dies bisher falsch verstanden, denn in einigen Beiträgen steht, das ich geschützt bin wenn ich in die Pause gehe und das AB in der Zeit nehme und in anderen Beiträgen steht einfach die Pille ohne Pause weiter nehmen, dann bin ich ebenfalls geschützt! Ich verstehe nur nicht, wieso ich trotz Einnahme eines Antibiotikums geschützt sein kann!?

    Kann mir bitte jemand Helfen!? Bisher habe ich immer alles verstanden und selber heraus gefunden, doch nun bin ich total verwirrt und verstehe gar nichts mehr! Was soll ich machen und bin ich geschützt?

    Lg Sarah
     
    #1
    KleenesBeazt, 5 Februar 2009
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn du das Antibiotikum nur während der Pause nimmst, bleibst du geschützt, weil du ja ohnehin keine Pillen einnimmst, also nichts wechselwirken kann.

    Wenn du die Pause weglässt (und das Antibiotikum nicht mehr als 7 Tage nimmst und vorher min. 14 Pillen genommen hast sowie nach der letzten Einnahme noch min. 14 Pillen bis zur nächsten Pause nehmen wirst,) bleibst du geschützt, weil du die 7 Tage, an denen du das Antibiotikum nimmst und die Pillen ggf nicht korrekt wirken, als Pause zählen kannst.

    Wenn du Pillen sparen wirst, ist es natürlich sinnvoller in die Pause zu gehen.
     
    #2
    User 52655, 5 Februar 2009
  3. KleenesBeazt
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    42
    31
    0
    Es ist kompliziert
    Also erst mal danke für die schnelle Antwort. Ich fühl mich eig ziemlich blöd überhaupt fragen zu müssen, aber wie gesagt, durch die verschiedenen Antworten in den anderen Beiträgen zu diesem Thema bin ich total verwirrt gewesen!

    Ich werde dann wohl heute in die Pause gehen, wozu Pillen unnütze verschwenden:zwinker:

    Was ich nur nicht verstehe ist, wieso Frauenärzte einem solche Details nicht erzählen :geknickt:
     
    #3
    KleenesBeazt, 5 Februar 2009
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Achwas, dafür ist das Forum ja da :zwinker:
     
    #4
    User 52655, 5 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrt Beiträge gelesen
lou8919
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Dezember 2015
10 Antworten
Ella1234
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2015
4 Antworten
Test