Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Illusion1985, 20 November 2009.

  1. Illusion1985
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo zusammen!

    Ich weis nicht ob das hier der richtige Weg ist, aber ich versuchs einfach mal. Möchte einfach mal von Außenstehenden eine Meinung dazu haben. Nicht unbedingt einen Rat, aber eine Meinung reicht vollkommen. Habe nämlich im Alltag niemand mit dem ich reden kann, aber dazu später mehr...

    Ich versuch mich kurz zu fassen...

    Es geht um einem Mann, den ich seit ca. 10 Jahren kenne. Wir waren 4 Jahre zusammen. Es waren wirklich wunderschöne Jahre. Leider scheiterte die Beziehung. Auch ich war Schuld daran. Hatte "Damals" eine, naja, ich nenn es mal "leck mich am Arsch" Phase. Bin derzeit nicht Arbeiten gegangen... Naja und das sah er halt nicht ein. Verständlich.... Aber ich hatte meinen dicken Kopf und wollte auf niemand hören. Resultat davon: Er trennte sich....
    Wenige Wochen später hatte er wieder eine Andere.

    Naja, waren jetzt 4 Jahre auseinander, abner haben nie den Kontakt in der Zeit verlohren. Welchen Kontakt auch immer.... aber das tut ja nichts zur Sache.

    Wie gesagt, wir waren 4 Jahre auseinander. Vor einem dreiviertel Jahr etwa trennte er sich von seiner Freundin...
    Kam dann auch zu mir und weinte sich aus.... Ich versuchte ihm so gut wie möglich zu helfen, natürlich ohne Hintergedanken.

    Vor 6 Wochen merkte ich, dass ich dabei war, mich wieder in ihn zu verlieben. Er war fast täglich bei mir oder ich bei ihm. Er blieb auch über Nacht....
    Irgendwann nach 2 Wochen konnte ich es nicht mehr aushalten und sagte es ihm. Ich war überglücklich als er mir sagte das er sich auch wieder in mich verliebt hätte...

    Naja... Er meinte nur, dass wenn es beziehungstechnisch wieder klappen soll, dass ich hat arbeiten gehen soll. Das tat ich zu diesem Zeitpunkt auch....

    Ich muss dazu noch sagen, dass er sich im Gegensatz zu früher sehr verändert hat. Einzigste negative Eigenschaft: Er ist immer leicht beleidigt... Aber das sehe ich nicht als "Problem"...

    Das Problem, wenn es denn ein solches ist, ist das wir stehengeblieben sind. Er hat sich wieder verliebt und ich auch. Aber irgendwie geht es nicht weiter.
    Ich sagte ihm das ich alles langsam wieder angehen will. Aber das geht jetzt seit 5 Wochen so.
    Sind wir zusammen (allein) ist es so, als wären wir wieder ein Paar. Mit allem was dazu gehört. Er hilft mir auch sehr viel, gerade jetzt, wo ich mitten im Umzug stecke....
    Dennoch fehlt da etwas. Niemand soll von uns wissen.... Das ist auch so eine Sache was ich nicht verstehen kann!! Aber ich trau mich auch nicht zu fragen, aus Angst alles das was wir jetzt gerader haben, kaputt zu machen....

    Sind 5 Wochen noch zu kurz???
    Schon viel zu lang???
    Soll ich ihm nochmal was dazu sage, oder warten bis er etwas sagt? Wie lange darauf warten?

    Das sind alles Fragen, die mir jeden Tag durch den Kopf gehen... Und langsam zerreißt es mich auch...



    Nun ja, dass war eine kleine Kurzfassung...
    Will jetzt nicht sagen "Ich hoffe ihr könnt mir helfen"... Helfen soll, oder besser gesagt, KANN mir niemand. Muss da schon allein durch.
    Möchte einfach nur eine Meinung dazu. Vielleicht habt ihr Ähnliches durch und könnt berichten was ihr getan habt/tun würdet...
     
    #1
    Illusion1985, 20 November 2009
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wieso das? :ratlos:
     
    #2
    User 7157, 20 November 2009
  3. Illusion1985
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Ja das frage ich mich auch :schuettel:
     
    #3
    Illusion1985, 20 November 2009
  4. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Dann frag ihn doch?

    Das klingt ja eher danach als wöllte er die Beziehung - ist sie denn das überhaupt? - verheimlichen. Und das ist ja wohl kaum eine Grundlage für eine Beziehung.
     
    #4
    Wipf, 20 November 2009
  5. Illusion1985
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Noch ist es keine Beziehung. Haben uns leider noch immer nicht richtig ausgesprochen.
     
    #5
    Illusion1985, 20 November 2009
  6. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Dann wäre das vielleicht mal ein Weg. Ich finde 5 Wochen nicht zu kurz um zumindest mal zu klären, ob er sich eine Beziehung vorstellen kann oder wie es in seinen Augen weiter geht. Du solltest dir das natürlich auch überlegen :zwinker:

    Es bringt ja nichts, wenn das jetzt noch Wochen geht und er eigentlich am Ende nur einen "Zeitvertreib" will.
     
    #6
    Wipf, 20 November 2009
  7. Illusion1985
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Er möchte ja gern wieder eine Beziehung und ich auch...
    Aber ich bin im Moment auch schon wieder etwas dickköpfig. Ich habe den ersten Schritt getan und ihm gesagt wie ich empfinde... Ich finde jetzt ist er mal dran...
     
    #7
    Illusion1985, 20 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrung
StockholmGirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
2 Antworten
*Honigkuchenpferd*
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juli 2016
14 Antworten
Ajla123
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2016
33 Antworten
Test