Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrtheit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von markus07, 15 Oktober 2008.

  1. markus07
    markus07 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    Hallo erstmal. Weil ich neu bin, stell ich mich kurz vor.
    Ich bin Markus, 18 Jahre alt und komme aus Paderborn.

    Hier mein Anliegen und der Grund meine Verwirrung.

    Ich habe eine gute Schulfreundin (kenne sie seit August, sie ist sitzen geblieben und auf unsere Stufe gekommen).
    Ein mag sie schon ein bisschen "mehr", habe ihr das aber nie gezeigt weil ich dachte mehr wird da sowieso nicht von ihrer Seite aus.
    Bisher haben wir immer relativ normal, wie Freunde halt, miteinander kommuniziert und uns verhalten. Doch dies hat sich seit knapp einer Woche verändert. Nach den Ferien fing sie an mich anders zu behandeln. Sie ist stetig dabei mich... ich sag mal zu " necken"... und das alles auf eine liebevolle Art. Das ist besonders für sie, weil sie sonst sehr schüchtern ist. Sie hat mir einen Spitznamen verpasst und redet anders mit mir. Gestern z.B. hat sie mich gefragt wie ich im Leben zu dem Thema Kinderwunsch stehe. ... ich bin deshalb etwas verwirrt und weiß nicht was ich machen soll. Ich erwider ihr Verhalten auch und sie nimmt es auch an nur weiß ich nicht ob ich was riskieren soll. Ich habe Angst ich deute das alles falsch und mache ne Freunschaft kaputt oder ich ich deute es richtig, mache aber selber nichts dafür und verpasse eine Chance. ... wie gesagt Verwirrtheit hat sich breit gemacht.
     
    #1
    markus07, 15 Oktober 2008
  2. Mach mit. Es sieht so aus, als üwrde sie was von dir wollen.

    Sie hat den ersten Schritt gemacht, mach nun die weiteren und entweder entwickelt sich was draus, oder nicht.

    Aber lieber den Schritt gemacht zu haben, als das Leben lang in Unwissenheit zu leben? :zwinker:
     
    #2
    Chosylämmchen, 15 Oktober 2008
  3. markus07
    markus07 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Ja das dachte ich mir auch schon. Allerdings hab ich Angst, dass ich irgendwann einen zu großen Schritt mache und alles kaputt mache weil ich vllt. was falsch gedeutet habe. Zur Erläuterung, mir ist sowas ähnliches schonmal passiert, da dachte ich auch, dass Mädel will mehr und ich habe einen zu weiten Schritt gemacht was dafür sorgte, dass nicht mal die Freundschaft hielt... ich glaub ohne diese Erfahrung hätte ich heute nicht mein Anliegen hier vorgebracht, bin halt unsicher geworden dadurch.
     
    #3
    markus07, 15 Oktober 2008
  4. Was verstehst du unter einem grossen Schritt? Wäre interessant zu wissen; So wie du es hier darstellst, hört es sich schon sehr drastisch an.
     
    #4
    Chosylämmchen, 15 Oktober 2008
  5. markus07
    markus07 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Single
    Naja habe ihr damals so meine Zuneigung gezeigt (Geschenke, Einladungen usw.), dass sie das ne zeitlang ausnutze um dann zu sagen: Nö, will eigentlich garnichts von dir, das hast du alles falsch gedeutet.
     
    #5
    markus07, 15 Oktober 2008
  6. GreenEyedSoul
    0
    Ich würde es erstmal vorsichtig probieren. Im Moment kann es alles sein. Es kann sein, dass sie einfach 'ne gute Woche hatte und dich mag. Es kann aber auch sein, dass sie mehr will und ihre Neckereien Flirtversuche waren.

    Um das herauszufinden, könntest du einfach mal "mitspielen".
    Du siehst ja dann, wie sie reagiert. Kommt nichts zurück, war es wohl eine einmalige Aktion und ihr war einfach mal danach.
    Ansonsten entwickelt es sich wahrscheinlich von selbst und ihr verbringt mal Pausen miteinander oder verabredet euch für eine Lerngruppe etc.

    Geschenke oder Einladungen wären zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall noch viel zu früh und auch irgendwie unangebracht. :zwinker:
    Warte damit lieber ab, bis du dir sicher bist, dass sie Interesse an dir hat.
     
    #6
    GreenEyedSoul, 15 Oktober 2008
  7. Das war ja dann nicht, weil du einen zu grossen Schritt gemacht hast, sondern weil sie wohl einfach gedacht hat, dass sie sich nun einen Vorteil daraus zieht. Wobei Geschenke doch bisschen viel waren.

    Aber ich würd mal behaupten, dass nicht das der ausschlaggebende Punkt war.

    Solche Menschen gibts, aber deswegen alle zu verteufeln und immer in Unwissenheit zu leben, ist auch nicht das wahre oder?
     
    #7
    Chosylämmchen, 15 Oktober 2008
  8. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Gesteh ihr Deine Liebe und Deinen Wunsch, mit ihr eine Familie gründen zu wollen.
     
    #8
    Von der Tanke, 15 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrtheit
Rimsa
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2016
3 Antworten
Heartbeat123
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
6 Antworten
Puzzelz
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 April 2016
5 Antworten