Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrung wegen Trigoa!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 48753, 27 April 2007.

  1. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Hallo,

    ich nehme ja inzwischen schon seit 5 Jahren die Pille. Seit ca. 2 oder 3 Jahren nehme ich die Trigoa.

    Es hat bisher auch alles immer wunderbar geklappt. Pille verschieben usw. auch.

    Nur habe ich jetzt genau wegen der Verschieberei eine Frage:

    Meine FA hat mir gesagt, dass ich bei Trigoa einfach die dritte Phase der nächsten Packung hinten anhängen kann.

    Jetzt habe ich festgestellt, dass in der Packungsbeilage überhaupt nichts von Verschiebe-Möglichkeiten steht. Irgendetwas hat mich stutzig gemacht, deshalb habe ich da jetzt noch genauer nachgelesen. Habe bisher einfach auch meine FA vertraut.

    In der PB steht allerdings auch, dass ich bei einem Vergesser in der dritten Woche den kompletten nächsten Blister anhängen soll, falls nicht mehr ausreichend Pillen für weitere 7 Tage vorhanden sind (bis der Schutz wieder gewährleistet wäre). Da steht also auch nichts, dass man lieber sofort in die Pause gehen soll (wie es hier im Forum ja oft zum Vergesser in der dritten Woche gesagt wird).

    Das sagt mir jetzt also, dass ich wohl meine Periode auch nicht vorverlegen darf. Habe ich das richtig verstanden? Die andere Frage wäre jetzt: Kann ich meine Tage dann verschieben, indem ich einfach die komplette nächste Packung nehme? Immerhin ist in der Packungsbeilage geschrieben, dass man den nächsten Blister einfach anhängen soll bei einem Vergesser. Also ist das ja wohl grundsätzlich möglich.

    Aber nirgends steht geschrieben, dass man nur die letzte Phase anhängen kann, so wie meine FA gesagt hat. Was soll ich tun?

    Würde mich über Antworten freuen.
     
    #1
    User 48753, 27 April 2007
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Der Unterschied liegt darin, dass es hier fast ausschließlich um einphasige Präparate geht. Daher auch die Besonderheiten mit dem Vergessen nach der 14 Pille.

    Du nimmst aber ein dreiphasiges Präparat. Damit läuft die Sache ganz anders. Dein FA hat vollkommen recht. Verlängern mit der dritten Phase. Die hat ja glaube ich sogar 10 Pillen, oder?

    Mit dem Verkürzen ist das so ein Sache. Wenns nur ums verschieben geht, würde ich dir bei dreiphasigen Pillen eher raten, die Pause zu verkürzen. Also statt 7 Tagen einfach weniger. Oder halt mit der letzten Phase entsprechend zu verlängern.
     
    #2
    Doc Magoos, 27 April 2007
  3. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Problem ist ja auch, dass ich dann den Rest der Packung wegwerfen kann, wenn ich ja mit der letzten Phase verlängere. Da ist doch der Rest wertlos.

    Und mich macht es halt echt stutzig, dass etwas derartiges in der PB überhaupt nicht erwähnt wird. Also von wegen letzte Phase anhängen.

    Da steht nur was von Pause ganz weglassen und den nächsten Blister nehmen.
     
    #3
    User 48753, 27 April 2007
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Im Prinzip stehts ja drin. Dreiphasenpräparate sind was das angeht halt umständlich. Sollen aber ja auch den normalen Zyklus etwas nachempfinden und besser verträglich sein.
     
    #4
    Doc Magoos, 27 April 2007
  5. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Wie meinst du das jetzt? Was steht da von letzter Phase anhängen? Da steht doch nur was vom kompletten Blister? Kann ich das dann auch machen, wenn ich meine Periode zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht haben will? Ich möchte nämlich nicht, dass sich alles ändert. Möchte also immer am gleichen Wochentag mit der Pille beginnen usw. Wäre ja nur in Ausnahmefällen so. Möchte also nicht ständig mehrere Blister hintereinander nehmen.

    In der PB steht ja, dass man normalerweise dann auch keine Zwischenblutung bekommt bevor man den zweiten Blister zu Ende genommen hat.
     
    #5
    User 48753, 27 April 2007
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn du nur immer am gleichen Tag beginnen möchtest, ist die Lösung doch ganz leicht. Einfach die Pause um einen Tag verkürzen (wenn ich jetzt nicht zu blöd zum rechnen bin).

    Prinzipiell steht da ja, das du anhängen sollst, wenn nicht mehr als 7 Pillen über sind. Wenn du aber die letzte Phase des nächsten Zyklus nimmst, hast du ja quasi nochmal 10 zusätzliche :zwinker:

    Also wenns nur um den gleichen Wochentag geht, veränder die Pause und nicht den Einnahmezyklus.
     
    #6
    Doc Magoos, 27 April 2007
  7. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Irgendwie bin ich jetzt zu blöd?

    Ich möchte ja nicht die letzte Phase anhängen, sondern den kompletten neuen Blister. Dann würden sich ja die Tage auch nicht verschieben. Wäre im Prinzip ja dann nichts anderes als ein LZZ.

    Mir geht es nun darum, ob das möglich wäre, falls ich eben mal meine Tage nicht haben möchte.

    Außerdem frage ich mich, warum meine FA sagt, dass ich die letzte Phase anhängen soll (und du ja auch), wenn doch davon absolut nichts in der PB steht.

    Eigentlich wollte ich ja meine FA fragen, aber inzwischen bin ich da schon total verunsichert. Weil sie ja damals schon was gesagt hat, was nicht in der PB steht. Vor allem, weil ich bei einem Anruf auch mal erfahren hab, dass ich auch die letzten Pillen weglassen kann. So wie ich jetzt erfahre, war das ja total falsch. Dann habe ich jetzt wahnsinnig viel Glück gehabt, dass in den letzten 2 Jahren (oder so) nie was passiert ist.

    Mich betrifft das Problem ja jetzt nicht aktuell. Habe im Moment weder vor, meine Periode zu verschieben noch eine Pille vergessen. Doch ich möchte einfach im Fall des Falles richtig reagieren können.
     
    #7
    User 48753, 27 April 2007
  8. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich habe auch mal gelesen dass man bei einer 3 phasigen Pille dir dritte Phase dranhängen soll.

    Weil du nimmst im Prinzip ja 3 versch. Pillen mit versch. dosierungen. Und die Pillen der letzten Phase haben ja die höchste Dosierung. Bei deiner Pille auch oder?
    Und ich habe gelesen dass es, wenn man dann die erste Phase dranghängen würde, es zu einem Hormonabfall kommt (weil die erste Phase ja niedriger dosiert ist) und der Schutz dann vielleicht nicht mehr gegeben ist. Wenn du aber die 3. Phase dranghängst bleibt die Hormondosierung ja gleich. (Ich hoffe das war verständlich)!

    (Falls es nicht stimmt bitte verbessert mich)
     
    #8
    haeschen007, 28 April 2007
  9. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Das klingt ja irgendwie auch logisch.

    Deshalb verwirrt es mich ja, dass in der PB steht, dass man bei einem Vergesser in der dritten Woche den nächsten Blister anhängen soll und dass bis zum Aufbrauchen der Packung normalerweise keine Blutungen auftreten würden.
     
    #9
    User 48753, 28 April 2007
  10. regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich nehme auch die Trigoa und ich blick da auch absolut nicht durch!... Tage Verschieben, aber dann wieder am gleich Tag anfangen mit nem neuen Blister bzw. die Periode immer am gleichen Tag zu bekommen...

    Leider kann ich dir nicht helfen, kann mich nur deiner Frage anschließen! :grin:
     
    #10
    regen_bogen, 28 April 2007
  11. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Bin froh, dass es nicht nur mir so geht.

    Was sagt denn deine FA dazu?

    Ich überlege mir langsam, ob ich nicht lieber die Pille wechseln soll. Irgendeine, bei der ich weiß, wann ich was machen muss.

    Aber das ist irgendwie auch blöd, da ich die Trigoa halt schon ziemlich gut vertrage. Blutungen sind nicht mehr so stark, weniger Schmerzen während der Tage usw.
     
    #11
    User 48753, 28 April 2007
  12. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    ich kenne mich mit mehrphasigen pillen nicht gut aus, weil ich eine einphasige nehme, aber wäre es denn nicht am logischsten, wenn man aus 2 blistern dann immer die der selben dosierung nimmt? also angenommen man will 3 tage verlängern, dass man dann die der ersten phase nimmt und eine aus dem anderen blister ebenfalls aus der ersten phase und dann eben soweiter mit den anderen phasen. das wäre doch das logischste, weil da gibt es dann nicht die hormonsprünge (wie wenn man 2 blister ohne pause nacheinander nimmt).
    ich hoffe ihr könnt mir folgen.
     
    #12
    kessy88, 28 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrung wegen Trigoa
lauraspezial
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Juli 2015
3 Antworten
virginsuicide
Aufklärung & Verhütung Forum
29 November 2008
2 Antworten
~like.nothing~
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juli 2007
2 Antworten