Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrte gefühle der Freundin... bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von myspecialname, 3 Januar 2008.

  1. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Tag liebe Leute.

    Nachdem ich nun schon fast 12 Wochen mit meiner (ersten) Freundin zusammen bin (ich 17, sie 2 Jahre jünger) gibt es ein Problem.

    Situation:
    Wir führen eine Fernbeziehung, sehen uns etwa alle 2 Wochen, telen jeden Abend und Chatten oft.

    Es gab 2 Wochen vor Silvester viel Stress und dann auch leichtes "generve" gegenseitig, da man selbst so fertig war, mein Opa gestorben war und ich mir zudem den Arm gebrochen hatte. Eine Woche davor schrieb sie mir einen Brief wie sehr sie mich liebt usw., jedoch meint sie, sie hätte darin so viel über manch negatives nachgedacht, dass sie nicht mehr weiß (Zitat:smile: "ob sie mich liebt". Jedoch meinte sie, sie liebt mich immer noch sehr, aber eben nicht mehr ganz so arg wie am Anfang.
    Außerdem ist es für sie nicht möglich sich annähernd vorzustellen wie es ohne mich wäre, da es mit mir "wunderschön ist".


    Problem:
    Am Abend vor Silvester war ihr anzusehen dass etwas nicht stimmt und wir redeten 3 Stunden lang darüber das sie nicht mehr ihrer Gefühle klar ist. Und ob es nicht evtl. besser ist es zu lassen weil es sie fertig macht, dass ich so weit wegwohne. Jedoch meint sie sie will nicht ohne mich.


    Ihre Idee ist nun, eine gewisse Zeit den Kontakt auf 0 zu bringen, sodass wir wieder etwas zu reden haben und sie (hofft sie) ihre Gefühle wieder entdeckt.


    Die Frage ist:
    a) ist das Sinnvoll?
    b) ist es abzusehen dass die Beziehung zu Ende geht?
    c) was haltet ihr insgesamt davon.


    Eins noch:
    sie meinte sie will so lange wie möglich mit mir zusammen bleiben wie es geht.


    Thx fürs lesen.
     
    #1
    myspecialname, 3 Januar 2008
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Hmm... das mit dem Zitat hat nicht ganz so richtig funktioniert, Du müsstest die Klammer einfach weglassen :zwinker:


    Schwierig. Wenn eine Kontaktpause vorgeschlagen wird,
    heisst es meistens, dass es eigentlich aus ist,
    weil man sich nichts mehr zu sagen hat,
    oder sich nur noch streitet.

    Negative Erlebnisse wirken sich auf Stimmung und Gefühle aus,
    und können einen zweifeln lassen.

    Wenn sie nicht weiss, ob sie noch Gefühle für Dich hat,
    und wie diese aussehen,
    dann ist aber eine Pause das Schlimmste, was passieren kann.
    Denn durch die Pause werden die restlichen vorhandenen Gefühle auch abnehmen.

    Liebe braucht Zuneigung, Zuwendung, und wenn diese nicht mehr da ist, führt das im schlimmsten Fall zum Tod,
    weil die betreffende Person keinen Sinn mehr im Leben sieht,
    und keine Kraft mehr aufbringen will, um noch zu kämpfen. :schuechte

    Ihr müsst nicht den Kontakt abbrechen, wenn ihr euch gut versteht und damit klar kommt, nur noch Freunde zu sein.

    Aber wenn es euch doch zu sehr weh tut, dann solltet ihr durchaus den Kontakt meiden, und auch nichts mehr erzwingen wollen.

    Vielleicht ist es auch nur so, dass bei ihr die "Schmetterlinge" (weiss auch nicht was das sein soll, muss eine Art Magenverstimmung sein :engel: ) weg sind,
    und sie das irrtümlicherweise damit gleichsetzt, dass sie keine Gefühle mehr für Dich hat.

    Vielleicht liebt sie Dich wirklich schon sehr, aber nach nur 12 Wochen ist das möglicherweise verfrüht, von richtiger tiefgehender Liebe zu reden.

    Warum sie immer noch mit Dir zusammen sein will?
    Keine Ahnung, Mitleid vielleicht?
    Oder weil sie Angst vor der Leere danach hat?

    Ich denke, Du musst nochmal mit ihr reden.

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 3 Januar 2008
  3. *PennyLane*
    0
    Ich bin eigentlich kein Freund von solchen Aktionen, weil sie nichts verbessern. Stell dir die Situation nach eurer "Pause" vor: Ihr erzaehlt euch ein paar Minuten was ihr so erlebt habt und dann ist wieder alles wie vorher. Das einzige was bei sowas passieren kann ist dass sie merkt dass sie dich nicht vermisst. Denn dass sie schon noch Gefuehle fuer dich hat weisst du ja schon, bzw. weiss sie selber ja auch. Das bedeutet, dass dieser Kontaktabbruch im Grunde nur Negatives fuer dich bringen kann.

    Wo steckt die Logik darin, Gefuehle fuer jemanden wieder zu entdecken, indem man nichts mit ihm zu tun hat?

    Ich wuerde das eher anders machen: Versucht euch zu einigen, euch gegenseitig wieder mehr um euch zu bemuehen. Arbeitet gemeinsam an der Beziehung wenn euch beiden noch etwas daran liegt. Dafuer muess sie aber erstmal wissen, was sie ueberhaupt moechte.
     
    #3
    *PennyLane*, 3 Januar 2008
  4. Joppi
    Gast
    0
    Ok, nehmen wir an ihr macht so eine Pause. Nach vllt. 2 Wochen sagt sie dir "ok, es ist doch wieder alles super!". Wie würdest du dir dabei vorkommen? Könntest du ihr noch 100% vertrauen? Ich würde sogar fast sagen, dass nach 12 Wochen noch kein tiefgreifendes Vertrauen aufgebaut wurde (außer es geht bei dir verdammt schnell :zwinker: ). Eine Beziehung ohne Vertrauen ist aber ziemlich schwierig...

    Trotzdem rat ich dir: Versuch es nochmal, dann musst du dir später keine Vorwürfe machen. Ein "2. Trennung" mit der gleichen Frau tut auch nur noch halb so weh.
     
    #4
    Joppi, 3 Januar 2008
  5. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Das würd ich auch gerne machen, nur sie ist in letzter Zeit komplett anders (ganze Familie meint das) und voll komisch drauf, ka verstresst und kaputt meint sie. Nur die Frage ist eben "was will sie?"

    Ja könnte ich, ich weiß nicht warum, aber bei ihr und bei mir war am Anfang der Beziehung dieses Gefühl da, als ob wir uns schon ewig kennen.


    thx für die Antworten, hoffe aber immernoch auf mehr!
     
    #5
    myspecialname, 4 Januar 2008
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Seltsam.
    Hat sie sich vielleicht zuviel zugemutet?
    Hat sie unzählige Hobbies denen sie unbedingt nachgehen muss?
    Ist sie vielleicht nicht gerade die beste Schülerin und muss mehr machen als andere?

    Was stresst sie denn sonst noch?

    Ja, wenn man so jung ist, hat man natürlich noch Ideale.
    Aber ich denke, sie sieht das schon richtig, dass sie sich nicht jetzt schon für ihr gesamtes Leben festlegen mag.

    Es kann sein, dass ihr vielleicht eine Zeit getrennt seid,
    weil nichts mehr gut läuft, aber ihr könntet auch wieder zusammen kommen, wenn ihr erkennt, dass ihr doch füreinander geschaffen seid.

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 6 Januar 2008
  7. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich

    hm ja irgendwie schon
     
    #7
    myspecialname, 9 Januar 2008
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Hast Du sie schon mal gefragt, ob Du ihr helfen oder etwas für sie tun kannst?

    wie ist denn der "aktuelle" Stand? Unverändert?

    :engel_alt:
     
    #8
    User 35148, 9 Januar 2008
  9. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.131
    148
    118
    Single
    Du bist 12 Wochen mit ihr zusammen, ihr seht euch nur alle 2 Wochen und habt nichts mehr zu erzählen bzw. nervt euch schon an? Das find ich schon ziemlich merkwürdig und das schließt auch nicht grade auf große Gefühle. Normalerweise ist das noch die "Schmetterlinge-im-Bauch"-Phase, wo solche schwerwiegenden Probleme eigentlich nicht so früh auftreten. Meiner Meinung nach ist das kein guter Start für eine glückliche Beziehung/ Zukunft und ich würde es an deiner Stelle sein lassen, auch wenn's am Anfang hart ist. Aber wer weiß, ob sie ihre Gefühle in 1-2Monaten nicht wieder ändert, weil sie "genervt" ist bzw. die Gefühle nachlassen.
     
    #9
    tainted.beauty, 9 Januar 2008
  10. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    ich persönlich würde nicht in Zweifel stellen, dass sie Gefühle für dich hat. Mir kommt es so vor, dass sie dich nicht verlieren will und dich "liebt", so, wie du ihre Antworten beschreibst :zwinker:
    Ich würde vielmehr die Frage stellen, ob sie noch damit klarkommt, dass es eine Fernbeziehung ist? Denn wenn man sich nur alle zwei Wochen sieht, kann man Zweifel, ob man noch Gefühle hat, garnicht wirklich tilgen, weil man den Partner dafür zu wenig erlebt...ist ja ein altbekanntes Problem bei Fernbeziehungen :kopfschue
    Ich muss meinen Vorrednern allerdings auch zustimmen, dass ich nicht so recht weiß, woher das Vertrauen kommen soll. Ihr seid 12 Wochen zusammen, seht euch davon nur alle 2 (am WE?)
    Macht von eigentlichen 84 Beziehungstagen 12 Tage, an denen ihr euch bisher erlebt habt.
    Das ist wenig und belastend, wenn man nicht irgendetwas hat, an dem man sich festhalten kann. Das einem bestätigt, dass sich die Qual lohnt. Deine Freundin scheint ihre Gewissheit verloren zu haben. Und meiner Meinung nach ist das ein unterschied zu "Gefühle verloren haben". Ich weiß nicht, ob das nachvollziehbar ist, aber es ist ja nunmal so, dass Beziehungen auf so einer Basis schwieriger zu führen sind. Eben weil man lange Pausen aushalten muss, nicht selten mit Zweifeln. :zwinker:
     
    #10
    User 81102, 9 Januar 2008
  11. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab vor kurzem nochmal mit ihr geredet und sie meinte dass ihre "Phase" nun vorbei seie und sie mich wieder liebt wie am Anfang, seltsam..

    Zudem wars vor 2 Tagen so, dass sie von ihrer ganzen Umgebung (nicht von mir) so belastet war, dass sie wieder geweint hat.

    Kla frag ich sie, wenn ich mitbekomme, dass irgendetwas ist, ob ich ihr helfen kann, aber sie meint nein (da man allgemein anscheinend nix machen kann).

    Zudem glaube ich langsam auch, dass die Entfernung für sie einfach zu groß ist.
     
    #11
    myspecialname, 10 Januar 2008
  12. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Die Entfernung... wenn sie Dich wirklich braucht, bist Du nicht da.
    Und wenn ihr euch ab und zu seht, dann will sie bestimmt auch nicht dass Du Dir wegen ihr Sorgen machst und ihr dann nur heulend zusammen seid.

    Versuch, ihr zu zeigen, dass Du immer für sie da bist.

    Diese Phasen werden vielleicht immer mal wieder kommen,
    also denk deswegen nicht gleich, dass Schluss sein könnte.

    Wie habt ihr euch überhaupt kennen gelernt?

    :engel_alt:
     
    #12
    User 35148, 10 Januar 2008
  13. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    ohoh so seltsame anwandlungen mit Kontaktpausen find ich sehr unschön - oftmals besteht bei demjenigen der diese Pause vorschlägt die Hoffnung, dass die Sache im Sande verläuft - was dann einem Schlußstrich gleichkommt. Das bedeutet jetzt nich dass bei jedem, der das vorschlägt dieser Gedanke dahinter steht, aber wenn ich sowas höre werd ich hellhörig....
    die gefahr bei einer fernbeziehung ist halt dass man sich schnell auseinanderlebt...hatte bislang nur fernbeziehungen
     
    #13
    JackyllW, 10 Januar 2008
  14. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Ohje, die ärmste...ist natürlich eine schwierige Situation, wenn sie so unter Druck steht, dass sie öfters weinen muss...und dich dann eigentlich brauchen würde :zwinker: Du kannst aber nicht da sein und vielleicht hat sie deswegen unterbewusst Wut entwickelt...Wut im Hinblick auf eure Situation.

    Ich würde die Beziehung aber einfach weiterlaufen lassen! Du kannst eh nichts tun, außer abzuwarten, ob sie sich fängt (sie meint, sie hat es schon) und abzuwarten, ob sie dir vielleicht irgendwann sagt, dass die Entfernung zu groß ist. Wobei sie dich zu lieben scheint.
    Vielleicht bringt sie diese Hin- und hergerissenheit auch zum Weinen?
    Sie liebt dich, aber es macht sie kaputt, dich so wenig zu sehen? :zwinker:
     
    #14
    User 81102, 10 Januar 2008
  15. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nunja, anscheinend ist es gard am "zuendegehen".

    zu dem text oben, ich war immer für sie da. Als ich im Krankhenhaus, 6 Stunden nach der Operation (Arm gebrochen), mit ihr telefonierte/23uhr) und es ihr schlecht ging, sie ununterbrochen am weinen war, wollte ich zu ihr fahren, wär am liebsten aus dem Krankenhaus abgehauen^^ ging aber leider net, sie meinte ich darf einfach net kommen, ich muss im KH bleiben.


    Kennengelernt, das war was ganz lustiges. Ich wollt was von einem wirklich tollen Mädchen, und sie wusste nicht was sie will, das zog sich 8 Monate hinaus usw. usw. und dann wollte sie zum Schluss was von nem anderen, nja, irgendwie wars mir dann zu blöd und ich war in nem Chatt gelandet, aus langweile. Ich lernte ihre Cousine kennen die relativ viele Probleme mit ihrem Freund hatte, ich half ihr und erzählte von dem Mädchen davor, was ich ihr alles geschrieben, gedichtet etc. hatte. Das erzählte sie meiner nun noch Freundin und sie war total begeistert von mir.

    Wir trafen uns, sie verliebte sich, joa, dass ist die Geschichte.


    Ich hab dazu noch etwas geschrieben, was sie bekommen hat, es kam mir so in den Sinn:


    Im dunkeln sitzend, wartet er auf die Nachricht die er nicht wahrhaben will. Jedoch die Präsens der Wahrheit war erdrückend und quälte ihn. Die Geschichte begann voller Trauer als er eine geliebte Person verlor. Jedoch gab es einen Menschen der dem zuhörte, was er erzählte. Sie verliebte sich. Sie trafen sich, es wurde geliebt, getröstet und Fehler versehentlich dem noch Neuen hinzugefügt, wohin sie nicht gehörten. Gerüchte wurden laut. Dennoch hatte er mehr getan denn je für diese Person, er gab ihr alles, er stand ihr bei und nahm sich zurück, denn sein größtes Glück war sie lächeln zu sehen. Die Gerüchte wurden lauter, bekannte Gesichter erzählten vom Ende. Familie starb. Ein Trauerspiel vollzog sich und er dachte seine Schmerzensschreie wurden nicht erhöhrt, weshalb er lauter schrie, jedoch konnte keiner der Beiden etwas dafür, denn die Umwelt war rücksichtslos. Dennoch war er immer für sie da, oder nicht? Er hätte alles gegeben. Er hat alles gegeben.
    Er hörte ihr Stimme, sie kam rein, das Licht erlosch. Er flüsterte seine Letzten Worte:"Verlass mich nicht. Ich liebe dich." Er betete. "Verlass mich nicht...".




    Ich chatte grad noch mit ihr, sie meint sie liebt mich sicher noch, weiß aber nicht was sie fühlt, weiß aber dass es bald aussein wird.

    Nunja, was soll man machen.
     
    #15
    myspecialname, 11 Januar 2008
  16. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Schade.

    Denkst Du sie hat vielleicht jemanden in ihrer Nähe kennen gelernt?
    Das Hin und Her könnte darauf deuten, dass sie selber noch nicht so sicher war, was "er" will, vielleicht hatte "er" sie noch hingehalten...
    und sie Dich solange warmgehalten.
    Doch nun, da die beiden anscheinend mehr miteinander haben,
    trennt sie sich von Dir?

    Ist reine Spekulation...
    Aber ich glaube nicht, dass sie sich nur wegen ihrer deprimierten Gedanken von Dir lösen will...
    Da muss mehr dahinter sein, doch Du wirst es vermutlich nie erfahren... wenn sie nicht will...

    :engel_alt:
     
    #16
    User 35148, 11 Januar 2008
  17. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Also jetzt mal aufm Teppich bleiben: Sie ist 15, da haben Beziehungen durchaus mal ne etwas kürzere Halbwertszeit.
     
    #17
    Schweinebacke, 11 Januar 2008
  18. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Engel

    ne, das ist nicht ihr charakter und das wüsste ich auch, selbst ihre cousine würde da was gegen machen, man könnte es schon denken, aber einerseits passts überhaupt net rein, andererseits doch.

    nunja es is wohl besser wenn ich nu mal mit was neuem anfange, und diese vergangenheit abschließe

    Edit:
    so heute nach genau 3 Monaten is nu aus, schade eigentlich
     
    #18
    myspecialname, 12 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrte gefühle Freundin
Heartbeat123
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
6 Antworten
Marijane
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2015
9 Antworten
Test