Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

verworrenes Ende

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ivo, 2 Oktober 2005.

  1. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Hallo!
    Also Folgendes: letzten Oktober (also schon vor 1nem Jahr) hat sich meine Ex von mir getrennt, nach 5,5 Jahren, weil sie nicht mehr genug empfinden würde. Seit dem war es ein ständiges hin und her. Im April ist sie dann mit nem Kerl zusammengekommen, der für Sie vorher nur Kumpel gewesen war und den sie auch oft etwas belächelt hat. Er ist 21, sie ist 25, ich bin 27. Er ist mir sehr ähnlich, treue Seele, liebt Sie über Alles, blabla. Und das schon nach 2 Monaten. Hat Ihr sogar schon gesagt, dass er sie heiraten würde. Ich bin mir sicher, er wird Sie nie verlassen. Das hat mir gereicht und ich wollte Nix mehr mit Ihr zu tun haben. Das hat Sie dann wohl erschrocken und sie wollte es NOCHMAL mir mir versuchen, da waren wir den ganzen Juli zusammen- und letzendlich ist sie mit dem Anderen in den Urlaub gefahren, hat sich also letzendlich für Ihn entschieden. Ich habe genug gehabt und will absolut keinen Kontakt mehr, sie will mich aber "ab und zu sehen".Klar, sie will ja wissen wie es mir geht usw., waren ja schliesslich lange zusammen. Naja, ich habe aber keinen Bock mehr darauf und deshalb treffen wir uns nicht mehr. So, das Seltsame ist nun, dass eine gute Freundin meiner Ex mir immer wieder sagt, dass meine Ex nicht richtig glücklich ist- sie liebt den Anderen zwar irgendwie ein bissle, aber es scheint nicht zum glücklich sein zu reichen.

    Frage an die Erfahrenen von Euch- was will die Frau? Kennt Ihr sowas- warum ist sie mir Jemandem zusammen, den Sie anscheinend garnicht richtig liebt? Nur, um endlich von mir loszukommen?! Ich habe Ihr doch Nichts getan, dass sie jetzt sich selbst so quälen muss??? Wenn Sie es nun sooo schwer hat, sich komplett von mir zu lösen- warum macht Sie es dann überhaupt?!! Wäre doch naheliegend, Jemanden, den man so sehr nicht vergessen kann, der Sie nie verletzt hat, NICHT ziehen zu lassen?! Ich bin mir sicher, dass wenn wir uns treffen würden, sie wieder versuchen würde, mich in Ihre Fänge zu kriegen - ohne im Endeffekt mit mir zusammen zu kommen. Irre. Sie heult auch immer, wenn wir uns sehen, weil sie sooo durcheinander ist! Verdammt nochmal, diese Göre steht seit 1nem jahr völlig neben sich. Ich habe in diesem jahr gekämpft um sie, Alles versucht und wenn sie nicht will, dann eben Nicht! Aber sie weiss nicht was sie will, sagt zu Ihrer Freundin, dass Sie ohne mich nicht leben kann! Sie weiß nicht mehr, was wirlich Liebe sei und was nicht! Bleibt aber immer beim anderen Typen, der auf mich auch noch wie ein kleines Kind wirkt.

    Also Alles ein heilloses Durcheinander, wie Ihr seht. Sagt mal was Ihr denkt, soll ich das durchgeknallte Mädel jetzt voll mit ihren "Problemchen" Allein lassen, oder was sollte ich Eurer Meinung machen. Eins ist klar, es ist 1 Jahr vorbei und auf Spielchen habe ich keinen Bock mehr.
     
    #1
    ivo, 2 Oktober 2005
  2. Broken
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    nicht angegeben
    Wenn sie jetzt 25 ist und ihr 5,5 Jahre zusammen wart... Vielleicht glaubt sie etwas verpasst zu haben/was zu verpassen... Vielleicht ist sie nicht dazu gekommen sich "auszutoben" und will das jetzt nachholen...
     
    #2
    Broken, 2 Oktober 2005
  3. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    @Broken

    Habe ich auch gedacht- aber wie gesagt, der Typ, mit dem sie nun zusammen ist, ist mir sehr ähnlich! Will auch was Festes, für lange, evtl. heiraten usw. Ich muss sagen- es ist schon etwas depriemierend, dass sie gleich Jemanden gefunden hat, der genauso ist wie ich. Damit bin ich nix Besonderes mehr für Sie, glaubt bestimmt, uns treue Seelen gibt's wie Sand am Meer. Muss dazu sagen, dass ich nicht irgendein Looser bin und deshalb treu- binsportlich, erfolgreich, ich hätte in diesem Jahr echt viele Frauen haben können. Habe aber nur um sie gekämpft. Austoben ist es bei Ihr echt nicht. Es ist fast so scheint mir, als ob sie zu stolz wäre zuzugeben, dass sie einen Fehler gemacht hat, als sie mich verlassen hat. Und ihr Stolz ist aber wohl stärker, als der Rest Ihrer Gefühle. Und jetzt hat Sie halt was Ähnliches wie mich und wird, so scheint mir, bestimmt bei dem Typen bleiben. Naja, deshalb frage ich auch, ob Ihr sowas kennt und ob ich da überhaupt noch einen Gedanken daran verschwenden sollte, irgendwas noch zu unternehmen.
     
    #3
    ivo, 2 Oktober 2005
  4. Broken
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    nicht angegeben
    Mhh... naja, ist halt bei so einer Konstellation (Alter/Länge der Beziehung usw) immer recht naheliegend...

    Natürlich lohnt es sich zu kämpfen - wenn man weiss wofür!
    Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Du das tust ;-)

    Aber denk dran: An erster Stelle stehst Du! Man kann auch Jahre um jemanden kämpfen - sieh nur zu dass Du selber dabei nicht auf der Strecke bleibst...

    Ich wünsch Dir viel Glück!
     
    #4
    Broken, 2 Oktober 2005
  5. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich denke auch, dass sie irgendwie nen Mangel empfindet, ihr Jungsein nicht ausgelebt zu haben. So wie sie reagiert, möchte sie sich am liebsten alle Türen offenhalten - dich ab und zu sehen, mit dem anderen mal in den Urlaub .. aber das ist schlicht und einfach nicht möglich. Du fühlst es, du willst nichts mehr mit ihr zu tun haben. Möcht ich auch nicht, jedenfalls nicht, bevor man eine längere Funkstille hinter sich hat und den Kopf erstmal bissl gelüftet hat.

    Das mit den treuen Seelen ist komplett klassisch. Treue Seelen gibts viele, aber damit ists leider noch bei weitem nicht gemacht :zwinker: - Oft sieht man das Bild, dass die schönsten Frauen einen eher unpassenden Freund haben - ich hab mich lange mit meinen Kolleginnen unterhalten und rausgefunden, dass diese meistens viel "pflegeleichter" sein würden, weil sie sich mehr verändern liessen, wenn sie nicht soo nen starken Charakter hätten. Vielleicht sieht das deine Ex genau gleich. Seh ich bei meiner Freundin genau so - Charakterkopf bis hinten raus, teilweise echt nicht leicht "handzuhaben". Teilweise nicht einfach, aber halt umsomehr spannend und abwechslungsreich.

    Wie sagte man noch ? "Jedem Tierchen sein Pläsierchen"
     
    #5
    XhoShamaN, 2 Oktober 2005
  6. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    @XhoShamaN
    ja, gut, aber was bedeutet das für MICH? Abhaken?
     
    #6
    ivo, 2 Oktober 2005
  7. Waldbubi
    Waldbubi (40)
    Benutzer gesperrt
    20
    86
    0
    Verheiratet
    Hi!
    Zu deiner Frage:"Was will die Frau?" Sie weiß es wahrscheinlich selbst nicht!!

    Abhaken: Logisch! Was willst Du mit dem Vogel noch??
     
    #7
    Waldbubi, 2 Oktober 2005
  8. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Ok, mach ich. Will aber vielleicht noch eins versuchen- Schwein zu sein. Soll ich? Wird zwar gegen meine Natur sein, aber verdammt nochmal, ich habe mich 1 Jahr für sie erniedrigt, indem ich es toleriert habe, dass sie den Anderen f*ckt und Spass mit ihm hat.
    Wie kann ich es hinkriegen, dass sie nun vor mir kriecht?
    Ich weiss, es ist gemein. Aber vielleicht könnte ich ihr auch nur verzeihen, wenn wir wieder Beide auf gleicher Augenhöhe sind. Das erfordert aber, dass Sie auf die Schnauze fällt.
     
    #8
    ivo, 2 Oktober 2005
  9. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Jou, das würd für mich abhaken bedeuten, wobei ich deine ganzen Hintergründe nicht kenne.

    Das mit dem "Schwein-Sein" find ich voll daneben. Sie wird sich viel mehr ärgern, wenn du jetzt Grösse walten lässt und sie ihr Ding machen lässt, so wie du auch dein Ding machst. Vielleicht wird sie merken, wenn sie dich mal länger nicht mehr sieht, was sie eigentlich verloren hat. Allgemein find ich das mit dem Zurückbezahlen aber völlig behindert, da es dich nur viel Kraft kostet und dir eigentlich überhaupt nichts bringt. Sie hat nen anderen, du bist der, der hinten ab dem Laster fällt. Für dich ist die Situation am schwersten. Diese ganze Energie setzst du lieber woanders ein.
     
    #9
    XhoShamaN, 2 Oktober 2005
  10. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    okok. war nur ne Idee, weil doch hier übrall zu lesen ist, dass Frauen doch lieber Schweine wollen. Wenn ich mit dem nächsten Mädel auch so lieb bin, passiert mir das Gleiche. Ich denke solche Erfahrungen sind der Hauptgrund, weshalb in der Gesellschaft überhaupt so eine Kluft zw. den Geschlechtern herrscht.
    Naja, dann mache ich mal mein eigenes Ding. Und lasst Euch eins sagen-kämpft um keine Frau, wenn Ihr Sie nie verletzt habt. Am Ende steckt man nur noch tiefer im Dreck.
     
    #10
    ivo, 2 Oktober 2005
  11. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    ok, ich habe verlässliche Informationen, dass das Mädel mit sich selbst ringt und einfach zu keiner Entscheidung kommt - OBWOHL wir ja vor einem Monat ausgemacht hatten, dass es nun endgültig vorbei ist.

    Was ist das Beste für mich jetzt - mich komplett zurückzuhalten? Schliesslich habe ich 1 Jahr lang Alles versucht und es hat Nichts gebracht. Also lieber zurückhalten schätze ich. Verdammt- wenn ich wüsste, sie will absolut Nix mehr von mir, wäre es leichter- denn dann hätte ich nicht diesen Drang, was zu unternehmen! Es ist einfach schwer rumzusitzen und nix zu unternehmen, wenn man weiss, dass die Frau gerade mit sich ringt. Ist es vielleicht sogar BESSER, dass wenn sie letzendlich auf mich zukommt, ich lieber abblocke? Wenn Sie sich nun für mich entscheidet, so wäre es ja trotzdem nicht gerade eine überzeugende Sache und sie selbst würde auch nicht besonders starke Gefühle haben. Sollte ich sie dann zappeln lassen, einpaar Monate- um Ihre Gefühle zu steigern? Wenn es denn überhaupt dazu kommt...

    WIE sollte man also mit einer Frau umgehen, die sich unsicher ist?
     
    #11
    ivo, 8 Oktober 2005
  12. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    103
    2
    Verheiratet
    na los, sagt mal was dazu...
     
    #12
    ivo, 9 Oktober 2005
  13. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Vielleicht ist es das beste sie überhaupt gehen zu lassen.
    Weil wenn die gute ständig solche Launen hat,ist das ja in eurer Beziehung auch nicht gerade toll.
    Das ewige hin und her würde ich nicht wollen.
    Meinst du denn das sie jetzt ankommt und wieder zurück will zu dir?
    Für mich wäre der Zug abgefahren.
    Irgendwann ist es einfach mal vorbei.
    Für immer.
     
    #13
    Ilenia, 9 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verworrenes Ende
navy-girl91
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016 um 00:30
13 Antworten
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
GearX
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2016
17 Antworten
Test