Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Verzweifelt.....übertreibe ich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Paetsch, 26 September 2008.

  1. Paetsch
    Paetsch (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebes Forum,

    ist mein erster Eintrag hier, bin über eine Suchmaschine hier gelandet :smile:

    ich habe ein dickes problem,jedenalls seh ich das so.
    Es geht um meine freundin und ihre ex.

    die vorgeschichte ist die, dass ich mit ihr 3 jahre zusammen war, wir uns dann auseinandergelebt haben und ein jahr getrennt waren. ich war in der zeit dann auch im ausland.

    nun sind wir ein knappes jahr wieder zusammen, nachdem sie sich vo ihrem ex trennte, weil sie mich doch noch liebte. er hatte damit nen riesen problem, da die beiden eigentlich (laut erzählungen) ne tolle Beziehung führten. kurz bevor wir wieder zusammengekommen sind, hat sie aber nochmal mit ihm geschlafen, was ich bis heute nicht verstehen kann, vielleicht ja auch nicht muss. aber es geht mir nicht aus dem kopf. mittlwerwele haben sie nur noch sporadisch kontakt, da er in einer anderen stadt studiert.

    ich bin in meiner beziehung auch eigentlich glücklich, nur auch ziemlich neugierig und liebesbedürftig.

    durch meine fragerei bezügl. ihres ex weiß ich, dass sie den sex öfter aktiv anfing, was in unserer beziehung nie der fall ist. wenn ich sie darauf anspreche, darf ich mir anhören, dass ich ja auch ständig sex will und sie deshalb nicht das bedürfniss hat anzufangen bzw öfter auch mal nicht will.

    kann ich nicht ganz nachvollziehen. zufällig kam dann bei einer situation raus, dass sie ihn wohl auch öfter massiert hat. das macht sie bei mir auch nur, wenn ich sie drum bitte und dann nur ganz kurz. ich frag mich wieso das so ist? wenn ich sie frage , sagt sie sie hat einfach keine lust drauf. und wenn ich ihr sage, dass es bei ihrem ex ja auch so war, kommt nur ein: ach keine ahnung wieso...

    langsam verzweifle ich daran, weil mich das echt mitnimmt. daher fragte ich, ob der sex mit hm besser gewesen wäre, sie verneinte...ich bohrte weiter und dabei kam raus, dass sie geschlechtsteil wohl größer ist als meiens. das stört sie auch nicht, aber mich irgendwie schon, weil ich jetzt glaube , dass sie deshalb so "passiv" ist. mich macht das traurig und wütend und dementsprechend fallen auch die gespräche aus....

    sie geht aber auch nicht wirklich auf mich ein und ich finde das könnte sie. nun ist sie erstmal für zwei monate beruflich in einer anderen stadt und irgendwie hab ich das gefühl, dass sie zu ihrem ex doch noch mehr kontakt hat. ich weiß kann ein hirngespenst sein, aber zurzeit bin ich echt verunsichert

    was denkt ihr, übertreibe ich und ist ihre reaktion verständlich? ich war och nie in einer solchen situation und weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll.
     
    #1
    Paetsch, 26 September 2008
  2. User 85592
    Verbringt hier viel Zeit
    149
    113
    61
    nicht angegeben
    Hallo,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum :smile:

    Nun aber zu deinem Problem.

    Darf ich fragen,wieso es für dich relevant ist,was sie sexuell mit ihrem Ex gemacht hat und wie groß sein Penis ist?

    Das ist doch völlig egal. Das ist eine Sache,die euch doch garnicht betrifft. Das ist ihe Vergangenheit,die hat mit dir nichts zu tun und mit eurem Sexleben erst recht nicht.

    Was würdest du dir denn sexuell mit ihr wünschen?

    Rede doch mal direkt mit ihr und red mit ihr, was dir beim Sex mit ihr fehlt.Vielleicht gibt es bei ihr ja auch Dinge,die sie gerne mit dir machen würde oder sich wünschen würde,dass du sie mit ihr machst :engel:

    Reden hilft immer!

    Hör auf in der Vergangenheit zu stochern - sorge lieber gemeinsam mit deiner Freundin dafür,dass ihr eine tolle Zukunft haben könnt.:zwinker:
     
    #2
    User 85592, 26 September 2008
  3. Paetsch
    Paetsch (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    hallo happiness :smile:
    vielen dank für die begrüung und deine schnelle antwort.

    du hast wahrscheinlich recht, nur omm ich damit irgenwie sehr schwer klar. villeicht versteht das auch eher eine männliche person hier?!

    sonst ist sexuell alles in ordnung, nur das sie halt recht passiv ist.
    ich kann nur nicht verstehn wieso sie das alles bei ihrem ex nicht hatte. das verletzt mich irgendwie. ich kann dir nicht sagen wies, aber das beschäftigt mich natürlich.

    villeicht findet sich mich körperlich nicht anziehend genug, ich weiß es nicht. sie verneint all meine vermutungen und ist auch genervt, wenn ich frage woran das liegt.

    ich weiß da echt nicht weiter. vielleicht ist es ganz gut, dass ich sie den nächsten 3 mnate nicht weiter sehen werde? im bezug darauf, dass sie dann auch mal wieder von sich aus ankommt...
     
    #3
    Paetsch, 26 September 2008
  4. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Du bist du und ihr ex ist ihr ex.
    Menschen sind nunmal keine Maschine, da kommt es schon mal vor, dass man mit einem Partner andere Dinge tut als mit dem anderen.
    Wenn ich einen anderen Freund hätte würde ich manche Dinge die ich heute mit meinem Partner gern tu sicher auch gar nicht mehr tun.
    Jede Beziehung ist eben anders.
    Und wenn sie sogar mit dem Ex schlussgemacht hat, weil sie dich liebt, was willst du denn dann noch?
    Übrigens, wenn du mich so über den Ex ausfragen würdest wäre ich ziemlich schnell genervt und dann weg :zwinker:
     
    #4
    User 72148, 26 September 2008
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Herzlich willkommen im Forum! :smile:

    Hast du ihr gegenüber schon einmal deine Bedenken geäußert, sprich: Ihr gesagt, dass du denkst, die Passivität könnte daran liegen, dass sein Penis größer war als deiner ist etc.?
    Wenn nicht, dann würde ich das mal tun, denn sonst wird sich das ja gar nicht ändern.

    Für mich hört sich das nur irgendwie alles so an, als sei sie auch etwas genervt von dem Ganzen. Sprichst du sehr oft davon? Wenn ja, dann würde ich einen Gang zurückschalten und die Sache einfach mal ne Zeit lang ruhen lassen, vielleicht ändert es sich ja dann auch.

    Ich kann dich aber verstehen, irgendwie ist das schon sehr merkwürdig, aber manchmal verhält man es sich anders, ohne es zu wollen, dafür muss es auch keine Gründe geben. Wenn sie dich nicht lieben würde, wäre sie nicht mit dir zusammen. Hätte sie ein Problem mit dem Sex, dann hätte sie das garantiert schon angesprochen.
     
    #5
    User 37284, 26 September 2008
  6. Paetsch
    Paetsch (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    hallo maimamo :smile:
    auch dir danke für deine antwort.

    lso meinst du , dass ich übertreibe? ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, deshalb ja die frage an euch.

    aber kannst du denn trotzdem nicht verstehen, dass mich sowas dennoch beschäftigt?

    ich frag mich grad, ob ich krank im kopf bin und alle anderen viel souveräner reagieren würden, wenn man den anschein hat, dass die eigene freundin mehr spaß mit ihrem ex hatte, als mit einem selbst

    Hallo HyperboliKuss und danke :smile:

    ja, das habe ich ihr bereits gesagt udn auch, dass das nicht so leicht für mich ist. sie meinte dann nur, das das völliger quatsch sei und ihr mein penis auch eher zu groß als zu klein sein.

    das bruhigte mich dann schn, aber auf die frage wieso sie dann so assiv sei und das damals nicht, konnte/wollte sie mir dann keine antwort geben.

    da kommt dann das eine zum anderen und man macht sich dzu gedanken, versteht ihr was ich meine?

    ja, in letzter zeit "nerve" ich sie damit öfter, weil ich dait nicht wirklich klarkomme und ich ihr das auch nicht ganz abkaufe.....ich weiß, dass ist nicht grad toll, aber ich steiger mich dann in den situationen immer rein.

    sie hat mich auch shon gesagt, dass sie sie dahingend bedrängt fühlt (was den sex angeht) und sie von allein ankommen würde, wenn ich nicht immer "stressen" würde. ich hab mich dann mal ca 10 tage zurückgehalten udn wollte mal sehn, ob von ihr was kommt. abr es kam nix...hätte ich abr angefangen hätte sie bestimmt nicht "nein" gesagt...
     
    #6
    Paetsch, 26 September 2008
  7. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    hey,

    ich kann schoon verstehen, dass du dir da so gedanken machst.. es gibt halt menschen wie uns, die zu viel nachdenken.
    allerdings kann ich mir nich vorstellen, dass es an der größe des geschlechtsteils liegt.. schließlich ist seiner größer und deiner nicht zu klein..
    meine vermutung, warum bei euch alles eher uninteressant oder langweilig oder nicht so aktiv ist, ist, dass ihr eben doch schon mal 3 jahre zusammen wart und nun wieder.. und alles doch nich aufregend und neu (auch am körper des anderen) ist.
    mit dem anderen war es eine einjährige Beziehung und wahrscheinlich was ganz anderes.
    glaube kaum, dass man das so direkt vergleichen kann.
    klar musst du mit ihr reden, wenn du die probleme aus der welt schaffen willst. aber dann solltet ihr über euch reden und nicht über sie und ihren ex :geknickt:
    viel erfolg... :smile:
     
    #7
    User 36025, 26 September 2008
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Mich erinnert das an eine frühere Situation als ich mit meinem Freund zusammenkam.
    Da gab es auch einige Dinge, die bei seiner Ex ganz anders waren als bei mir und das hat mich total gestört, habe immer wieder das Gespräch gesucht etc.
    Geändert hat das natürlich nichts, aber mit der Zeit wurde es mir egal und ich habe es einfach versucht, zu vergessen.

    Ich verstehe nicht so ganz, wieso sie dir eigentlich sagt, dass sie bei ihrem Ex immer aktiv war und ihn auch massierte?! Sie weiß doch ganz genau, dass es bei dir nicht der Fall ist, wieso reißt sie dann solch eine Wunde auf und will dann noch nicht einmal darüber reden? Das finde ich total daneben...

    Sie fühlt sich momentan bedrängt und von daher würde ich einfach etwas warten, 10 Tage sind nicht lang, evtl. braucht sie ein paar Wochen und dann wird sie auch mal wieder aktiver. Nur weil man ein paar Tage wartet, heißt das nicht, dass sich bei ihr der Knoten in dieser kurzen Zeit löst, verstehst du?
     
    #8
    User 37284, 26 September 2008
  9. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Um Deine Frage zu beantworten: JA Du übertreibst.

    1. Schließlich ist sie mit Dir zusammen und nicht mit ihm.
    2. Ihr habt anscheinend reichlich Sex. Wenn Dein Schwanz zu klein wär- würde sie sich wohl öfter davor drücken.

    Das grundsätzliche Problem ist aber Meinung nach, dass Du Dir VIIIIEL zu viele Gedanken über ihren Ex machst.

    Das ist weder für Dich gut - weil es Dich im Kopf belastet. Aber auch nicht für die Beziehung - sowas kann den Partner ganz schön nerven.

    Also mein Tipp:
    Hör auf Dir Gedanken darüber zu machen, denn sonst machst DU die Sache nur noch schlimmer.
     
    #9
    LiebesLieber, 26 September 2008
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Aber wie soll das gehen?
    Leider kann man die Gedankengänge ja nicht so einfach abstellen.
    Ich denke, dass die Zeit da wirklich hilft. Irgendwann wird er hoffentlich nicht mehr so oft darüber nachdenken.
     
    #10
    User 37284, 26 September 2008
  11. Paetsch
    Paetsch (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    ja, vielleicht liegt es nur an mir und an meinem verhalten ihr gegenüber. meine angst ist nur die, dass sie halt wirklich keinen spaß hat bzw der spaß dann immer mehr abnimmt.

    vielleicht genauso schwachsinnig wie die anderen gedanken. ich versuche damit nun schon seit wohen irgendwie klarzukommen, was aber nicht wirklich gelingen will.

    darunter leider die beziehung, da ich dann immer wieder vom neuen anfange. ich nehm mir vor es nicht zu tun, mach es dann aber doch. dann hat sie naürlich keine lust auf sex, ich aber schiebe dies dann im unterewusstsein wieder auf ihren ex......:schuechte
     
    #11
    Paetsch, 26 September 2008
  12. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja dafür bzw. dagegen gibts nun mal leider keine Tablette, keine Spritze oder irgendeine Maschine.

    Das ist die Last von uns Menschen, die wir Gefühle, Triebe, Bedürfnisse und Gedanken haben, die wir eben tragen müssen.

    @paetsch
    Der Spaß wird nur weiter abnehmen, wenn Du das weiter thematisierst!
    Wie war denn Euer Sex bisher so - von Deiner Seite gesehen?
     
    #12
    LiebesLieber, 26 September 2008
  13. Paetsch
    Paetsch (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    @liebeslieber

    davor ganz gut und auch recht häufig.seit ein paar wochen hat sie aber immer seltener lust.

    ging schon soweit, dass sie meinte wir haben jetzt mal 2 monate kein sex (kam aber dann nicht dazu)

    das ist mir auch klar, dass dadurch alles andere leidet, aber es ist echt schwer. ich hab ihr das gesagt in der hoffnung, dass sie dann von sich aus mal nen zeichen setzt. aber natürlich kam da nix und wahrscheinlich binich auch nicht in der position etwas zu erwarten?!!
     
    #13
    Paetsch, 26 September 2008
  14. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Was heißt "recht häufig"? 1x/Tag 1x/Wo?
    Womit hat sie den 2-Monatsstreik begründet?
    UNd warum kam es dann doch nicht dazu?
     
    #14
    LiebesLieber, 26 September 2008
  15. Paetsch
    Paetsch (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    recht häufig heißt bei mir mind 2 die woche.

    weiß ja nicht wie das bei anderen so ist?!

    sehn uns aufgrund des ihres studiums und meiner arbeit aber auch nur ca 3 mal die woche.

    das hatte sie mal so im streit gesagt dann wohl aber nicht ernst gemeint.

    aber spielt das eine rolle?
     
    #15
    Paetsch, 26 September 2008
  16. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Ein Psychologe würde jetzt sagen "alles spielt eine Rolle" :zwinker:

    Nein im Ernst.
    Sie hat ja schon geäußert, dass Du ständig willst und (sie anscheinend nicht?). Aber 2x/Woche - auch wenn Ihr Euch nur 3x/Woche seht, find ich persönlich in Ordnung. Aber in erster Linie muß das für sie in Ordnung sein. Wohl aber anscheinend nicht.

    Aber meine Frage hast Du noch nicht so richtig beantwortet. Warum wollte sie denn streiken oder konkreter: worüber habt ihr denn gestritten?
     
    #16
    LiebesLieber, 26 September 2008
  17. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Ja, ich finde, du übertreibst. Wie schon gesagt, jeder Mensch ist anders und Menschen sind keine Maschinen, deshalb handeln sie auch nicht immer gleich. Jede Beziehung ist anders denn jede Beziehung besteht aus anderen Menschen und deren Zusammenspiel, nochdazu kommt dann die Umgebung, verschiedene Lebenssituationen und vieles mehr. Da ist es doch völlig normal, dass man auch in jeder Beziehung ein bisschen anders ist, meinst du nicht?

    Natürlich kann ich deine Bedenken trotzdem verstehen und auch die sind wohl in gewissem Maße normal :zwinker:
    Du solltest nur aufpassen, dass du dich da nicht reinsteigerst und es übertreibst. Damit schadest du dann der Beziehung.
    Sie hat mit ihrem Ex schluss gemacht um mit DIR zusammen zu sein, weil sie DICH liebt. Und wenn du nicht attraktiv und liebenswürdig für sie wärst würde sie das wohl kaum tun, oder?
    Zweifel nicht so sehr an dir selbst.
    Und die Zwischenepisode mit ihrem Ex musst du wohl einfach akzeptieren, sonst hat eure Beziehung auf dauer keine Chance.
     
    #17
    User 72148, 26 September 2008
  18. User 85592
    Verbringt hier viel Zeit
    149
    113
    61
    nicht angegeben
    Kann es sein,dass du generell sehr eifersüchtig bist und immer alles auf dich beziehst ?
     
    #18
    User 85592, 26 September 2008
  19. Paetsch
    Paetsch (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    gesritten hatten wir uns eben wg, dem leidigen thema sex. sie wollte nicht und ich wolllte wissen wieso nicht.

    danke für ure antworten und ratschäge

    @ happiness

    ja, denke schon, dass ich recht eifersüchtig bin. was jedoch auch dait zusammenhägen mag, dass sie mir schon 2 mal fremdgegangen ist.....
     
    #19
    Paetsch, 27 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Verzweifelt übertreibe
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Frncslck
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Test