Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Verwirrt", beschreibt es gut

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Haselnussbär, 11 Juli 2005.

  1. Haselnussbär
    0
    Hallo ihr lieben Leute,

    ich bin nicht neu hier, schreibe aber sonst unter anderem Nick. Nur kann ich den nicht verwenden, da er einigen Leuten bekannt ist.
    So, nun zu meinem kleinen Problemchen.

    Ich war mit meiner Ex-Freundin, nennen wir sie Sandra, gut 3 Jahre zusammen.
    Es war eine sehr dynamische Beziehung, mit vielen Hochs und Tiefs. Wir waren sehr gegensätzlich. Haben oft gestritten, auch aufgrund versch. Ansichten. Haben uns aber auch sehr geliebt. Nur war Sandra ein sehr schwieriger Mensch. Launisch, hat sich wenig geöffnet und mich oft mit ihrem Sarkasmus verletzt. Ich hingegen bin eher ein fröhlicher Mensch, bei dem die Laune aber sehr schnell umschlagen kann. Sie hat es also immer wieder geschafft, wenn ich Harmonie wollte, den Sarkasmus raus zu kehren und meine „Kuschellaune“ in Enttäuschung und damit verbundene schlechte Laune um zu wandeln, was dann wieder zu Streit führte. Na wir kennen das Spiel.
    Anfang des Jahres spitze sich unsere Situation zu und Sandra trennte sich im April von mir. Wobei sie mir mit der Trennung nur zuvorgekommen ist, denn wir wussten beide, das es so nicht weiter gehen kann.
    Danach war erstmal Ruhe. Wir haben uns immer mal gesehen, da aber nur angemotzt und sonst nichts. Vor 3 Wochen dann, hat sie mir geschrieben, ob wir uns nicht mal in Ruhe treffen wollen und reden. Wir verbrachten also einen netten Abend zusammen, an dem wir uns sehr gut unterhalten haben. Wir unterhielten uns auch über die kleinen Affären die wir in der Zeit hatten (jeder eine *g*)
    Seitdem hatten wir wieder etwas Kontakt. Ab und zu telefonieren oder SMS.
    Vergangenen Sonnabend hatte ihre Schwester Abiball. Sie fragte ob ich abends noch vorbeikomme. Bin dann also in die Stadt gefahren. Sie empfing mich vor der Halle und war schon leicht angetrunken. Wir saßen da eine Weile, wobei ich sie im Arm hielt. Irgendwann flüsterte sie mir ins Ohr, dass sie mich vermisst (solche Gefühlsanwandlungen sind bei ihr äußerst selten!) Ich entgegnete selbiges.
    Auf der Feier tanzten wir dann miteinander und schlussendlich küssten wir uns auch. Den Rest des Abends verbrachten wir, als wären wir zusammen. Liefen händchenhaltend durch die Gegend, küssten uns etc. Ich fuhr sie dann nach Hause, wobei sie schon auf der Fahrt meinte, dass der Abend nicht gut war und wir da noch mal drüber sprechen müssen.
    Der Meinung war ich auch, empfand es aber trotzdem als positiv.
    Um das ganze ab zu kürzen. Wir haben uns dann also unterhalten, und sie meinte, dass sie sich nicht sicher ist, ob das mit uns noch mal wird, da sie Angst hat, dass es wieder genauso läuft wie beim letzten Mal und sie erstmal darüber nachdenken muss.
    Ich hänge jetzt also in der Schwebe. Wenn wir uns sehen verstehen wir uns gut, aber es ist halt nur freundschaftlich.

    Das Problem ist, ich bin mir selber noch nicht sicher, ob ich wieder mit ihr zusammen sein möchte. Generell sehe ich dem positiv entgegen, allerdings macht mich ihr hin und her unsicher. Sie überlegt nun also schon seid 2 Wochen, wir haben uns in der Zeit mehrfach gesehen. Ich bin ja der Meinung, dass man über Gefühle nicht nachdenken kann.
    Ich würde es einfach probieren und schaun was passiert. Aber sie will darüber nachdenken.
    Ich habe die Befürchtung, dass sie ihre Gefühle kaputt denkt.

    Wer Lust hat kann was dazu schreiben :grin:

    Grüße, Haselnussbär
     
    #1
    Haselnussbär, 11 Juli 2005
  2. Sternchen_19
    0
    Sag ihr doch genau das, was du dazu denkst. Nämlich das es nicht sinnvoll ist so lange über Gefühle nachzudenken. Wenn sie dich liebt und das muss sie spüren, solltest ihr es versuchen und ansonsten klar getrennte Wege gehen...
     
    #2
    Sternchen_19, 11 Juli 2005
  3. Haselnussbär
    0
    Ich will Sie ja auch nicht drängen.
    Es ist wohl sdchwierig, jetzt den weg zw. Abstand und Nähe zu finden :geknickt:
     
    #3
    Haselnussbär, 13 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrt beschreibt gut
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 19:35
2 Antworten
Rimsa
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2016
3 Antworten
Heartbeat123
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
6 Antworten