Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verwirrung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von krakowD, 6 August 2004.

  1. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi. Diesmal versuche ich mich mal kurz zu fassen.

    Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Stellt euch vor, ihr habt einen besten Freund (Frank). Seit nunmahr 4 Jahren ist er immer wieder mit der selben Person zusammen (Carla). Die zehnte Beziehung hielt über 1 Jahr, die jetzige hält seit Anfang Januar. Die Freundin eures besten Freundes ist eure beste Freundin. In diese wart ihr längere Zeit verliebt, habt dann aber immer wieder zu ihren besten Freundinnen gewechselt. Mit der letzten (Frauke) wart ihr selber fast ein halbes Jahr zusammen. Die neue beste Freundin (Romina), von der wollt ihr eigentlich was - sie ist süß, witzig und ihr könnt mit ihr stundenlang labern, ohne das es langweilig wird. Gleichzeitig wüsstet ihr aber auch, dass ihr sie nur versuchen würdet zu kriegen, um über eure alte Liebe hinweg zu kommen.
    Nun habt ihr schon beim ersten Treffen versagt (Feier, eingeladen eben Frank, Carla, Romina). Etwas viel gesoffen = Erster Eindruck versaut. Gleichzeitig habt ihr auch schon gemerkt, dass Romina Frank anziehend findet, es bleibt jedoch bei der wagen Vermutung. Nun vergeht einige Zeit, ihr unterhaltet euch online viel mit Romina und telefoniert auch öfters lange mit ihr. Ihr selber seid euch nicht sicher, was ihr für sie empfindet... ist es wirklich nur ein Über-Die-Ex-Hinwegkommen? Wenn ihr sie mal zusammen mit Carla getroffen habt, dann wusstet ihr, dass sie auch nicht genau weiß, was sie von einem halten soll.
    Nun kam das zweite gemeinsame Treffen am Strand zum Baden (Ihr selbst, Carla, Frank, Romina). Ihr selber merkt, dass Frank und Romina bedacht flirten und sich jedenfalls sehr anziehend finden. Von Frank erfahrt ihr auch noch, dass es doch von ihm aus wahrscheinlich etwas mehr als nur süß finden ist. Nun steht ihr zischen allen möglichen Entscheidungsmöglichkeiten.

    a) Eigentlich müsstet ihr Carla was sagen - es steht zur Debatte, dass Frank sie nicht mehr liebt und sie ist eure beste Freundin. Gleichzeitig wüsstet ihr aber, dass es nichts bringen würde. Frank würde euch vor Carla niedermachen und ihr würdet beide beste Freundschaften verlieren UND Frank die Chance auf Romina versauen, denn wenn Carla mit der Gecshcihte dann gleich an Rmomina tritt, dann wird da schon allein aus Ferundschaft nix mehr draus.
    b) Ihr selber habt ja öfters mal Kontakt zu Romina (zumindest online und halt ab und an mal ein Telefonat). Erstmal Infos über ihre Gefühle Frank gegenüber rauskitzeln und Frank schönreden, also hochloben, um sie noch näher an ihn ran zu führen, ohne ihn zu verraten (denn wenn da nix ist, dann darf sie ja nicht denken erliebt sie, weil Carla sonst sicher Schluss machen würd). Frank würde es sich wünschen, Romina auch. Carla wäre am Ende richtig down und es ist eigentlich auch fies, sie im Glauben zu lassen, alles ist in Ordnung, aber anders überlebt nichts davon (beziehungstechnisch).
    c) Andererseits könntet ihr Frank auch schlechtreden und ihr ihn ausreden. Vielleicht würde es eure Chancen erhöhen, daran glaubt ihr aber nicht wirklich. Das Resultat wäre, dass Frank und Carla zusammenblieben, jedoch wüsstet ihr, dass es anders wäre, wenn ihr Romina nichts ausgeredet hätte- ihr lasst Carla also in einem Schein weiterleben, der ihr zwar temporär, aber keinesfalls auf Dauer besser gefällt. Gleichzeitg wären sowohl Romina als auch euer bester Freund nicht wirklich gut drauf.
    d) ... k.A.
    Und dabei bräuchte ich jetzt eure Hilfe. Hmmm... weiß echt nicht genau, was ich tun soll. Danke schonmal!

    M f G
    krakowD
     
    #1
    krakowD, 6 August 2004
  2. HoneyBunny
    Gast
    0
    Hui.....
    Da trink ma erstma einen drauf! :bier:
    So, hmm....
    Du, wenn ich ehrlich bin...ähm....
    Ich hab keine Ahnung. Aber die Aktion mit dem Zusammenbringen von Romina und Frank ist echt mies. Carla ist doch Deine beste Freundin. Meinst Du nicht, es würde ihr ihr Herz brechen, wenn Frank mit ihr Schluss macht und dann mit ihrer Freundin zusammen ist... Ich mein, das sollte wirklich deren Bier sein. Da willst Du ja wohl nicht freiwillig mit dran Schuld sein und dazwischen hocken, oder??? Das könnte ganz schön in die Hose gehen. Ich würde sagen, lass es einfach erstmal laufen, so wie es ist. Frank wird sich dann schon irgendwie entscheiden. Und wenn er Schluss macht, dann musst Du sowieso erstma trösten. Aber fang dann bloß nicht an an ihr rumzugraben! Das wird sowieso nix. Später, wenn sie drüber weg ist, halt Dich ran. Aber früher....das kann nur sie entscheiden.
    Ja, hmm...mehr fällt mir jetzt auch nich so wirklich zu ein. :rolleyes2

    Bye Bye
     
    #2
    HoneyBunny, 7 August 2004
  3. smok
    Gast
    0
    Ich würd mit Frank reden und ihn mal fragen, was er wirklich will!
    Danach sollte es eigentlich so klar sein, dass alles weitere abzusehen ist, denk ich jedenfalls, kp
     
    #3
    smok, 7 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verwirrung
StockholmGirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
2 Antworten
*Honigkuchenpferd*
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juli 2016
14 Antworten
Ajla123
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2016
33 Antworten