Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Myra1, 3 August 2010.

  1. Myra1
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    [...]
     
    #1
    Myra1, 3 August 2010
  2. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Hmm.. ohje.. ganz schön schwierige situation grad für dich :frown: grad wenn man nicht wirklich weiß, was mit einem los is.. wenn man die gründe kennt, die einen emotional durcheinander bringen und den alltag belasten, weiß man ja woran es liegt wneigstens; kann versuchen dinge zu ändern. und sich auch mal hilfe zu suchen wenn man es allein nicht schafft u nicht weiter weiß, is ja keien schande! jeder kann mal in so ne situation kommen.

    Bist du denn glücklich mit deinem Studium? ist es das, was du machen möchtest beruflich?
    Hast du dinge im alltag, die dich glücklich machen? an denen du spaß hast? bei denen du diese gedanken u gefühle nicht hast?

    is irgendwie schwierig, sich da hineinzufühlen, geb ich zu.
     
    #2
    Lenii, 3 August 2010
  3. Cindy K
    Gast
    0
    Hei. ich denke, dass du dir einfach zu viele gedanken über alles machst !! auch wenn du mit niemanden in deiner umgebung darüber reden willst, versuch es doch trotzdem mal. es wird dir helfen.
    oder unternehm was mit deinen freunden, um dich einfach nur abzulenken !
    Liebe Grüße.
     
    #3
    Cindy K, 3 August 2010
  4. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Bist du dir ganz sicher, dass ein Besucht beim Psychosozialen Dienst UND eventuell bei einem Therapeuten so eine Zeitverschwendung wäre? So wie du schreibst ist es doch ein Hilferuf, oder nicht? Warum bist du der Meinung, dass irgendwelche Fremden Menschen, die sich hinter einem Pseudonym verstecken können und deren Stimmen du vermutlich nie hören wirst, dir helfen können und speziell dafür ausgebildete Menschen nicht?

    Letztlich kann dir ein Therapeut Methoden aufzeigen um für dich selbst herauszufinden wo denn jetzt das Problem eigentlich liegt, denn dass du eins hast ist unbestritten.

    Ein privater Ansatz wäre es vielleicht dich radikal aus der Lethargie zu reissen, denn nur Bewegung erzeugt Energie. Das könnte z.B. etwas sein, was dich hart an die Grenzen bringt und gezielt deine Ängste besiwegen lässt. Aber wirklich helfen kann man dir so einfach nicht. Der Knackpunkt ist insbesondere durch ein Forum nicht wirklich erkennbar.
     
    #4
    Damian, 3 August 2010
  5. Myra1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    [...]
     
    #5
    Myra1, 3 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrt
Seth147
Kummerkasten Forum
7 November 2016
7 Antworten
Ronja2626
Kummerkasten Forum
19 Juli 2015
14 Antworten
Cheesezip
Kummerkasten Forum
13 Juli 2015
1 Antworten
Test