Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

*verwirrt* bester Freund - fester Freund ?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Erdbeere, 23 Februar 2004.

  1. Erdbeere
    Gast
    0
    Also, ich bin seit über nem Jahr mit meinem Freund zusammen und eigentlich ist ja auch alles ganz schön, nur hatten wir in letzter Zeit einige Probleme.
    Momentan ist er grad für zwei Wochen am andern Ende von Deutschland arbeiten, d.h. wir telefonieren nur ab und zu. Ich vermisse ihn nicht. Also manchmal denk ich mir schon, wär schön wenn er jetz da wär, oder sowas, aber nicht so, dass ich daheim sitze und mir wünschte, er wäre wieder hier.
    Weil er sich immer ziemlich aufregt, wenn ich mich allein mit (v.a. männlichen) Freunden treffen will, hab ich beschlossen, die Zeit ohne ihn zu nutzen und hab mich gestern nach ca. 2 Jahren zum ersten Mal wieder mit meinem besten Freund (wir waren früher die allerbesten Freunde und gestern war alles sofort wieder wie früher, so als wär nix gewesen) getroffen.
    Wir waren essen und hernach im Kino und es war so toll. Wahnsinn. Ich hätt das nie gedacht. Wir saßen Hand in Hand im Kino, haben über Gott und die Welt und uns und alles geredet und ich hab mich so wohl gefühlt wie schon lange nicht mehr, eigentlich hab ich mich noch nie so wohl gefühlt, außer mit ihm früher...
    Zum Abschied hätten wir uns fast geküsst, irgendwie lag sowas schon den ganzen Tag in der Luft. Haben uns dann abends noch SMS geschrieben usw.
    Bin total verwirrt. Momentan wünsch ich mir, dass es meinen Freund nicht gäbe und dass ich einfach schauen könnte, wie sich das alles entwickelt.
    Weiß einfach nicht, wie ich jetzt (normal) weitermachen soll. Vermiss meinen besten Freund jetzt schon wieder und der Gedanke, dass wir uns frühestens in einer Woche wiedersehen können (bin jetzt ne Woche im Urlaub) macht mich total traurig. Aber dass mein Freund zwei Wochen weg ist, ist mir schon beinah egal.
    Das ist doch nicht normal, oder?!
    Tschuldigung, ist jetzt bisschen wirr geworden, aber musst mirs einfach mal von der Seele schreiben und würd gern wissen, was ihr dazu meint.
     
    #1
    Erdbeere, 23 Februar 2004
  2. Salvatore
    Gast
    0
    tsssssss

    Und dann wunderst Du dich darüber, dass er sich aufregt wenn Du "männliche" Freunde triffst?Also sorry, aber das ist ja wohl voll hart, er geht für ne Woche weg der Arme und kommt zurück und während dieser einen Woche liebst Du auf einmal einen anderen? :frown:
    Hart....
    So schnell geht das bei dir?
    ich würde mir mal überlegen warum dein Freund,also dein Partner dein "Gefährte" ist und ob er es verdient hat, dass ihr zusammen seit.
    Und überleg Dir ob Dein "Kumpel", in einem Jahr immernoch so nett ist und ob es da immernoch so schön ist!Denn es ist echt einfach einem anderen Menschen für ein paar Tage zu gefallen,aber nach einem Jahr sieht das anders aus.Vielleicht verhält er sich als Partner auch anders als Kumpel!Vielleicht ist er dann auch eifersüchtig usw.
    Und sowas regt mich so auf bei Frauen....
    Es muss nur 2 Faktoren geben damit sie ihr Fremdgehen etc. rechtfertigen können:
    1.Es gab ja sowieso schon Probleme in der Beziehung...(hallo?schonmal was von Reden, Problembeseitigung etc. gehört?)
    2.Der Freund ist mal für kurze Zeit weg und die Frau fühlt sich ja sooo "einsam".....

    Also denk dran ob dein Freund sowas verdient hat.....naja mach zumindest Schluss bevor DU weitere "romantische" Treffen hast.Wirst es sicher bereuhen wenn dein Kumpel Dir nach ner kurzen Beziehung sagt, dass ihr doch nur Freunde sein sollt.....
     
    #2
    Salvatore, 23 Februar 2004
  3. Kuschelbaer
    0
    Wünsche erstmal nen guten Morgen :smile:
    Zu deinem anliegen:

    Du solltest dich selber fragen:
    1. Hattest du mit deinem festen freund jemals diese gefühle wie mit deinem besten freund, egal in welcher form ?
    2. Weißt du ob er single ist und auch was von dir möchte ?
    3. Würdest du deinen jetzigen für ihn verlassen wollen ?

    Es macht dich traurig deinen besten freund nicht sehen zu können während es dir egal ist das dein fester freund weg ist.
    Meiner meinung nach hattest du den Tag mit deinem besten freund über Schmetterlinge im Bauch ?
    Auch eine Beziehung ist u.a. eine Bauchsache der rät schon in vielen dingen das richtige. [​IMG]
    Du sagtest auch es lag sowas in der Luft.......könnte alles noch anfügen und immer wieder wiederholen... .
    Also meine meinung dazu ist, das du was für deinen besten freund empfindest wenn nicht gar dich etwas in ihn verliebt hast. Höre auf deinen Bauch und dein Herz.
    mfg der Kuschelbaer
     
    #3
    Kuschelbaer, 23 Februar 2004
  4. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Keine einfache Sache, aber wenn du für deinen jetzigen Freund keine Gefühle mehr hast und dein bester Freund für dich als bessere Variante für die Zukunft in Frage kommt, solltest du es mit ihm versuchen. Allerdings musst du dann auch so ehrlich sein, es deinem Freund zu sagen.
    Wenn du ihn hintergehst, wäre das auch ein schlechter Start für die neue Beziehung.
     
    #4
    User 9364, 23 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test